Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Vibration beim fahren und dröhnen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von fordescortturnier, 18.10.2014.

  1. #1 fordescortturnier, 18.10.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    Hallo zusammen,
    bei meinem Focus habe ich ein sporadisches Vibrieren im Lenkrad einhergehend mit einem Dröhnen. Dieses tritt bislang nur auf der Autobahn auf und meist nach kurzer Zeit auf der Bahn, ca 5min. Das Vibrieren und Dröhnen sind bislang nach kurzer Zeit weg und tauchen dann auf der Fahrt auch nicht wieder auf, welche dann noch 20 minuten dauert. Es scheint Geschwindigkeitsabhängig zu sein, da es mir bislang bei Geschwindigkeiten ab 100km/h aufgefallen ist. Jedoch verschwindet das nicht wenn ich die Geschwindigkeit reduzierBeim Bremsen, auch bei Autobahnausfahrten habe ich kein Lenkradflattern und Dröhnen. Radschrauben hab ich kontrolliert, sind alle fest.
    Wenn mir jemand helfen könnte wäre ich für seinen Tip dankbar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 19.10.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Anregung kann von Ungleichförmigkeit der Reifen und / oder Räder kommen. Das können Radial- oder Lateralkraftschwankungen der Reifen sein, stufenförmiger Abrieb oder Höhenschlag bei Reifen oder Rädern. Je nach Phasenlage der Räder zueinander können sich die Anregungen mal kompensieren oder verstärken. Die Phasenlage ändert sich ständig, aufgrund geringfügiger Unterschiede im Abrollumfang der Reifen selbst bei Geradeausfahrt. Bei Kurvenfahrt legen die Reifen ohnehin unterschiedlich lange Wegstrecken zurück.

    Bei Stahlrädern sind auch Verspannungen bei der Montage möglich, z.B. aufgrund ungleich oder in der falschen Reihenfolge festgezogener Radmuttern möglich. Vor allem dann, wenn die Vibrationen scheinbar von vorne (Lenkrad) nach hinten (Kribbeln im Pedal) zu wandern scheinen (Schwebung) und umgekehrt. Allerdings scheint mir der Geschwindigkeitsbereich dafür zu hoch, das passt eher zu Radialkraftschwankungen oder Höhenschlägen.

    Wenn sich die Störungen ausschließlich im Lenkrad abspielen, würde ich mal die Räder von vorne nach hinten tauschen und schauen, was sich verändert. Vielleicht kribbelt es dann in Bodenblech und Pedalen, vielleicht ist auch ganz Ruhe.

    Mit Unwuchten hat das Phänomen wahrscheinlich eher nicht zu tun. Höhenschläge oder stufigen Abrieb (Sägezahn) kann man auf der Auswuchtmaschine zwar optisch erkennen, jedoch durch Auswuchten nicht beheben.
     
  4. #3 fordescortturnier, 19.10.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    Hallo Meikel,
    vielen Dank für deine Ausführungen. Sollten die beschriebenen Ursachen dann aber nicht dauerhaft auftreten? Ich habe es noch nicht geschafft, dieses Phänomen nachzustellen. Wie gesagt, es taucht auf und verschwindet dann wieder und kommt auch nicht beim erneuten beschleunigen auf die gleiche Geschwindigkeit wieder.
     
  5. #4 Meikel_K, 19.10.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, es bleiben einige Fragen offen. Wenn es Flat Spotting wäre, dann würde es zwar anfänglich auftreten, aber nicht immer wieder neu entstehen.

    Trotzdem: tausch doch einfach mal vorne - hinten oder steck die Winterräder drauf, davon wird man nicht dümmer und es kostet nichts.
     
  6. #5 Münchner, 20.10.2014
    Münchner

    Münchner Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYB 1,6i 125Ps
    bei deinem baujahr tippe ich eher auf antriebswellen,das kommt früher oder später bei jedem und paßt zu meinen erfahrungen.
    ist wenn es rüttelt nur wenn du gas gibst oder auch wenn er dann nur rollt.
    wenn es unter last ist kommen die wellen...
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 fordescortturnier, 22.10.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    das rütteln kommt nicht wenn ich auf last geh, es taucht auf sobald ich schneller als 100 fahr und geht dann wieder weg wenn cih ne weile fahr.....wenn ich allerdings dann auch wieder langsamer werde bleibt das rütteln und dröhnen bis ca 90 km/h.
    heute früh in der tiefgarage habe ich auch gemerkt dass vorne links die felge mehr als nur handwarm ist, tippe das der bremssattel auch noch hinüber ist, aber ob das ein dröhnen auf der bahn erzeugt?! ich habe auch bemerkt, dass wenn ich das lenkrad leicht hin und herbewege, ein leichtes klacken aber eher rechtsseitig lokalisiert zu hören ist, wie wenn ein gelenk nicht mehr ganz in ordnung wäre....
     
  9. #7 fordescortturnier, 04.11.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    so, melde mich mal wieder hier..wollte nicht vorzeitig das problem als gelöst angeben.
    .das Problem war ein fester Bremssattel vorne links. schwuppdiwupp n neuen bestellt und verbaut und das rütteln und dröhnen ist weg...als erklärung für mein phänomen denke ich mir dass durch kurzes anbremsen vor dem abbiegen auf die autobahn der kolben in der bremsstellung geblieben ist und dadurch vibrationen und das dröhnen verursacht hat.
    trotzdem vielen dank für eure tipps :)
     
Thema:

Vibration beim fahren und dröhnen

Die Seite wird geladen...

Vibration beim fahren und dröhnen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...