Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Von VW zu Ford einige Fragen

Diskutiere Von VW zu Ford einige Fragen im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo an Alle, bin neu hier. Einfach aus dem Grund weil meine Frau und ich bisher nur VW, Seat, Audi gefahren sind. Nachdem vor allem meine Frau...

  1. #1 Powerman01, 05.09.2019
    Powerman01

    Powerman01 Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 1,5 TDCI Powershift
    Hallo an Alle,

    bin neu hier. Einfach aus dem Grund weil meine Frau und ich bisher nur VW, Seat, Audi gefahren sind.
    Nachdem vor allem meine Frau mit ihren letzen beiden Autos ziemlich Pech hatte und zwecks Diesel Skandal etc. sind wir erstmals mit Autos aus dem VW Konzern durch.
    Der Golf 5 Kombi hatte jetzt bei 123tkm den zweiten Getriebeschaden, rostet ziemlich und uns vor kurzem auch noch das ABS Steuergerät kaputt gegangen ist, reicht es jetzt erstmal.
    Das neue Auto sollte wieder ein Kombi sein, Diesel oder Benziner, Automatik oder Schalter, Farbe etc. eigentlich alles zweitrangig. Daher bin ich bei uns im Dorf zum Fordhändler, welcher ein Vereinskamerad ist, gegangen, habe ihm meine Anforderungen, Budget etc. genannt und er hatte auch einige Tage später was passenden für mich.
    Einen Ford Focus Turnier, 1.5 TDCI, 120 PS, Powershift, Business-Ausstattung, Erstzulassung 04/2016, Langstreckenfahrzeug mit 90tkm. Wurde von einem der zwei Chefs des Autohauses gefahren.
    Habe das Auto jetzt bis Montag zum Testen bekommen.
    Habe mir natürlich jetzt auch die Schwachstellen angesehen.

    Unter anderem sind mir negativ aufgefallen:
    - Fahrerseite hinten Radlauf/ Übergang Stoßstange 2 punktuelle Lackabplatzer mit schon leicht Flugrost
    - Sitzschienen an den Enden und Sitzbefestigungsteller mit der großen Schraube mit Lackfehlstellen und Rost/ Flugrost
    - Fahrersitz Unterseite einzelne Flugrostflecken (Beifahrersitz ohne Roststellen)
    - Bordcomputer zeigt falsche Werte an (Durchschnittsverbrauch ca. 19 Liter, Momentanverbrauch geht beim rollen lassen immer auf 99,9 Liter, je mehr Gas man gibt, desto geringer wird der Momentanverbrauch, die Restkilometeranzeige scheint aber zu funktionieren, bei vollem Tank waren es um die 750 km.

    Alle Kundendienste und 2 Rostkontrollen wurden gemacht und eingetragen.
    Das Auto hat auch den Ford Schutzbrief bis 5 Jahre bzw. 120tkm.
    Auto fährt sich gut, selbst bei 170 km/h keine Windgeräusche und kein Klappern.

    Ansonsten ein schönes Auto in manchen Punkten was die Verarbeitung angeht (z.B Sitzschienen, Sitz) vielleicht hinter VW, aber im Großen und Ganzen schon ok. Zumal auch für mein Budget, das leider wegen laufendem Hausumbau begrenzt ist (max. 10000 Euro).
    Das Auto ist im Vergleich mit gleichwertigen Händler- Angeboten aus meiner Region (max. 200 km Entfernung) ca. 1500 Euro günstiger. Fürs gleiche Geld sind die angebotenen Autos meist 1,5 bis 2 Jahre älter.
    Für den Lackschaden am Radlauf würde ich auf jeden Fall eine Reparatur aushandeln.
    Was würdet ihr wegen den anderen Rostproblemen machen?
    Selbst beseitigen/ ausbessern, bemängeln??
    Kennt jemand das Problem mit der Verbrauchsanzeige?
    Sorry, falls es etwas lang wurde und falls die Fragen evtl.schon in anderen Threads behandelt wurden, aber ich kann gerade nur mit dem Handy ins Internet und da ist das Suchen etwas langwierig und unübersichtlich.
    Danke fürs zu Ende lesen.

    Beste Grüße

    Daniel
     
  2. #2 Caprisonne, 06.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Ich würde den nicht kaufen
    30.000 km Restgarantie wären mir für einen Diesel mit Powershift (DSG) zu wenig.

    Der tacho braucht vermutlich mal einen Reset auf Werkseinstellungen.
    Den Rost in dem Maße kann man beseitigen
    Wobei der mk3 dafür eigentlich nicht bekannt ist .

    Ich würde mich nach einem 1,6 EB mit 6 Gang Schaltgetriebe umschauen .
     
  3. #3 Focus 115, 06.09.2019
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    159
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Zeigt der BC die l/100km o.wieviel km du mit dem Liter kommst?
    Das kann durchaus sein u.er zeigt dir nicht 19l/100km sondern 19km/L Sprit was knapp über 5l Verbrauch bedeuten würde.

    Wenn dem so ist geh in BC u.stell es einfach um.
     
  4. #4 Powerman01, 06.09.2019
    Powerman01

    Powerman01 Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 1,5 TDCI Powershift
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Also der Bordcomputer war tatsächlich auf km/ l eingestellt. (Wer nutzt diese Funktion eigentlich?)
    Habe es jetzt umgestellt und jetzt zeigt er im Gesamtdurchschnitt 5,3 l an.
    Zu den Tipp mit dem 1,6er EB, habe jetzt mal im 100 km Umkreis geschaut.
    Angebot recht überschaubar beim Budget von 10000 Euro.
    Mehr ist momentan wegen Hausumbau nicht drin, hatten eigentlich noch 3 Jahre Lebenszeit für den Golf geplant.
    Ausnahmslos Autos mit EZ 2012 und mind. 100tkm und ohne bekannte Vorgeschichte.
    Also auch Nichts mehr mit Garantie, außer die 12-monatige Gewährleistung bzw. der Ford A1 Gebrauchtwagengarantie.
    Zum Anderen kaufe ich gerne meine Sachen vor Ort, zumal ich die Leute die dort arbeiten alle kenne und ich mich hier eigentlich "wohl" fühle und direkt hingehen kann.
    Ein weiterer Grund, es muss schnell gehen.
    Meine Frau braucht das Auto für die Arbeit und ich kann mir jetzt auch nicht extra frei nehmen (Fortbildungsmaßnahme mit Urlaubssperre) um unzählige Händler nach einem passenden Auto abzusuchen.
    Zum Thema Rost an Sitzschienen/ Sitzbefestigung, habe jetzt mal eigenmächtig in einem der Teller über Nacht WD40 einwirken lassen und der Rost geht eigentlich einigermaßen gut weg.
    Man müsste sich dann nur was für die dauerhafte Konservierung überlegen, denn spätestens wenn die Kinder im Winter mit nassen, salzbehafteten Schuhen draufsteigen geht es wieder los.

    Beste Grüße

    Daniel
     
  5. #5 MucCowboy, 06.09.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.906
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Briten, nur halt mit deren Maßeinheiten. Dort heißt es "miles per gallon".
     
  6. #6 Focus 115, 06.09.2019
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    159
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Meiner ist EZ 12/14,erstes FL Modell mit,kein Rost an der Sitzkonsole.
    Einen VFL würde ich nicht kaufen,die haben als Benziner Kühlkreissorgen auch wenn diese behoben sein sollten,Betonung liegt auf "sollten",kleine Diesel mit Kupplungsproblemen.
    FL ist echt deutlich besser rundum,bin heut noch rundum glücklich damit nach 106tkm,der neue Mk4 hat nix außer die ILED was mich reizen würde
     
  7. #7 Powerman01, 06.09.2019
    Powerman01

    Powerman01 Neuling

    Dabei seit:
    05.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 1,5 TDCI Powershift
    Hallo,

    danke für die weiteren Antworten.
    Ich denke es gibt bei allen Marken und Modellen Leute die überwiegend negative oder ausnahmslos positive Erfahrungen gemacht haben.
    Als Negativbeispiel möchte ich mal den Audi A3 8P meiner Frau nennen, 1.6er Benziner, 102 PS, 5 Gang Schalter, EZ 04/2006, gekauft 05/2007 mit 3900 km, als Erstbesitz auf die Audi AG zugelassen.
    Das Auto war bis zum Verkauf 2010 mit gerade mal 50tkm sage und schreibe 20 mal in der Werkstatt wegen verschiedenster Probleme unter anderem achtmal zum Softwareupdate weil mitten unterm fahren sämtliche Lichter für mehrere Sekunden ausgingen (sehr spaßig nachts bei 140 auf der Autobahn), Klimakompressor kaputt, Sitzverstellung zweimal Seil gerissen, Steuergerät defekt usw..
    Dank Garantie keine Kosten aber jede Menge gerenne und rumgefahre.
    Das ging so weit das Audi nach 3 Jahren sagte auf Grund der vielen Werkstattaufenthalte verlängern sie Gebrauchtwagengarantie nicht mehr.
    Ich kenne genug Leute die fuhren das identische Auto 200tkm ohne nennenswerte Probleme.
    Weiter ging es mit dem Golf 5 Variant, 1,6er Benziner, 102 PS, 5 Gang Schalter, EZ 04/2009, ebenfalls als Jahreswagen mit 14tkm gekauft, mit 3 Jahren und 2 Monaten bei genau 50tkm Getriebeschaden,
    mit 6 Jahren erste Roststellen (beide Kotflügel, beide Radläufe, Heckklappe, unter den Fensterleisten), jetzt mit 10 Jahren, ABS Steuergerät defekt (Gott sei Dank noch nicht reparieren lassen), kurz darauf bei 123tkm der nächste Getriebeschaden.
    Wiederum gibt es Autos die laufen 200tkm ohne Probleme.
    Meine Arbeitskollegen hat ebenfalls eine Ford Focus MK3 FL mit Powershift und 1.5 TDCI, als Neuwagen gekauft, jetzt mit 4 Jahren fast 140tkm und keine Probleme.
    Ich denke so könnte man zu jedem Automodell Leute finden die extrem negativ oder ausnahmslos positiv berichten könnten.

    Beste Grüße

    Daniel
     
  8. #8 Osdp1man, 06.09.2019
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Tja, die finale Entscheidung kann dir und der Liebsten keiner abnehmen.
    Aber mein Augenmerk wäre weniger auf eine Roststelle oder Flugrost an Sitzschienen gerichtet.
    Bei dem Vorbesitzer kann man von einem kompletten Scheckheft ausgehen. ;-)
    Also guckte ich mir den Wagen darauf hin an, welche Verschleißreparaturen anstehen könnten.
    Reifenprofil-tiefe, Zustand der Bremsen, Sichtkontrolle des Unterbodens etc.
    Wenn das alles passt, spricht wohl wenig gegen einen Kauf, grade bei dem günstigen Kurs.
    Bedenke, auch hier im Forum gilt "No News are good News" will sagen, es melden sich i.d.R. diejenigen zu Wort die ein Problem
    mit dem Ford haben. Alle Zufriedenen haben selten Grund hier zu schreiben. Also nicht Bange machen lassen.;-)
    Just my 2 Cents
     
    Alphatier78 und kuechenchef gefällt das.
  9. #9 Schrauberling, 07.09.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.142
    Zustimmungen:
    490
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Ist der Golf denn überhaupt nicht fahrbar? Der größte Pferdefuss ist halt das Powershit, damit wirst du effektiv auf Dauer nicht glücklich. Frag doch mal deinen Vereinskollegen, welche Finanzierungen/Leasing bei Ihm demnächst ausläuft. Wo kommst du her? Vielleicht ist ja jemand in der Nähe mit einem passenden Wagen trennungswillig, hat Ihn aber nicht online gestellt oder eben zu einem höheren Preis.
     
    arthurdaley gefällt das.
  10. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Die Entscheidung liegt natürlich auf deiner Seite.
    Deine aufgeführten Mängel sind ja "nur" optischer Natur. Der Rostmangel am Radlauf/Stoßstange sollte von der Durchrostungsgarantie abgedeckt sein. Frag mal deinen Händler.
    Mein Hauptargument ist immer Regional vor Geld/Preis. Ich geh auch immer zum "kleinen" örtlichen Fordhändler. Da kennt man mich, da wird man als Kunde respektiert und vieles geht auch preislich im Reparaturfall über das zwischenmenschliche. Ich achte penibel auf die Einhaltung meiner Kundendienste und habe gerade deswegen bei meinen Fords seltenst technische Probleme gehabt. Meistens fangen ja die Probleme beim rumbasteln an. Aus dem Sparversuch wird ein Groschengrab. Kann man hier massig nachlesen.
    Pauschal kann ich zum Diesel sagen, das er lange Strecken liebt und Kurzstrecken zu jede Menge Probleme führen können. Also ist der Kilometerstand eher zweitrangig, vor allem wenn du gedenkst, den Focus nur weitere 3 Jahre zu fahren.
     
  11. #11 arthurdaley, 08.09.2019
    arthurdaley

    arthurdaley Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Focus Titanium 1,5 TDCI Turnier 02/17 6-Gang
    Powershift ist relativ anfällig und teuer im Unterhalt, alle zwei Jahre 400€ Ölwechsel, kann natürlich auch gutgehen. Aber bist Du wirklich sicher, dass man dir die Wahrheit sagt? Ein Ford Geschäftsführer, der drei Jahre den gleichen Focus in mittelmässiger Ausstattung fährt? Never....

    Ich würd den trotzdem nehmen, wenn Du ein gutes Gefühl hast. Rost aussen wegmachen lassen, Rost innen auch oder ignorieren, das ist egal, da passiert nix mit und das gibt es schonmal.
     
  12. #12 busch63, 10.09.2019
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift
    Alle 60Tkm ist Ölwechsel vorgeschrieben. 400€ muss man nicht bezahlen. Original Filter kostet rund 25€ und 6l passendes Öl kosten zwischen 50-80€ je nach Marke mit Ford Freigabe.
    Der Wechsel selbst kostet rund eine Stunde Zeit (bieten inzwischen ach einige Zertifizierte, freie Werkstätten an.

    Rost an einer Sitzschiene ist eine Lappalie und wichtiger ist eh die pünktliche Wartung. Beim Händler gibt’s in der Regel 2 Jahre Gewährleistung.
     
  13. #13 focusdriver89, 14.09.2019
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Und? Wie hast du dich entschieden?
    Ich würde ihn auch kaufen, nur der Karosserierost würde mich stören, bzw. den würde ich auch wegmachen lassen beim Kauf, dafür gibts ja die Durchrostungsgarantie.
    Zu den Einwänden wegen Diesel und Powershift: Das Powershift gibt es seit ~2008, mittlerweile 11 Jahre. Ich denke, da werden die Schwachstellen beseitigt sein. Natürlich gibt es auch Fälle von Defekten, usw. - aber das kann bei jedem Getriebe passieren. Siehe dein Schaltgetriebe jetzt am Golf.

    Gleiches gilt für den Diesel: Der 1.5TDCi ist unauffällig und ausgereift. Genau so wie der 2.0TDCi. Verbrauchsarm und die können auch kurze Strecken ab. Ab und zu mal länger auf die Autobahn dann funktioniert das auch. Probleme können alle machen, auch die preisgekrönten 1.0EB oder 1.6EB sind nicht ohne Fehler. Wichtug ist nur alle 3 Jahre/60tkm der Ölwechsel für das PS.

    Ich hab meinen C-Max mit Powershift und 2.0TDCi im Oktober 2018 mit 126.000 gekauft und jetzt hat er schon knapp 150.000 gelaufen. Motor gut, Getriebe schaltet sauber und butterweich. Fällig waren ne kleine Inspektion, neue Starterbatterie, eine Bremslichtlampe und vorne neue Bremsen. Bin zufrieden. Verbrauch könnte geringer sein, aber das ist eher den Proportionen geschuldet.
     
  14. #14 Caprisonne, 14.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Genau , die Schwachstelle Powershift wurden bzw werden beseitigt in dem das Getriebe nach und nach aus den Fahrzeugmodelangeboten verschwindet .
    Das kleine PS wurde ja schon komplett eingestellt .
    Der 2,0 PS Diesel ist jetzt auch komplett aus dem neuwagenangebot verschwunden
    und wurde durch den 2,0 ecoblue ersetzt .
    Tut aber nichts zur Sache, jeder muß selbst entscheiden was er fahren möchte
    und Rücklagen etc. für evt. Reparaturen sollte man wenn man Auto fährt immer haben .
     
  15. #15 busch63, 15.09.2019
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift
    Ich denke das mehr VAG DSG die Grätsche gemacht haben als Getrag DCT - meins im 2,0l Diesel hat ohne jegliche Mucken bei mir über 140Km gearbeitet und arbeitet beim hochzufriedenen Nachbesitzer ebenfalls problemlos ...

    Alle anderen PS Fahrer die ich pers. kenne hatten ebenfalls Null Probleme ....wogegen ich zig VAG Besitzer kenne, die im Tal der Tränen mit ihren DSG landeten....
     
  16. #16 Caprisonne, 15.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Ich kenne da das ganze Gegenteil,
    Bei einem Fall ist schon das 3. Getriebe drin
    Aber das ist bei der Wundertüte PS leider so , entweder es hält oder eben nicht .
     
  17. #17 Focus 115, 15.09.2019
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    159
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Die FL Modelle sind doch aber unauffällig bisher oder nicht?
     
  18. #18 Caprisonne, 15.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Das PS ist ja nicht nur im Focus verbaut .
    Daher ?
     
  19. #19 focusdriver89, 15.09.2019
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Na bei 3 Getrieben würde ich aber definitiv das Problem hinterm Lenkrad suchen. Wundertüte ist jedes Auto, egal welcher Motor und Getriebe. Trotzdem liest man auch in anderen Modellforen recht wenig über defekte PSG.
     
  20. #20 Schrauberling, 16.09.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.142
    Zustimmungen:
    490
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Selbst wenn, auch das muss das Getriebe abkönnen und es wurde ja als besonders sportlich beworben
     
Thema:

Von VW zu Ford einige Fragen

Die Seite wird geladen...

Von VW zu Ford einige Fragen - Ähnliche Themen

  1. Ford Kuga Allrad

    Ford Kuga Allrad: Hallo, bei meinem Ford Kuga BJ 2015 schaltet sich der Allrad nicht mehr aus. Hat Jemand eine Idee an was das liegen kann. Ich habe auch schon...
  2. Ford Fiesta ist gesperrt

    Ford Fiesta ist gesperrt: Hallo, meine Schwiegertochter hatte mit einem Ford Fiesta 1,4 tdci Baujahr 2005 einen Unfall vorne links, alle Airbags sind zu und Motor lief noch...
  3. Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern

    Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern: Hallo Ford Gemeinde. Ich fahre zur Zeit einen Ford Fiesta Courier mk4 mit 1.3 Liter Motor BJ November 1999 - Motorcode J4J - keine Klima -...
  4. Ford Ranger 2018 Beleuchtung

    Ford Ranger 2018 Beleuchtung: Habe eine kleine Frage hier. Mein Ranger 2018: Welche Birne Abblendlicht ist Verbaut? Welche Birne Fernlicht ist Verbaut? Wie die Bezeichnungen...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Android Autoradio einbauen .. Fragen..

    Android Autoradio einbauen .. Fragen..: Hallöschen zusammen, ich bin schon seit ein paar Wochen am belesen, habe ungefähr auch auf diesem Forum bereits mehrere (Gefühlte) hundert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden