KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Vibration nach Auskuppeln

Diskutiere Vibration nach Auskuppeln im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo, habe mal wieder etwas bemerkt. Wenn ich mit meinen KA an der Ampel halten muss und deshalb auskuppel, vibriert er mit einer Verzögerung...

  1. #1 straycat, 18.11.2013
    straycat

    straycat Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mal wieder etwas bemerkt.

    Wenn ich mit meinen KA an der Ampel halten muss und deshalb auskuppel, vibriert er mit einer Verzögerung von ca. 1 Sekunde manchmal, und immer unterschiedlich stark. Das Vibrieren ist immerhin so deutlich, dass die Hutablage und Rücksitze dadurch in Resonanz geraten und es klappert.

    Das Vibrieren kurz nach dem Anhalten und Auskupppeln, ist auch abhängig davon, ob z.B das Abblendlicht eingeschaltet ist oder aus. Es tritt auch auf, wenn der Wagen im Standgas läuft und man das Abblendlicht vor dem Losfahren zuschaltet.

    Hatte in der Werkstatt leider den Vorführeffekt und konnte das Phänomen nicht richtig demonstrieren so dass man sich der Sache nicht näher annahm.

    Mein persönliches Gefühl ist, dass es etwas mit der Elektrik zutun haben könnte.


    Vielen Dank für Antworten..

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das_ka

    das_ka Forum As
    Moderator

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford S-Max, 04/2008, 2,0l TDCI (140PS)
    Hey,
    macht meiner auch. Ist ein bekanntes Problem. Am Anfang hatte das was mit dem Schlauch zu tun, der undicht wurde und dann zum schütteln geführt hat. Seitdem sie den Schlauch bei mir gewechselt haben, ist es zwar besser geworden, aber es tritt immer noch auf.
    Am extremsten ist es, wenn viele Verbraucher an der Batterie ziehen und es draußen kalt ist. Umso wärmer der Motor wird, umso heftiger erscheint es mir auch. Ich vermute, dass die Lima den Anforderungen nicht gewachsen ist, also Kälte und viele Vebraucher. Eventuell ist sie zu klein dimensioniert oder die Leerlaufdrehzahl zu niedrig für die abgerufene Strommenge.
    Ich merke es vor allem an der Ampel, wenn ich auf der Bremse stehe, Licht, Radio und Heizung an. Dann zittert er in kurzen Abständen immer wieder. Sobald ich von der Bremse gehe,Radio und Lüftung ausmache, zittert er nicht mehr. Dabei ist es egal, ob die Batterie voll geladen oder nur halbwegs voll ist. Ich habe es getestet.

    Abhilfe konnte bisher leider noch nie jemand finden. Bei einigen Ka ist es stärker ausgeprägt, bei einigen nicht ganz so extrem.

    Gruß
     
  4. #3 straycat, 18.11.2013
    straycat

    straycat Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für Deine Antwort.

    So wie Du es beschreibst, ist es bei meinem Fahrzeug auch! Die Korrelation zwischen elektrischen Verbrauchern und der Drehzahl ist mir ebenso festzustellen, weshalb ich auch an die Lichtmaschine oder die Batterie dachte. Ich kann auch bestätigen, dass ein Zusammenhang zwischen der Motortemperatur und der Vibration besteht.
    Wenn das Fahrzeug noch kalt ist, oder der Motor etwas abkühlt, ist das Symptom weniger ausgeprägt als unter höherer Motortemperatur.

    Weisst Du noch, welcher Schlauch bei Dir gewechselt wurde und in wie weit, dieser etwas mit der Symptomatik direkt zutun hatte? Oder war es nur eine Art Resonanzschwingung wie bspw. bei mir die Hutablage und den Rücksitzen?

    Das der Wagen so zittert, stört mich eigentlich doch ein bisschen, aber zumindest, weiss ich jetzt schonmal, dass das Phänomen bekannt ist und die Fahrt zur Werkstatt wohl wenig bringen wird....

    Danke.

    LG
     
  5. das_ka

    das_ka Forum As
    Moderator

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford S-Max, 04/2008, 2,0l TDCI (140PS)
    Puh, dazu gibt es in diesem Forum ganz schön viel.

    Mit Schlauch meinte ich den Kurbelwellengehäuseentlüftungsschlauch. Der wurde bei Bj 2008-2009 wegen Abgasgeruch bei einer Rückrufaktion getauscht, da dieser aus einem so billigen Material war, dass er nach kurzer Zeit riss und Abgase in den Innenraum strömten. Der hat das zittern auch irgendwie beeinflusst, danach hat meiner mal einige Ziet nicht mehr gezittert.

    Zum lesen gibt es einiges:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php/99670-Kleine-Probleme?highlight=schüttel
    http://www.ford-forum.de/showthread.php/102773-Ventile-klappern-Leerlauf-unrund?highlight=unrund
    http://www.ford-forum.de/showthread.php/57569-unruhiger-Motor-im-Leerlauf?highlight=unrund
    http://www.ford-forum.de/showthread.php/42036-Motor-ungleichmäßig?highlight=unrund

    Wie du siehst, jedes Jahr kommt das selbe Problem. Umso kälter es wird umso schlimmer wird es. Abhilfe konnte leider noch nie jemand schaffen. So stark, dass die Hutablage klappert ist es bei mir aber nicht. Ist die auf beiden Seiten richtig fest?
     
  6. #5 straycat, 21.11.2013
    straycat

    straycat Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bei mir kann es sehr wohl sein, dass die Hutablage die Vibration zusätzlich verstärkt, denn auf einer Seite ist ein Haken abgebrochen. Das muss ich mal kleben..

    Ich hatte Gestern bei etwas kälteren Wetter, zusätzlich zu der Vibration, noch ein sirrendes Geräusch festgestellt, das so ähnlich klingt,
    wie wenn Geräusche der Lichtmaschine in einen HiFi-Verstärker einstrahlen, allerdings habe ich keinen solchen Verstärker verbaut, und
    das sirrende Geräusch kam von vorne, es wurde empfindlich stärker als ich dann die Windschutzscheibenheizung zugeschaltet habe und auch das Vibrieren
    verstärkte sich durch dieses Zuschalten.

    Ist es eigentlich normal, dass wenn man die Windschutzscheibenheizung vorrübergehend zuschaltet, dass komplette Fahrzeug auch im Antrieb ausgebremst wird ?



    LG
     
  7. #6 SeiDragon, 22.11.2013
    SeiDragon

    SeiDragon Ruhrpott Original

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU8 Titanium
    Leider ja.
    Das ist genauso wie mit der Klima.
     
  8. #7 straycat, 25.11.2013
    straycat

    straycat Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SeiDragon,

    ich danke dir für die Antwort. Dann ist es also nichts, weshalb ich mir jetzt Gedanken machen müsste.
    Aber wie sieht das technisch aus, wodurch kommt dieser Bremseffekt zustande?

    LG
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Basti31, 25.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Ganz einfach dadurch das der Ka zuwenig Leistung hat also PS. Die 69 PS reichen dann nicht aus weil der Motor ja dann auch noch die Klimaanlage mit antreiben muß und bei der frontscheibenheizung wird viel Strom gebraucht das heißt die Lichtmaschine belaste den Motor stärker.

    Dieser Effekt tritt bei jedem Auto auf nur je mehr Leistung also PS der Wagen hat desto weniger fällt es auf.
    Wenn ich z.b. Den Focus nehme mit seinem 160 PS 1,6 l Hubraum und dem Turbolader da merkst du das garnicht. Da liegen zwisch Ka und Focus Motor technisch Welten .
     
  11. #9 SeiDragon, 25.11.2013
    SeiDragon

    SeiDragon Ruhrpott Original

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU8 Titanium
    Genauso ist es leider !
     
Thema:

Vibration nach Auskuppeln

Die Seite wird geladen...

Vibration nach Auskuppeln - Ähnliche Themen

  1. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?

    Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?: Hallo, bin neu hier: An meinem Sierra Fließheck, Bj. 1991, orig. 120tkm, DOHC-Motor, beginnt es an der Hinterachse ab genau 100km/h stark zu...
  2. Vibrationen Kupplungspedal

    Vibrationen Kupplungspedal: Bei meinem Galaxy BJ 2015 Diesel 180 PS Schaltung vibriert bei jedem Kupplungsvorgang das Pedal ab ca 2200 Umdrehungen stark unter dem Fuss lt...
  3. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Drehzahl fällt beim auskuppeln

    Drehzahl fällt beim auskuppeln: Ein fröhliches Hallo und frohe Weihnachten an alle Autoverrückten :bye: Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem fast 21-Jährigen Mondeo MK1...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Focus Turnier Baujahr 2014 - Seltsame "Schleif" "Vibrations" "Reibe" Geräusche vorne

    Focus Turnier Baujahr 2014 - Seltsame "Schleif" "Vibrations" "Reibe" Geräusche vorne: Hallo , Habe meinen Ford Focus Turnier letztes Jahr im September gekauft . Er ist Baujahr 12/2014 . Seit Anfang an mach der Wagen seltsame...
  5. Ranger '06 (Bj. 06-09) Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h

    Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h: Hallo Leute! Habe bei meinem Ranger das Problem, das zwischen 9o und 110km/h das ganze Auto stark vibriert! Reifen habe ich schon neu gewuchtet...