Warum so VW-lastig?

Diskutiere Warum so VW-lastig? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Als recht aufmerksamer und interessierter Beobachter der PKW Branche fällt mir immer mehr auf wie recht einseitig die Medien VW bevorzugen.Die...

  1. #1 seppel1, 22.11.2011
    seppel1

    seppel1 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo turnier 2.2 tdci
    Als recht aufmerksamer und interessierter Beobachter der PKW Branche fällt mir immer mehr auf wie recht einseitig die Medien VW bevorzugen.Die Fahrzeuge sind weder preiswerter,noch zuverlässiger von der Ausstattung ganz zu schweigen .Vergleichstests werden nicht ausstattungsbereinigt verglichen,der höhere Anschaffunswert mit dem Werterhalt gerechtfertigt,vom meist höheren Verbrauch nicht zu reden.Es wird immer VW freundlich gewertet.Neue Modelle anderer Marken die wirkliche Konkurrenz wären(zb.Hyundai I 40)werden ungleich bewertet.Es wird sicher noch andere Meinungen geben.mfg seppel:cooool:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 22.11.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich habe schon lange keine wirklich neutrale Marktstudie mehr gesehen. Irgendwer sponsort das immer und dessen Einfluss wirkt auf das Ergebnis ein.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 focuswrc, 22.11.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    Vw besticht alles und jeden. punkt. vorallem gehts auch net auffälliger. wer das gegenteil behauptet ist blind oder bestochen.
     
  5. Greene

    Greene Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj 93 2l Ghia
    nd

    Von der Qualität, war der 2 Golf der Haltbarste, fahren ja noch immer viele rum, der 3er war noch recht gut und gegenüber dem 4er noch mit besserer verarbeitung. Der Beetle kam raus und war Plastikfantastik im Innenraum. Verarbeitung im Innenraum mies. Aber wegen Kultstatus, extrem überteuert. Die Qualität hat ab den 3er Stark nachgelassen. Zu dem Zeitpunkt, wurde Opel besser und dennoch war der golf immer Testsieger.
    Nun im Aktuellen Test, hat der focus das bessere Fahrwerk, Bremsen. Einen Motor der zwar zum Golf etwas größer ist ( PS ) aber auch freude am fahren vermittelt. Der focus verbraucht zwar ein wenig mehr. Aber Sind Bremsen, Fahrwerk und laufkultur nicht wichtiger als weniger Hubraum und Motorquälen, damit der Motor keine 250000km mehr schaffen wird. die Motorenpalette geht immer mehr in kleinen Hubraumbereichen und das geht an die Haltbarkeit. Der Wagen wird auch mal älter. Und dann feuen sich die Händler, da sie mehr Geld mit Ersatzeilen verdienen können.

    Ende der 90ger Jahre vom Ex benz Chef zugegeben, das man absichtlich mit minderwertigen Materialien arbeitet um durch Ersatzteile sich dumm zu verdienen.

    ist halt meine Meinung
     
  6. #5 F150Platinum, 22.11.2011
    F150Platinum

    F150Platinum Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F-150 Platinum 5.0 2011
    Bei uns hat VW (AMAG) einen Deal mit jedem Verlagshaus....da zahlen die Mitarbeiter so gut wie nix für Ihren VW / Skoda / Porsche / Seat....wer will denn da was unfreundliches schreiben....?
     
  7. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    gut, man muss aber auch sagen, in anderen ländern sieht es nicht anders aus. die regionale wirtschaft wird immer besser supported, auch ohne schmiergelder. in england ist es ford, in frankreich peugeot, renaulte & citrön, in italien die fiat gruppe, u.s.w.

    so läuft es halt nunmal. kein grund sich darüber aufzuregen. wer sich wirklich ein fahrzeug kaufen möchte, sollte halt nunmal selbst vergleichen.

    jep, der mann verdient irgendwie respekt. er sagt das laut, was andere dementieren, aber dennoch machen. wer fahrzeuge oder allgemein produkte auf haltbarkeit baut, wird irgendwann so enden wie einst KHD/Deutz.
     
  8. #7 Andre1982, 22.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Ich finde die aktuellen Modelle sehr gut. [​IMG]
     
  9. #8 focuswrc, 22.11.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    Volvo hatte probleme, saab, etc.. was nicht kaputt geht, kann kein geld für reparatur bringen..
     
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wenn ich mich recht erinner, behauptest du ja auch, das VW qualitativ immer hochwertiger als vergleichbare marken ist. das zeugt nicht gerade von deiner bemühung zu vergleichen, geschweige davon langzeit erfahrungen zu sammeln. nicht alles was gut verarbeitet aussieht, ist es letztendlich auch. du solltest z.b. mal aktuelle opel modelle fahren, die haben in gewissen dingen VW schon vor jahren weit überholt.

    ford wird es wohl beispielsweise mit den innenräumem nie hinbekommen, egal wie spacig, es wirkt immer irgendwie komisch. die "spezielle" optik und gewöhnungsbedürftige haptig, bedeutet aber noch lange nicht, das diese qualitativ minderwertiger sind. wenn ich mich recht erinner, ist der cockpit zulieferer der gleiche wie bei VW, auch die materialauswahl soll wohl ähnlich sein. aber das sind ja firmeninterne geheimnisse...

    mein schlechtester je gefahrener untersatz, ist und bleibt wohl der audi a4. war halt ein montagsauto.
     
  11. #10 focusdriver89, 22.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Naja mein C-Max sieht, was die Plastiklandschaft angeht, auch nicht besser wie son Beetle aus. Und ein ollen Corsa von Bj 2008 auch nicht. Eine C-Klasse von 2010 hat auch Billigplastik im Innenraum. Dadran müssen wir uns wohl gewöhnen oder ältere Fahrzeuge fahren. Und zu dem Downsizing: Nächstes Jahr kommt der 1.0 EcoBoost 3 Zyl. im Focus. Sowas traut sich kein anderer in der Mittelklasse. Also quasi direkt aus dem Rasenmäher in den Ford. Wieviele KM wird er schaffen? 100tkm, 200tkm, 500tkm? Weiß man nicht, also abwarten. Fahrspass wird er jedenfalls weniger vermitteln wie ein 1,4TSI im VW...

    richtig. Aber dann braucht man ja auch die Blätter nicht mehr zu kaufen? Ich mein wofür holt man sich ne Autozeitung?
     
  12. #11 Andre1982, 22.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Ich vergleiche schon, so ist das nicht. Das aktuelle Cockpit vom Focus z.B. finde ich hübsch, wenn auch ein wenig überladen.

    Aber ich frage mich warum Ford an den Türverkleidungen immer noch so billiges Hartplastik wie 1991 bei meinem Escort verbaut.

    Das sieht doch sehr bescheiden aus.

    Ich möchte mir ja nächstes Jahr ein neues Auto kaufen.

    Es wird wahrscheinlich ein Volvo. S40 oder S60.

    Wobei das Cockpit im S60 auch nicht grade eine Augenweide ist.

    Letztendlich isses ja Geschmackssache. Mir geht nur diese dauernde Nörgelei was VW angeht auf die Nerven.

    Es ist niemand gezwungen sich einen zu kaufen oder die Auto Bild zu lesen. ;)
     
  13. #12 Mondeo-Driver, 22.11.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Aber viele machens und lassen sich davon leiten. Nebenbei: Vergleichstests sind ja ganz nett aber man muss immer noch selber für sich entscheiden, welches Auto man letztendlich kauft . :top1:
     
  14. #13 Andre1982, 22.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    So isses.
     
  15. Geddy

    Geddy Forum As

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MKIII, 2013, 1.6 TDCI
    Meine LAG fand VW immer gut und in der Kompaktklasse als das Maß der Dinge.

    Bis sie einen Golf IV hatte, der es unbedingt sein sollte. Der entpuppte sich mit der Zeit dann allerdings mit weitem Abstand als das reparaturanfälligste und damit teuerste Auto, das sie bisher hatte.

    Nach diesen kostenintensiven und bisweilen erstaunlichen Erfahrungen (ich hab z.B. noch nie ein Auto gehabt, bei dem in normalem Fahrbetrieb die Antriebswelle abreißt) finde ich, daß auch VW nur mit Wasser kocht.

    Jede Marke und jedes Modell hat seine Vorzüge und Nachteile, das muss jeder für sich selbst abwägen.

    Wer sich beim Autokauf ausschließlich auf A..oB..d&Co. verlässt, kann sich nach meiner Meinung auch gleich vom VW-Markenverkäufer volljubeln lassen.

    Cheers

    Geddy
     
  16. #15 Andre1982, 22.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Das ist einem Freund von mir mal passiert, als wir gucken wollten ob 115 Nissan PS in seinem Primera schneller sind als meine 105 Ford PS.

    :lol:
     
  17. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Ich kann mich noch einen Vergleichstest zwischen VW Scirocco und Volvo C30 erinnern, wo dem C30 die Nachahmung vom Scirocco nachgesagt wurde. Dass der C30 aber 2006 im Frühjahr debütierte und der Iroc im selben Jahr, jedoch im Spätsommer UND der C30 in dem Jahr bereits zum Händler rollte, wurde bewusst übersehen.

    Man bemängelte beim Volvo, dass der Kofferraum so klein wäre. Zeitgleich bemängelte man die "unkomfortablen" Sitze (bei Volvo gehören Ergonomen sowie Orthopäden zum Entwicklungsteam! Anders als bei VW auf ihren Holzstühlen), dieses und jenes usw.

    In den Zahlen war der Volvo deutlich überlegener. Verbrauch, Beschleunigung, Preisen, Innenraumplätze, Crashtestwertungen, Wartungskosten, Reparaturkosten, Langlebigkeit usw. usf. - trotzdem gewinnt der Scirocco. "Der Bessere von Beiden" grrrr...

    Aber das sieht man wirklich überall. In den USA sind Golf und Passat berüchtigt für Elektronikproblemen. Motorschäden usw. usf. - da ist VW mit geschädigtem Image unterwegs - und hat noch immer den Status des Außenseiters...
     
  18. #17 Andre1982, 23.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Guck Dir alleine mal die 2l TDI Motoren an. Die platzen ständig.

    Es ist ganz bestimmt nicht alles Gold was glänzt. Aber eine hohe Qualität haben die Karren schon.

    Bei dem Vergleich Scirocco / C30 würde ich wegen dem Design den VW nehmen. Aber als T5 ist der Volvo einfach unschlagbar überlegen. :cooool:

    Letztendlich würde es der Volvo. Wegen dem geilen Motor. *Abständert*
     
  19. #18 focusdriver89, 23.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    welcher Motor ist geil? 2,5T 5Zyl. wie im ST?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andre1982, 23.11.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Genau der. Da hat Volvo ne richtig geile Maschine gebaut.

    Ich würde übrigens auch nen Golf R32 nehmen. Bei dem fiesen Sound von dem VR6 geht mir auch das Klappmesser in der Hose auf.

    Aber soweit ich weiss, ist der im Unterhalt kaum bezahlbar.
     
  22. #20 onanda, 23.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
    onanda

    onanda Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    vw ist gut, aber ich denke auch, dass es bessere tdi's da draußen gibt. weiß nicht woher dieser hype kommt. mein golf hat mir aber immer gute dienste geleistet!

    __________________
    Battleforge vs. F1 Online
     
Thema:

Warum so VW-lastig?

Die Seite wird geladen...

Warum so VW-lastig? - Ähnliche Themen

  1. Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung

    Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung: Hallo zusammen, ich bin hier gelandet, da ich von meiner Suche nach einem VW T4 frustriert bin. Da hab ich mir den 2.5l 102 Ps TDI ausgeguckt....
  2. Warum aktiviert sich die Scheinwerferreinigung ung beim Anschalten des Standlichtes?

    Warum aktiviert sich die Scheinwerferreinigung ung beim Anschalten des Standlichtes?: Warum aktiviert sich die Scheinwerferreinigung beim Anschalten des Standlichtes ?
  3. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?

    Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?: Nach dem erfolglosen besuch des FFH und 2 freier Werkstätten, versuche ich es mal hier. Mein Fusion 12/205 ist schief [IMG] Vorne links ist er...
  4. Abschlepphaken - warum mit Linksgewinde ?

    Abschlepphaken - warum mit Linksgewinde ?: Gibt es einen Grund, daß Abschlepphaken mit Linksgewinde sind ? Mir kommt das etwas "behindert" vor....
  5. Warum ist die Reifen breite ausschlaggebend

    Warum ist die Reifen breite ausschlaggebend: Hi ich wollte mal fragen warum man auf dem Ford Focus Turnier DYB MK3 2.0 tdci als Bereifung die Größe 205/55R16 fahren darf und bei dem Mondeo...