Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Warmlaufzeit ?

Diskutiere Warmlaufzeit ? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ich hätte gern mal gewusst wie lange oder wie viel Km ihr fahren müsst bis euer Auto auf die volle Betriebstemperatur gekommen ist. Ich...

  1. #1 moppel63, 04.01.2016
    moppel63

    moppel63 Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ford focus Tunier 2015
    Hallo ich hätte gern mal gewusst wie lange oder wie viel Km ihr fahren müsst bis euer Auto auf die volle Betriebstemperatur gekommen ist. Ich fahre einen
    Ford Focus Tunier mit einen1 Liter Motor mit 125 PS .Heute bei minus 7 zu meinen Sohn hin und Rück zusammen 14km Stadtverkehr .Und ich hatte auf der Anzeige gerade mal die Hälfte erreicht bis zur vollen Betriebstemperatur. Ich bin dadrüber eigendlich nicht sehr glücklich,da dies in jeden Fall zu Lasten des Motors geht und sich auch nicht positiv auf den Benzinverbrauch auswirkt. Bitte mal um Rückmeldungen. Tschüß moppel
     
  2. #2 dario74, 04.01.2016
    dario74

    dario74 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB 125 Titanium
    Der Focus zeigt doch nur entweder kalt oder warm,was dazwischen gibt's nicht.
     
  3. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Die Kühlmitteltemperatur hat mit der Betriebstemperatur des Autos aber auch relativ wenig zu tun..

    Aber klar, je effizienter der Motor, desto weniger Abwärme wird produziert.. Da dauert es eben etwas länger, bis das Kühlwasser 90° hat.
     
  4. #4 charly2, 04.01.2016
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    faustregel besagt das es etwa 20km fahrt bedarf, bist incl.öl alles optimal temperiert ist. das der spritverbrauch bis dahin erhöht ist, sollte auch klar sein.
     
  5. #5 Linseneintopf, 04.01.2016
    Linseneintopf

    Linseneintopf Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auch auf deine strecke an. Wenn es bergig ist geht's schneller als wenn man nur plattes Land hat.
     
  6. #6 FocusFunX, 05.01.2016
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Genau! Den Unterlast wird er schneller warm.
    Man soll den Motor auch nie im Leerlauf Warmlaufen lassen, da er dann ohne Last läuft und somit ewig braucht.


    Geschickt vom Appel.
     
  7. #7 Schlork, 06.01.2016
    Schlork

    Schlork Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium, 2014, TDCI(140 PS), PowerShift
    Also ich habe einen Kombi mit 2.0 Diesel-Maschine (140 PS) und Automatikgetriebe. Für einen Diesel kommt der bei moderaten Temperaturen (zumindest laut Anzeige im Cockpit) recht schnell auf Betriebstemperatur (etwa 10km).
    Ich muss aber dazu sagen, dass ich in den Bergen wohne und über eine Landstraße (Serpentinen) zur Arbeit muss.

    Im regulären Standverkehr braucht das Auto zwischen 10 und 15 km bei moderaten Temperaturen.

    Ich kann Dir aber auch sagen, dass das Auto die 90° bei Temperaturen am Gefrierpunkt oder darunter nicht lange halten kann, wenn der Motor nicht unter Last ist (bergauf).
    Bergab fällt die Temperatur schnell wieder ab (da man natürlich nicht unbedingt noch Diesel reinfeuert und der Motor dementsprechend nur mitläuft).

    Das gleiche gilt im Stadtverkehr: Wenn es draußen garstig kalt ist und man länger an einer Ampel steht (also Motor im Leerlauf), fällt die Anzeige auch wieder ab.

    Ich kann Dir auch von meiner Freundin berichten - die fährt einen Fiat Punto (75PS Benziner), der überwiegend im Stadtverkehr (flachland) gefahren wird. Der kommt bei diesen Außentemperaturen auch nicht wirklich auf Temperatur.

    Mein alter Focus C-Max (125PS, Benziner) ist bei kalten Temperaturen auch auf Langstrecke etwas abgekühlt, wenn man ihm z.B. sehr hohe Geschwindigkeiten zugemutet hat (da er ja entsprechend mehr eisige Luft rein bekommen hat)

    Ist ja auch relativ logisch - unsere mitteleuropäischen ausgelegten Fahrzeugen operieren im Sommer einwandfrei bei Außentemperaturen zwischen 30°C und 40°C ohne gleich zu kochen (ich habe zumindest noch keinen am Kochen gehabt, obwohl ich auch bei hohen Temperaturen teilweise über 1.000km Autobahn gefahren bin) - wenn man sich jetzt überlegt (so zumindest meine Gedanken als Laie), dass die gleiche Kühlanlage nun mit Außentemperaturen konfrontiert ist, die 40° unter diesen Temperaturen liegen (was ja fast die Hälfte der erwünschten Kühlmitteltemperatur von 90°C wäre) und dazu natürlich auch sämtliche Teile des Autos entsprechend stark gekühlt sind (wenn das Auto draußen stand). Da braucht es dann natürlich deutlich länger, bis alles voll durchgewärmt und auf Betriebstemperatur ist.

    Ich würde mir da nicht zu viele Gedanken machen - das ist den niedrigen Außentemperaturen zuzurechnen, denke ich.
     
  8. #8 McGeiver87, 06.01.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Ihr verwechselt alle die Betriebstemperatur des Motors (Öltemperatur) welche nicht angezeigt wird. Mit der Kühlmitteltemperatur, welche nur angezeigt wird um zu verhindern das wegen verkochtem Kühlwasser der Motor überhitzt.

    Man kann also nicht zwangsläufig davon ausgehen das wenn die Kühlmitteltemperatur bei 90°C ist, die Öltemperatur nicht auch bei 90°C ist.
     
  9. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS
  10. #10 McGeiver87, 06.01.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Das heißt du stöpselst jedesmal dein Auto ein wenn du Zuhause bist. Wird also unterhalb der Wanne montiert und erwärmt erstmal nur die Wanne?
    Bringt also bei kälteren Temperaturen so gut wie nichts. Weil es muss ja erstmal die Ölwanne selber erwärmt werden und dann das Öl in der Wanne.
    Und woher willst du wissen das es klappt?
    Hast du nen St wo dir angezeigt wird wie deine Öltemperatur ist?

    Und das interessanteste, was kostet der Spaß?
     
  11. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS


    Habe das ganze System von Defa(Innenraumerwärmung und Ölerwärmung) und ja ich fahre auf den Hof meines Hauses dort ist ein Lichtschacht und dort schaut das Kabel raus wo ich einfach vorne am Auto in eine kleine Buchse einstecken muß.Per Zeitschaltuhr fängt alles je nach Aussentemperatur(Wetterdaten für den nächsten Tag per Fernsehen anschauen)ca 1-2St vor dem losfahren an zu laufen.Öltemperatur ist einfach zu überprüfen habe es mal 1,5 St laufengelassen und dann den Ölmesstab rausgezogen der Stab war angenehm warm,gekostet hat das alles mit Kabel,Stecker Heizlüfter innen und Ölvorwärmer ohne Einbau 370€ eingbaut habe ich es selber(Hebebühne gemietet)
     
  12. #12 McGeiver87, 06.01.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Ok ist also günstiger als ne standheizung. Nur braucht man hier den stromanschluss
     
  13. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS

    Genau,ich habe halt Glück das ich einen Lichtschacht habe ;)
     
  14. #14 maximal01, 14.01.2016
    maximal01

    maximal01 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Turnier Trend 2011, 1,6l Ti-VCT
    Moin. Also mein Ford Focus braucht bei 7 Grad minus nicht so lange. schon nach 3km ist Kühlmitteltemperatur bei 90° und nach weiteren 5 km Fahrt bei fast 90° Öltemperatur(Laut OBD2 Gerät). Natürlicht erreicht man dies nicht, wenn man die Heizung auf volle granate laufen lässt.
     
  15. #15 Marcel-Huppi, 15.01.2016
    Marcel-Huppi

    Marcel-Huppi Forum As

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6l TDCi
    Ich weiß nicht ob die Heizung da so ne Rolle spielt?
    Hast du Klimaautomatik oder Manuelle Klima?

    Ich hab die manuelle und ich hab das Gefühl, dass die auf volle Pulle nur im Schubbetrieb oder nach längerer Strecke wirklich schmeißt. Ansonsten kommt zwar auch warme Luft oder halt nicht so wie im Schubbetrieb oder nach längerer Strecke 5-10km. Dann dreh ich die aber auch auf 2 Uhr zurück.
     
  16. #16 Anwender, 15.01.2016
    Anwender

    Anwender Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    für was ist jetzt die Öltemperatur für dich bei -7 Grad interessant? Willst du da ordentlich Gas geben oder wie?
     
  17. #17 McGeiver87, 15.01.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Soweit ich weiß hat der Focus gar keinen Sensor für die Öltemperatur. Ausser halt der St.
     
  18. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS


    Scheinbar doch,im Geheimmenü kannst du die Öltemperatur abbrufen!
     
  19. #19 McGeiver87, 15.01.2016
    McGeiver87

    McGeiver87 Forum As

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium
    Bj.2013
    1,6l Tdci
    Es gibt da die "engine temp" da wurde mir aber gesagt, dass das trotzdem die Kühlmitteltemperatur ist.
     
  20. #20 Bonsai, 15.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS

    hast recht,bin noch etwas müde :)
     
Thema:

Warmlaufzeit ?

Die Seite wird geladen...

Warmlaufzeit ? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Warmlaufzeit Motor

    Warmlaufzeit Motor: Hallo Focus-Fahrer, ich habe seit Freitag einen neuen Focus Turnier, Bj 2009 mit 1,6 L Benziner mit 74 Kx/101 Ps, Auto ist neu,nicht gebraucht....