Vorstellungsgespräch als Kfz-Mech. was beachten?!

Diskutiere Vorstellungsgespräch als Kfz-Mech. was beachten?! im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich habe in kurzer Zeit ein Vorstellungsgespräch als KFZ- Mechatroniker. Was sollte ich alles mitbringen zu dem Vorstellungsgespräch-->...

  1. Jan xD

    Jan xD Pechmagnet

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    2.5er Cougar, Hammer Ding :)
    Hallo,

    ich habe in kurzer Zeit ein Vorstellungsgespräch als KFZ- Mechatroniker.

    Was sollte ich alles mitbringen zu dem Vorstellungsgespräch--> Einen kleinen Hefter mit vorbereiteten Fragen, zwecks Schule, Arbeitszeiten etc. oder eher doch nicht ? Ich finde, es kommt "professioneller" rüber, wenn man vorbereitet ist.

    Zudem sollte ich die Niederlassungen der Firmen in der Umgebung wissen, oder ?

    Allgemeine Fragen die auf mich zukommen könnten, habe ich schon im Internet soweit gefunden. (z.B. warum sie gerade mich und nicht jemanden anders einstellen sollen...)

    Es wäre doch bestimmt auch praktisch zu wissen, was die alles für Marken haben?! :gruebel:

    Ich weis, dass die Frage kommen wird (bin grad in einer Ausbildung zum Koch)
    Warum ich jetzt noch eine Lehre als Kfzm. machen will.
    --> Reicht es, wenn ich sage( ist auch wirklich so), dass ich seit ich meinen Fürherschein habe und ein Auto mich immer mehr für die einzelnen Bereiche im Kfz speziefischen wesen mich interessiere und gerne weiter ausbauen möchte?!:gruebel:

    Welche Fragen sollte ICH ihnen noch so stellen, ich hätte da...
    -Wo meine Berufsschule wäre
    -Meine Arbeitszeiten
    -Urlaubstage?
    -Gehalt (oh nein nicht beim ersten Gespräch) :nene2:


    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir noch ein paar tipps geben könntet, ich glaube da bin ich hier auch richtig ;)

    Wäre echt super :top1:


    Lg Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 14.03.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.981
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dafür brauchst du eine Ausbildung? Das wäre für mich keine gute Erklärung ...

    Eine Erklärung wäre für mich das dir Koch kein Spaß macht (Stichwort Arbeitszeiten), und du daher gerne was anderes machen möchtest ... du hast dich in letzter Zeit viel mit dem Thema Auto beschäftigt (an deinem eigenen Auto geschraubt oder was auch immer), und hast so gemerkt das das Besser für dich geeignet ist als Koch.

    Gut wäre es schon zu wissen was es für ein Betrieb es ist ... nicht das du anfängst über Ford zu reden und im Verkaufraum stehen lauter VWs ;-)
     
  4. #3 itzenblitz, 14.03.2012
    itzenblitz

    itzenblitz Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion, 2011, 1,4 Ltr., 80 PS
    Hallo,

    >>>.... praktisch zu wissen, was die alles für Marken haben?! :gruebel:
    studier den Internet-Auftritt der Firma (Fabrikat, Niederlassung, Rechtsform, Inhaber, ev. Namen der Chefs und Meister) ebenso den Auftritt von Ford.
    Modelle, Neuigkeiten (z.B. B-max)

    >>>Warum ich jetzt noch eine Lehre als Kfzm. machen will.
    Ganz einfach, weil Du Dein Interesse vorher falsch eingeschätzt hast.
    Kann man ruhig sagen. Hast eben etwas später Dein Herz für die Technik entdeckt...

    Eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung als Koch zeugt davon, daß Du auch bereit bist, außerordentliche Arbeitszeiten zu aktzeptieren...

    >>>-Wo meine Berufsschule wäre
    Das läßt sich auch so rauskriegen

    >>>-Meine Arbeitszeiten
    Lieber nicht.

    >>>>Urlaubstage? und -Gehalt
    Ist im Tarifvertrag geregelt.

    Wenn du mit dem Auto vorfährst, keine Krawallkiste und nicht auf dem chef-und Kundenparktplatz parken :-)

    Itzenblitz
     
  5. Geddy

    Geddy Forum As

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MKIII, 2013, 1.6 TDCI
    Hi Jan,

    1) Einen kleinen Hefter mitzubringen wirkt hilflos, nicht professionell. Also lernen und "auswendig" vorbereiten.

    2) Wozu das ? Willst Du Dich bei denen auch bewerben ? Dafür solltest Du besser alles, was zu finden ist, über die Firma wissen, in der Du Dich bewirbst.

    3) Bevor Du zu dieser Frage kommst, solltest Du parat haben, warum Du Dich gerade bei dieser Firma beworben hast.

    4) Siehe Punkt 2. Es wäre am besten, möglichst alles über diese Firma zu wissen, das man in Erfahrung bringen kann.

    5) Ich würde sagen, das reicht nicht aus. Plausibler und verständlicher wäre es eher, auf die im Gaststättengewerbe nicht unübliche Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit abzustellen. Natürlich ohne dabei den Eindruck zu erwecken, harte Arbeit oder Überstunden zu scheuen.

    6) Alle von Dir genannten Fragen kann man beim Vorstellungsgespräch stellen, allerdings gaaaanz zum Schluss.

    Ich würde eher Fragen stellen, die für die Ausbildung relevant sind und die Interesse am Ausbildungsberuf und speziell der Ausbildungsfirma suggerieren.

    Z.B. Wie der Ausbildungsplan genau aussieht; Ob und wie sich die Kompetenzen und Verantworlichkeiten im täglichen Arbeitsablauf der Firma für die Auszubildenden im Laufe der drei Jahre ändert; Wie die Berufsschule organisiert ist, Block oder wöchentlich; Gibt es eine Ausbildungswerkstatt oder werden bestimmte Inhalte überbetrieblich vermittelt...

    Und ganz wichtig, ohne Dir was unterstellen zu wollen : Haare waschen, Hose hoch, Piercings raus, Baseballmütze im Auto lassen und saubere Klamotten ohne Löcher tragen, die möglichst nicht so aussehen, als hättest Du sie aus der Wäschetonne.

    Cheers

    Geddy
     
  6. #5 Fordbergkamen, 14.03.2012
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    aber auch nicht durchgestylt wie ein Snob auftauchen.
    Halt "Schraubermäßig" bodenständig, seriös.
    MfG
    Dirk
     
  7. Geddy

    Geddy Forum As

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MKIII, 2013, 1.6 TDCI
    Durchgestylt und versnobt hab ich auch nicht geschrieben.

    Aber sauber und mit einer glatten, gebügelten Jeans (ohne Bügelfalte aber auch ohne Löcher) und sauberen Schuhen (vielleicht nicht unbedingt weiße).

    Ballonseidenes oder Satin-Baseballjacken in Candyapple-Red oder Lila sollte man vielleicht auch lieber im Schrank lassen.

    ;)

    Aber vollkommen richtig, als Manager bewirbt er sich nicht, Dreiteiler und Lackschuhe können also im Schrank bleiben.

    Cheers

    Geddy
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorstellungsgespräch als Kfz-Mech. was beachten?!

Die Seite wird geladen...

Vorstellungsgespräch als Kfz-Mech. was beachten?! - Ähnliche Themen

  1. Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?

    Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?: Hallo, als wir gestern mit Freunden bowlen waren, kam wie üblich das Thema Autos auf und diesmal standen die Kosten bei uns im Vordergrund. Ein...
  2. suche kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997

    suche kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997: kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997
  3. kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997

    kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997: kfz diagnosegerät für ford fiesta 1997
  4. KFZ nimmt währen der Fahrt kein Gas mehr an.

    KFZ nimmt währen der Fahrt kein Gas mehr an.: Ich habe ab und zu das Problem, das der Wagen einfach kein Gas mehr annimmt. Zündung aus - Neustart alles wieder ok. Ohne Fehlermeldung. Vor 6...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Welche Anbauteile befinden sich am Rußpartikelfilter (1.6 tdci)? Was ist zu beachten?

    Welche Anbauteile befinden sich am Rußpartikelfilter (1.6 tdci)? Was ist zu beachten?: Hallo zusammen. Wie im Eolys Thread erwähnt steht unser Max (EZ 10/08, 109PS, 1.6 tdci, KM-Stand: rund 107000, großteils Kurzstrecke..) seit...