Ranger '12 (Bj. 12-**) Was für Winterreifen?

Dieses Thema im Forum "Ford Ranger Forum" wurde erstellt von Fronticzek, 15.11.2013.

  1. #1 Fronticzek, 15.11.2013
    Fronticzek

    Fronticzek Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger XLT Extra Cap, EZ.04.13, 150 PS
    Hallo zusammen!
    erstmal Grüße aus dem Sauerland. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich mit den M und S Reifen locker durch den Winter komme. Ich habe die Originalbereifung drauf( 255 70 16 M & S ). Heute wurde mir aber beim Ford Händler gesagt,dass es kein richtiger Winterreifen ist, schon gar nicht im Sauerland. Also neue Winterreifen kaufen. Hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit den Originalen Reifen im Schnee? Folgende Angebote habe ich heute vom örtlichen Reifenhändler bekommen:
    Alle in 255 70 16 111T
    BF Goodrich Winter 175 €
    Cooper Discover M&S 2 174 €
    Kumho KC 15 140 €
    Toyo. 142,50 €
    Savero GT Radial 135 €
    Alle Preise inkl. Montage und MwSt.
    Hat Jemand mit diesen Reifen Erfahrungen im Winter gemacht?
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oelprinz, 15.11.2013
    Oelprinz

    Oelprinz Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger, 2012, 2.2l
    ich hab den ersten Winter mit der Original-Bereifung gefahren. Waren glücklicherweise nicht viele km, da ich noch anderseitig motorisiert bin. Die taugen im Winter nicht viel. Geht, aber ein Winterreifen kann das besser. Kalt und nass waren sie ok, bei Schnee schlecht.

    Von deinen Alternativen habe ich mal die Cooper in 265/75R15 gehabt, ein sehr! guter Winterreifen, der auch offroad was kann. Ich würde den wieder nehmen.

    Gruß aus Bayern
    Volker
     
  4. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec

    Das geld kannst du dir sparen...Kurz gesagt sie haben dich angelogen.

    Winterreifen sind mit dem M+S-Symbol (englisch Mud and Snow, deutsch Matsch und Schnee) gekennzeichnet.
    Winterreifen (M+S-Reifen)
    http://de.wikipedia.org/wiki/M&S-Reifen#Winterreifen_.28M.2BS-Reifen.29
     
  5. #4 windmueller, 15.11.2013
    windmueller

    windmueller Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 3,2 Doka Limited, Schalter, Fahrtenschr
    Also das mit der M+S Bezeichnung kannst du als Winterreifen wohl völlig vergessen, es bezeichnet zwar auch Winterreifen, ist aber eine sehr dehnbare Sache, die Schneeflocke gibt da mehr Auskunft.
    Auf meinem Ranger waren Orginal Goodyear drauf, die Dinger taugen nur was auf der Strasse, nichts im Gelände und schon garnicht als Winterreifen.
    Meine Cooper STT die ich im Sommer fahre haben auch eine M&S Kenzeichnung, die nur so viel hilfreich ist, das ich ihn trotz R Zulassung (Vmax 160 km/h) auf dem Ranger fahren darf
    Als reiner MT Reifen (10 % Strasse / 90 % Gelände) fährst du bei glatten Straßen keinen Meter freiwillig)
    Ich habe auf meinen Landrover gerne Nokian gefahren.
    Jetzt auf dem Ranger habe ich den auch drauf, Schnee zum testen hatten wir noch nicht.

    Anbei Bilder von der Winterbesohlung.

    lg Heiko
     

    Anhänge:

  6. #5 Oelprinz, 15.11.2013
    Oelprinz

    Oelprinz Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger, 2012, 2.2l
    ich hatte die hier drauf. Kommentare siehe oben.

    Gegen ein vernünftiges Angebot würde ich sie (komplett mit Felgen) hergeben, Laufleistung ca.3000km. Ketten in neu und ungebraucht hätte auch noch passend.

    Aber wie gesagt, für den Winter in den Bergen ist ein Winterreifen besser.

    Gruß
    Volker
     

    Anhänge:

    • Rad.jpg
      Rad.jpg
      Dateigröße:
      67,1 KB
      Aufrufe:
      48
  7. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye

    Nein, haben sie nicht. Die Reifen sind zwar erlaubt, aber trotzdem keine Winterreifen.
     
  8. #7 Marcobrit, 15.11.2013
    Marcobrit

    Marcobrit Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe für den Wildtrak die Cooper Weathermaster montiert in 265/60 R18.
    Bis jetzt bin ich zufrieden.
     
  9. #8 Meikel_K, 17.11.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Absolut korrekt. Die Bezeichnung M+S genügt zwar, um die Forderung des Gesetzgebers nach angemessener Bereifung zu erfüllen, hat aber nicht die geringste technische Aussagekraft. Jeder Champiro Sommerreifen vom nächstbesten Schiff darf die M+S Aufschrift ungestraft tragen.

    Das Schneeflockensymbol wiederum, das wenigstens die Erfüllung gewisse Mindestanforderungen gegen einen (wahrscheinlich hoffnungslos veralteten) Kontrollreifen bescheinigt, ist ohne Belang im Hinblick auf die Winterreifenpflicht. Immerhin: Reifen mit Schneeflocke tragen auch den M+S Schriftzug. Damit ist man im Winter dann schon mal gut angezogen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fronticzek, 21.11.2013
    Fronticzek

    Fronticzek Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger XLT Extra Cap, EZ.04.13, 150 PS
    So,habe eben die neuen Winterreifen drauf machen lassen(Toyo). Außerdem habe ich mir noch eine Spurverbreiterrung gegönnt. 60mm pro Achse. Sieht richtig bullig aus. War zwar nicht besonders günstig, hat sich aber meiner Meinung nach gelohnt.
     
  12. #10 Dave1991, 27.11.2013
    Dave1991

    Dave1991 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger
    04/2012
    2.2
    Hey Fronticzek, also ich bin letztes jahr auch mit den allwetterreifen durch den winter gefahren und war nicht so zufrieden. in der stadt ging es aber auf den landstraßen war ich der langsamste ^^ also habe ich mich diesen winter auch für ordentliche winterreifen entschieden und habe mir auch die toyos wie du geholt und muss sagen das ich sehr zufrieden bin. also es ist ein unterschied wie tag und nacht auf der landstraße, man klebt jetzt förmlich auf der straße ;) Ps.: wo hast du dir die spurverbreiterung geholt? ;)
     
Thema:

Was für Winterreifen?

Die Seite wird geladen...

Was für Winterreifen? - Ähnliche Themen

  1. Biete Winterreifen NEU

    Winterreifen NEU: Verkaufe vier nagelneue runerneuerte Winterreifen 195/65R15 für 80€ an Selbstabholer, oder plus Versandkosten.
  2. Richtige Wahl Winterreifen

    Richtige Wahl Winterreifen: Hallo , wollte gestern meine Winterreifen aufziehen lassen , da wurde mir gesagt die seien ungleichmäßig bzw Innenseitig abgefahren. Mir wollten...
  3. Winterreifen für GTC

    Winterreifen für GTC: Verkaufe für GTC Winterreifen von Nokian ohne Felge einen Winter gefahren Profiltiefe 6mm und 8 mm Größe 205 60 R16 XL DOT 815 Bei Interesse...
  4. Winterreifen zu verkaufen o. Felge 205 55 R16 H97

    Winterreifen zu verkaufen o. Felge 205 55 R16 H97: Falls jemand Interesse hat bitte melden. Mit freundlichen Grüßen Ehewolf
  5. Biete Winterreifen D205/55 R16 mit Leichtmetallfelge

    Biete Winterreifen D205/55 R16 mit Leichtmetallfelge: 4 LM-Felgen 6,5x16 , Lochkreis 5/108 Einpresstiefe 50mm, mit Bereifung: CONTINENTAL /Winter D205/55 R16 TL M+S H91 WICONT.TS850FR Profiltiefe:...