Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Wartung + Zahnriemenwechsel -> was brauch ich wirklich / Lichtschalter defekt?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von playaman, 15.07.2015.

  1. #1 playaman, 15.07.2015
    playaman

    playaman Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 vFL 1.8 85KW DNW
    Hallo,

    es leigt jetzt ne Wartung bei meinem FoFo Turnier vFL an.
    Hier mal die Daten:

    Schlüssel Nummer: zu 2: 8566 zu 3:365 00B1
    Marke zu D.1: DNW
    Datum der Erstzulassung: 19.07.1999
    85KW

    okay Wartungsset kein Problem. Luftfilter, Pollenfilter, Ölfilter, Kraftstofffilter, Ölablassschraube, Zündkerzen, 5W30

    jetzt aber zu dem Problem was ich habe. vielleicht habe ich mich jetzt auch zu sehr verunsichern lassen. Es geht darum einen Zahnriemensatz zu besorgen.
    Ich wollte diesen bei ATP kaufen... Allerdings hatte ich jetzt gelesen, das man bei dem Zahnriemensatz aufpassen sollte, da ab einem bestimmten Baujahr bzw. Baureiehe andere Umlenkrollen verwendet wurden. Stimmt das?
    Jetzt weiss ich einfach nicht worauf ich da achten muss?!

    Zudem wird dann auch der Keilrippenriemen mit gewechselt werden.

    Soweit ich weiss muss die Wasserpumpe nicht zwingend mitgewechselt werden, da diese ja nicht über diese Riemen angetrieben wird.

    Kann mir jemand da vielleicht weiterhelfen und meine Annahmen bestätigen.


    Zudem müssen noch neue LEuchtmittel her.

    Hauptscheinwerder: H4
    Nebelscheinwerfer: H1

    Doch welche Birne brauche ich für das Standlicht/Parklicht? was kommt da rein?
    Mehr Birnen dürften ja ja vorne nicht drin sein bei den Standardscheinwerfern... ;-)



    Zudem verfolgt mich folgendes Phänomen während der Fahr mit Licht. Während der Fahrt verringert sich einfach die Leuchtweite des Lichts von beiden Scheinwerfern... Naja man könnte sagen das es eigentlich nicht wirkich stören sollte aber so bei 80KMh sind 10m Lichschein nicht ganz so prickelnd.
    Allerdings kann es auch sein, dass sich die LEuchtweite wieder von alleine Reguliert.

    Meine vermutung ist jetzt, dass es der Lichtschalter sein kann... habe gelesen, dass die öfters Probleme machen. Stellmotoren glaube ich nicht, da ja beide Scheinwerfer zur gleichen Zeit diese Faxen machen.
    Oder hat hier vielleicht noch jemand eine Idee?

    Zudem dazu noch ne Frage bezüglich des Lichtschalters:
    welchen brauche ich? Habe mir die Bilder bei Ebay angeschaut und diese sehen so aus wie meiner.
    98AG13A024AF


    98AG13A024AH


    98AG13A024AG



    Vielleicht könnt ihr mir ja behilflich sein, dass ich nicht auf gut Glück mir was bestelle.

    LG

    Playa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 15.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2015
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    vergiss mal schnell den Zahnriemensatz voin ATP, oder willste bald nen Zahnriemenriss haben ? Nehme ORIGINAL oder von Continental

    http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-CON...77?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item43cd8183b9

    http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-ZAH...55?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item486d64bdd7


    Es hat sich eine Teilenummer einer einzigen Rolle geändert, Spannrolle, und die erste Umlenkrolle sind für alle Baujahre, also sollte es egal sein ob die dritte nun eine neue TN hat, da man die alte Rolle als ORIGINAL-Teil sowieso nicht mehr bekommt...Zubehör machen e ihr eigenes Ding.

    In dem von mir gelinkten ORIGINAL Zahnriemensatz ist die neue Umlenkrolle schon enthalten (FINIS 1213852)

    Und die Wasserpumpe sollte man mit machen.

    Welche Lampen rein gehören kannst du dem Handbuch oder google entnehmen....oder das Handbuch downloaden

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VCWo9X2ys5g5v16Zg&bvm=bv.97949915,bs.1,d.bGQ

    nächster Punkt, was postet du Teilenummern von den Lichtschaltern ? sollen wir das jetzt suchen ? Am Lichtschalter liegt es ganz sicher nicht.

    Es gibt keine automatische Höhenregulierung, das haben nur Xenon...
    Funktionieren überhaupt die Stellmotoren wenn du am Rädchen drehst (am Lichtschalter) oder sind eventuell überhaupt keine verbaut ?

    Wechsel lieber von diesen Teelichtern auf ordentliche Scheinwerfer (die vom Focus facelift das sind die Doppelscheinis)
     
  4. #3 MucCowboy, 15.07.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Der Austausch der Wasserpumpe ist ratsam, aber nicht zwingend. Deine Entscheidung. Wenn kurz nach dem Zahnriemenwechsel die Wasserpumpe draufgeht, hast Du die ganze Arbeit und die Kosten gleich nochmal.

    Zum Wohle des Motors gehe bitte den Zahnriemenwechsel nur dann selber an, wenn Du über ausreichend Erfahrung und die korrekten und vollständigen technischen Unterlagen dazu verfügst. Wäre schade drum, wenn es z.B. nur durch ein falsches Schraubendrehmoment zum Motorschaden kommt.

    Der Flachriemen wird nur dann gewechselt, wenn er bereits starke Abnutzungsmerkmale aufweist. Aber wenn er nicht mehr ganz neu ist, wäre es auch hier bei dieser Gelegenheit das Beste.

    Abblend- und Fernlicht werden vom Lichtschalter her über Relais geschaltet. Der Lichtschalter hat also mit Leuchtstärke oder Verstellung der Scheinwerfer nichts zu tun. Eine geschwindigkeits-abhängige Veränderung der Ausleuchtung deutet für mich eher in Richtung auf die Lichtmaschine hin. Warum willst Du übrigens sämtliche Birnen wechseln ohne dass sie durchgebrannt sind? Das ist unnötig.
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 15.07.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    zur wasserpumpe sei gesagt , das das auswechseln dieser, bei diesem motor unabhängig vom zahnriemen möglich ist !
    die einzigste dopplung bei dem arbeitsaufwand wäre der agregateriemen ;)

    bei motoren ab ca 01/99 wurde die untere umlenkrolle weggelassen .


    zur scheinwerfereinstellung würde ich folgendes testen ,

    scheinwerfer einstellen lassen und dann die stecker der stellmotoren in den scheinwerfern abstecken und testen ob dieses problem nachwie vor besteht
    wenn ja liegt es nicht an der leuchtweitenregulierung ;)

    bei der umrüstung auf FL scheinwerfern muß man allerdings ein paar kleinigkeiten abändern ;)
     
  6. #5 playaman, 15.07.2015
    playaman

    playaman Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 vFL 1.8 85KW DNW
    Hallo, vielen Dank schon einmal,

    also mal vorneweg, ich bastel selber nicht an dem Fahrzeug rum... Muss halt nur die Teile bestellen.

    Also besser Wasserpumpe mit wechseln?! sollte dann ja auch nicht das Problem sein.


    Um zum Licht zu kommen....

    Ich will die Birnen wechseln weil ich andere Birnen nutzen will....

    Und ich habe die Nummern der Lichtschalter gepostet, da sie alle gleich aussehen aber unterschiedliche nummern haben und ich nicht weiss ob das Probleme geen könnte wenn ich mir einen neuen hole und die Nummer halt ne andere ist.

    Scheinwerfer will ich nicht umrüsten....

    Aber richtig funktionieren sollten sie, da bald TÜV ansteht.

    Das mit der LEuchtweite tritt immer nur sporadisch auf. KAnn auch mal sein das nichts passiert....

    Allerdings hatte ich schon mal festgestellt, dass wenn sich die LEuchtweite verringert und ich mal so von unten gegen den Lichtschalter kloppe, dass sich dies das oftmals sofort wieder reguliert.

    Das mit dem Licht ist gerade meine größte Sorge

    LG
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 15.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die 3 lichtschalter sind alle gleich ;)
    H ist die neueste ausführung
    F ist die ältere

    funktionieren tun sie aber alle , wenn bei dir ein schalter mit der gleichen nummer bis auf die letzte stelle verbaut ist .
     
  8. #7 playaman, 15.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2015
    playaman

    playaman Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 vFL 1.8 85KW DNW
    Hallo,

    und auf jeden Fall nochmals vielen Dank.

    Nur Damit ich nichts vergesse was ich besorgen muss:

    - Wartungsset, mit den ganzen Filtern und Gedöns

    - Zahnriemensatz

    - Keilrippenriemen (da müssen doch keine Rollen erneuert werden oder?)

    - Wasserpumpe (vielleicht kann mir hier ja mal jemand einen Tipp für ein günstiges Angebot geben ;-) )
    habe da jetzt mal diese Gefunden: https://www.atp-autoteile.de/group/1110800/product/9647/619336/details oder besser was anderes?

    ...........

    Und da ja alles auf den Lichtschalter, wegen der Leuchtweitenregelung hindeuetet (wenn die LEuchtweite sich selbst auf Normal geregelt hat lässt, sie sich auch manuell über das Rädchen am schalter regeln und wenn die Regulierung macht was sie will, hilft oftmals den Schalter zu verhauen) am besten eines der neueren Modelle vom Lichtschalter besorgen....


    Habe ich da jetzt vielleicht noch irgendwas vergessen?


    Ich hatte mich in meinem ersten Post wohl auch falsch ausgedrückt... ich wollte nicht Teile von ATP bestellen sondern über ATP... das ATP gerade bei so wichtigen Teilen als Hersteller nicht unbedingt die erst Wahl sein sollte weiss ich ;-)

    LG



    P.S. Facelift Scheinwerfer möchte ich nicht verbauen.... Will den Wagen nicht Tunen oder so. soll so bleiben wie er ist. Und ich mache auch nichts selber wie erwähnt. Habe Mechaniker der mir das alles macht für lau.
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 15.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Kühlmittel nicht vergessen ;)

    zur qualität von no name teilen sag ich jetzt mal nichts
    wenn man nicht selber schrauben kann , würde ich markenware in erstausrüsterqualität empfelen
    ich hab nin meiner winterkare zwar auch nur ne wasserpumpe für 15 € drin , aber ich hab die auch in gut einer stunde selbst gewechselt
    daher ist mir das egal ob die 1 jahr oder 10 hält
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 playaman, 15.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2015
    playaman

    playaman Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 vFL 1.8 85KW DNW
    Kühlmittel hat meine Mechaniker noch. Brauche mich da nicht drum kümmern.:top:

    Ja sehe ich auch so.... Gerade bei wichtigen Teilen
    mir sagt allerdings JP Group nix

    würde diese https://www.atp-autoteile.de/group/1110800/product/9647/75404/details besser passen oder was würdet ihr mir empfehlen?

    wäre echt super weil ich morgen alles bestellen will...


    Zu der Lampensache:

    war gestern echt zu spät. und ausserdem in meinem Handbuch steht nix bezüglich der Leuchmittel. halt nur sowas wie

    Abblendlicht/Fernlicht: Halogenlampe 55W (okay da ist H4 drin)

    Nebelscheinwerfer: Halogenlampe 55W (da nehme ich an, dass es H1 ist, wäre auch nett wenn mir das jemand bestätigen würde)

    bei den Rückleuchten und den vorderen Blinkern: Kugellanmpe, 21W bzw für Bremslicht 5/21W (auch das ist klar was da rein muss)

    bei PArklichlicht, Zusatzbremsleuchte, Leseleuchten und seitlichebn Blinkern: Galssockellampe 5W (und da ist jetzt meine Frage ob es diese sind: W5W mit Sockel W2.1x9.5d ?)

    Und für die Innenleuchten: Soffitte 10W (welche sind das denn)

    so wie Kennzeichen: Soffite 5W


    Vielleicht mag mir ja noch jemand nen rat bezüglich der Wasserpumpe und der Leuchtmittelsache geben?! :rotwerden:
    LG
     
  12. #10 playaman, 16.07.2015
    playaman

    playaman Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 vFL 1.8 85KW DNW
    [​IMG]

    So siehts in meinem Handbuch aus

    Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
     
Thema:

Wartung + Zahnriemenwechsel -> was brauch ich wirklich / Lichtschalter defekt?

Die Seite wird geladen...

Wartung + Zahnriemenwechsel -> was brauch ich wirklich / Lichtschalter defekt? - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  2. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  3. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  4. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...
  5. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, hab da mal ne Frage, bin grad dran den Zahnriemen bei einem Motor 1,4 16V FXJA zu wechseln. Kann es sein, dass die Zahnriemenscheibe...