Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Warnlampe ABS und Handbremse an (Dauerlicht)

Diskutiere Warnlampe ABS und Handbremse an (Dauerlicht) im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; So, da habe ich den Flitzer nun "schon" 4 Tage und das erste Problem. :rasend: Wollte heute vom Hof losfahren, da gehen die Lampen vom ABS und der...

  1. mito

    mito Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-MAX Grand / 2015 / 1.0L EcoBoost / 125PS
    So, da habe ich den Flitzer nun "schon" 4 Tage und das erste Problem. :rasend:
    Wollte heute vom Hof losfahren, da gehen die Lampen vom ABS und der Handbremse ((!)) nicht mehr aus. Lt. Handbuch nicht weiterfahren. Na toll. Musste aber noch ca. 150 km fahren. Also:
    - Karre aus und wieder an - nix
    - Zündung 5 min aus - nix
    - an allem im Motorraum gewackelt, was nach Bremse aussah - nix
    - Losgefahren.
    Bremsen ziehen tadellos, keim Pumpen, kein Nachlassen der Bremswirkung. Bin dann halt so weitergefahren und habe alle 10 km gestoppt und geguckt ob ich Bremsflüssigkeit verliere. War aber nicht. Kein auffälliges Verhalten - Bremsen tip top. Aber die blöden Lampen brennen immer noch.
    Hat das schon mal jemand beobachtet?
    Was könnte das sein?
     
  2. Bender

    Bender Guest

    handbremse noch angezogen? :rotwerden:

    also, da würde ich nicht lange zögern und einfach mal zum händler fahren.
     
  3. #3 fordracer82, 10.08.2008
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Bremsflüssigkeit könnte fehlen, musst mal nachschauen lassen.
     
  4. mito

    mito Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-MAX Grand / 2015 / 1.0L EcoBoost / 125PS
    Neeeeeee ;)

    Habe ich ja immer nachgeschaut auf meiner Tour. Fehlt kein Tropfen.
    Ich düse nachher mal zum FFH.
     
  5. #5 MucCowboy, 11.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.224
    Zustimmungen:
    457
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ABS-System ist gestört, es wird im Bedarfsfall nicht eingreifen. Um diesen Fehler auffälliger zu machen, wird auch die Bremswarnleuchte aktiviert.

    Da es Teil des Bremssystems ist, steht in der Anleitung, dass man deshalb nicht mehr fahren sollte. Die Bremsen sollten aber ohne ABS auch funktionieren. Nur garantieren kann das keiner.

    Abhilfe erstmal: eine Werkstatt soll mit dem Diagnosecomputer die Störungsursache auslesen. Ich sehe im Avatar, dass er von 2008 ist. Gewährleistung / Garantie?

    Grüße
    Uli
     
  6. mito

    mito Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-MAX Grand / 2015 / 1.0L EcoBoost / 125PS
    O.K. Danke für den Hinweis.
    Wie gesagt, fahre ich zum Händler und will doch stark hoffen, das bei einem neuen Auto noch alles kostenlos repariert wird.
    Habe mal mit diesem "Geburtstagsrechner" rumgespielt, wo man die Daten über das Fahrzeug auslesen kann. Ist natürlich prompt ein Montagsauto. Na Halleluja ...
     
  7. mito

    mito Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-MAX Grand / 2015 / 1.0L EcoBoost / 125PS
    :rasend: :rasend: Scheißviecher :rasend: :rasend:

    Man, verzeihe mir meinen Ton, aber so ein blödes K*** Mardervieh hat mir hinten die Kabel für die Radsensoren durchgebissen. Baumelten nur noch lustlos herunter. Macht 150 Flocken für den FFH meines Vertrauens.
    Egal, was in Zukunft mit Fell quer über die Straße läuft - es darf sich mein Reifenprofil im Detail ansehen.

    PS: Weiß jemand, ob man so etwas wenigstens zum Teil über die Versicherung abrechen kann?
     
  8. Bender

    Bender Guest

    hmm das ist echt mies.

    aber mit verischerung müsstest du ja bestimmt mind. die 150€ SB bezahlen.
     
  9. mito

    mito Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-MAX Grand / 2015 / 1.0L EcoBoost / 125PS
    Habe gerade noch mal in meine Police geguckt. 150 € SB in der Teilkasko. Also voller Griff ins Klo :weinen2: Da hätte ich schön für Tanken können.
    Die Kabel waren aber auch zum Anbeißen schön präsentiert. Und nicht mal so ein geriffelter Plasteschlauch drum. Den wollen Sie mir aber jetzt mit drüberziehen.

    Wie macht Ihr denn Euer Auto marderfest?
     
  10. Bender

    Bender Guest

    nachts in der garage parken^^


    also an den kabeln an der achse hinten sind bei mir diese geriffelten schläuche drumrum.
     
Thema: Warnlampe ABS und Handbremse an (Dauerlicht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiesta leuchte bremsflüssig

    ,
  2. ford fiesta baujahr 04 handbremse und abs gleichzeitig

    ,
  3. ford fiesta abs batterie handbremse leuchtet

Die Seite wird geladen...

Warnlampe ABS und Handbremse an (Dauerlicht) - Ähnliche Themen

  1. Bremse ABS fehler

    Bremse ABS fehler: Hallo, Ich habe ein Problem mit meine Bremse und hoffe das jemand mir weiter helfen kann. Jedes mall wenn ich beim fahre fest oder leicht Bremse,...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT ABS Leuchte geht nicht mehr aus

    ABS Leuchte geht nicht mehr aus: Hallo @ all, habe ein Problem mit meinem Ka, der sonst sehr zuverlässig ist. Ich muss zum Tüv, was nicht unbedingt das Problem ist, allerdings...
  3. Cougar (Bj. 98–01) BCV ABS-Lampe

    ABS-Lampe: Wie ich so im Forum gelesen, gibt's wohl verschiedene Ursachen, warum die ABS-Lampe nicht ausgeht. Bei meinem habe ich die Ursache gefunden:...
  4. Abs Modul (Block) Focus St170

    Abs Modul (Block) Focus St170: Hallo leider ist mein Abs Modul defekt gegangen und es ist schwer zu bekommen (bei Ford über 1000€) dies würde leider den Wert meine St170...
  5. ABS Block defekt

    ABS Block defekt: Hallo, ich benötige direkt mal eure Hilfe... Beim Ka meiner Tochter ( BAujahr 2007, 1,3 l) ist der ABS Block defekt, die Reparartur sprengt laut...