Waeco Tempomat

Diskutiere Waeco Tempomat im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich fange gleich an meinen Neu erworbenen Waeco Tempomat MS-50 in meinen 96.er Mondeo einzubauen. Bin mal gespannt wie es klappt und wie...

  1. #1 Fordbergkamen, 28.11.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich fange gleich an meinen Neu erworbenen Waeco Tempomat MS-50 in meinen 96.er Mondeo einzubauen.
    Bin mal gespannt wie es klappt und wie er damit fährt.
    Falls jemand interesse hat, berichte ich später gerne meine Erfahrungen.
    MfG
    Dirk
     
  2. #2 petomka, 28.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Mich interressiert es schon, soll doch mal vorkommen, daß man in der Werkstatt was nachrüsten muß. :rolleyes:
     
  3. #3 Fordbergkamen, 28.11.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Na denn,
    erstmal lange nach Möglichkeit zur Kabeldurchführung gesucht und am Hauptkabelstrang Fahrerseitig fündig geworden.
    Da habe ich die 3 Kabel, die später mal an die Servoeinheit gehen durchgeschoben.
    Dann den ganzen Kabelsalat Richtung Handschuhfach gewuselt, vom Hauptkabelstrang unters Armaturenbrett an den vorhandenen Kabeln meine neuen mit dran gemacht, und durch den Radioschacht nach rechts gelegt.
    Im Radioschacht Tachosignal abgenommen.
    Masse habe ich mit der Funkbedienung von die Tage kombiniert.
    Sonnenuntergang, Arbeit eingestellt....

    Morgen gehst weiter.
    Geplant habe ich die Stromzufuhr über das Radio Klemme 15 zu machen, hoffe mal das es reicht, der Tempomat ist separat mit 3 Ampere gesichert.
    Dann warten noch zwei Kabel für Bremse und Kupplung auf mich.
    Die Bedienungseinheit will auch noch verbaut werden, habe mir den Platz links neben den Schalter für die Spiegelverstellung ausgesucht.
    Und dann wird es richtig spannend, die Servoeinheit muss angeschlossen werden, geplant habe ich es neben dem Hauptbremszylinder... Das ist irgendwie der letzte freie Platz wo die dicke Kugel hinpasst...
    Weitere Einzelheiten folgen.
    MfG
    Dirk
     
  4. #4 petomka, 29.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Hier die Bilder von den eingebauten Teilen, die mir Dirk geschickt hat.

    [​IMG] [​IMG]

    Danke. :augenkneifen:
     
  5. #5 Fordbergkamen, 30.11.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Tom, vielen Dank für das Einstellen der Bilder.

    Hier ist die Beschreibung zu den Fotos.
    Wie man auf dem Foto gut erkennen kann ist am Gashebel bereits ein 2.er Nöppel für solche Fälle vorhanden, habe mir aus Kunststoff eine Seilzugbefestigung geschnitzt.
    Das Widerlager für den Bowdenzug habe ich aus einer Hydraulik Hochdruckverschraubung
    zusammen gesetzt, die Verschraubung hat 14mm Gewinde, die Überwurfmutter ist für Schneidringe gedacht, ich habe statt eines Schneidringes ein Stück Gummitülle ( Kabeldurchführung ) genommen und mit der Klemm Mutter Handfest angezogen, der Bowdenzug sitzt damit bombenfest.
    Das Vakuum Servogerät sitzt mit der passend gebogenen Blechhalterung zwischen Bremskraftverstärker und Dom, festgeschraubt an der Schraube für das Lüftungsgitter.
    Den nötigen Unterdruck zwacke ich in dem Schlauch vom Ansaugkrümmer zum Benzindruckregler ab ---> hoffe mal das es funktioniert, Ausprobiert wird morgen.
    MfG
    Dirk
     
  6. #6 Fordbergkamen, 30.11.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Und weiter gehst..
    Nachdem ich heute viel Zeit mit dem Kupplungspedalschalter verplempert habe, kurz um, ab zu Ford und den Schalter bestellt, soll morgen eintreffen, wird dann noch dazwischen gebaut.
    Ansonsten bin ich eben auf Probefahrt gewesen, dabei habe ich die Kabelbrücke am Tempomatsteuergerät durchtrennt ( schaltet dann von 1200 auf 8000 Impulse / km um) und scheint zu funktionieren, muss mich mit der Bedienung noch ein wenig vertraut machen, werde vorraussichtlich morgen zur Küste fahren, kann also bald über den Einsatz auf Autobahnen berichten.
    MfG
    Dirk
     
  7. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Sagt mal... kann ich das auch an meinem Mondeo TDCi nachrüsten lassen ? Wenn ja was kostet der Spaß ?

    Mfg
    Chef_2
     
  8. #8 petomka, 30.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Beim TDCI/TDDI ist es nicht ganz so einfach, da du kein Gasseil hast, sondern eine Elektonische Regelung. Aber wenn interresse besteht, könnte ich dir einen Link geben, wo jemand einen Tempomat relativ günstig bei seinem Mondeo nachgerüstet hat. Vorrausgesetzt, du hast eine Radiofernbedienung und kannst darauf verzichten.
     
  9. #9 Fordbergkamen, 01.12.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    habe mal schnell bei Ebay durchgeschaut.
    Es gibt noch den Waeco MS-800 zum Preis von 245,-- Euro, der ist für elektronisches Gaspedal.
    Vielleicht kannste damit etwas anfangen, les dir am besten auf der Waeco Homepage die Beschreibung durch.
    MfG
    Dirk
     
  10. #10 Fordbergkamen, 03.12.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    bin von meiner Norderney Fahrt zurück und muss sagen der Tempomat arbeitet Super, habe es ruhig angehen lassen, Freitag war die Bahn eh dicht, schön mit 97 auf dem Tache rechte Spur bis Alhorn, dann so mit 120 bis Emden.
    Heute zurück auch so nach Möglichkeit 110 - 130 eingestellt, eben wieder vollgetankt, macht im Schnitt 6,3 Liter / 100km.
    MfG
    Dirk

    PS: Das Bedienteil sitzt ja links vom Schalter für die Spiegelverstellung, hat sich als ungüstig erwiesen, werde mal die Augen nach einem Bedienhebel (BE 4) oder noch besser gleich die Infrarot Bedienung im Lenkrad offen halten.
     
  11. #11 petomka, 03.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
Thema:

Waeco Tempomat

Die Seite wird geladen...

Waeco Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€

    Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€: Hiermit möchte ich mein Videotutorial mit euch teilen, in dem ich zeige, wie man die Tempomattasten im Ford Fiesta MK7 zusammenlöten und den...
  2. Tempomat nachrüsten

    Tempomat nachrüsten: hallo Ist es möglich beim Focus RS Baujahr 2010 tempomat nachzurüsten bzw was muss man dafür alles ändern? Besonders auf die Softwareseitige...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tempomat Focus 08

    Tempomat Focus 08: Hallo zusammen, ich weiß, dass dieses Thema schon mehrfach diskutiert wurde, jedoch konnte ich nur ältere Beiträge finden, die letztendlich...
  4. Tempomat

    Tempomat: Hallo , Ist das normal das beim Lenkrad die Tempomat Display nicht beleuchtet sind . Habe ein Kuga 2011 DM2 seit kurzen.
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tempomat defekt?!

    Tempomat defekt?!: Hallo Gemeinde, ich versuche mich kurz zu fassen. ;) Ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass mein Tempomat nicht mehr geht. Angefangen hat...