Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Was ist das für ein Bauteil?

Diskutiere Was ist das für ein Bauteil? im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen, was dieses Bauteil tut und ob man das ersetzen kann? [ATTACH][ATTACH] Ich habe mir den Fiesta letztes...

  1. #1 Trickie, 14.03.2016
    Trickie

    Trickie Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    kann mir jemand sagen, was dieses Bauteil tut und ob man das ersetzen kann?

    DSC_0057_2.jpg DSC_0056_2.jpg

    Ich habe mir den Fiesta letztes Jahr im September gekauft. Bei Umdrehungen von 1k-2k rasselt es aus diesem Bauteil heraus. Ich habe das Phänomen schon im Internet gefunden, scheint aber nur Einzelne zu betreffen.
    Die Ford-Werkstatt meint, das sei normal. Mich stört es ziemlich.

    Fiesta 7, Facelift, Neuwagen (September 2015), Benzin, 100 PS EcoBoost

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pommi, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Pommi

    Pommi Guest

    Das ist die Unterdruckdose. Dadurch wird z. B. in der Regel der Bremskraftverstärker gesteuert. Auch nimmt das Motorsteuergerät bzw. ein vorhandener MAP/MAF-Sensor Daten von ihm. Wenn das Teil defekt ist, merkst du das normal direkt, da du deutlich stärker auf die Bremse treten musst. Ausnahme: Der MK7 hat einen elektrischen Bremskraftverstärker (wie ihn zum Beispiel der Scorpio MK1 vFl hatte). Aber das merkst du ganz einfach: Auto komplett aus lassen und auf Bremse treten, dann Zündung an. Bei einem elektrischen Bremskraftverstärker hört man in der Regel ein leichtes Summen/Brummen und das Bremspedal geht dann noch etwas tiefer. Bei einem Unterdruckgesteuerten passiert das erst bei laufendem Motor.

    Und achja: Das kann man leicht ersetzen. Oben den Schlauch ab, unten einen Schlüssel dran halten und das Teil oben abdrehen. Die Mutter unten ist nur dafür, damit du beim Abdrehen des Teils nicht den Anschluß unten mit drehst. Das heisst: Du musst die Mutter festhalten. Evtl. mit 2 Personen machen. Ein sogenannter Ölfilterschlüssel für die Dose kann dabei helfen. Also dieses Teil mit dem Lederriemen.
     
  4. #3 Trickie, 14.03.2016
    Trickie

    Trickie Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok aber wieso sollte der denn rasseln beim Gas geben und ausschließlich zwischen 1k und 2k Umdrehungen???
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Da bin ich überfragt. Da der 1.0 Ecoboost ja ein Turbomotor ist, wird das Teil wohl eher für den zuständig sein.

    Und bevor ich jetzt einen Fehler geschrieben habe: Es ist auch möglich, dass dieser Sechskant dafür da ist, die Dose auszubauen. Das muss jetzt einer beantworten, der den Motor genau kennt. Aber das sieht man dann auch, wenn man das Neuteil in der Hand hält: Ist die Leitung unten an der Dose, wird an dem Sechskant gedreht; ist an der neuen Dose ein Loch mit Gewinde, wird da nur gegen gehalten.
     
  6. #5 Trinity, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    eh pommi , wenn du keinen plan von hast , dann laß es mit antworten !!!

    die unterdruckdose steuert den ladedruck vom turbo und hat absolut nichts mit dem bremskraftverstärker zu tun !!!

    einen elektronischen BKV hat der ecoboost auch nicht , der arbeitet genaus herkömmlich mit unterdruck
    nur das der unterdruck durch eine mechanische vacuumpumpe erzeugt wird .

    da der fofi noch keine 2 jahre alt ist , ist das ein sache für die werkstatt ( garantie )
    und wenn das deine werke als normal einstuft , fahr zu nem anderen FFH und beanstande dieses da noch mal
    wenn die das gleiche ergebnis nennen , kann man sich evt nach an die Ford-hotline wenden .
     
  7. #6 Trickie, 14.03.2016
    Trickie

    Trickie Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja die meinen alle, bei manchen FoFi ist das eben so. Aber das nervt!
    Wo kriegt man denn am Besten ein original Bauteil her um das zu tauschen?
     
  8. #7 Pommi, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Pommi

    Pommi Guest

    Keinen Plan von was?

    Ich habe ihm gesagt, was es ist. (Das stimmte ja wohl zu 100%)

    Ich habe ihm gesagt, für was es sein könnte (was halt mit Unterdruck am Fahrzeug arbeitet).

    Aus dem Grunde: Wenn du im Kundendienst arbeitest und dann mit Kunden so umgehst, dann gute Nacht Service-Deutschland.

    Edit: Wenn du etwas besser weisst, ist es dein gutes Recht, dieses mitzuteilen. Aber du hast kein Recht, ein solides Grundwissen von anderen dadurch in den Schmutz zu ziehen, weil du etwas genauer weisst. Denn dass, was ich schrieb, war im Grunde nicht falsch. Und dass du 20 Minuten für deinen Text gebraucht hast, kannst du mir nicht verzählen. Also müsstest du meinen Beitrag, dass die Dose wahrscheinlich für den Turbo ist (was du ja auch bestätigt hast) mitbekommen haben. Oder hast du den absichtlich übersehen?
     
  9. #8 Trinity, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wenn du sowas nem Kunden erzählst ,der sich etwas in der Materie auskennt ,
    der macht sich die Hosen voll , vor Lachen ;)

    Dann ließ dir doch mal durch was du hier geschrieben hast . ;)
    soviel .... auf einen Fleck hab ich schon lange nicht mehr gelesen .

    @ Trickie: wenn du das Geräusch loswerden möchtest ,dann brauchst du einen neuen turbolader
    Und dann ist auch noch nicht sicher ob es dann weg ist .
     
  10. #9 Trickie, 14.03.2016
    Trickie

    Trickie Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    300€ ausgeben für nen Neuwagen damit er funktioniert wie er soll? Traurig...
     
  11. #10 Pommi, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Pommi

    Pommi Guest

    Wie ichs mir dachte. Meinen zweiten Post einfach ignoriert. Hat schon seinen Grund, warum der auf meiner Igno ist.

    PS: Wenn ich das Auto direkt vor mir gehabt hätte (und nicht nur einen Ausschnitt vom Motor auf Fotos), hätte ich gesehen, wohin der Unterdruckschlauch geht. Und dann hätte ich garantiert nichts vom Bremskraftverstärker gesagt. Ausserdem hatte ein gewisser Trinity ja selbst gesagt, das der Bremskraftverstärker auch durch Unterdruck arbeitet. Also nochmal: Wo ist der Fehler? Ich zählte nur auf, für was die Unterdruckdose sein kann und nicht, für was sie ist. Denn bei meinem MK1 Scorpio hing auch der MAP-Sensor dran. Das ich nicht weiß, ob der 1.0 Ecoboost im MK7 Fiesta einen hat, kann man an meinem Text ja auch erkennen.

    Und nein, man kann nicht jeden Motor auf der Welt komplett auswendig kennen.

    Und wie es aussieht ist ein gewisser Trinity mal wieder eher dazu aus, Zwietracht zu schüren und nur nebenbei, einem anderen User zu helfen. Oder warum kommt das Herziehen über mich zuerst und dann erst die (hoffentlich richtige) Lösung für Trickie? :rasend:
     
  12. #11 Trinity, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    deshalb dem FFH immer weiter auf die nüsse gehen und sich ggf direkt an Ford wenden !!!
    hast doch garantie !!!


    hätte, wäre, wenn : fakt ist das du in deinem ersten posten absoluten schwachsin schreibst !
    einen scorpio mk1 vom technischen stand 1984 mit einem fofi der 30 jahre jünger ist zu vergleichen und schlüsse von
    technik aus dem letzten jahrtausend zu ziehen und diese auf ein modernes fahrzeug anzuwenden ,
    ist das gleiche als würde man eine X-Box 4 mit nem amiga 64 vergleichen . ;)
    selten so gelacht , deshalb wenn man keine ahnung davon hat ist es besser man schreibt nichts zum thema !

    weil ahnung hast du warscheinlich von kfz technik nicht allzuviel ;)
    kennst ja nicht mal die unterschiedlichen arbeitsweisen von nem MAF und nen MAP sensor
    und wie der unterdruck in einem BKV entsteht scheinst du auch nicht zu wissen , jedenfals braucht man dafür keine unterdruckdose .
    an diese druckdose nen MAP anschliessen um den saugrohrabsolutdruck zu messen bring auch nichts , weil da noch nen regelventil davor
    sitz , zur ansteuerung diese underdruckdose um die baypassklappe bzw VTG zu betätigen .

    aber egal ob ich bei dir auf igno stehe bzw umgekehrt ist mir auch egal und hat nichts mit zwietracht und herziehen zu tun sondern damit
    das einfach falsche aussagen berichtigt werden !!!
     
  13. #12 brummel070, 14.03.2016
    brummel070

    brummel070 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.0 ecoboost Titanium Style editio
    Hallo liebe Kollegen.
    Sorry dass ich mit meinem Thema für eine kurze
    Unterbrechung sorge.
    Aber wenn hier vielleicht ein paar Fachmänner am Werk sind, kann mir vielleicht einer meine Frage beantworten.
    In meinem letzten thread, bzgl. Ladedruckanzeige,
    Stellte ich die Frage wie es sein kann, dass angeblich der 140 ps 1.0 ecoboost einen Ladedruck von 2.6 bar haben soll.
    In meiner Anzeige aber max . 1.6 Bar angezeigt werden.
    Bitte hierzu die Bilder vom thread anschauen.
    Kann mir hier jemand sagen, wo hier der Fehler versteckt ist???
    L.G.
    Harald
     
  14. #13 Trinity, 14.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    rechne mal zu deinen 1,6 bar ladedruck den atmosphärendruck von ca 1bar dazu
    dann kommt man auf die 2,6 bar ;)

    wobei die 2,6 paar eh eine falschaussage sind
    der ladedruck liegt wohl eher 0,6 bar über atmosphärendruck als 1,6 bar
     
  15. #14 brummel070, 14.03.2016
    brummel070

    brummel070 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.0 ecoboost Titanium Style editio
    Hm, ist eigentlich eine logische Antwort.
    Danke
     
  16. #15 Trinity, 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wo soll das den geschrieben stehen mit den 2,6 bar ?
     
  17. #16 brummel070, 14.03.2016
    brummel070

    brummel070 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.0 ecoboost Titanium Style editio
  18. #17 Kamikaze, 14.03.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    X-Box 4? amiga 64?
    Was schreibst du denn für einen (Zitat Trinity) Schwachsinn?


    Genau!
     
  19. #18 Trinity, 14.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    amiga commodore 64 wahr wohl lange vor deiner zeit ;)
    und x-box 4 GB bist scheinbar auch nicht ganz up to date ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jörg990, 14.03.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Trinity absolut recht, man sieht auf Anhieb, was das Teil macht.
    Es sitzt auf dem Turbolader und rechts unten sieht man die Betätigungsstange zum Wastegate.

    Und deine Beschreibungen, was Unterdruckdosen angeblich machen, sind wirklich etwas fern der Realität...

    Nichts für ungut!


    Grüße

    Jörg
     
  22. #20 Kamikaze, 14.03.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Nein, der war nicht vor meiner Zeit, den gab es nie!
    Und eine X-Box 4 (wie du sie in deinem ersten Post genannt hast) auch nicht!

    Aber mach dir nichts draus. Du weisst ja wie das ist, wenn einige den Experten raushängen lassen, obwohl sie keinen Plan haben......
     
Thema:

Was ist das für ein Bauteil?

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Bauteil? - Ähnliche Themen

  1. Knarzen vorne rechts, Bezeichnung Bauteil gesucht.

    Knarzen vorne rechts, Bezeichnung Bauteil gesucht.: Mahlzeit. Seit heute Morgen habe ich während langsamer Fahrt bei jedem noch so kleinen Einfedern auf der rechten Seite ein sehr deutliches...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bauteil von Ladelüftkühler zum Motor hat ein Loch

    Bauteil von Ladelüftkühler zum Motor hat ein Loch: Hallo miteinander, auf dem Bild ist zu sehen, dass das Rohr von Motor zum Ladeluftkühler mit Panzertape umwickelt wurde (In der Mitte des Bildes...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Dringen - hat jemand eine Ahnung wie dieses Bauteil heisst?

    Dringen - hat jemand eine Ahnung wie dieses Bauteil heisst?: Hallo zusammen, morgen will ich eigentlich meinen Fiesta verkaufen und natürlich geht bei der letzten Waschanlagenfahrt HEUTE etwas kaputt: Hat...
  4. Ranger '02 (Bj. 02-06) Takata-Bauteile im "Ranger" Airbag-Vorfall alarmiert Ford

    Takata-Bauteile im "Ranger" Airbag-Vorfall alarmiert Ford: Die Serie tödlicher Qualitätsmängel im US-Autobau ist noch nicht überstanden: Nach der Explosion eines Airbags in einem "Ranger" muss Hersteller...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Bauteil gesucht

    Bauteil gesucht: Leider ist beim Fiesta meiner Kinder das im Foto rot eingefärbte "Teil" abgefallen (?) . Die Fragen eines Forumneulings lauten nun: Wie nennt sich...