verwirrt wegen Eintragung beim TÜV...

Diskutiere verwirrt wegen Eintragung beim TÜV... im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; also hab da mal ne frage um sicher zu gehen... Also ich wollte andere Rückleuchten haben und bin eigentlich der Meinung, das nicht alles...

  1. #1 little-gismo, 02.01.2005
    little-gismo

    little-gismo Guest

    also hab da mal ne frage um sicher zu gehen...
    Also ich wollte andere Rückleuchten haben und bin eigentlich der Meinung, das nicht alles eingetragen werden muss, wenn es nicht in der ABE oder wenn es dem CE Gesetzt entspricht.. d.h wenn die Rückleuchten
    z.b. CE geprüft sind braucht man des net..
    mein Freund sagt es müsse alles eingetragen werden.. des hatte er wohl von anderen gehört... wer kann mich mal darüber aufklären wie das denn
    jeze ist ??

    Stehe ziemich doof da.. weil cihmir relativ sicher bin, sonst müsste ich ja z.b den schaltknauf oder auch Tachoflien oder anderes eintragen lassen oder ??

    :) lg..
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.950
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    rückleuchten mit E-Nummer (mit fahrzeugbezogener registriertnummer) und/oder ABE sind eintragungsfrei. wenn in der ABE drinsteht das du zusätzlich zu den leuchten noch zwei katzenaugen (l+r) am heck anbringen musst, ist dieses auf pflicht, sonst ist die ABE ungültig.

    anders ist es bei lasierten (lackierten) oder selbst veränderten rückleuchen. die kriegste sowieso meistens nit eingetragen.
     
  3. #3 senses ford, 02.01.2005
    senses ford

    senses ford F0RUMSMAUER

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia Baujahr 97 1,6 16v
    ich würde sagen allgemein alle teile mit abe oder e oder ce nummer müssen nicht eingetragen werden das einzige ist du musste die abe immer dabei haben!!!
     
  4. Thomas

    Thomas Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    schließ mich den vorrednern an!


    Du kannst dann die Anbauteile (mit ABE) eintragen lassen und brauchst dann keine Papiere mit dir führen. Diese Möglichkeit besteht auch noch !
     
  5. #5 big.sharky, 03.01.2005
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Du mußt Dir natürlich nur durchlesen, welche Auflagen in der ABE stehen.
     
Thema:

verwirrt wegen Eintragung beim TÜV...

Die Seite wird geladen...

verwirrt wegen Eintragung beim TÜV... - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ich bin verwirrt

    Ich bin verwirrt: Ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ford Focus Da3 Tunier 1,6 TDCi 101PS 120000KM BJ 2006 mein problem ist, wenn ich nur noch ein viertel im tank...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tagfahrlicht-bin völlig verwirrt...!! Hilfe!!!

    Tagfahrlicht-bin völlig verwirrt...!! Hilfe!!!: Ich habe mir gestern Tagfahrlichtleisten, welche in die NSW-Blenden integriert sind (nicht anstelle der NSW, sondern zusätzlich!) bestellt... Als...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 verwirrt und verzweifelt

    verwirrt und verzweifelt: )Hi alle zusammen, ich brauche eure Unterstützung. Also mein fofi habe ich nicht mal 2 Jahre und hat so gut wie alle Kinderkrankheiten. Von...
  4. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Radio wechsel : Bin verwirrt !

    Radio wechsel : Bin verwirrt !: Hallo, ich habe mir in der Bucht eine Radioeinbaulösung gekauft. Laut Verkäufer müsste man nur den Adapter auf den Originalen Kabelbaum stecken...
  5. Verwirrte Ölfrage

    Verwirrte Ölfrage: Hej, sorry muss mal eine komische Frage stellen. Es geht wie der Thread schon sagt um das schwarze Gold. Nun das Problem liegt darin, das ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden