KA 1 (Bj. 96-08) RBT Viele Probleme auf einmal.

Diskutiere Viele Probleme auf einmal. im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Seit heute habe ich auf einmal mehrere Probleme mit meinem Ka. Auf der Rücktour von der Arbeit ging der Wagen oft wenn ich an an Kreuzung fuhr...

  1. #1 jonasgrafe, 20.01.2009
    jonasgrafe

    jonasgrafe Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6, 2005, 1,3l
    Seit heute habe ich auf einmal mehrere Probleme mit meinem Ka. Auf der Rücktour von der Arbeit ging der Wagen oft wenn ich an an Kreuzung fuhr aus, allerdings nur, wenn ich den Blinker betätigt hatte.
    Zudem lässt sich der Kofferraum von innen nicht mehr per Knopf öffnen und der Heckscheibenwischer und die Heckscheibenheizung funktionieren nicht mehr.
    Gestern war noch alles OK und heute morgen konnte ich auch noch nichts feststellen.

    Die 4 Kontakte im Kofferraumdeckel habe ich gereinigt und auch die Gegenstücke dazu, die sind Blitzblank. Die Scharniere vom Kofferraum hatte ich auch schon angeschaut und mit etwas Rostlöser eingesprüht.

    An das Leerlaufreglerventil oder den Luftmassenmesser glaube ich auch nicht, da es ja nur beim blinken passiert.

    Kann mir jemand helfen und sagen woran es liegen könnte?
     
  2. #2 FocusZetec, 20.01.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.682
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Scharnier mußt du nicht nur einsprühen sondern auch die Stifte darin etwas nach links und rechts klopfen ...
     
  3. #3 Agamemnon, 20.01.2009
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Das klingt schwer nach einem Masseproblem. Die Rückleuchten hängen an der selben Masseschraube wie die Benzinpumpe.

    Überprüfe mal bitte die Masseschraube hinten im Kofferraum, etwas seitlich innen von der Rückleuchte auf der Fahrerseite.
     
  4. #4 jonasgrafe, 22.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2009
    jonasgrafe

    jonasgrafe Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6, 2005, 1,3l
    Vielen Dank für die beiden Tipps schon einmal.
    Ich habe vorhin die Spannung an den Kontakten, die in der Kofferraumklappe sind, überprüft.

    [​IMG] [​IMG]

    Diese Kontakte sind sauber (ich habe sie schon mit einem Glasfaserpinsel gereinigt).

    Wenn ich die Zündung einschalte, habe ich Durchgang zwischen der Masseschraube hinten links am Rücklicht und dem 1. Kontakt. Zwischen Kontakt 1 und 2 oder zwischen Masse und 2 liegen 12V an.

    Betätige ich den Schalter für die Heckscheibenheizung, liegen zwischen 1 und 3 auch 12V an.

    Schalte ich allerdings nur den Heckwischer ein, habe ich zwischen keinen Kontakten mehr Spannung, auch nicht, wenn ich die Heckscheibenheizung an habe. Dann habe ich auch keinen Durchgang mehr zur Masseschraube mit dem ersten Kontakt.
    Nach ein paar mal messen und ausprobieren, ging der Heckwischer auf einmal ganz langsam wieder. Nach 2 Wischdurchgängen lief er wieder normal.

    Ob die Heckscheibenheizung funktioniert kann ich noch nicht sagen, da es dann bei uns noch einmal etwas kälter werden müsste.

    Mit der Kofferraumklappe habe ich heute auch herausgefunden, dass man die nur betätigen/öffnen kann, wenn die Zündung nicht aktiv ist.

    Mein Problem besteht momentan denn nur noch darin, das der Wagen beim runterschalten aus geht. Wir haben versucht den Fehler zu provozieren, was allerdings bei etwa 30 mal abbiegen nur etwa 5 mal funktionierte.
    Ich hatte allerdings am Dienstag etwa 5 mal den Fehler bei nur 12 mal abbiegen.
    Was mich stutzig macht, ist das es nur beim blinken passiert.

    Wo kann ich denn als Laie mal reinschauen (Ventile, Potis, etc) und ggf mal saubermachen oder nachmessen?

    Vielleicht kann mir ja noch jemand einen Tipp geben.

    Edith sagt: Ich habe jetzt das Leerlaufreglerventil gereinigt und mal eine Probefahrt gemacht, allerdings ist es nicht besser. Und es passiert nicht nur, wenn ich blinke.
     
Thema:

Viele Probleme auf einmal.

Die Seite wird geladen...

Viele Probleme auf einmal. - Ähnliche Themen

  1. Rostproblematik und div. andere Probleme...

    Rostproblematik und div. andere Probleme...: Hey Freunde, ich war heute beim Lackierer meines Vertrauens. Für die Reparatur der Radläfe mit Reparaturblech verlangt er auf beiden Seiten etwa...
  2. Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand

    Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand: Hallo, guten Morgen. Ich fahre seit einiger Zeit einen Mondeo Mk1 von 1995, GBP, Zetec, Automatikgetriebe, 1,8l. Er läuft und schaltet wunderbar...
  3. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Hilfe Diverse Probleme mit S-Max

    Hilfe Diverse Probleme mit S-Max: Hallo Zusammen, ich habe seit einigen Wochen mehrere Probleme mit dem Max, zuerst zeigte er eine Motorstörung an(aber nicht immer, Fehler konnte...
  4. Probleme mit Getriebe?!

    Probleme mit Getriebe?!: Hallo allerseits. Ich habe mir vor ca.2 Wochen ein gebrauchten Ford Fiesta 1.4 Tdci Halbautomatik (152k) bei einem Händler gekauft. Letzten...
  5. Antriebswellen Probleme

    Antriebswellen Probleme: Hi, ich hab nun seit 5000tkm die neuen Reifen drauf und habe etwa zeitleich leichte Vibrationen beim beschleunigen fesrgestellt. Ich habe jetzt...