Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Vom Kaufvertrag zurücktreten? Eilt! Bitte HIlfe!!

Diskutiere Vom Kaufvertrag zurücktreten? Eilt! Bitte HIlfe!! im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, kann mir bitte jemand helfen? Ich habe ein Auto gekauft von Privat mit einem Kaufvertrag vom ADAC. Bei der Heimfahrt habe ich erst bemerkt,...

  1. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    Hallo,
    kann mir bitte jemand helfen? Ich habe ein Auto gekauft von Privat mit einem Kaufvertrag vom ADAC.
    Bei der Heimfahrt habe ich erst bemerkt, dass der 5. Gang nicht reingeht. Ich gleich zur Werkstatt: "Getriebe kaputt"
    Ich den Verkäufer angerufen, er hätte davon nichts gewusst, sein Sohn wäre nur damit gefahren (2 Jahre lang).

    Habe ich nun die MÖglichkeit vom Kaufvertrag zurückzutreten wg. arglistiger Täuschung? Oder eben den Kaufvertrag anfechten oder so?

    Ist denn das verheimlichen eines Getriebeschadens eine arglistige Täuschung?

    Bitte bitte bitte kann mir jemand dazu eine Antwort geben?

    Danke EUch schon mal.
     
  2. #2 Scorpio-Nici, 26.05.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    erstmal sind deine zweifel des nicht wissens des getriebeschadens berechtigt, denn es kann niemand erzählen er wüsste nix von einem getriebeschaden (vermutlich sogar der verkaufgrund) wenn er seit 2 jahren im besitz des autos ist

    und somit ist dies eine arglistige täuschung und ich möchte meinen das du das recht hast vom kauf zurück zutreten, ohne wenn und aber
     
  3. #3 escort-driver, 26.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    kommt darauf an was im vertrag steht.
    wenn da steht das der verkäufer für unbekannte oder unentdeckte mängel nicht haftbar ist, hast wohl nicht viel chancen.
    ähnlich wie bei e..y. da wird das auto auch als bastlerfahrzeug verkauft. da kauft man die katze im sack.
    hast du denn keine probefahrt gemacht bevor du das auto gekauft hast?
     
  4. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
  5. #5 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    alles schön und gut was da geschrieben steht. nur wie willst du dem verkäufer eine arglistige täuschung beweisen.
    nochmal: hast du eine probefahrt gemacht. und ist dir dabei nichts aufgefallen?
     
  6. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    Also ich denke schon, dass er davon wusste. 1. Sein Sohn fährt das Auto schon seit 2 Jahren! Hallo!? Der muss davon gewusst haben!
    2. Er hat mir angeboten, seine Werkstatt mal anzurufen. (weil die ja das Auto schon länger betreut haben) Und die meinten, es wäre "nur" ein Lagerschaden. Also hier der Beweis, dass er davon wusste bzw. seine Werkstatt ihm zum verkauf evtl. angeraten hatte.

    Nein leider ist mir bei der Probefahrt nichts aufgefallen. Ich war im Druck. Brauchte dringend ein Auto und hatte dazu noch ein Kleinkind und ein Baby bei der Fahrt dabei. Es war ein Scheißtag. Es regnete in strömen und ich bin halt nur im Ort ne halbe Stunde rumgefahren. (halt nur bis zum 4. Gang). Habe halt die sonstigen Tests alle gemacht: Bremsen, Lichter usw. Und halt einen sog. "außencheck" ;-)
    Ich weiß, blöd gelaufen, aber jetzt habe ich das Auto schon fast 10 Tage und davon bin ich kaum damit gefahren. Nur von Werkstatt zur Werkstatt.

    Die meisten Werkstätten machen mir des gar nicht weil Aufwand zu groß (Schrottplatz anrufen und eben Getriebe organisieren). Und ein neues Getriebe ist ja zu teuer.
    Ich habe für das Auto 700 EUR bezahlt. Und habe noch bis Dez 2010 TüV.
    Einer würde es mir machen, wo ich aber ein ungutes Gefühl dabei habe. Ohne Rechnung und ohne Garantie und er will erst das Geld und dann die Arbeit.

    Hat vielleicht einer von Euch Interesse an meinem Auto ;-)
     
  7. #7 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    hast du eine rechtschutzversicherung? wenn ja, dann ab zum anwalt.
     
  8. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    wenn ich eine Versicherung hätte, dann wäre ich ja jetzt nicht so verzweifelt. Ah obwohl!!!! Ich bin Rechtsanwaltsfachangestellte und vielleicht könnte ja mein Chef mir da ein bischen aushelfen. Vielleicht kann er ja mal bei ihm anrufen oder ihm mal einen "bösen" Brief schreiben :)

    Kann mir einer von Euch noch sagen, wie lange ich mit kaputtem Getriebe noch fahren kann? Also z.B. zum Kindergarten und zurück?
     
  9. #9 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    da wird dein chef schon was machen können.
    solange das getriebe keine geräusche von sich gibt, denke ich kannst du schon damit fahren.
     
  10. #10 Scorpio-Nici, 26.05.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    ich wäre mit dem rumfahren vorsichtig sonst wird der verkäufer es noch so auslegen, das du den schaden verursacht hättest, wenn es nicht grade handfeste beweise gibt das der schaden schon vorm kauf bestand
     
  11. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    Ähm... es macht serwohl Geräusche. Es hört sich so an, als würde ich den Auspuff hinter mir herziehen.

    Ach *******ndreck alles ehrlich!!!

    Will einer von Euch das Auto haben?
     
  12. #12 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    sie fährt das auto schon seit 10 tagen.
    zurückgeben wird sie das auto eh nicht können. aber sie könnte zumindest die reparatur oder den austausch des getriebes gegen ein gebrauchtes raushandeln.
     
  13. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    naja fahren is a bisserl übertrieben. 7 Tage stand es bei der werkstatt (Suchen eines gebrauchten Getriebes - ohne Erfolg) und die anderen Tage habe ich jetzt das Auto vlt. 5 km gefahren. Eben von einer Werkstatt zur anderen.

    Was soll ich denn jetzt machen? Soll ich den Verkäufer morgen mal anrufen und ihm mit Anwalt drohen? Soll ich jetzt das Auto reparieren lassen und ihm die Rechnung schicken oder soll er mir das Auto zurück-abkaufen (da ich das Auto schon auf mich umgemeldet habe). Und wenn er sich stur stellt wirklich den Rechtsweg einschlagen? wg. einem 700 EUR-Auto?

    Gibt es denn nicht die Möglichkeit das Auto wieder zu verkaufen? Gibt es nicht irgendjemanden, der das Auto kaufen würde, zb. export, bastler oder so?
    Ich habe heute selber mal 5 Nummern angerufen (kaufe jedes Auto!) und alle haben sofort nein gesagt, aber nicht weil getriebe kaputt ist, sondern weil es ein Ford Bj 96 is?!
     
  14. #14 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest


    na na! wer wird denn gleich fluchen und die flinte ins korn werfen?
    zeig den kaufvertrag doch erst mal deinem chef. erzähl ihm die ganze geschichte und frag was man da machen kann.
    du sitzt doch sozusagen an der "recht-quelle".
     
  15. #15 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    was ist wenn du an so einem "nehme jedes auto" verkaufst? du bekommst 1oo euro dafür und hast 600 verlust gemacht.
    wenn alle stricke reißen, dann bau ein gebrauchtes getriebe vom schrott ein.
    mehr als 100 euro kostet das getriebe nicht. der einbau ca. 100 euro.
    kommst also unter 200 euro.
     
  16. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    eigentlich schon, aber mein Chef hat weniger was mit diesen "kleinen Fällen" was zu tun. Und ob er mir da wirklich Zeit und Mühe "spendiert" ist die Frage. Zumal ich das schon irgendwie lieber selber lösen möchte das Problem. Will irgendwie meinen Chef nicht mit meinen privaten Problemen belasten. Er ist eher so ein Wirtschaftsanwalt für richtige Probleme. Und irgendwie ist es mir eben unangenehm und auch peinlich, mit ihm darüber zu reden.

    Ich weiß nicht.... alles doof. Für 700 wie gesagt macht mir einer das ja. Aber ist halt trotzdem doof da nochmal so viel Geld reinzustecken. Und dann auch noch von dem Typen, der erst das Geld haben will und dann erst anfängt zu arbeiten und am Ende habe ich nicht mal ne Garantie oder so.
    Und selber zum Schrottplatz fahren oder bei ebay ein Getriebe kaufen?? Da kenne ich mich doch überhaupt nicht aus. Und einbauen muss es ja auch einer. Und wenns dann am Ende nicht passt?? dann habe ich ein Getriebe im Kofferraum und der Werkstatt viel Geld für die Arbeit bezahlt.

    Mann Mann Mann!! Ich brauche einen KfZ-Mechaniker in meinem Freundeskreis!! :)
     
  17. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    habe ich vorhin schon geschrieben. Hat leider nicht funktioniert. Habe wie gesagt 5 angerufen und alle haben verneint.

    Tja... selber ein Getriebe finden... ist nicht so leicht für mich. Der nächste ist in München. Dafür bräuchte ich einen 5. Gang um dort hinzukommen *g

    Reicht denn die Schlüsselnummer und die Fahrzeugbeschreibung?
     
  18. #18 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    WIE BITTE? für 700 euro ein getriebe tauschen?:rasend:
    ich machs dann für 500 euro und fahr noch mit getriebe zu dir hin.:)
     
  19. HanTam

    HanTam Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, BJ 96, 115 PS
    abgemacht! ;-)
    Er meinte, für alles drumm und drann (Getriebe + Öl) 700 wenn nicht 750.

    Brauchst denn da nicht eine Hebebühne??

    Am liebsten wäre es mir schon, ich hätte da einen, der sich wirklich damit auskennt, und mir das alles abnimmt und ich mir nicht mehr so viele Gedanken machen muss. :rolleyes:
     
  20. #20 escort-driver, 26.05.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    ja will der ein neues getriebe einbauen, oder ein gebrauchtes?
    700-750 euro ist der reinste wucher.
    ein gebrauchtes gertriebe vom schrotthändler kostet maximal 100 euro.

    zum einbau braucht man natürlich eine hebebühne oder grube.
     
Thema:

Vom Kaufvertrag zurücktreten? Eilt! Bitte HIlfe!!

Die Seite wird geladen...

Vom Kaufvertrag zurücktreten? Eilt! Bitte HIlfe!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Mein C Max startet nicht mehr

    Hilfe Mein C Max startet nicht mehr: Hallo an Alle hier,bin neu hier und brächte mal eure Hilfe.Ich wollte mir einen Trennschalter einbauen. und habe dafür die platte vor der Batterie...
  2. Überrollbügel Hilfe

    Überrollbügel Hilfe: Mahlzeit. Am Donnerstag bekomm ich meinen Ford Ranger XLT 2017. Ich suche nun schon ewig einen Überrollbügel, finde aber absolut keine passenden....
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe bei Alufelgen (-wahl)

    Hilfe bei Alufelgen (-wahl): Hallo Leute, ich würde Euch gerne um Hilfe bzw. Auskunft bezüglich möglicher Alufelgen für meinen FoFi (Mk 7,BJ 2009, 1,25 l, 82 PS) fragen - ich...
  4. Viel Rauch und großes Problem bitte Hilfe

    Viel Rauch und großes Problem bitte Hilfe: Hallo, Ich bin neu hier. Und habe leider ein großes Problem mit einem Focus 2.0 Benziner mit 147 Ps. Er fing während der Fahrt und weiter an der...