wann wird der Zetec "betriebswarm"???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von focusdriver89, 08.07.2008.

  1. #1 focusdriver89, 08.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin,

    wann hat der Zetec (in dem Fall 1.6, 16V) eigentlich betriebstemperatur erreicht? gibts da ne faustregel? so nach xy km oder xy Min Fahrzeit? oder wenn die temperaturanzeige "mittig" ist?

    und wie fährt man den eigentlich richtig warm? ich fahr mit kaltem motor immer nur drehzahlen bis max 2500 U/Min...

    die frage kommt mir deshalb weil ich heute erst ca. 20km normalen stadtverkehr gefahren bin und dann mal richtig "freibrennen" wollte...und da hab ich erstmals drehzahlen so um die 5000-6000 gehabt (80 im 2ten *gg*)...aber später dachte ich "Ob dat mal so gut war nach 20km warmfahren!?" deshalb frag ich mal hier nach...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 08.07.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn die Temperaturanzeige aus dem linken "Kalt"-Feld raus ist, ist der Motor schon ausreichend warm, um Belastungen zu vertragen. Bei meinem Zetec (1,8er) dauert das i.d.R. 3 km Landstraße, mehr nicht.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 focusdriver89, 08.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    danke, Uli.

    Also geht das doch schon so schnell? Ich dachte immer, das dauert etwas länger und die temp.anzeige zeigt nur die temperatur vom kühlwasser an...

    dann kann ich ja beruhigt schlafen, wenn ich dem motor damit nicht geschadet habe...
     
  5. #4 MucCowboy, 09.07.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn das Kühlwasser warm ist, ist es der Motor schon lange. Denn das Kühlwasser erhitzt sich am heißen Motor bzw. am heißen Motoröl-Kreislauf. Der Zetec ist relativ kompakt aufgebaut, der erwärmt sich relativ schnell. Selbst wenn Du vorsichtig bist, nach 5 km ist er voll da.

    Grüße
    Uli
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...trozdem wird gerade bei kalten wintertagen empfohlen erst ca. 10km zu fahren bevor man den wagen die sporen gibt (sprich über 3.000u/min)...
     
  7. #6 focusdriver89, 09.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    naja grundsätzlich fahr ich ja eher im unteren drehzahlbereich, also bei 2000-2500 max. schalten, nur auf der bab hat er dann mal höhere drehzahlen.

    im stadtverkehr komm ich somit selten über 3000U/Min. schon alleine um nicht den teuren sprit zu verschwenden. :was:
     
  8. #7 mondeo_mk1, 09.07.2008
    mondeo_mk1

    mondeo_mk1 Guest

    meine erfahrungen sagen das das öl nach 8-12 km warm ist und erst dann ist der motor 100% bereit.

    das sind nicht nur meine erfahrungen, sondern auch von einigen bekannten und freunden. nur weil das wasser warn ist, ist es das öl noch lange nicht.
     
  9. #8 RB, 09.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2008
    RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wann es wirklich sinnvoll ist hängt auch von deinem Fahrstil und Gewohnheiten der Wochen und Monate vorher ab. Wenn du z.B. Wochenlang nur 5km hin und her fährst wird sich viel mehr an Kraftstoff und Wasser im Öl einlagern als bei längeren Fahrten. Wasser und Kraftstoff verdünnt das Öl und senkt somit die Schmierfähigkeit. Diese Stoffe verdunsten wieder langsam und allmählich bei höheren Temperaturen und geben dem Öl die Schmierfähigkeit zurück. Eine Faustregel ab wann du nun mal freiblasen kannst gibt es also nicht. Konkrete Aussagen über die Öltemperatur kann auch nur ein solcher Sensor liefern.
    Das hat man früher oft erlebt bei Kurzstreckenfahrzeugen. Die haben es 1000km geschafft an den Urlaubsort, dann noch paar Tage hier rum fahren und dann hat der Motor den Geist aufgegeben. Die sind auch nicht gleich voll auf das Gas gestiegen beim losfahren.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 focusdriver89, 09.07.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also kurzstrecken fährt der wagen eher selten, normalerweise fährt er jeden tag 35km autobahn und dann wieder 35km zurück. kurzstrecken nur wenn ich frei oder urlaub hab (einkaufen, schwimmen, usw.)

    ein befreundeter mechaniker meinte nur zu mir, dass es dem warmen motor nicht schaden kann, wenn man den auch mal ausdreht, dann löst sich auch der ruß im KAT usw. und wenn er dann "freigebrannt" ist, soll das auch sprit sparen.

    richtiger ölstand und regelmäßiger ölwechsel (soll man das Öl wirklich 20tkm fahren, wie vorgegeben? :gruebel:) mit Filter und gutem Öl natürlich vorrausgesetzt!

    welches öl ist jetzt eigentlich das beste? die einen sagen 5W30 von Ford oder nem namhaften Hersteller reicht für den Motor (weil vorgeschrieben), andere sagen, sie würden nur 0W40 nehmen.

    Will jetzt auch nicht schon wieder wechseln. Opel hat mir bei der Übergabeinspektion Salatöl (10W40) verpasst, so die Aussage eines KD-Meisters von Ford. Hab dann wieder 5W30 geholt und den wechsel gemacht. wenn ich jetzt auf 0W40 umsteige kann das doch nicht gut sein, oder? :gruebel:
     
  12. N-Jay

    N-Jay Forum As

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Futura 1.8 Bj.02
    die erste zahl beschreibt die viskosität im kalten zustand, die zweite im warmen. je höher die erste zahl, bzw. je niedriger die zweite zahl ist, desto abrasiver ist das öl im jeweiligen zustand.
    heißt also: 0W40 schmiert im kalten und im warmen zustand besser als 5W30.
    in kurzform...5W30 reicht aus (von ford empfohlen), du kannst aber auch 0W40 verwenden (ist halt etwas teurer).
     
Thema:

wann wird der Zetec "betriebswarm"???

Die Seite wird geladen...

wann wird der Zetec "betriebswarm"??? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?

    Ab wann ist ein Neuwagen in ETIS zu finden?: Hallo, Hab mir einen Fiesta ST-LIne bestellt. Dieser soll laut meinem Händler am 17.11.2016 Gebaut worden sein. Und spätestens anfang Dezember...
  2. Welcher Motor Wann Service?

    Welcher Motor Wann Service?: Hallo. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Mondeo Mk 4 in Dieselversion zu kaufen. Welcher Motor ist der Beste und wann muss ich die großen...
  3. Biete Sonderwerkzeug Zahnriemenwechsel Zetec-Motoren

    Sonderwerkzeug Zahnriemenwechsel Zetec-Motoren: Verkaufe das Sonderwerkzeug für Zahnriemenwechsel bei verschiedenen Zetec-Motoren. Es besteht aus dem Nockenwellen-Lineal und 3 verschiedenen...
  4. Radio Ford Focus wann kann es?

    Radio Ford Focus wann kann es?: Hallo, ich sehe kurz vor einem Kauf eines Focus Tunier Titanium. Habe das Auto bis jetzt nur auf Bildern gesehen, könnt Ihr mir zu dem Radio ein...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS MK4 Fiesta springt bei betriebswarmem Motor nicht an

    MK4 Fiesta springt bei betriebswarmem Motor nicht an: Wer kann mir sagen woran es liegen kann dass mein Fiesta Bj. 96 / 1.3L 60PS bei warmem Motor schlecht oder garnicht anspringt und beim Fahren in...