Vorfahrt im Kreisverkehr

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von dtbrossi, 28.01.2009.

  1. #1 dtbrossi, 28.01.2009
    dtbrossi

    dtbrossi Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 Titanium FL
    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tage beschäftigt mich diese Frage.

    Autos die im Kreisverkehr fahren haben Vorfahrt, nun meine Frage.
    Wenn ich in den Kreisverkehre fahre und ein Auffahrunfall passiert, wer hat Recht?

    Natürlich muss ich erwähnen dass beim reinfahren noch genug Reaktionszeit besteht seine Geschwindigkeit anzupassen und somit ein Auffahrunfall zu vermeiden.

    Danke Euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 28.01.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Wenn ich das so richtig verstehe, dass du einfahren willst, während andere schon drin sind, dann wirst du die schuld tragen, wenn du einfach reinfährst, weil vorfahrt ist nunmal vorfahrt. und wenn der andere in dem moment für dich bremsen muss und dem knallt hinten einer drauf, dann wirst du auch eine teilschuld haben so wie ich das seh. und manche kreisverkehre kann man locker mit der innerorts zHg passieren, also wieso sollte man dann seine Geschwindigkeit anpassen, wenn man dazu auch noch Vorfahrt hat?
     
  4. Moerff

    Moerff Guest

    So ist es, wer in den Kreisverkehr hinein fährt muss sich absichern, dass man niemanden behindert und niemandem die vorfahrt nimmt!

    Auch wenn deine beschreibung sehr schwammig ist würde ich jetzt dem aufgefahrenen recht geben!
     
  5. #4 Andreas_S., 28.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2009
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo zusammen

    Genauso ist das. Vorfahrt genommen ist stärker zu gewichten als auffahren wegen Unaufmerksamkeit
    Nur Recht haben und Recht bekommen sind zwei Dinge. In einem Fall in dem ich als Zeuge ausgesagt habe lief es genau anders herum.
    Eine Bekannte von mir ist mit dem Motorrad langsam in einen Kreisverkehr eingefahren. Gleichzeitig ist ein BMW-Fahrer 90° links versetzt von ihr eingefahren und wollte dann mit hoher Geschwindigkeit um sie herum aus dem Kreisverkehr ausfahren. Sie fuhr weiter dem Kreisverkehr nach und ihm in die rechte Seite. Er sagt Vorfahrt genommen, wir als Zeugen überholen mit schneiden. Das ganze war vor Gericht. Der BMW-Fahrer hat geklagt. Es liegt im Moment auf Eis, da die Richterin und der Kläger auf einen Gutachter bestehen. Gutachten voraussichtlich im Frühsommer 2009, als 8 Monate nach Verhandlung.
     
  6. #5 dtbrossi, 28.01.2009
    dtbrossi

    dtbrossi Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 Titanium FL
    Eben, da spalten sich die Meinungen. Bei mir passiert das oft dass ich am reinfahren bin und einer noch etwa 15 meter weg ist, dieser gibt aber extra gas, und genau in diesem Punkt denke ich, wenn etwas passiert bin ich ja Schuld, weil ich im Grund keine Vorfahrt gewährt habe.


    Ich hatte mal ein änhliches Problem mit dem Motorrad.
    Ich fuhr in den Kreisverkehr rein und wollte gleich die erste raus, als ich aber schaute war es zu spät, meine Ninja lag unter dem Mercedes und ich stand da mit grossen Augen, und fragte mich was gerade passiert ist.

    Im Auto sass ein Schweizer und stand im Kreisverkehr. Durch den Rückspiegel sah ich dass er das Handy am Telefon hielt und ganz normal weiterredete. . .

    Wollte ihr das Beste hören? Ich rief die Polizei an und fragte nach Unterstzützung (war mein erster Unfall, und das mit einem Schweizer, da wollte ich alles i.O haben - damals war ich 18)

    Der beschissene Bulle sagte nur : "Haben sie denn kein Führerschein? Dann müssten sie ja wissen wie man bei solchen Angelegenheiten vorgeht. . . "

    Und hängte einfach auf.

    Seitdem habe ich da so meine Zweiffel wenn es um ein Unfall, oder Auffahrunfall geht, vor allem im Kreisverkehr.

    Danke Euch fuer die Aufklärung.

    Gruss
    Hugo
     
  7. #6 ShadowHE, 28.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    ich denke dass es in erster linie davon abhängt wo der auffahrende den anderen trifft. wenns wirklich direkt von hinten ist, kommt es vermutlich dann auf die entfernung zur einfahrt ab...

    unterm strich wird definitiv derjenige mit den besseren zeugen recht bekommen.

    mfg holger
     
  8. #7 Fordbergkamen, 28.01.2009
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Genau, Dienstaufsichtsverfahren!
    Und wenn der Unfall noch so banal erscheint, die Rennleitung kommt (hat zu kommen!).
    Klar dass das kein Notfall ist und somit Wartezeit in Kauf genommen werden muss.
    Es geht aber auch immer um Personalien, Zeugen und Unfallaufnahme.
    MfG
    Dirk
     
  9. #8 dtbrossi, 28.01.2009
    dtbrossi

    dtbrossi Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 Titanium FL
    Danke dir Dirk.
    Werde ab nun wirklich drauf achten, bevor ich auf ein Kreisverkehr zu fahre ;)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MucCowboy, 28.01.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.072
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Offtopic-Einwurf:
    Aber hallo, so kannst Du von mir aus unter vier Augen am Stammtisch reden, aber nicht im öffentlichen Forum, und schon garnicht im Bereich Recht & Gesetz. Ich denke, ein Mod sollte das mal bereinigen.

    Grüße
    Uli
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...musste sowieso mal den bad-words filter updaten... :D
     
Thema:

Vorfahrt im Kreisverkehr

Die Seite wird geladen...

Vorfahrt im Kreisverkehr - Ähnliche Themen

  1. Schleifen im Kreisverkehr

    Schleifen im Kreisverkehr: Moin zusammen, und kurze Frage in die Runde: Heute bin ich schwungvoll durch einen engen Kreisverkehr gefahren - wobei mir aufgefallen ist, dass...
  2. auto-reporter.net: Ab 18: Fords ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ startet ins vier

    auto-reporter.net: Ab 18: Fords ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ startet ins vier: [IMG] Zum vierten Mal startet Ford die Aktion ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘. Dieses Jahr profitieren junge Autofahrende in den...
  3. Presseportal.de: Ford "Vorfahrt für Deine Zukunft" startet ins vierte Jahr (FOTO)

    Presseportal.de: Ford "Vorfahrt für Deine Zukunft" startet ins vierte Jahr (FOTO): Ford-Werke GmbH: Köln (ots) -- Partner der kostenlosen Ford-Sicherheitsinitiative sind wieder der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) sowie das...
  4. auto-reporter.net: Ford-Initiative ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ für junge Fah

    auto-reporter.net: Ford-Initiative ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ für junge Fah: [IMG] Die kostenlose Ford-Fahrsicherheitsinitiative ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ geht in die nächste Runde. Vom 7. bis 10....