Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Verzögerte Bremswirkung bei spontaner Vollbremsung

Diskutiere Verzögerte Bremswirkung bei spontaner Vollbremsung im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, ich bin hier neu... wir haben einen 1994er Mondeo Mk1 "GBP" 1.8 16V mit 115 PS und 120.000 km. Wir haben ihn schon viele Jahre...

  1. #1 mk1blau, 30.06.2018
    mk1blau

    mk1blau Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 115PS 16V, Bj. 1994
    Hallo zusammen,

    ich bin hier neu... wir haben einen 1994er Mondeo Mk1 "GBP" 1.8 16V mit 115 PS und 120.000 km. Wir haben ihn schon viele Jahre und er ist in recht gutem Erhaltungszustand.

    Jetzt gibt es allerdings ein Problem mit der Bremsanlage:

    Wenn man ganz plötzlich eine Vollbremsung macht, dann ist eine um einen Sekundenbruchteil verzögerte und zunächst zu weich einsetzende Bremswirkung festzustellen.
    Und: wenn man dann das Bremspedal ebenso plötzlich wieder loslässt, dann bremsen die Bremsen danach trotzdem noch einen Sekundenbruchteil weiter.

    Dieses Phänomen tritt bei jedem spontanem Voll-aufs-Bremspedal-Steigen auf. Aber auch nur dann.

    Wenn man dagegen normal vorausschauend fährt und "wohldosiert" bremst, fühlt sich alles normal an. Wenn ich also zunächst leicht vorbremse und erst dann stark bremse, dann ist die Bremswirkung durchaus gut und ohne spürbare Verzögerung.

    Der Meister der freien Autowerkstatt fand zunächst, es könnte der Hauptbremszylinder am festgehen sein. Ich sollte mir Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker gebraucht besorgen und er würde sie dann einbauen.

    Aber nun sind Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker getauscht und die Bremsflüssigkeit gewechselt aber das Problem ist noch unverändert :-(

    Der Meister tippt nun auf ein Problem mit der ABS-Anlage, aber sicher ist er sich nicht.

    Frage an euch: ist das ein bekanntes Mondeo-Mk1-Phänomen? Was könnte die Ursache sein und was kann man tun?

    Viele Grüße,
    mk1blau
     
  2. #2 Fordbergkamen, 30.06.2018
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Vielleicht mal den Unterdruckschlauch vom Bremskraftverstärker abziehen und blindschließen.
    Schauen ob es dann auch noch ist, aber denk dran das du dabei vorher gut frühstücken musst und ordentlich auf das Pedal treten musst.
    Denke das da im Bremskraftverstärker vielleicht die Be-und Entlüftung nicht so klappt wie gedacht.
     
  3. #3 Meikel_K, 01.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    867
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die ABS-HCU kann man ja mal durch Ziehen der Sicherung versuchsweise deaktivieren. Die Stabilität ist dann trotzdem gewährleistet, der Mk1 hat konventionelle Druckminderventile für die Hinterachse, so dass dann nur die gelbe ABS-Lampe angeht.

    Ich kann mir aber eher vorstellen, dass die Bremsschläuche aufgequollen sind und daher schnellen Druckauf- und Abbau verhindern.

    Aus einem deaktiviertem BKV wirst du wohl keine Erkenntnisse ziehen können, weil du ohne Vakuumunterstützung selbst mit mehr als 500 N Betätigunskraft nicht einmal annähernd in den Bereich der hydraulischen Drücke kommst, wo dein Problem Auftritt. Vor allem den schnellen Druckaufbau kannst du so nicht erreichen. Davon abgesehen würde ich so etwas nicht empfehlen.
     
  4. #4 mk1blau, 07.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2018
    mk1blau

    mk1blau Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 115PS 16V, Bj. 1994
    Vielen Dank für eure Tipps!!

    Den Hinweis auf mglw. innen aufgequollene Bremsschläuche finde ich gut. Mir fällt jetzt wieder ein, dass im Anfangsstadium bei plötzlichem Stark-Bremsen und Wieder-Loslassen ganz kurz eine leichte Einseitigkeit festzustellen war. (Alles so ganz leichte Phänomene, im Nuance-Bereich) Da waren wohl die Schläuche noch unterschiedlich stark aufgequollen.

    Leider hatte ich diesen Aspekt wieder verdrängt, sonst hätte man wohl nicht mit dem Tausch von Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker angefangen.

    Zu dem Suchbegriff "aufgequollene Bremsleitungen" findet sich auch einiges im Netz und die Phänomene passen zu meinen. Betrifft wohl hauptsächlich Oldtimer, deshalb kommt wohl auch eine normale Autowerkstatt damit eher selten in Berührung.


    Vielen Dank auch für die Info bzgl. Deaktivierbarkeit der ABS-HCU und auch auf die Deaktivierbarkeit des Bremskraftverstärkers. Kann man ja immer mal im Hinterkopf behalten.

    Ohne BKV ist die Bremswirkung des Mondeos tatsächlich relativ bescheiden, so dass man damit sowieso nicht sehr spontan anhalten kann. Das merkt man, wenn man den geparkten Mondeo ohne Motor auf stark abschüssigen Weg etwas vorrollen lässt und dann wieder anhält.
     
Thema:

Verzögerte Bremswirkung bei spontaner Vollbremsung

Die Seite wird geladen...

Verzögerte Bremswirkung bei spontaner Vollbremsung - Ähnliche Themen

  1. spontaner Leistungsverlust beim 1,6TDCi

    spontaner Leistungsverlust beim 1,6TDCi: Habe plötzlichen Leistungsverlust Bei Meinen Fiesta Mk 6 Bj 07, stelle Den Mozor ab Warte Kurz , Starte Den Motor wieder und habe Volle Leitung...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Welche Bremswerte habt ihr beim Mondeo 1.8 110PS

    Welche Bremswerte habt ihr beim Mondeo 1.8 110PS: Hallo, ich habe mir jetzt auch einen Mondeo 1.8 Duratec 110Ps gekauft. Er ist Ez 03/2004 und hat mal gerade 65000km gelaufen. Ich finde die...
  3. Gasannahme verzögert Focus2

    Gasannahme verzögert Focus2: Hallo, Wenn ich Gas gebe, reagiert das Auto immer verzögert. Bin es von anderen Autos anders gewohnt. Fühlt sich ungefähr so an: Gas:...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Radio 6000 CD startet verzögert

    Radio 6000 CD startet verzögert: Hallo Experten, der erste Fehler an meinem 6 jährigen Turnier: Wenn ich das Fz. mit der Fb. aufschließe bleibt das Radiodisplay dunkel. Nach dem...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Blinker spontan doppelt so schnell

    Blinker spontan doppelt so schnell: Hi zusammen, ich hab seit einiger Zeit Probleme mit meinem Blinker und zwar überlegt er sich von Zeit zu Zeit einfach mal doppelt so schnell zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden