Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Warnblinkanlage blinkt willkürlich

Diskutiere Warnblinkanlage blinkt willkürlich im Galaxy Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Ihr Gurus und Kenner, ich werde noch wahnsinnig... Bei meinem Galaxy hat es angefangen (vor ca. 6 Monaten) das das Auto mit der...

  1. #1 mc_hummel, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Hallo Ihr Gurus und Kenner,

    ich werde noch wahnsinnig...
    Bei meinem Galaxy hat es angefangen (vor ca. 6 Monaten) das das Auto mit der Fernbedienung nicht mehr aufschließbar ist.

    Dann der Fensterheber rechts hinten ist nun nicht mehr öffenbar...
    weder vom Fahrer noch vom Schalter in der Tür selbst...

    Dann konnten an einem Tag die Fenster nicht mehr mit den Fensterheber geöffnet/ geschlossen werden..

    Und nun ist seit ein paar Tagen... dass willkürlich die Warnblinkanlage in unregelmäßigen Abständen blinkt. einmal .. 2x oder Minutenlang.

    Erstmals ist mir das aufgefallen, wo ich fest auf die Bremse getreten bin.

    Es muss nun nicht alles zusammenhängen... auf jedenfall muss das geblinke aufhören... weiss jemand was ich testen kann bzw... und das wäre mir noch lieber... wie das repariert werden kann.

    Leider kann ich keinen Zusammenhang feststellen wann es losgeht... manchmal habe ich das Gefühl, dass Straßenschäden (also starke Erschütterungen) ein erneutes "Warnblinken" auslösst...

    und manchmal tut die LED in der Tür dann blinken... - oder stetig leuchten .. bin mir jetzt nid sicher...

    Gruß

    M

    P.S. Habe die Batterie schon mal für 2 Minuten getrennt :-( ohne erfolg
    -------

    Heute Morgen habe ich extra nochmal auf alle Details geachtet, da ich einige interessante Threads gefunden habe... vor allem das mit dem Bremsschalter... und dadurch ist mir folgendes aufgefallen...

    1. Dieses Geblinke hat einmal angefangen als ich an einer Ampel hinter einem Auto stand (man(n) glaubt es kaum) und langsam sehr nahe hinten dran fuhr...da es nach dem Anrollen plötzlich stoppte musste ich kräftig auf die Bremse drücken... blink bliknk blink... und hörte schier nimmer auf...
    2. Heute Morgen beim Bremsen hat zu 90% die LED in der Fahrer-Tür geleuchtet (stetig), bis ich entweder etwa über 15-20 km/h
    fuhr oder einige Zeit ohne Bremsbetätigung...

    Somit komme ich zu folgender Vermutung.....

    Es könnte was mit der Kombination Bremse/Bremsschalter und vielleicht Abstandwarner/Wegfahrsperre sein...

    M
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ploetsch10, 22.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Dieses Auto ist bekannt für brechende Kabeldurchführungen in den Türen und in der Heckklappe. Dies würde ich zuerst kontrollieren/reparieren, dann funktioniert auch der Fensterheber wieder...:)

    Unerklärbare Symptome, scheinbar zusammenhanglos, sind sehr oft durch Kabelbrüche verursacht.

    Daneben würde ich mal nach Wasseransammlungen unter den vorderen Sitzen schauen.

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. #3 mc_hummel, 23.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Danke Pletsch10,

    Sag mal, meinst du nur in der Fahrertür...
    und wo gibts ne anleitung die Verkleidung weg zu machen...

    LG Michael


     
  5. #4 ploetsch10, 23.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo,

    nein, alle Türen kommen (fast) gleichermaßen in Betracht. Die Heckklappe ist Kandidat Nr. 1.

    Zur Prüfung braucht die Verkleidung nicht abgenommen werden. Meistens reicht es aus, den Faltenbalg zwischen Karrosserie und jeweiliger Tür/Heckklappe an beiden Enden zu lösen und die Kabel zu begutachten.

    Es muss allerdings nicht zwingend die Isolierung auch schon gebrochen sein, daher die Kabel mal biegen und auf scharfe Knickstellen untersuchen.

    mfg

    Ploetsch10
     
  6. #5 mc_hummel, 23.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Oha.....

    Danke mal für den Tip, werde das durchprüfen....

    Mist .. echt die Heckklappe... die wird so selten geöffnet... aber ... o.k. ich probiers...

    Du, noch ne Frage, wieso habe ich schon einige male von Wassereinbruch gelesen... ich meine du gabst mir auch den TIP mit dem Fahrersitz... ist UNTERM FAHRERSITZ weitere Elektronik versteckt? oder meinst du nur den Fußraum, da z.B. der Dichtgummi der Scheibe(n) nicht mehr dicht sein kann und das Wasser über die Elektronikeinheit läuft und sich im Fußraum sammelt...


    Gruß
    M


    P.S. Sorry für die vllt. simplen Fragen...
    :mellow:
     
  7. #6 ploetsch10, 23.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    .... ja, unter dem Fahrersitz ( im Boden) ist Elektronik. Beim alten Model das ZV/Alarm/Komfortmodel, das sofort die Erklärung für Dein Problem wäre. Beim neuen das ESP-Modul.

    Hier würde ich nicht philosophieren, einfach nachschauen. Ist ja kein Aufwand.

    mfg

    Ploetsch10
     
  8. #7 mc_hummel, 23.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Ich hab geschaut

    Mensch Pletsch10, danke für deine schnelle(n) Reaktion(en),

    Habe geschaut, da ist alles trocken und dort sind "nur" der Lautsprecher für Front-Abstandswarner (tippe ich mal) und das Steuergerät für die Einparkhilfe.

    Alle Stecker sind fest...


    Ich habe mal das Auto an gemacht und an allen Übergängen von Rahmen zur Tür "gewackelt" ... (aber der Schulz ist noch dran) ...hat sich nix getan...
    Ist das eine Gewinde auf der einen Seite oder muss das "rausgerissen" (mit Werkzeug zusammengedrückt ) werden?

    Kann das ganze auch mit dem Tableau in der Fahrertür zusammenhängen (Fensterheber, Türschließer, etc?) mir geht einfach nicht runter wer oder was die Warnblinkanlage einschaltet... es muss ja ein 2. Signalweg sein (ausser Schalter für Warnblinker).. Vom Gefühl her doch nur Zentralverriegelung? die ja per Funk nimmer geht... und da weiß ich weder wo der sitzt noch was da alles dran hängt, oder ob ich das über eine Sicherung mal ausmachen kann um zu testen ob es daher kommt - natürlich ohne die Fahrsicherheit zu beeinträchtigen (Blinker und Warnblinker sollten schon noch gehen)..

    Gibt es einen Stromlaufplan für die Kiste?


     
  9. #8 ploetsch10, 23.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ....na, z. B. die Zv ist mit dem Warnblinker verbunden, eine evtl. Alarmanlage auch.

    Da Dein Funk, aber insbesondere der Fensterheber, nicht funktioniert, hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit Kabelbrüche.

    Wenn mehr Info's willst, empfehle ich einen Blick unter sgaf.de (sharan,galaxy-alhambra forum)

    mfg

    Ploetsch10
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mc_hummel, 23.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Da war ich schon

    bei SGAF war ich schon...
    aber dort hab ich einfach das nid gefunden...

    Aber ich suche natürlich weiter....

    O.k. kann ich die ZV ausschalten - Sicherung raus?
    (müssen für die Testzeit halt die Türen manuell aufgeschlossen werden.
    Alamanlage hab ich nicht.

    Aaaaaalso fensterheber rechts hinten geht nimmer (weder von der Tür rechts hinten noch vom Tableau in der Fahrertür.... wo vermutest du den Bruch ? ..... Fahrertür?:rotwerden:


     
  12. #10 mc_hummel, 23.09.2009
    mc_hummel

    mc_hummel Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy , 2002, TDI 1.9
    Ich komme der Sache näher...

    Nachdem ich heute alles mögliche kontrolliert habe und keinerlei Probleme hatte, viel mir heute Abend auf, als mein Sohn was hinter den Beifahrersitz stellte und die Tür zuschlug blinkte es 1x...
    Upsala... und Zuhause habe ich ihn gebeten noch einmal die Tür zu öffnen (bei laufendem Fahrzeug) und zu schließen... und BLINK BLINK...
    also nehme ich mir die rechte hintere Tür vor ... Leitungsbruch usw...

    Nun würde ich gerne wissen wo ich eine Anleitung finde die Verkleidung schonend zu entfernen, damit ich an die Kabel und Schalter komme

    Grüße Michael

    Wenn´s klappt mache ich als Dankeschön (vor allem wegen Ploetsch10) eine bebilderte Ein- und Ausbauanleitung...

    :top1:
     
Thema: Warnblinkanlage blinkt willkürlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford galaxy warnblinkanlage schaltet beim starten ein

Die Seite wird geladen...

Warnblinkanlage blinkt willkürlich - Ähnliche Themen

  1. gelbe lampe blinkt

    gelbe lampe blinkt: mondeo bj 2002 96 kw hallo -- öamtc hat fehler ausgelesen -- klopfregelung auf zxl 3 wo ist dieser klopfsensor und wieviele hab ich motor läuft...
  2. Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1

    Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1: Hallo zusammen, seit kurzen blinkt die Airbagleuchte meines Mondeos: 1993 - 90 PS -CLX Ausstattungsvariante (CLX verfügt nur über einen...
  3. Glühwendel blinkt

    Glühwendel blinkt: Moin moin. Folgendes Problem ist bei meinem mondeo 1.9 tdci bj 2001. Aufgetreten. Nach ca 2 std mit 120 auf der Autobahn Richtung dänemarki st...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Alles im Cockpit blinkt und leuchtet

    Alles im Cockpit blinkt und leuchtet: Hallo Ford-Freunde , bin neu hier im Forum . Habe ein Problem mit meinem Fiesta ST150 (Bj. 11/2006) . Vielleicht kann mir ja hier jemand...
  5. Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.

    Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.: Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Mondeo , Bj 2003 Diesel angeschafft. Allerdings habe ich das Problem, dass mir der Motor ganz spontan...