VW & BMW keine Zusammenarbeit mehr mit Magna (Konsequenzen für Opel)?

Diskutiere VW & BMW keine Zusammenarbeit mehr mit Magna (Konsequenzen für Opel)? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hey ihrs, ich sah grad in den Nachrichten ein besonders krassen Bericht. Dort ging es darum das VW und BMW, Magna damit drohen die...

  1. #1 PumaLiebhaber, 15.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2009
    PumaLiebhaber

    PumaLiebhaber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 1.7, Bj 97
    Hey ihrs,

    ich sah grad in den Nachrichten ein besonders krassen Bericht. Dort ging es darum das VW und BMW, Magna damit drohen die Geschäftsbeziehungen zu beenden weil sie Angst haben das ihr Technologiewissen nach Russland weichen könnte.

    Ich persönlich halte diese Aussage für schwachsinn. VW und BMW hoffen doch einfach nur das Opel zu grunde geht damit VW und BMW mehr Gewinn machen.

    Das ist für mich eine echte Frechheit, sollte meine Aussage recht behalten. Die denken ja nichtmal daran das dahinter auch Arbeitsplätze stecken usw.

    Was haltet ihr davon?


    Sorry Binford :rotwerden:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 16.09.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich halt davon nix Gutes & nix schlechtes, hab aber mal den Titel angepasst. Auch OT darf der ein bisschen zum Thema passen.
     
  4. #3 Fröschi, 16.09.2009
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Wir leben halt im Casino-Kapitalismus.
    Da ist alles möglich, und man kann sich nur auf eins verlassen: Daß die Macher an Allem Interesse haben nur nicht an so Dingen wie "Moral, Verpflichtung" usw...
    Von daher sind denen "da oben" Arbeitsplätze prinzipiell immer schnurzpiepegal und daß sie Angst haben, ein möglicher Partner könnte Technologie verschachern, kann ich schon verstehen. Denn das läßt in meinen Augen halt Einblicke auf die Skrupellosigkeit zu, die da herrscht.

    Wenn zu mir einer sagt: "Nein, das mache ich nicht, denn ich habe Angst, daß du das zu meinem Schaden mißbrauchst!" dann antworte ich demjenigen: "Wie kommst du darauf? Ich habe solche Gedanken garnicht! Aber Danke für den Einblick in DEINE Gedankenwelt!" :)


    Gruß Torsten
     
  5. #4 Surfmasterwulf, 16.09.2009
    Surfmasterwulf

    Surfmasterwulf Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    ich finde das nachvollziehbar das die die magna als zulieferer ausschließen wollen. oder würde hier einer seinem konkurenten seine technik/techn. zeichnungen ect. freiwillig geben? und magna ist nunmal zu nem großen teil opel (oder bald jedenfalls)
    ford würde bmw auch keinen auftrag geben um ihnen teile zu bauen mit sämtlichen plänen usw... :gruebel:
     
  6. #5 Fröschi, 16.09.2009
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Nein, aber jeder Hersteller arbeitet irgendwie mit jedem Zulieferer zusammen. Also haben die Zulieferer so oder so die Pläne, Zertifikate, Qualitätsanforderungen, Anweisungen usw... der einzelnen Hersteller. Und man baut halt darauf, daß der Zulieferer diese Dinge unter Verschluß hält.
    Und jetzt kommen die Münchner und Wolfsburger daher und haben plötzlich vor Dingen Angst, die so oder so schon seit Jahren und Jahrzehnten gang und gäbe sind...
    Ein Schelm, wer dabei Böses denkt ;-)

    Gruß Torsten
     
  7. #6 Janosch, 16.09.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Evtl. hätte Magna ja auch einfach mal die möglichen Konsequenzen bedenken sollen?
    Is ja wohl klar, dass die Kunden nich begeistert sind, wenn man sich Magna einen Kunden einverleibt. Da entstehen dann Interessenkonflikte
     
  8. #7 MucCowboy, 16.09.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.690
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Jedes Werksgeheimnis, das den "Kreis der Vertrauenswürdigen" verlässt, kann nur noch abgeschrieben werden. Und Russland zählt nun mal - genauso wie China - nicht zu diesem Kreis. Dazu sind die mafiösen Strukturen und die Staats-Doktrin dort noch viel zu mächtig und die Marktwirtschaft zu sehr staatlich kontrolliert. Insofern kann ich die Aussage anderer Konzerne durchaus nachvollziehen.

    Richtig ist, dass zentrale Konzerne wie Automobilhersteller sich Teile aus der ganzen Welt bauen und liefern lassen, und dass dazu Anforderungen herausgegeben werden. Aber jeder Zulieferer kennt nur den kleinen Teil, den er produziert (Tachos, Kabelbäume, Auspuffe, Federn etc etc), darüber gibt es Verschwiegenheits-Verträge - Stichwort Werksgeheimnis. Kein Zulieferer kennt das Gesamtkonzept und das Zusammenspiel alle Teile untereinander.

    Magna erwirbt sich bei Opel aber eine Position, wo sie an Gesamtkonzepte herankommen "könnten" (ob es so ist, weiß wiederum außer Magna und Opel niemand). Diese könnten theoretisch auch nach Osten abfließen. Wohl-gemerkt: Opel-Technologien, nicht die Teile-Daten von VW und BMW. Wenn die schon länger bei Magna eingekauft haben, müssen sie auch wissen, dass Magna schon lange im russischen Markt aktiv ist. So gesehen halte ich die Schreckensbilder, die sie jetzt in die Presse bringen, für völlig verfehlt.

    Ich glaube eher, dass etwas Anderes dahinter steht: Opel könnte über'n Berg sein, weil sich Banken und die Regierung massiv für sie eingesetzt haben und sie jetzt sogar eine Tür in den riesigen russischen Markt offen haben. Andere Marken teilweise haben auch in Berlin angeklopft, sind aber abgeblitzt. Und nun wird einfach auf unterstem Niveau geschossen, um a) Angst vor Opel als Technologie-"Schwarzes Loch" zu schüren und b) auch mal wieder selber in die Schlagzeilen zu kommen. Das Ganze nennt man dann "Marketing".

    Doch, und zwar die ihrer eigenen Unternehmen. Absatz = Arbeitsplätze = Umsatz = Gewinn = mehr Absatz = ...

    @Fröschi:
    Das sagt kein Top-Manager zu einem anderen, weil es beide voneinander wissen, sonst wären sie keine Top-Manager.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 virus52, 24.09.2009
    virus52

    virus52 Forum As

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Coupe`Cabrio, 08, Benziner
    Der Titel dürfte jetzt falsch sein. VW will den Vertrag mit Magna, einem seiner Zulieferer kündigen und nicht mit Opel. Mit denen haben sie vertragsmäßig nichts am Hut.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Binford, 24.09.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Angepasst.
     
  12. #10 virus52, 24.09.2009
    virus52

    virus52 Forum As

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Coupe`Cabrio, 08, Benziner
    100 Punkte. Jetzt passt es!;)
     
Thema:

VW & BMW keine Zusammenarbeit mehr mit Magna (Konsequenzen für Opel)?

Die Seite wird geladen...

VW & BMW keine Zusammenarbeit mehr mit Magna (Konsequenzen für Opel)? - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe öffnet nicht mehr richtig

    Heckklappe öffnet nicht mehr richtig: Hallo, ich weiß nicht was da nun passiert ist, aber wenn ich auf der Fernbedienung die Taste für die Heckklappe drücke, öffnet sich diese in 8/10...
  2. 3 Fensterheber gehen nicht mehr nach Batteriewechsel

    3 Fensterheber gehen nicht mehr nach Batteriewechsel: Tach zusammen. Irgendwas ist ja immer. Nachdem ich nach 11 Monaten die Batterie tauschen musste (Eigentlich Garantie aber das war mir zu blöd)...
  3. Ford fiesta motor ruckelt und kriegt keine Leistung mehr nach gelbe warnleuchte sieht er nicht mehr

    Ford fiesta motor ruckelt und kriegt keine Leistung mehr nach gelbe warnleuchte sieht er nicht mehr: Hallo Leute bin neu hier im Forum, habe mir vor 2 Monate einen ford fiesta bj 2007 TDCI 1.4l, 50kw / 68PS gekauft. Das Problem an dem wagen...
  4. Ford f250 1990 Motor startet nicht mehr

    Ford f250 1990 Motor startet nicht mehr: Hallo Gemeinde, Um mich mal kurz vorzustellen, ich bin der Benny aus dem wunderschönen Brandenburg und komme ganz aus der Nähe vom lausitzring....
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta

    Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta: Hallo Zusammen, bei meinem Ford Fiesta gehen alle Vorderlichter auf der linken Seite plötzlich nicht mehr. Hat jemand eine Idee wo der Fehler...