Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Vorglühleuchte / Nageln... au weia

Diskutiere Vorglühleuchte / Nageln... au weia im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Ford- Kenner, nun bin ich auch im Kreis derer, die Rat und Beistand benötigen... Unser Mondi (BWY, 2.0tdci, BJ. 2003) hatte vor 3...

  1. #1 FalkR1979, 12.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    Hallo liebe Ford- Kenner,

    nun bin ich auch im Kreis derer, die Rat und Beistand benötigen...

    Unser Mondi (BWY, 2.0tdci, BJ. 2003) hatte vor 3 Wochen arge Probleme.

    Nach einer etwas sportlicheren Serpentinenfahrt in der Eiffel ging plötzlich ein Ruck durch den Wagen (Leistung weg) und die Vorglühlampe hörte nicht auf zu blinken. :was:

    Den Abend haben wir dann statt auf einer Feier mit den freundlichen ADAC- Miarbeitern verbracht (nochmals herzlichen Dank für alles!) und der Wagen im Endeffekt zum Händler geschleppt (war gerade noch in der Garantiezeit).

    Analyse vom ADAC: Injektor Zylinder 4 >.<

    Den genauen Fehlercode weiß ich leider nicht mehr.

    Als Resultat hat der Händler jetzt eine generalüberholte Einspritzdüse einbauen lassen und die Leistung ist wieder da (wenigstens etwas...). Kompressionsmessung ergab über 40 bar auf allen 4 Töpfen. :top1:

    Allerdings hört man jetzt beim Beschleunigen ein recht eindeutiges "nageln" vom Motor.

    Hinweis vom Werkstattmeister: ein Hydrostößel in Zylinder 1 hätte ne Macke. Könnte sein das der ne Ablagerung hat die sich bald freifährt oder bald total hinüber ist.

    Seine Nachfrage bei Ford egab, dass es diese Hydrostößel wohl nicht einzelnd gäbe, sondern nur als Teil eines Sets aus Kippwelle, Ventildeckel und was da sonst noch alles bei war. :verdutzt: Unterm Strich ne Sache von 1.000,- EUR plus Arbeit.

    Recht vage, deswegen hab ich hier mal gesucht und werde für mich nicht schlau draus.

    Mal leß ich was von Additiven bzw. 2-Takt-Öl zur Betankung, mal von kompletten Kolbenverreckern, mal die Frage ob der Wagen überhaupt Hydrostößel hat oder es nicht doch Tassenstößel sind. Dann wieder das es auf keinen Fall welche-Stpößel-auch-immer sind, sondern die Injektoren generell....

    Helft mir! Klärt einen Unwissenden auf! :nachdenken:
     
  2. #2 Schwally, 12.04.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hydrostößel hat der gute nicht.. also kann der werkstatt-mensch sich danach kaum erkundigt haben.. und selbst wenn, hätte er die info bekommen müssen, das der wagen keine hat und nicht irgendwelche preise von 1000 euro und mehr.. da würde ich nochmal nachhaken..

    wurde diese düse denn auch "angelernt"? das soll nur bei ford gehen.. vllt hängt es damit zusammen.. (die können das über nen strichcode oder so..) - hierbei bin ich leider eher überfragt, da ich nen benziner fahre.. :gruebel:
     
  3. #3 Nighthawkzone, 13.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2011
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Der überholte Injektor ist murks.
    Habe das gleiche Problem. 5. Injektor bestellt original von Delphi überholt. Etikett wurde entfernt und alternativer Code auf Zettel beigelegt.
    Verbaut und die Kiste sprang zwar sofort an aber nagelt.
    Von bekannten den Injektor gegengetauscht und eingegeben. Nageln war sofort weg. Fazit Injektor Schrott. Schmeiß das Dingen raus. Nageln = unsaubere Verbrennung. Der Händler soll dir nen neuen einbauen oder einen anderen überholten.
    Mein ausgebauter kommt bald von der Instandsetzung, dann ist wohl wieder frieden.
    Werde mir dann einen auf reserve legen :D

    Für Dich viel interessanter: Wenn einer kommt lass auch die anderen prüfen. Muss nicht sein, kann aber. Die Dinger sind nicht gerade billig und wenn Garantie...

    Bevor jetzt wieder Zweitaktöl usw. kommt. Ja mache ich auch und ja bringt auch Subjektiv was aber nur wenn grundsätzlich alles in Ordnung ist. Ordentliches nageln kriegste damit nicht weg (wie denn auch).
    Kannst nochmal die gelernten Werte zurücksetzen lassen und dann ein paar Fahrzyklen machen. Bei mir wurde es dann besser aber ging nicht weg.

    Eigentlich sollte die Werkstatt aber auch den Fehler erstmal beim Injektor suchen. Der Wechsel ist schnell durchgeführt und nicht schwer. Das einzige was Dich hindert ist, dass du dem Wagen den neuen Code mitteilen musst, was du leider nicht selber machen kannst.

    Es gibt wohl ein OBD interface was dies kann und auch noch bezahlbar ist. Dies habe ich aber leider nicht. Du denke ich auch nicht daher kannst du wohl nichts anderes machen als nochmal dahin zu fahren. Rücklaufmenge oder gar Spritzbild besser bei Bosch Dieselservice weil die wissen nicht das du Garantie hast.

    Warum der Ausfall?
    Der alte Injektor hat bei deinem Rallye Ausflug die verschleißgrenze erreicht und das Steuergerät hat abgeschaltet. Daher biste liegen geblieben. Normalerweise lässt sich der Wagen aber dann nochmal starten. Vl. war es aber auch ein komplett Ausfall. Lass noch den Dieselfilter tauschen und den alten öffnen und auf Späne prüfen. Auch wenn vermutlich alles i.O. ist, da der Wagen ja nun wieder läuft, wenn auch nagelt.


    Hoffe ich konnte Dir helfen. Beschäftige mich privat schon länger mit der Thematik ;D

    PS:
    Ging mir heute Morgen noch durch den Kopf. Das hört sich aggresiver an als ich es meine. Ist eine Vermutung und nicht Wissen.
     
  4. #4 FalkR1979, 13.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    Danke für eure Antworten.

    War ja nicht so das ich komplett liegen geblieben bin. Ist auch nicht ausgegangen und ließ sich auch nach ner Pause wieder normal starten. Fahren konnte ich noch, auch wenn es sich angefühlt hat als würde ich nur ne 20PS- Maschine unter der Haube haben und eben die VGL hielt sich beständig am blinken.

    Alle Injektoren auszuwechseln hatte ich auch schon im Sinn. Der Händler redet sich natürlich darauf hinaus das eben nur der eine in die Garantie fällt und hat eben nur den und dann auch noch gegen einen "Generalüberholten" ausgetauscht.

    Werde heute noch 2 oder 3 Werkstätten unsicher machen und mal sehen was die hinter den Geräuschen hören...

    Update: wie viele Stößel hat der Motor eigentlich? Habe gesehen das es die für den Typ wohl in 2 Längen gibt... kann es sein das beide Längen verbaut sind? Dann bräuchte ich ja 8 von jedem....
     
  5. #5 FalkR1979, 13.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    So, jetzt kann ichs noch genauer eingrenzen:

    Also, das nageln startet ab etwa 1.250 Umdrehungen und reicht bis etwa 3.250. Darunter und darüber ist nichts zu hören. Im Stand auch nicht. Ab ca. 80 km/h ist es auch weg. Und es kommt auch nur solange ich Gas gebe bzw. die Geschwindigkeit halte. Nehme ich den Fuß vom Gas ist gar nichts mehr. Allerdings auch nicht, solange der Wagen steht. Soll heißen: wenn ich im Stand mit dem Gas spiele klapperts auch nicht wirklich....

    Für mich ist das ein Buch mit sieben Siegeln... ich komm von einer Verwirrung in die Nächste....

    :confused:
     
  6. #6 Nighthawkzone, 13.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2011
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ist bei mir genauso --> Injektor
    Einspritzung stimmt nicht daher das nageln.


    Im Stand hast du keine Last, daher auch kein Nageln.

    Bevor du anfängst Stößel zu tauschen schließ den Fehler mit dem Injektor aus.

    Hast du mal die angelernten Daten für die Injektoren löschen lassen? Hat sich dann das Geräusch verändert?
     
  7. #7 FalkR1979, 14.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    So,

    nachdem ich eben festgestellt habe das die mir auch noch Öl bis an die Unterkante reingekippt haben kommt der Wagen zurück....

    Sachmängelanzeige ist schon raus.

    Kann doch echt nicht wahr sein... Ford warnt explizit vor Ölständen außerhalb der Meßstabmarkierungen und die hauen da so viel rein das der gesamte gelbe Bereich überflutet ist....! :rasend:
     
  8. #8 Nighthawkzone, 14.04.2011
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Drück Dir die :top1:
    Wirklich viel zu viel oder gings noch. Wer hats denn festgestellt?
    Anzeige? Mit Sachverständigen? Hoffe du hast ne Rechtschutz
     
  9. #9 Al3xander, 15.04.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    Ich denke, er meinte, dass er den sachmangel gegenüber der werkstatt gemeldet hat und nicht der Polizei ;)
     
  10. #10 FalkR1979, 15.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    Richtig. Anzeigen eines Sachmangels gegenüber der Werkstatt.

    Festgestellt habe ich es selber. Irgendwo hat mich stutzig gemacht als der Meister meinte, es hätten 2 Liter Öl gefehlt und es wär doch bekannt das ein Diesel- Motor mehr Öl bräuchte als ein Benziner...

    Hab daraufhin mal im Bordbuch nachgeschaut und dann mal den Stab gezogen... wirklich, die gesamte gelbe Plastikfläche tauscht im Öl. Man kann nicht mal mehr die Min. und Max.- Markierungen erkennen.......
     
  11. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    .....auf alle Fälle wechsel die Werkstatt, daß sollte dir dein Mondi wert sein...
     
  12. #12 FalkR1979, 15.04.2011
    FalkR1979

    FalkR1979 Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 BWY, 2002, 2.0 TDCI
    Die sollen jetzt die Mängel beheben und dann haben die mich zum letzten Mal gesehen...

    Aber so lange die Haften geb ich kein Geld mehr aus ;-)
     
  13. #13 Schwally, 15.04.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    Das soll er mal meinem alten und meinem jetzigen wagen erzählen.. da ists umgekehrt...
    ganz klar.. lieber die werke wechseln!
     
Thema:

Vorglühleuchte / Nageln... au weia

Die Seite wird geladen...

Vorglühleuchte / Nageln... au weia - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Vorglühleuchte blinkt

    Vorglühleuchte blinkt: Moin Moin Seit gestern Abend blinkt die Vorglühleuchte, aber erst wenn der Wagen auf Temperatur gekommen ist. Der Wagen überhitzt nicht und...
  2. AU nicht bestanden

    AU nicht bestanden: Hallo. Ich war eben beim Tüv und habe viel zu hohe CO Werte. Der Prüfer meinte es könne vieles sein. Die Werkstatt will lambdasonde, ist, Öl,...
  3. AU nicht bestanden, maximale Drehzahl nicht erreicht

    AU nicht bestanden, maximale Drehzahl nicht erreicht: Hallo, mein Fiesta Sport 1.6 tdci Bj. 2005 hat bei der AU seine Nenndrehzahl für die Abgasuntersuchung nicht erreicht. Bei warmen Motor war bei...
  4. Verkaufe mein 92er Escort CLX Cabrio - TÜV/AU NEU

    Verkaufe mein 92er Escort CLX Cabrio - TÜV/AU NEU: Nachdem ich mein Escort mit viel Liebe und Mühe (natürlich auch viel Geld) so aufgebaut habe, wie es verdient hat und ich es mir auch vorstellte,...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion + AU

    Inspektion + AU: Hallo Fiesta fahrer ich habe gestern meine erste Inspektion + AU gehabt. Preis 455 Euro bei Autohaus Bernds. Was habt ihr so gezahlt ?