[Video] Tote Helden der Formel 1

Diskutiere [Video] Tote Helden der Formel 1 im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hallo habe im Netz ein Video gefunden. Was ich sehr heftig finde weils einem teilweise echt nahe geht. Hoffe das is hier noch nicht gepostet...

  1. c0rtez

    c0rtez Guest

    Hallo habe im Netz ein Video gefunden.
    Was ich sehr heftig finde weils einem teilweise echt nahe geht.
    Hoffe das is hier noch nicht gepostet worden.

    [url entfernt]


    Vorsicht 56k User das Video ist 10 Minuten lang.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Trotz der Tatsache, dass man diese Szenen auch immer mal wieder im TV sieht, finde ich persönlich es irgendwie seltsam sich den Tod oder schlimme Verletzungen anderer zum Zeitvertreib anzusehen.

    Wie gesagt, dass ist meine Meinung, die niemand teilen muss.
     
  4. c0rtez

    c0rtez Guest

    Ich sehe das nicht als Zeitvertreib sondern als ein gedenken und eine anteilnahme am leben großer menschen und volkshelden
     
  5. #4 petomka, 24.06.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    schlimm genug, daß siese Männer gestorben sind, muß ich mir nicht auch noch ansehen.
     
  6. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14

    Dafür muss ich mir nicht angucken, wie sie sterben. Ich bin beispielweise ein großer Ayrton Senna Fan, trotzdem habe ich kein Interesse daran mir ein Video vom 1 Mai 1994 anzusehen.

    Aber wie bereits oben geschrieben ist das meine persönliche Meinung, die niemand teilen muss, es ist ja weder verboten noch sonst irgendwas. Es soll auch kein Vorwurf an die sein, die es sich ansehen möchten.
     
  7. #6 bluekacorinna, 24.06.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Ich habs auch schon mal gesagt ich finde es garnicht schlecht das schreckt villt doch den einen oder anderen möchte gern Schumi unter uns ab. Ich finds gut auch wenn ich schon wieder mit tränen in den Augen da saß ,Ich hab auf Berufswegen schon Verstorbene geschminkt und ich kann nur sagen das man bei sowas eine ganz andre Beziehung zum Leben bekommt.Immer nur wegschauen???? es gibt ja schon genug Ausreden um das zu begründen,von mir aus könnten sie noch viel mehr puplik machen ,villt wird dann doch ein kleiner %-Satz etwas vorsichtiger.
     
  8. #7 Anonymous, 24.06.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schlimm hin oder her wer sich das anschaun will ist doch jedem selbst überlassen.Ist aber ganz gut gemacht das Video obwohl es traurig is vor allem der beitrag zu Roger Williamson 1973 wie ein Fahrerkollege verzweifelt versucht ihn da raus zu holen und es nicht wahr haben will das es keinen sinn hat . :(
     
  9. #8 Anonymous, 24.06.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    eine sache hätt mna aber wirklich rauslassen könne die ist pervers
     
  10. #9 volti87, 24.06.2006
    volti87

    volti87 Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Bj2001 1,4 75ps
    stell dir mal vor leute die du kennst was ich nicht hoffe passiert so was ähnliches und alle leute gucken sich das an
     
  11. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14

    Ich bezweifele, dass der Ersteller des Videos in erster Linie verkehrspädagogische Ziele im Auge hatte. Außerdem glaube ich nicht, dass die von dir erhoffte Wirkung eintritt. Es ging mir auch nicht um eine Verdrängenung des Todes. Ähnlich wie du habe ich berufsbedingt öfter mit Toten (auch Verkehrstoten) zu tun, ich habe während meines Studiums u.a. 2 Semester Rechtsmedizin gehört (inkl. Oduktionen etc.), später habe ich dann nochmal eine Veranstaltung für Richter, Staatsanwälte und Polizisten besucht. Nur denke ich, dass solch ein Video nicht einmal ansatzweise einen ähnlichen Effekt hat, wie eine reelle Erfahrung, noch dazu wenn es sich nicht um ein zu diesem Zweck erstelltes Video handelt.
     
  12. #11 bluekacorinna, 24.06.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    wenn ich durch einen Unfall sei es selbstverschulden ,oder etwas wo andere draus lernen können ,wäre es mir egal wenn man anderen damit lehren könnte.Mußt auch mal so denken.Wegschauen ist immer das einfachste was man machen kann ,mein mann ist schon immer in der Feuerwehr ich war 13 Jahre beim Roten Kreuz ,ich bin um Himmels Willen kein Gaffer aber man kann lernen .Umsonst gibt es mittlerweile nicht diese Organisationen von Eltern die Ihre Kinder in den sogenannten Discounfällen verloren haben die jetzt in Schulen hocken und andere in dem alter warnen.

    Ich würde mich auch für Körperwelten anbieten ,oder zur Organspende weil ich auf diese Weise eben auch anderen Helfen kann egal ob Medizinisch oder einfach nur für den Kopf zum umdenken.


    das es sich nicht um diesen Sinn des Videos handelt ,denke ich oder hoffe ich das es doch einige gibt die villt ansatzweise so denken wie ich und einfach durch den schmerz den die Hinterbliebenen erleiden müssen etwas abschreckt.
     
  13. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Sorry, es wird jetzt etwas offtopic aber wenn ich Körperwelten höre, kann ich nicht anders, als meine Meinung dazu kundzutun. Diese Pseudowissenschaftliche Ausstellung ist jawohl das Allerletzte. Ich habe selten so einen pietätlosen Umgang mit Toten gesehen, wie in dieser Ausstellung. Ich gebe zu, dass ich sie mir auch angesehen habe, allerdings nur um meine (zum damaligen Zeitpunkt) Vorurteile bestätigt zu sehen. Diese Veranstaltung hat eher etwas von einem Jahrmarkt aus dem 20 Jhdt., wo Menschen mit Fehlbildungen präsentiert wurden.
     
  14. #13 petomka, 24.06.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    =D> *recht geb* =D>

    obwohl ich gestehen muß, ich habe sie auch gesehen. :cry:
     
  15. #14 bluekacorinna, 24.06.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    ja die fehlbildungen mal ausgeschlossen war damals mit dem Roten Kreuz dort.Es war schlöießlich auch freiwillig.Aber nun sollten wir wirklich wieder zum Thema zurück .......oder???? :wink: :wink: :wink:
     
  16. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14

    Im Prinzip ist es ja das Thema, es geht mir darum, dass Tote oder gar Videos von Menschen die gerade sterben, nicht als Amusement herhalten sollten. Dabei interessiert mich die Vepackung des Ganzen weniger. Von Hagens nennt es Wissenschaft, das Video handelt von Ruhm, Ehre und Wertschätzung und doch ist es nichts anderes als das von mir kritisierte Zurschaustellen von Tod.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Dark Blue, 25.06.2006
    Dark Blue

    Dark Blue Advanced Member

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    also ich habe mir das video nach langem Grübeln doch mal zu Gemüte geführt. Was ich das gesehen habe, hat mich zutiefst schockiert. Mag ja sein, dass solche Bilder für viele von euch nichts neues sind, aber mir ging das ganze doch sehr an die nieren.
    Es ist einfach etwas anderes, als Menschen nur fiktional in Action- und Horrorfilmen sterben zu sehen. Für mich ist das ein himmelweiter unterschied. denn hier hat man die traurige gewissheit, dass da reale Persönlichlichkeiten umkommen. Zu sehen, wie einer versucht, seinen Kollegen aus einem brennenden Wrack zu bergen und es ihm nich gelingt. wie er hilflos zusehen muss, wie der arme verbrennt. das sind bilder, die vergisst man sein leben nicht. oder wie die köpfe der piloten nach dem einschlag haltlos hin und her baumeln und man die gewissheit hat, dass man gerade den Tod eines Menschen beobachtet hat. das ist für mich nur schwer zu verkraften. ich bin mir wirklich nicht sicher, ob man sowas gesehen haben muss.
    ich war noch nie ein freund der formel 1 und irgendwie bestätigt ich diese sammlung von tragödien, die im zusammenhang mit ihr passiert sind. diese angeblich technologisch am weitesten entwickelte rennserie war nie in der lage, solche vorfälle zu vermeiden. wie auch, wenn einzig und allein maximale geschwindigkeit zählt? es gab zeiten, da wurde den rennfahrern -top durchtrainierte Männern- beim beschleunigen schwarz vor augen ob der immensen beschleunigung.
    ok, man hat mit der letzten saison mal wieder versucht, die kurve zu bekommen, indem man die wagen vermeintlich langsamer gemacht hat.
    aber dennoch, ich sehe den sinn dieser verdammten raumfahrttechnologiewettrüsterei nicht, v.a. nicht im verhältnis zu den risiken, die sie birgt.
    ich persönlich finde diese hässlichen monoposti auch nicht im ansatz so faszinierend wie schöne touren- oder rallywagen, bei denen man wenigstens noch den bezug zur realität erkennt.
    auch wenn ich jetz ein bisschen ausgeufert bin, was ich sagen will ist, dass all diese Männer nicht hätten sterben müssen ohne diesen Formel 1 Wahnsinn und den Hype, der darum gemacht wird. Ok, niemand hat sie gezwungen, F1 zu fahren. Aber wie weit geht man nun mal, um maximale anerkennung in seinem beruf zu finden?
     
  19. #17 bluekacorinna, 25.06.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    da geb ich ich vollkommen recht
     
Thema:

[Video] Tote Helden der Formel 1

Die Seite wird geladen...

[Video] Tote Helden der Formel 1 - Ähnliche Themen

  1. Suche H&R Federn 29010-1 (50mm) Fiesta JA8

    H&R Federn 29010-1 (50mm) Fiesta JA8: Hallo, ich suche die H&R Federn 29010-1.Es ist die 50mm Version für den Fiesta JA8. Wenn jemand noch welche rumliegen hat, kann er sich gerne...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sync 1 Sony, welche Datenträger und Größe bei USB geht?

    Sync 1 Sony, welche Datenträger und Größe bei USB geht?: Ich habe ein Sync 1 von Sony mit Navi in meinem Focus von 2013. Ich habe da aber nach wie vor Probleme mit den Datenträgern am USB. USB-Sticks...
  3. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....
  4. MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer

    MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer: Hallo, ich habe u.a. einen Focus MK3 vom März 2017. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich z.Zt. vorübergehend von meiner Frau chauffieren...
  5. Motorkontrolleuchte S Max - p2297 lambdasonde außerhalb des Toleranzbereichs beim Abbremsen Gr.1 Se1

    Motorkontrolleuchte S Max - p2297 lambdasonde außerhalb des Toleranzbereichs beim Abbremsen Gr.1 Se1: Hallo, bei mir ist plötzlich im Autobahn die Motorkontrolleuchte angegangen. Ich fihr ca 130 km/h und als ich kurz abgebremst habe oder beim...