Wagenheber defekt

Diskutiere Wagenheber defekt im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, beim letzten Radwechsel ist mir der Wagenheber (Scherenwagenheber, Ford Mondeo BWY) kaputt gegangen. Hört sich komisch an, war aber so....

  1. libero

    libero Guest

    Hallo,
    beim letzten Radwechsel ist mir der Wagenheber (Scherenwagenheber, Ford Mondeo BWY) kaputt gegangen.
    Hört sich komisch an, war aber so. Nach dem Hochkurbel machte es einfach "Ratsch" und das Rad stand wieder auf dem Boden. Gott sei Dank hatte ich den Reifen noch nicht abgenommen. Ob ich den 4 Jahre alten Wagenheber mal reklamieren soll, wie es ausschaut hielten die Gewingegänge der Mutter nicht stand? Schließlich handelt es sich ja um ein sicherheitsrelevantes Bauteil und mit Gewalt bin ich ja auch nicht drangegangen. Echt schwach von Ford.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 22.05.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hi , dann hast du wohl einen Wagenheber ohne gehärtete Gewindestange erwischt ;) . Ich würd dann einfach mal beim Verwerter vorbeischauen ob der nicht einen Unfall Mondeo hat , von dem du den Wagenheber bekommen kannst . Ist sicher billiger als bei Ford direkt einen zu bestellen .
    mfg
     
  4. mhesse

    mhesse Neuling

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wagenheber

    Gestern hat sich auch mein Wagenheber verabschiedet.
    Genau wie Libero beschreibt.
    Beim Hochkurbeln sackte der Wagenheber einfach herunter.
    Gott sei Dank, war noch das Rad drauf.

    Scheinbar ist dies kein Einzelfall.
    Jetzt habe ich richtig Schiss beim Reifenwechsel.
     
  5. #4 MarioS., 26.10.2008
    MarioS.

    MarioS. Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo, 06 , 1,6er

    Wie alt war denn dein Wagenheber ?? und bei welchem Modell ist das denn bei dir passiert ?? Wenn dann würde ich dann mal bei Ford nachfragen . Wie man nun bei einer Panne auf offener Straße den reifen wechseln sollte......:nene2:
     
  6. #5 Janosch, 26.10.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Aber der Wagenheber is auch nur für den Pannenfall gedacht.
    2 mal im jahr Reifen komplett wechseln, is für so ein Billigteil zu viel. Ich hab mir für den Winter7Sommerrad-Wechsel so nen hydraulischen Rangierwagenheber geholt. Ist sicherer und einfacher aufzubocken :D
     
  7. #6 Carcasse, 26.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    ...der WH sollte aber kein Billigteil sein. Im Ernstfall kann das böse ausgehen. Hände etc. wachsen nur im Märchen nach.
     
  8. #7 Janosch, 26.10.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Leider sind die Teile aber Schrott, find ich. Die sehen schon ziemlich zerbrechlich und wackelig aus :mies:
     
  9. #8 Carcasse, 26.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Recht haste, leider ist das so.
    Der hydraulische Wagenheber ist da schon sicherer.

    Ich habe im Frühjahr die Reifen meines Fords mit dem mitgelieferten WH getauscht und auch bemerkt (gedacht) "...geht ja schwer zu kurbeln...naja der Focus ist halt etwas schwerer als dein alter Mazda."
     
  10. #9 PapaMicha, 02.11.2008
    PapaMicha

    PapaMicha Guest

    ... Also ich hatte das gleiche "Glück" bei dem Wagenheber von meinem Focus.
    Ich habe nur im Notfall bei einem Plattfuß selbst ein Rad gewechselt. Also nicht die Winterräder selbst montiert. Das Teil war zu dem Zeitpunkt immerhin schon drei Jahre alt :cooool:
    Trotzdem ist da einfach mal so ein Teil abgebrochen....
    Ich konnte das zwar wieder schweißen, aber offensichtlich geht es bei einem solchen "unwichtigem" Teil nur um die Herstellkosten.
    Etwas passieren wird wohl erst nach einem Zwischenfall mit ernsten Folgen.
     
  11. #10 stephan_m85, 02.11.2008
    stephan_m85

    stephan_m85 Havana-Vernichter

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Sport
    Und der passt wirklich unter deinen tiefergelegten focus!?? :verdutzt:

    bekomm son teil bei mir nämlich nicht drunter :lol:
     
  12. #11 Janosch, 02.11.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Naja, so richtig nicht, aber mit bissl tricksen haut es hin.
    War aber gestern auf ner Hebebühne. der musste seine Teller aber auf die tiefste Stellung drehen :D
     
  13. Black

    Black Schwarzfahrer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 Black Magic, Toyota Yaris/TS, Suzuki GSX 1400
  14. #13 stephan_m85, 03.11.2008
    stephan_m85

    stephan_m85 Havana-Vernichter

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Sport
  15. #14 mk5_fahrer, 03.11.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    meine eltern haben im hof hinten ne kleine terasse.die liegt ganz kleines bißchen höher,so ca. 6cm stufe is da.ich fahr da immer mit den vorderreifen auf die terasse hoch,dann kann ich gemütlich mit dem wagenheber drunter :lol:

    und wenn das mal grad nicht geht hab ich nen kleinen und nen großen wagenheber.erst mit dem kleinen bißchen anhaben,dann mit dem großen drunter.ist halt bissl umständlich immer mit 2 schritten hochbocken,aber geht ganz gut
     
  16. #15 Mondeofan-Sven, 28.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2010
    Mondeofan-Sven

    Mondeofan-Sven Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III, Kombi, 2005, TDCI, 116 PS
    mir bekann tes Problem - Fehlerpunkt

    Muß leider zugeben, hier hat FORD wohl in die Sch.. gegriffen. Im April 2008 rutschte mir mein Mondeo zum ersten Mal beim Reifenwechsel ab - Pech das Rad war bereits runter !! Der Wagen sackte total ab - Gott sei Dank war keiner darunter - ohne Gewicht griff die Spindel !! Holte mir von einer Nachbarin - GOLF II - Ihren Heber und siehe da - dieser hielt das Gewicht des MONDEO´S !!!
    Den guten Rat den ich grad gelesen hatte - einen Wagenheber vom Verwerter zu holen - ergriff ich anschliessend sofort, bekam sogar einen für 15,99 + 7,00 € Versand - EBAY !! Aber auch hier beim Reifenwechsel im November, nach dem 3. Rad, das Gleiche - der Wagenheber rutschte wieder zusammen, diesmal war meine Hand unter dem Wagen.
    Meiner Meinung nach passen hier Gewinde und Gewindeanstieg nicht zusammen und die Kurbel ist wesentlich zu kurz. FORD scheint hier seine Hausaufgaben nicht gemacht zu haben: "Die Goldene Regelder Mechanik": Was man an Kraft einspart, muss man am Weg zusetzen.
    Ich denke hierzu muss sich auch FORD einmal äußern. Dies bedeutet eine Gefahr - wenn nicht Lebensgefahr für alle FORD III - Fahrer. :nene2:

    Und eigenartiger Weise - für jeden Wagen erhält man Wagenheber gebraucht - nur für den Mondeo II nicht - warum dies denn Wohl ??????
     
  17. Moerff

    Moerff Guest

    1. Ist ein Wagenheber nur für das eine Ersatzrad ausgelegt also nicht um jedes Jahr zweimal alle Räder zu wechseln!

    2. Gibt es immer mal Materialfehler und

    3. Sollte man immer das abgebaute Rad so hinlegen dass es das Auto im notfall "auffängt"...
     
  18. #17 Mondeofan-Sven, 28.02.2010
    Mondeofan-Sven

    Mondeofan-Sven Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III, Kombi, 2005, TDCI, 116 PS
    Hallo libero, Hallo liebe Ford-Fans und Mondeo III - Fahrer,

    habe hier all Eure Beitrage gelesen und mich entschlossen einmal an FORD - Deutschland zu schreiben !! Hier meine Nachricht für Euch in Kopie.

    Liebe Grüsse Sven.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich war gerade auf der Seite FORD-Forum.de und erkannte, daß viele Ford-Besitzer Mondeo II die gleichen Schwierigkeiten mit dem Wagenheber haben, sowie ich sie erlebte.
    Ich füge Ihnen einmal hier meine Mitteilung im o.gen. Forum ein: Muß leider zugeben, hier hat FORD wohl in die Sch.. gegriffen. Im April 2008 rutschte mir mein Mondeo zum ersten Mal beim Reifenwechsel ab - Pech das Rad war bereits runter !! Der Wagen sackte total ab - Gott sei Dank war keiner darunter - ohne Gewicht griff die Spindel !! Holte mir von einer Nachbarin - GOLF II - Ihren Heber und siehe da - dieser hielt das Gewicht des MONDEO´S !!!
    Den guten Rat den ich grad gelesen hatte - einen Wagenheber vom Verwerter zu holen - ergriff ich anschliessend sofort, bekam sogar einen für 15,99 + 7,00 € Versand - EBAY !! Aber auch hier beim Reifenwechsel im November, nach dem 3. Rad, das Gleiche - der Wagenheber rutschte wieder zusammen, diesmal war meine Hand unter dem Wagen.
    Meiner Meinung nach passen hier Gewinde und Gewindeanstieg nicht zusammen und die Kurbel ist wesentlich zu kurz. FORD scheint hier seine Hausaufgaben nicht gemacht zu haben: "Die Goldene Regel der Mechanik": Was man an Kraft einspart, muss man am Weg zusetzen.
    Ich denke hierzu muss sich auch FORD einmal äußern. Dies bedeutet eine Gefahr - wenn nicht Lebensgefahr für alle FORD III - Fahrer.

    Und eigenartiger Weise - für jeden Wagen erhält man Wagenheber gebraucht - nur für den Mondeo III nicht - warum dies denn Wohl ??????

    Wie verhält sich FORD - Deutschland zu Zustand ??? Sollte hier nicht eine Rückruf-Aktion gestartet werden - sowie es bei anderen Fehlern gehandhabt wird. Hier besteht doch offensichtlich akute Gefahr - wenn nicht Lebensgefahr für alle Besitzer eines Ford MONDEO III !!! Entweder hält der werkseitig mitgelieferte Wagenheber das Gewicht des Autos nicht oder das Material ist fehlerhaft. Es kann und darf nicht angehen, dass ich bereits den 3. Wagenheber benötige und dies im 9. Jahr meines Besitzes.

    Ich bitte um eine Lösungsmöglichkeit und Mitteilung, wie Sie mit diesem Fehler umgehen möchten.

    Mit freundlichen Grüssen

    Sven Fahs.
     
  19. #18 FiestaMaddin, 28.02.2010
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    also mein original Wagenheber is nun schon bald 3 jahre alt.. aber hatte noch nie probleme.. auch wenn ich räder komplett gewechselt habe !

    hab sogar kurz im auto gesessen :D hab aber immer nen Rad untergelegt falls doch was passiert wäre.. isses aber nich :D Glück gehabt.

    hab mir letztens nen Rangierwagenheber für 30 € gekauft und ich denke is ne gute investition ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carcasse, 28.02.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Willst du damit sagen, dass der Wagenheber, so wie das Reifengas jedesmal zu tauschen ist. :lol: Stell dir mal vor jemand hat Pech, ein paar mal ne Reifenpanne und nach, was weiß ich, nach dem 5ten mal versagt der Heber. Dann kommt ein Experte (gibt ja viele in D.) und sagt "So oft darf der Heber aber nicht benutzt werden." ...ich kann vor Lachen nicht. hahah

    Darf es aber nicht. Bzw. Ford muß da reagieren. Das Prob. besteht ja nicht erst seit gestern.
    Da gibt es tausende Vorschriften in Deutschland, den TÜV, die DIN und da wo dann Menschen ins Spiel kommen, da wird gepfuscht.

    Zu guter Letzt ist der Autofahrer selber schuld. ...Falsch benutzt!
     
  22. Moerff

    Moerff Guest

    Nein, natürlich ist er nicht zu tauschen, aber Statistisch gesehen wird wohl pro Fahrzeugleben das Auto nicht öfter als 2-3mal einen Platten haben (wenn überhaupt) und für häufigere Benutzung sind die dinger nunmal nicht ausgelegt.

    Dass der Fehler auf der Seite von Ford ist, seh ich genauso. Auch dass sie etwas gegen tun müss(t)en. Aber mit einem Bedienerfehler sind die doch fein raus, was will man dagegen tun?
     
Thema:

Wagenheber defekt

Die Seite wird geladen...

Wagenheber defekt - Ähnliche Themen

  1. Bordcomputer, was ist defekt ?

    Bordcomputer, was ist defekt ?: Hallo, ich habe einen Ford Focus Tunier 1,6 Bj 2006. Irgenwas stimmt mit meinem BC nicht, wenn ichdie Zündung an mache oder den Wagen starte,...
  2. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Tankverschluss KA RU8 defekt

    Tankverschluss KA RU8 defekt: Liebe Ford-Gemeinde, ich brauch mal einen Tipp von euch.Mein Tankschloss ist defekt,der untere Zapfen vom Schließzylinder ist abgebrochen und...
  4. Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt

    Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt: Hallo. Ich brauche mal eure Hilfe bzw vielleicht kennt es einer von euch. Unser focus st hat folgendes problem: ab und an geht die rote leuchte...
  5. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Hinterer Türkontakt defekt

    Hinterer Türkontakt defekt: Moin zusammen, bin noch relativ Neu hier in der Welt von Ford. Vor kurzem habe ich mir erst einen Ford Transit Baujahr 2005 mit geschlossenem...