Was habe ich jetzt kaputtgemacht?

Diskutiere Was habe ich jetzt kaputtgemacht? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Ich habe gerade folgendes getan: An meiner 4-Kanal-Endstufe (4x100W analog harman/kardon mit "Concord" Gehäuse) habe ich derzeit einen...

  1. #1 stickman, 09.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2009
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Ich habe gerade folgendes getan: An meiner 4-Kanal-Endstufe (4x100W analog harman/kardon mit "Concord" Gehäuse) habe ich derzeit einen Doppelschwingspulensubwoofer mit 2x4 Ohm dran.
    Nun habe ich einen gebrauchten Atomic Manhattan 12S4 gekauft, also 1x4 Ohm.

    Zum Testen habe ich einfach ein Lautsprecherkabel an der Wooferbox abgeklemmt und an den Atomic angeschlossen. Beide Woofer haben gespielt.
    Nach dem Zurückklemmen hat der Woofer im Gehäuse nichts mehr getan. Erst als ich das Lautsprecherkabel, das am Atomic war, wieder abgeklemmt habe, hat der Woofer wieder was getan.
    Jetzt schwingt aber logischerweise nur eine Spule.
    Was noch zu erwähnen wäre: Beim ersten Einschalten nach dem Zurückklemmen des zweiten Kabels an die Box gab es ein lautes Plopp, das meine Anlage sonst nie macht.

    Was habe ich also kaputtgemacht? Den Woofer (das wäre mir am liebsten, da der eh ersetzt wird), die Stufe (das würde mich ärgern) oder liegts gar nur am Kabel und ich stehe grad völlig auf dem Schlauch?

    Bevor ich mich zu Reparaturversuchen in die Garage begebe, würde ich erst gerne verstehen, was passiert ist. Aber das erschließt sich mir grad nicht. Ich bitte daher um Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gogo

    gogo fliege lieber tief

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta xr2i, essi cabrio mk5,escort rs 2000 mk5
    hast du beim zurückklemmen vieleicht was verpolt?
    manche vertragen das nich
    hab mir auch so nen tsw durchgehauen
     
  4. #3 mk6 1.6 16v, 09.02.2009
    mk6 1.6 16v

    mk6 1.6 16v Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Mk6 Cabrio, 93, 2.0, 150PS
    ja das mit dem verpolen könnt ich mir auch gut vorstellen.

    dann kann es auch sein das der verstärker in den schutzmodus geht bei verpolung
     
  5. #4 stickman, 09.02.2009
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Das wirds wohl auch gewesen sein. Ich hatte vorhin mal nachgemessen und beide Spulen hatten 3,4 Ohm.
    Beim Zusammenfriemeln der Schraubanschlüsse an der Bassbox war mir die Endhülse am Massekabel flötengegangen, d.h. das Lautsprecherkabel hatte lose rausstehende Drähtchen, von denen möglicherweise welche an den Pluspol gekommen sein könnten.
    Nachdem ich nun nach Messung einfach mal mit neuer Endhülse auf dem Lautsprecherkabel wieder angeklemmt hatte, hat auch alles wieder funktioniert.

    Da hatte ich wohl einfach nicht lange genug ausgeschaltet zwischendurch.
    Thread hat sich daher erledigt. Ich danke Euch. :top1:
     
  6. gogo

    gogo fliege lieber tief

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta xr2i, essi cabrio mk5,escort rs 2000 mk5
    manchmal denkt man halt nich an die einfachste lösung:)
     
Thema:

Was habe ich jetzt kaputtgemacht?