Vorglühlampe blinkt TDCI

Dieses Thema im Forum "Ford Transit/Tourneo Connect Forum" wurde erstellt von Triumph, 07.05.2009.

  1. #1 Triumph, 07.05.2009
    Triumph

    Triumph Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A8, 2002, 4.2
    Hallo Leute,

    da leider durch den Datenverlust vom Ford-Forum auch unsere Antwort verlorengegangen ist, setze ich sie hiermit nochmals ins Forum.
    Vor kurzem kam ein Problem ins Forum das ein Transit Fahrer Probleme mit seinem TDCI hatte.
    Das äußerte sich so, dass er im Teillastbereich ein schnarrendes Geräusch vernahm, kurz danach blinkte die Vorglühlampe und sekunden später ging der Motor aus. Nach neuem starten lief er wieder aber nachdem er wieder in Drehzahlregionen zw. 2.000-3.000 U/min kam das selbe Spiel wieder.
    Nun zu der LÖSUNG:
    Bei einem Kundenfahrzeug von uns war das genau der selbe Fehler und es war ein defekter Injektor. Festgestellt haben wir dieses mit einem Rücklauftest. Einfach die Rücklaufleitungen von allen Injektoren abnehmen und die Testleitungen montieren. Motor starten und nach kurzer Zeit kann man in den Testgläsern beobachten wieviel Kraftstoff von den jeweiligen Injektoren der Diesel zurückläuft. Bei dem Testglas wo sich die größte Dieselmenge befindet, ist normalerweise der Injektor defekt. Injektor Nr.4 getauscht, neu ins System eingelesen und wieder freie Bahn!!! Eine schnelle und günstige Art Fehler zu suchen und zu finden! :top1:
    Bei weiteren Fragen einfach eine E-mail senden. Haben auch Kontakte für günstige Injektoren.
    www.fahrzeugsucher.de
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaki-jens, 08.05.2009
    kaki-jens

    kaki-jens Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    transit connect EZ07.05 1.8 TDCI
    Hallo und vielen Dank Triumph
    Ich fahre einen Transit Connect 1.9 TDCI EZ 07.05 und hatte/habe bei einem Kilometerstand
    von ca. 130.000 km folgendes Problem: Bei Autobahnfahrt über 120 km/h, natürlich im 5.Gang
    und entsprechender Drehzahl, fing die Warnleuchte an zu blinken und der Motor regelte runter.
    Mit um die 80 km/h gings dann maximal weiter. Nach späterem Neustart verhielt sich das Fahrzeug
    zunächst völlig problemlos in allen Drehzahlen und Gängen aber nur unter 120 km/h.
    Erst wieder auf der Autobahn das gleiche Spiel. Da auch in Kürze der Zahnriemen fällig war,
    fuhr ich in unsere örtliche Ford-Fachwerkstatt um das Problem beheben zu lassen.
    Nach täglichen Anrufen in denen man mir mitteilte was nicht zum Erfolg führte aber auf jeden fall Kaputt ist
    und man jetzt Zügig machen will bekam ich mein Fahrzeug nach 6 Werktagen wieder und ich hatte folgende
    Rechnung zu begleichen, was ich auch tat. Bitte unter der Rechnung weiterlesen ......

    213010HCA Zahnriemen aus/einbauen 177,50
    21300650 Zahnriemensp. und Umlenkrolle a+e 21,30
    01201255 SATZ ZAHNRIEMEN 1.00 104.04 104,04
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    212131HCA Ventilspiel prüfen und einstellen 35,50
    01078524 Dichtung 1.00 25,66 25,66
    01491416 Isolation 3.00 4,47 13,41
    Bremsenreiniger 1.00 3.50 3,50
    06173607 EINSTELLPLäTTCHEN 2.00 6,17 12,34
    06173606 EINSTELLPLäTTCHEN 2.00 5,41 10,82
    06173605 EINSTELLPLäTTCHEN 2.00 6,17 12,34
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    290991MUA Diagnoseeinheit anschl./Kom. herst. 14,20
    290994MUA Fehlercodes auslesen/löschen 7,10
    2300000 Unterdruckschlauch Ansteuerung EGR-
    Ventil inst. 14,20
    3900000 Kabelstrang EGR-Ventil EGR-Ventil inst.
    (Kabelbruch) 42,60
    290994MUA Fehlercodes auslesen/löschen
    Fehlercode EGR-Ventil, kann nicht
    gelöscht werden. 7,10
    233120HCD Abgasrückventil (EGR) a+e 255,60
    2300000 Zeitzuschläge Erschwerter Ausbau für
    Katalysator und Abgaskrümmer ausbauen.
    Kat 2 Stehbolzen abgerissen
    Auspuffkrümmer Schrauben Rund und fest
    gerostet. 248,50
    235451HCT Kraftstofffilter ern 14,20
    2500000 2 Gewinde Katalysator nachgearbeitet 71,00
    290994MUA Fehlercodes auslesen/löschen
    EGR Fehlercode kann jetzt gelöscht
    werden. 7,10
    Fehlercode P0251-PCM Kraftstoffmessung-
    Einspritzpumpe:Regelfehler und P1211 Ein
    spritzventil-Steuerdruck über/unter Soll
    wert, sind noch im Fehlerspeicher
    2300000 Zur Beseitigung der gelisteten Fehler-
    code die Verfahren im Werkstatt-Handbuch
    abgearbeitet.
    ( TSI 46/2005 ) 106,50
    2900000 IDS-Probefahrt mit data-logger durchge-
    führt. ( Raildruck bricht zeitweise
    zwischen 1100-1550Bar ab)
    " siehe Ausdrucke " 35,50
    2300000 IMV-Ventil a+e und probehalber neues IMV
    Ventil eingebaut.
    Probefahrt durchgeführt. Raildruck bricht
    wieder zusammen. 106,50
    01333362 ANSAUGKRUEMMER *AT* 1.00 402,74 402,74
    01113080 DICHTUNG 1.00 6,98 6,98
    01428647 * SCHRAUBE *ü* 2.00 ,93 1,86
    06175265 BOLZEN 5.00 1,20 6,00
    01088847 Halter 2.00 3,85 7,70
    01352847 DICHTUNG 1.00 10,30 10,30
    01382687 SCHRAUBE 6.00 ,99 5,94
    06186267 SECHSKANNTM 6.00 ,55 3,30
    06175266 STIFTSCHRAUBE 5.00 2,20 11,00
    06175837 STIFTSCHRAUBE 2.00 2,20 4,40
    01102444 DICHTUNG 1.00 2,63 2,63
    01131987 DICHTUNG 1.00 13,68 2,63
    01451980 BOLZEN 2.00 1,72 3,44
    01061984 SECHSKANNTMUTTER 4.00 ,55 2,20
    01480561 KRAFTSTOFFFILTER 1.00 45,40 45,40
    01379363 Einspritzpumpe *AT* 1.00 632,16 632,16
    01094599 DICHTUNG 1.00 3,66 3,66
    01457685 SCHLAUCHR.LEITUNG 1.00 44,53 44,53
    01198063 DICHTRING 1.00 27,47 27,47
    ------------------
    2898,40
    ------------------
    19,00% MwST von EURO 2898.40 550,70
    MwSt auf 10% von Altteile-Wert =
    19,00% MwST von EURO 103,49 19,66
    ------------------
    3468,76
    Arbeitspreis Teile-Motoren-Zubehör Schmierstoffe Treibstoffe Sonstiges Endpreis
    1483,90 1411,00 ,00 ,00 3,50 3468,76


    Leider bin ich mit dem Fahrzeug nicht weit gekommen. Dem Wagen fehlte nach de Reparatur von Anfang an die gewohnte Elastizität und ich hatte das Gefühl, das der Motor nicht richtig durchzog.
    Im 2. und 3. Gang spürte ich kurze Schubpausen und dann nach kurzer Zeit wieder das Spiel mit der Warnlampe. Jetzt aber schon im unteren Drehzahlbereich. Also heute morgen in die
    gleiche Werkstatt und jetzt hat mich gerade ein Techniker angerufen und geäussert dass wohl ein Defekt an den Einspritzdüsen vorliegt. Bevor ich jetzt aber wieder eine teure Reparatur in Auftrag gebe,
    frage ich hier, leider viel zu spät, um Rat und Kommentar. Auch bin ich jetzt geneigt erstmal mit einem Rechtsanwalt zu sprechen.

    Mit der von Triumph beschriebenen Lösung werde ich jetzt in die Werkstatt gehen, dafür einen Kostenvoranschlag erbeten und es so machen lassen. Über den sonstigen Ausgang hört ihr eventuell noch mal von mir.
     
  4. #3 kaki-jens, 09.05.2009
    kaki-jens

    kaki-jens Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    transit connect EZ07.05 1.8 TDCI
    Hallo,
    zunächst zum Status Quo: Das Fahrzeug ist in besagter Werkstatt. Es werden die Injektoren geprüft und ggfs. gewechselt. Auf Wunsch hier aber weitere Informationen, die nicht den Zweck erfüllen sollen der Werkstatt einen reinzuwürgen, sondern vor allem einem entgegenwirken soll.: Der Kunde bezahlt immer wieder das Lehrgeld, das die Werkstatt und auch
    die Hersteller nicht im Vorwege ausgegeben haben.

    Würden Krankenhäuser so arbeiten müssen, wie Autowerkstätten, hätten wir längst ein Zwangstransplantationsgesetz.

    Hier wie da müssen aber zur Verfügung stehende Informationen und
    Mittel vorher genutzt werden, um eine möglichst genaue Diagnose stellen zu können. Und wer meint, da geht es ja auch um lebensbedrohliches, der kann sich ja mal überlegen, wie es ausgehen kann, wenn einem beim Überholvorgang auf einer Kraftfahrstraße bei 120 km/h plötzlich die Motorleistung weggenommen wird und nicht wie bei mir auf der rechten
    Spur der BAB bzw. dann nach erstem Werkstattaufenthalt im gerade ungefährlichem Stadtverkehr.

    Hier jetzt die Informationen der IDS Ausdrucke, die man mir zusammen mit der Rechnung übergeben hat.

    Option P0251 - PCM
    Beschreibung - P0251
    Kraftstoffmessung - Einspritzpumpe: Regelfehler
    Dieser Fehlercode kann verursacht werden durch:
    Es liegt ein Fehler in der Steuerung des Kraftstoffverteilerrohrdrucks vor.
    Kraftstoffbehälter leer.
    Begrenzung zwischen Kraftstoffpumpe und Kraftstoffbehälter.
    Kraftstofffilter verstopft
    Kraftstoffleitungen verstopft, geknickt oder gequetscht.
    Kraftstoffdosierventil: Verkabelung
    Einspritzventil fehlerhaft
    Für zusätzliche Information siehe:
    TSB No. 46/2005
    Kraftstoffdruck- und Rückstromprüfung durchführen.
    FIP Fehlfunktion

    Option P1211 - PCM

    Beschreibung - P1211
    Einspritzventil-Steuerdruck über/unter Sollwert
    Zum Beseitigen der gelisteten DTC die Verfahren im Werkstatt-Handbuch durchführen.

    Außerdem hat man mir die, ich bezeichne Sie mal als Kurvenschriebe, zugehörigen Ausdrucke ausgehändigt, die ich auf
    Wunsch scanne und als pdf ins Netz stellen kann.

    mfg und Gute Fahrt Jens
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ich vermute bei dir eigentlich den bekannten Fehler durch Späne im Dieselsystem. Leider steht da von so einer Prüfung gar nichts dabei. Demzufolge sollte nach dem die Pumpe und der Filter ja neu sind der Tank raus und dort mal reingeschaut werden. Denn dort sieht man eindeutig ob die Pumpe Späne gefördert hat. Sollte das der Fall währe eigentlich die komplette Einspritzanlage inkl. der Düsen fällig gewesen. Oder es wurde doch gemacht?
    Mit der Suchfunktuion kannst du ruhig mal nach "Späne" suchen. Dann aber nicht nur auf den Connect begrenzen. Der Motor war auch im Focus drin.
    PS: du hast einen 1,8l TDCi
    Wo steht eigentlich der Stopfensatz als Material zum verschließen der Leitung? Ohne den darf eigentlich nichts geöffnet werden am Commonrail.
     
  6. #5 kaki-jens, 10.05.2009
    kaki-jens

    kaki-jens Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    transit connect EZ07.05 1.8 TDCI
    Hallo RB:

    1.8 tdci ist natürlch richtig. Mich hätte jetzt aber eigentlich mehr interessiert, wie andere Fachleute den IDS gelesen hätten. Insbesondere würde ich gerne mal wissen, warum auf einen frühzeitigen Test der Einspritzdüsen verzichtet wurde. Der IDS weist doch ganz klar als mögliche Fehlerursache "Einspritzventil fehlerhaft" aus. Stattdessen wurden teure andere Bauteile ausgetauscht, der Fehler aber nicht behoben und jetzt erst holt man eine Prüfung der Einspritzdüsen nach.

    Also liebe Fachleute: Was an diesem IDS rechtfertigt den Austausch der Dieselpumpe und EGR-Ventil/Ansaugkrümmers vor einer Prüfung der Injektoren? :gruebel:
     
Thema:

Vorglühlampe blinkt TDCI

Die Seite wird geladen...

Vorglühlampe blinkt TDCI - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  2. Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?

    Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?: Hallo, habe diese Woche den bei meinem Grand Tourneo Bj. 01/15 den 60.000 er Service machen lassen (bei km 33000, aber 2 Jahre vorbei) und...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Vorglühen 2.0 Tdci

    Vorglühen 2.0 Tdci: Hallo leute, Ich hab da mal ne frage bezüglich vorglühen. Heute morgen waren es bei uns -5 grad. Ich stieg in mein auto und merkte das die lampe...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motorschaden 1,4 Tdci

    Motorschaden 1,4 Tdci: Hallo zusammen, nachdem ich in meinen 1.4 Tdci bei 160.000km kurz nach dem Kauf nach einem Kolbenfresser mit Pleuelabriss einen Motor mit ca....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1,6 tdci 95 PS wo ist der Raildrucksensor

    1,6 tdci 95 PS wo ist der Raildrucksensor: Suche am 1,6 tdci ( 95 PS ) Ford Focus den genauen Platz des Raildrucksensors und was muss ggf. dafür abgebaut werden? Dankeschön im Vorraus....