KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe

Diskutiere Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo, ich hatte es Euch ja versprochen, nun kommt die große Anleitung zum Wechsel von Zahnriemen und Wasserpumpe am Ka....

  1. #1 Dr944S2, 02.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.03.2015
    Dr944S2

    Dr944S2 Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte es Euch ja versprochen, nun kommt die große Anleitung zum Wechsel von Zahnriemen und Wasserpumpe am Ka.

    [video=youtube;fxJjFLfVlPM]http://www.youtube.com/watch?v=fxJjFLfVlPM[/video]

    Viel Spaß,

    Jürgen

    Ps.: Ich stelle das Thema mal hier ein, damit es die ganze Ka-Gemeinde mitbekommt. In die Anleitungen schaut man ja wohl nicht täglich rein. Nach der Diskussion des Videos, kann ich das Video ja noch in die Anleitungen setzen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Battlebird, 03.03.2015
    Battlebird

    Battlebird Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA II 1,2
    Tolles Video! Unglaublich wie es die italienischen Ingenieure hinbekommen haben den Wechsel an so einem kleinen Motor so kompliziert zu machen. Wenn ich da an meinen alten Nissan Micra denke... Bei dem war der Wechsel wirklich kinderleicht.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 03.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    was ist an dem zahnriemenwechsel kompliziert ?
    im video ist das ganze nur komplizierter dargestellt als es wirklich ist .
    außerdem entspricht diese arbeitsweise keines wegs der vorgabe des herstellers .
     
  5. #4 Battlebird, 03.03.2015
    Battlebird

    Battlebird Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA II 1,2
    Klar der Wechsel an sich ist nicht kompliziert aber der Abbau der ganzen Verkleidungen und Späße wie eine verklebte WaPu sind trotzdem nicht gerade Mechanikerfreundlich. Ok wie die Herstellervorgabe beim KA aussieht weiß ich natürlich nicht.
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 03.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    da gibt es noch ganz andere sachen ;)
    da soll es sogar fahrzeuge geben da muß der motor ausgebaut werden um den zahnriemen zu wechseln .
    bei den neuen 3 zylindermotoren von ford , muß sogar der halbe motor zerlegt werden um den zahnriemen zu wechsel
    was dann ca 1 ganzer tag arbeit ist , allerdings hat der kein wechselintervall von 5 jahren oder 100.000 km ;)

    wenn ich mich richtig erinnere, dann war beim fiat panda vor 25 jahren die wasserpumpe auch schon eingeklebt ;)
    wenn du wüstest was heutzutage alles geklebt wird im automobilbau .
     
  7. #6 Dr944S2, 03.03.2015
    Dr944S2

    Dr944S2 Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe solche Anleitungen ja schon für einige Fahrzeuge gemacht. Folgende Sachen sich unnötig kompliziert:

    - Eine Schraube an der Radhausverkleidung ist von der falschen Seite geschraubt, man sieht die Spitze der Schraube, an den Kopf kommt man aber nur ran, wenn man noch die vordere Radhausschale löst.

    - Die Motorstütze muss ja nicht durch den Zahnriemen gehen. Dann muss man nicht den ganzen Motor aufhängen.

    - Der Keilriemen könnte auch einen Spanner haben, damit man nicht die ganze Lichtmaschine lösen muss.

    - Die Motorstütze ist bei vielen Fahrzeugen mit der halben Anzahl von Schrauben fest und diese sind auch wesentlich besser zugänglich.

    Beim meinem Peugeot 206 mache ich diese Reparatur in weniger als der halben Zeit.

    Viele Grüße,

    Jürgen
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 04.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    also ich hab bestimmt schon an die 50 ZR beim KA gewechselt , aber die lima muste ich noch nie abschrauben , weil der keilriemen einen spanner hat ;)

    das man schlecht an die schrauben von der motoraufhängung dran kommt geb ich dir recht , aber mit dem richtigen werkzeug ist das auch kein problem
    und das einige schrauben schlecht positioniert sind , das muß wirklich nicht sein .

    bei meinem escort mk3 wechsel ich den zahnriemen in einer halben stunde aus ;)
     
  9. #8 Dr944S2, 04.03.2015
    Dr944S2

    Dr944S2 Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zumindest bei dem im Video gezeigten Modell, muss man alle Schrauben der Lichtmaschine lösen (natürlich nicht ausschrauben, ist so ja im Video gezeigt), der Keilriemen wird ja mit der Lichtmaschine selbst gespannt. D.h. man muss drei Schrauben lösen, statt wie bei vielen anderen Fahrzeugen, nur mit einem Griff den Spanner zu ziehen.

    Das eigentlich schlimme an der Geschichte ist aber das vergleichsweise sehr kurze Wechselintervall. So wie der Riemen aussah ist dieses aber auch nötig. Ich habe schon viele wesentlich ältere Riemen und Riemen mit der dreifachen Laufleistung gehabt, die deutlich besser aussahen. An der Stelle sparen ist beim Ka sicherlich keine gute Idee.

    Viele Grüße,

    Jürgen
     
  10. das_ka

    das_ka Forum As
    Moderator

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford S-Max, 04/2008, 2,0l TDCI (140PS)
    Ich habe das Video mal oben fixiert. Sowas ist ja für viele eine sehr hilfreiche Anleitung :top:
    Damit wird es auch verständlicher, warum der Wechsel etwas mehr kostet und vor allem, dass er nicht länger als die fünf Jahre herausgezögert werden sollte.

    Vielen Dank dafür
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. max

    max Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU8, 2009, Duratec 1.2
    Hallo erstmal,

    aus dem aktuellem Anlass, dass ich das Prozedere Zahnriemen/WaPu-Wechsel kürzlich absolviert habe:
    Ich rate dazu sich, anders als im Video gezeigt, an die vom Hersteller vorgesehene und vergleichsweise aufwändigere, aber *****ensichere Vorgehensweise zu halten, statt mit den Markierungen am Riemen zu arbeiten.
    Das bedeutet, sich zusätzlich einen Satz Blockierwerkzeuge für den 169A4000 (1.2 8V) und eine neue Ventildeckeldichtung zu besorgen. Und wenn man schon mal dabei ist, auch noch eine Fühlerlehre. Denn Austausch der Ventildeckeldichtung und Kontrolle des Ventilspiels sind ohnehin meist fällig/überfällig und ihr könnt regelmäßig davon ausgehen, dass die Werkstatt das bisher bei Inspektionen irgendwie "aus Gründen" vergessen hat. Bei der Gelegenheit ist natürlich auch ein Wechsel der Zündkerzen und des Luftfilters sowie (in meinem Fall) eines zerbröselnden Öldampf-Rückführungs-Schlauches anzuraten.

    Und nicht vergessen, hinterher den Ventildeckel mit dem Spezialwerkzeug an der Aufnahme vom Nockenwellensensor auszurichten und die Übergänge rund/gerade der Ventildeckeldichtung mit Dichtmasse einzukleben.

    Bebilderte Anleitungen, Stichwort "Fiat 1.2 8V", gibt es von Contitech, im englischsprachigen Fiat Forum (siehe Grande Punto) oder eben die komplette Beschreibung im Fiat 500 elearn.

    Übrigens braucht ihr die Wasserpumpe nicht wie im Video gezeigt so heftig mit Dichtmasse einzuschmieren, eine schmale Raupe ringsum in die Nut am Flansch der WaPu reicht. Gerade so, dass sich die Masse bei Festziehen der Schrauben ein kleines bisschen rausdrückt. Und bei Modellen mit Klimaanlage ist super wenig Platz, die heftigst fest angeknallten Schrauben des Motorlagers zu lösen. Be prepared.
     
  13. #11 der_max, 12.10.2016
    der_max

    der_max Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1.2L Benzin, BJ 2011
    Hallo Jürgen,

    danke für deine Anleitung. Ich habe es danach gemacht und es hat alles funktioniert. Meine Erfahrungen waren:
    • Bei Modellen mit Klimaanlage muss die Lichtmaschine nicht gelöst werden, da gibt es eine Spannrolle. Das war bei mir der Fall. Und somit brauchte ich dann den langen Keilriemen als Ersatz. Aufpassen also beim Kauf.
    • Ich habe leider keine Grube und keine Motobrücke, also habe ich den Motor mit einem Holzkeil abgestützt. Dann habe ich das Auto auf dem Wagenheber abgelassen und der Motor blieb oben. Ist zwar nicht die "feine englische", aber es funktionierte und die Ölwanne ist heil geblieben.
    • Es ist sehr wenig Platz im Motor raum um den Motorhalter am Motorblock zu lösen. Ich habe dafür eine 1/2" 15-ner Nuss kürzer geflext, so dass ich mit der Ratsche in die enge Spalte zwischen Kotflügel und Motor komme. Eine Alternative wäre mit 3/8" Nüssen zu arbeiten. Das lege ich mir demnächst noch zu.
    • Zum Nachfüllen des Kühlmittels reichte bei mir eine 1,5L Glysantin G30 verdünnt auf -27°C (1 Teil Glysantin zu 1,5 Teile Wasser). Sprich ich hatte dann 3,75 Liter des -27°C Gemischs und nach Warmlaufen und 50 km Fahren habe ich noch ca. 0,5 Liter übrig. Eine Liste welches Kühlmittel für welches Fahrzeug passt gibt es beim Hersteller.
    Sonst alles super!

    Grüße,
    der_max
     
Thema: Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka 2009 zahnriemen wechseln anleitung

    ,
  2. ford ka zahnriemen wechseln anleitung

    ,
  3. zahnriemen selber wechsel ford ka 2009

    ,
  4. ford mondeo mk2 zahnriemenwechsel video
Die Seite wird geladen...

Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tipps für Antriebswelle wechsel?!

    Tipps für Antriebswelle wechsel?!: Mahlzeit, Also meine frage ist ob ich auf was bestimmtes beim Wechsel der Antriebswelle (links) beachten muss, bzw ob ihr vllt paar Tipps habt...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI

    P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI: Hallo, ich weiss leider nicht mehr weiter. Mein STG war defekt, danach wurde ein neues verbaut und neu am Fahrzeug angelernt inkl. PATS...
  3. Wechsel der Bremsflüssigkeit

    Wechsel der Bremsflüssigkeit: Habe demnächst vor die Bremsflüssigkeit an meinem Fiesta zu wechseln. Der Schwiegervater hat da nicht gerade penibel auf die Einhaltung der...
  4. Biete Wasserpumpe für CVH Motor

    Wasserpumpe für CVH Motor: Hallo ich biete hier eine nagelneue Wasserpumpe für einen CVH-Motor von SKF an. Dichtung ist mit bei. War eigentlich für einen Sierra mit 1.6...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik

    Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik: Hallo, gleich vorab. Ich habe die Suche schon durch. Leider muss ich trotzdem fragen. Ich möchte an meinem Focus Facelift die Bremsen vorne und...