Vom Chrysler zum Galaxy

Diskutiere Vom Chrysler zum Galaxy im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Guten Abend zusammen, nachdem wir uns im September 2007 einen Chrysler Voyager zugelegt hatten, dieser aber leider mehr in der Werkstatt war als...

  1. #1 OlliVision, 13.02.2008
    OlliVision

    OlliVision Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,
    nachdem wir uns im September 2007 einen Chrysler Voyager zugelegt hatten, dieser aber leider mehr in der Werkstatt war als in unserem Besitz, haben wir den Wagen kurzer Hand wieder abgegeben.
    Nun haben wir zwar das Geld noch nicht wieder, aber ohne Auto gehts ja auch nicht.
    Am vergangenem Samstag haben wir uns einen Galaxy 1,9 TDI Viva Baujahr 2004 (115 PS) angeguckt und gekauft.
    Am Freitag kann ich den Wagen abholen. Nun hoffen meine Frau unsere kleine Emma und ich natürlich, dass wir diesmal mehr Glück haben.
    Ich hätte da mal eine Frage: Hat jemand einen Plan, wann der Zahnriemen an der Reihe ist? Der Händler sagte mir bei 170.000 (finde ich ganz schön viel), demnach hätten wir noch 100.000 Km Ruhe. Nur hat man mir schon gesagt, dass der Motor anfällig ist was den Zahnriemen angeht.

    Gruß Jörn
     
  2. ergo1

    ergo1 Guest

    also ich hab' mal was gelesen von maximal 100.000 km ... besser noch früher ...

    Gruß!
     
  3. #3 OlliVision, 15.02.2008
    OlliVision

    OlliVision Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die Auskunft, habe es nun genau von Händler erfahren. Bei 90.000 ist beim besagten Diesel der Zahnriemen dran. Demnach hat er mit 170.000 etwas zu hoch gegriffen, konnte es mir auch nicht vorstellen. Habe den Wagen heute abgeholt und den Zahnriemenwechsel bekomme ich dann noch obendrauf.

    Gruß Jörn
     
  4. #4 Micha S-Max, 16.02.2008
    Micha S-Max

    Micha S-Max Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max 2006 2.0-130PS
    Also so weit ich weiß, wird der Zahnriemen entweder nach 5 Jahren oder nach einer gewissen Fahrleistung. Beim Mondeo wares es 150.000km, es kann aber je nach Fahrzeug variieren. Im Schnitt liegt der Wechsel aber 150.000 + / - 20.000 km.
    Das ist zumindest mein letzter Stand gewesen.
     
  5. #5 Peter1, 17.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2008
    Peter1

    Peter1 Guest

    Aufgepasst bei 1.9TDi PD: es gibt Baureihe mit 60.000km Zahnriemenwechsel, und mit 90.000km Zahnriemenwechsel.

    Ein VW/Ford Werkstatt kann mal Auskunft geben daruber.


    Ich habe gefahren / fahre:

    * von 2000 bis 2003: Fiat Ulysse I 2.0jtd (= HDi von PSA) - 150.000km - bei 120.000km Poullie von Accessoire-riemen defekt (gleich mit die Zahnriemen gewechselt, sollte bei 120.000km auch passieren)

    * von 2003 bis 2005: erste Citroën C8 2.0 HDi - 101.000km - bei 80.000km Poullie von Accessoire-riemen defekt - in Garantie repariert worden aber das Auto nach 2 Jahre und viele Kinderkrankheiten zurückgegeben für ein zweite C8

    * von 2005 bis heute: zweite Citroën C8 2.0 HDi - bis jetzt 130.000km - bei 117.000km Zahnriemen gerissen !!! :verdutzt: (Wechsel sollte mal nur bei 160.000km passieren laut PSA - dagegen laut Fiat (Ulysse II) und Lancia (Phedra) bei 120.000km - es sind aber die gleiche Motore !!) - in Garantie repariert worden


    => das Vertrauen in die PSA HDi motoren ist weg - ich schaue jetzt mal rund für eine neue MPV - scheinbar geben Galaxy und S-Max noch viele Probleme auf diese Moment - und ein 2.0TDCi werde ich sicher nicht kaufen :nene2: (sind ja auch PSA motoren) so vielleicht Juli 2008 (bei 150.000km) ein Galaxy 1.8TDCi 100 oder 125 PS (habe gehört es sollte eine neue Version von 115 PS geben?)

    => aber wenn die Fords immer noch Probleme geben, kaufe ich mir vielleicht eine "gute alte" neue Sharan oder Alhambra.... - scheinbar gibt's dort interessante Angebote wegen "altes Modell" ?
    Auch ein Mitsubishi Grandis Di-D (ist ja 2.0TDi von VW) könnte es mal sein.


    Grüsse,
    Peter
     
Thema:

Vom Chrysler zum Galaxy

Die Seite wird geladen...

Vom Chrysler zum Galaxy - Ähnliche Themen

  1. Mein Ford Galaxy Quitscht extrem laut

    Mein Ford Galaxy Quitscht extrem laut: Kann mir einer weiter helfen. Zur Zeit habe ich überhaut kein Geld für eine Autoreparatur. Nur leider Quitscht mein Ford Galaxy so laut, obwohl...
  2. Kühlergrill beim 2016er Galaxy demontieren

    Kühlergrill beim 2016er Galaxy demontieren: Hallo. Ich möchte gern den Kühlergrill welcher ja mit in der Stoßstange verbaut ist durch ein Wabengitter ersetzen. Weis jemand ob der Grill nur...
  3. Durchsuchen Button bei sync 3 mit galaxy s7

    Durchsuchen Button bei sync 3 mit galaxy s7: Hallo, habe seit einigen Tagen einen Ford Kuga mit Sync 3. Als Handy habe ich ein Samsung S7. Der Kontakt mit Bluetooth funktioniert eigentlich...
  4. Galaxy 2003 Radio Navigation ausbauen

    Galaxy 2003 Radio Navigation ausbauen: Hallo Zusammen, Habe ein Problem mit meinem Radio, das Audio funktioniert nicht wirklich. Gibt immer wieder aussetzer. Jetzt wollte ich es...
  5. Ford Galaxy kombiinstrument ausbauen anleitun

    Ford Galaxy kombiinstrument ausbauen anleitun: Hallo Ich bitte um eine Anleitung wie ich Kombiinstrument bei Ford Galaxy wa6 Tdci ab 2006 ausbauen kann. Wäre sehr dankbar für Ihre Hilfe. L.G...