Was gehört alles in die Garage?

Diskutiere Was gehört alles in die Garage? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich weiß, manche halten Additive für Verschwendung, manche können es nicht mehr missen. Aber ich habe mal eine grundsätzliche...

  1. #1 Mjolzerer, 24.09.2018
    Mjolzerer

    Mjolzerer Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    Hallo zusammen, ich weiß, manche halten Additive für Verschwendung, manche können es nicht mehr missen. Aber ich habe mal eine grundsätzliche Frage an euch. Welche Extras nutzt ihr für euren Wagen? Also alles, was man für einen Wagen brauchen kann, aber eben nicht zwingend nötig ist. Reinigungsmittel, Additive. Sowas eben?
    Ein Freund von mir bezieht bald seine erste Wohnung und will halt nicht wegen jedem Mist zur Werkstatt fahren. Bisher konnte er sich immer an der Werkstatt seines Vaters bedienen. Aber das fällt eben nun aus. Wenn er ausgezogen ist, kann er ja auch nicht immer hinfahren. Einige Sachen hat er ja bereits in seiner Liste. Aber da kann ja trotzdem einiges fehlen, da seid ihr gefragt. Was würden ihr noch in der Garage lagern?
     
  2. #2 FocusZetec, 24.09.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.413
    Zustimmungen:
    542
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Du mußt für deinen Freund die Additive zusammensuchen, obwohl er bei seinem Vater Erfahrung mit den entsprechenden Mittelchen gesammelt hat? Das kann ich nicht ganz glauben und nachvollziehen ... er soll einfach das kaufen was sein Vater auch hat, er ist die gewohnt, mit anderen wird er dann sowieso nicht Glücklich!

    In der heutigen Zeit muss man auf keinen Fall etwas auf Vorrat kaufen, wenn man etwas braucht kann man es sich in wenigen Tagen aus dem Internet bestellen oder dann doch vor Ort kaufen.
     
    jumbo1 gefällt das.
  3. #3 BlackFocus2008, 24.09.2018
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    244
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    @FocusZetec

    Genau das gleiche hab ich auch gedacht.
    Find das etwas merkwürdig. Wenn man doch schon an der Quelle sitzt und sich die ganze Zeit bedient hat, sollte man doch wissen was man in Zukunft auch braucht.
     
  4. #4 Lord Kuga, 24.09.2018
    Lord Kuga

    Lord Kuga Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Kuga 1.5 ecoboost/Taunus GXL V6 2,3l,Bj.1974
    Vielleicht kann sein Freund ja auch nicht lesen. Schreiben kann er ja offensichtlich auch nicht. ;)
     
  5. #5 BlackFocus2008, 24.09.2018
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    244
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Auf jedenfall würde ich mal nen Kasten Bier in die Garage stellen.
    Wenn man am Auto was schraubt etc pp kann so ein Schluck aus der Flasche bestimmt manchmal wunder bewirken.
    ;)
     
    Schrauberling, kiezkoeter, handschalter und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Vancouverona, 24.09.2018
    Vancouverona

    Vancouverona Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Titanium, Ecoboost, 125 PS
    Genau. FlaschBier ist das wichtigste Additiv :bier:
     
    Schwaelzer gefällt das.
  7. #7 Gast002, 24.09.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    ich hab immer bleiersatz im kofferraum , wegen der tieferlegung
     
    Schwaelzer gefällt das.
  8. #8 Caloriure, 26.09.2018
    Caloriure

    Caloriure Neuling

    Dabei seit:
    05.01.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW X1
    Ich weiß nicht ob ihr alle richtig gelesen habt, aber hier ist die Frage nach allgemeinen Extras. Alles was ihr so an Mittelchen in eurer Garage stehen habt. Manches soll er ja bereits in seiner Liste führen, wohl auch die Additive. Also ich gehe mal einfach die Liste durch, die ich mir durch Autopflege Shop: Profi Autopflegemittel und weitere Autochemie Produkte zugelegt habe.
    Additive nutze ich keine, habe einen Felgenreiniger, eine Auto-Klimaanlagen-reiniger und natürlich einen Allzweckreiniger. Bei den Dichtmittel habe ich nur die Scheibenabdichtungen. Habe auch etwas Lack in der Farbe meines Wagens. Wenn mal ein Parker neben mir wieder einen kleinen Kratzer reinmacht. Glasreiniger, Rostumwandler, einige Schmierstoffe, was für die Rostbehandlung und eine Pflegemittel. Natürlich auch Bremsflüssigkeit, Getriebeöl und Motoröl.
     
  9. #9 Gast002, 26.09.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

  10. #10 MucCowboy, 26.09.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.385
    Zustimmungen:
    848
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das ist wie mit dem Rauchen. Wer mal damit anfängt, kommt nicht mehr los davon. Wer die Finger davon lässt, vermisst auch nichts.
    Ich lasse die Finger davon.

    Ich habe die Sachen in der Garage, die ich beim Routine-Check meiner Autos nachfüllen oder ersetzen sollte, wo nötig. Neben dem bereits Genannten fallen mir noch Kühlerfrostschutz, Scheibenwasser und Glühbirnen ein. Dazu das Standardwerkzeug vom Rangierwagenheber zum Drehmomentschlüssel. An Pflegemitteln nur Felgenreiniger und Kunststoffreiniger (für meinen Camper, der sammelt Fliegen ein wie andere Panini-Bilder....)

    Größere Vorräte brauche ich auch keine. Nur beim Scheibenwasser, das ist vor Winterbeginn günstiger zu bekommen als danach.
     
  11. #11 Mjolzerer, 27.09.2018
    Mjolzerer

    Mjolzerer Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    Danke für die Kommentare,
    Ja, die Additive hat er ja auf der Liste. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, nimmt er welche von Liqui Moly für den Kraftstoff. Natürlich andere Sachen auch, aber ich habe da keinen Überblick. Wir wollen nur sicher gehen, das nichts vergessen wird, weil er ist gerne ein vergesslicher Mensch. Deswegen muss er alles, aber auch wirklich alles mindestens dreimal prüfen und wenn es geht andere Fragen. Seine Prüfungen in der Schulzeit sahen deswegen entsprechend aus. Er hat die halbe Zeit nur mit der Überprüfung seiner Antworten gebraucht. Der Typ ist einfach nur manchmal schräg.
     
  12. #12 MaxMax66, 27.09.2018
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    10.893
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    mmm, das sowas so kompliziert sein kann, hätte ich nicht gedacht...
    wenn man paar Jahre Auto fährt, weiss man doch, was die Karre regelmäßig braucht,
    aber wenn es nicht nur um Additive gehen soll, dann kommt auch ein kleiner Vorrat an
    Motorenöl, Bremsflüssigkeit, Scheibenreiniger und vielleicht auch paar Pflegeutensilien
    Bsp.
    https://www.amazon.de/SONAX-761541-...qid=1538036511&sr=8-3&keywords=autopflege+set
    in Frage...
    da kommen am Ende 1000 Dinge zusammen
     
    kiezkoeter gefällt das.
  13. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    Liegt hier vielleicht ein Kontrollzwang vor, bei dem man, zumindest in dieser Ausprägung, mal einen Arzt konsultieren sollte?

    Ansonsten ist mir auch nicht ganz klar, was an der Bevorratung von Zubehör, Werkzeug, Pfelegemitteln so schwer sein soll. Das, was man meint zu brauchen, beschafft man sich und fertig. Im Laufe der Zeit sammelt sich dann ein "Vorrat" an, der sehr unterschiedlich sein kann. Was soll man da für pauschale Vorschläge machen? Dem einen reicht eine Dose Cockpitspray und ein Multitool für die Hosentasche, der andere hat in seiner Garage eine fast komplett ausgestattete Kfz-Werkstatt mit Hebebühne und ein Pflegemittel-Sortiment, um den ihn mancher Ladenbesitzer beneidet.
    Ich finde, das sollte jeder so machen, wie er es für richtig hält und zu benötigen glaubt... :-)

    Gruß
    mabel
     
  14. #14 BlackFocus2008, 27.09.2018
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    244
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
  15. #15 MaxMax66, 27.09.2018
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    10.893
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    die sind so scharf, die ätzen dir den Lack weg :zunge2::rofl:
     
  16. #16 Darkling, 27.09.2018
    Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Von Meguiar`s hab ich auch einiges im Keller :top:
    Sonst noch Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, was man halt im Notfall mal benötigen könnte.
     
  17. #17 Wotschi, 16.10.2018
    Wotschi

    Wotschi Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 2018, TDCi 2.0
    Wozu einen ganzen Vorrat anlegen? Man muss sein Fahrzeug ohnehin regelmäßig selbst kontrollieren. Fällt einem dabei was auf, dann ab zur nächsten Tanke, Baumarkt, Autozubehörhändler usw. und kauft dort das Zeug.
     
  18. #18 philzz94, 16.10.2018
    philzz94

    philzz94 Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS MK3, 2018, 1.0L TURBO
    Ich habe mich als ich meinen neuen MK3 bekommen habe, direkt mit Reinigungsmittel eingedeckt.

    Nur das beste Natürlich. Ich nutze diverse Reiniger von Koch Chemie, Chemical Guys und für die Felgen tut es auch definitiv günstigeres. Des weiteren Eimer für die Handwäsche, einen Sauger, mehrere neue Düsen damit man auch überall hinkommt.

    Eimer, die Reinigungsmittel und Sauger samt Düsen nehmen echt einiges an Platz weg :D
     
  19. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    Die Frage, was alles in die Garage gehört und was nicht, wird wohl so vielfältig beantwortet werden wie es große Unterschiede in der Mentalität der Autofahrer gibt.
    Der Eine braucht gar nichts, weil er nur fährt, sich nicht um sein Auto kümmert und es noch nicht mal schafft, einmal im Jahr den Reifendruck zu kontrollieren. Der Andere hat die ganze Garage voll stehen mit Zubehör, Werkzeug und Pflegemitteln, weil er penibel auf die Bedürfnisse des Wagens (und seine eigenen) achtet und nach jeder Fahrt den Akkusauger hervorholt, um den Veloursteppich von den eingeschleppten Krümeln zu befreien.

    Egal, welcher Autofahrertyp du bist, was auf jeden Fall in die Garage gehört ist ein Auto oder irgend ein anderes motorbetriebenes Gefährt zur Personenbeförderung!
    Ist eine Garage so vollgestellt mit anderen Dingen, dass das Auto nicht mehr hinein passt, kann es - unangenehme Nachbarn vorausgesetzt - einen Besuch vom Ordnungsamt-Mitarbeiter und sogar ein Bußgeld geben.

    Gruß
    mabel
     
    Wotschi und jumbo1 gefällt das.
  20. #20 Meikel_K, 16.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das stimmt. Genauso gut könnte man fragen "wie lang ist ein Stück Schnur?". Tatsache ist, dass ich den ganzen Plunder, der seit 20 Jahren im Hängeschrank meiner Garage vor sich hin gegammelt hat, letztes Jahr beim Garagentrödel verschenkt und den Rest beim Schadstoffmobil abgegeben habe, nachdem der Schrank durchgefault war.

    Das einzige, was ich wirklich benutze, sind diverse Pflegeprodukte wie Hartwachs, Politur und Kunststoffpflege. Auch eine Flasche original Ford Kühlerfrostschutz und ein gewisser Vorrat Scheibenfrostschutz für den Winter und ein paar gängige Glühlampen sind sinnvoll. Ansonsten braucht man das meiste Zeugs nicht, wenn man relativ neue Autos hat, die regelmäßig zum Service gehen. Oder bis man es braucht, ist es dann so alt, dass man es nicht mehr verwenden mag.
     
    Wotschi gefällt das.
Thema:

Was gehört alles in die Garage?

Die Seite wird geladen...

Was gehört alles in die Garage? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Wohin gehört Dichtung

    Wohin gehört Dichtung: Hallo, diese Dichtung lag im Beifahrer Fußraum links neben der Mittelkonsole. Kann es sein das es eine Dichtung des Deckels vom...
  2. Was ist das bzw. wo gehört es hin?

    Was ist das bzw. wo gehört es hin?: Hallo, in meinem neu erworbenen Mondeo hängt hinten ein Teil aus dem Holm was vermutlich zur PDC gehört. Es piepst und leuchtet grün bzw. rot...
  3. Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.

    Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.: Hallo zusammen. Meine Name ist Christian und ich komme aus Regensburg. Hab mir vor einiger Zeit einen Ford Taunus Baujahr 1980 mit der 1,6 Liter...
  4. Nutzt ihr eine Garage?

    Nutzt ihr eine Garage?: Abend alle zusammen, meine Frau hat sich einen langen Traum erfüllt und einen Neuwagen gekauft. Da es sich um ein Cabrio handelt, gehen wir davon,...
  5. Fiesta 1 (Bj. 76-83) FBD/FBDP Wohin gehört dieser Unterdruckschlauch?

    Wohin gehört dieser Unterdruckschlauch?: [ATTACH] Hallo zusammen, ich habe an meinem Vergaser einen Unterdruckschlauch, der im Moment einfach so unmotiviert in den Motorraum hängt. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden