Was ist denn nun das richtige ÖL?

Diskutiere Was ist denn nun das richtige ÖL? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hiho Ihr! Mein erster Post in dem Forum :rotwerden: Am besten gleich mal zur Sachlage. Habe mir vor 3 Monate einen Ford Focus 1.6l, 101Ps,...

  1. #1 DUrSTig, 01.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Hiho Ihr!

    Mein erster Post in dem Forum :rotwerden:

    Am besten gleich mal zur Sachlage.

    Habe mir vor 3 Monate einen Ford Focus 1.6l, 101Ps, Bj. 98 war das meine ich -> auf jedenfall noch vor 01. gekauft.

    Habe noch sehr wenig Ahnung von der ganzen Auto-Materie (muss dazu erwähnt werden sonst kloppt ihr gleich alle auf mich ein).

    Ich bin gestern mit meinem Vater gefahren und er fragte mich warum mein Wagen denn so komisch laut ist & klackert. Ist mir persönlich nicht aufgefallen aber als er das sagte naja, wird man natürlich Misstrauisch.

    Also erstmal durch den Motorraum geschaut. Öl gemessen etc... UPS!
    Kein Tropfen Öl auf dem Messstab! Öl wurde allerdings vor 3 Monaten beim Kauf nachgefüllt, laut diesem von der Werkstatt angebrachten Öl-Schildchen.

    Hatte mir da keine Sorgen drum gemacht weil alles frisch inspiziert war, keine Kontrollleuchte blinkte und auch keine Ölflecken auf den Standart Parkplätzen war.

    Also kurzer Blick in die Gebrauchsanleitung und ab zur Tanke. Das 10w40 eingesteckt und reingekippt 2L und der Messstab ist genau bei der Hälfte vom Min/Max...

    Das Auto tat mir ja jetzt schon leid und jetzt lese ich das dieses 10w40 Zeug alles andere als wirklich gut ist?!

    Also Frage:
    Drinnelassen? 10w40 rauskippen und anderes rein? Wenn das wirklich besser ist dann welches?

    Danke für eure Hilfe!

    MfG

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 01.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    Also erstmal sei gesagt das es keine Kontrolllampe für niedrigen Ölstand gibt, wenn sie aufleuchtet ist es schon zu spät und man riskiert Kolbenfresser bzw ein Motorschaden

    10w40 ist ein mineralisches Öl und alles andere als Gut für den Motor (kann zu ölschlamm im Motor führen)

    selbst die Ford Brühe kann man keinen zu muten, lieber ein Öl nach A3/B4 spezifikation nehmen, das Ford Öl 5w30 erfüllt nur die niedrigesten Anforderung an Öl (A1)

    da du schon ne zeit lang mit wenig Öl gefahren bist, ist der Motorverschleiss arg angestiegen, ich schätze da wird der Motor mehr als 10000km wohl an Verschleiß zugelegt haben.

    Ich würde mal den Grund für den Ölverlust untersuchen, wenn er zuviel Verbrennt stimmt was nicht, wahrscheinlich sind die Dichtungen hin
     
  4. #3 DUrSTig, 01.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Najut, das ist nichtmehr zu ändern & der Wagen muss eh bald wieder zur Untersuchung. Da können die sich das ja mal angucken.

    Zum Öl: Also die 40 Euro Plürre raus und dafür z. B. das:
    [ame="http://www.amazon.de/gp/product/B001B4S4JS/ref=pd_lpo_k2_dp_sr_1?pf_rd_p=471061493&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B002MGMPXK&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1JFD9QD7S4W5JB4PWPFV"]Castrol Magnatec 5W-40 A3/B4 1l Motorenöl 5W40 Öl: Amazon.de: Auto & Motorrad[/ame]

    Aber das Öl kostet nur 11€? Also weniger für mehr?

    Oder welches würdest Du/Ihr mir empfehlen?

    MfG
     
  5. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Ist ja auch nur ein Liter.
    Damit wird sich dein Auto nicht zufrieden geben :)
     
  6. #5 DUrSTig, 01.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Allerdings besser als 1L für 20€ ;D ...wenns denn das Richtige ist.

    Bzw. wieviel passt da eigendlich rein? Wäre mal ganz interessant zu wissen wenn ich für 2 Liter nachgefüllt hab und bei der Hälfte von Min/Max bin.

    &

    Nicht dass ich nachher zu wenig kaufe.
     
  7. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Ich würde eher zu einem 5W30 (mit höherer Spezifikation als beim Ford-Öl) von z.B. Liqui Moly greifen. Bekommt man deutlich günstiger.

    Meiner Meinung nach reicht in solchen PKWs auch locker ein hochwertiges teilsynthetisches Öl aus. Sind ja keine Rennwagen mit entsprechenden Höchstdrehzahlen und Literleistungen :)
     
  8. #7 blackisch, 01.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    meine Meinung ist das beste Motoröl das Mobil 1 0w40, kostet der 5 Liter Kanister nur 36 euro (bei ebay :P)

    Ford verkauft deshalb die Plerre so teuer, da es die einzigen noch sind dieses Öl noch verkaufen

    btw soweit ich weiss brauchst der 1.6er 4,25L Öl
     
  9. #8 mortnerbua, 01.12.2009
    mortnerbua

    mortnerbua Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (Ford Focus Bj. 2001 1.8l 115 Ps) geschichte =(
    Ihr zahlt schon viel für 1l öl i bekomme dieses öl

    Castrol Magnatec 5W-40 A3/B4



    für unter 4 euro!!

    mfg mortnerbua:)
     
  10. #9 DUrSTig, 02.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Erstmal Dankeschön für die Anregungen :-) ... ich werde erstmal warten bis Februar, da ist der Wagen sowieso inner Werkstatt. Da können die den alten Kram rausholen und das "Mobil 1 0w40" rein. Hab mich mal eben durch paar Beiträge gelesen und von dem Öl sind alle anscheinend begeistert.



    Ich denke aber, die 3 Monate hält er mit 10W40 noch aus.

    MfG

    Nachtrag:

    Kann mir vielleicht einer den Unterschied zwischen:

    [ame="http://www.amazon.de/MOBIL-Mobil1-New-Life-0W-40/dp/B001P8JDA4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=automotive&qid=1259739965&sr=1-2"]MOBIL 1 Mobil1 New Life 0W-40, 1 Liter: Amazon.de: Auto & Motorrad[/ame]
    &
    [ame="http://www.amazon.de/Mobil-SAE-0W-40/dp/B002K4QLB6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=automotive&qid=1259739965&sr=1-1"]Mobil 1 SAE 0W-40, 1 l: Amazon.de: Auto & Motorrad[/ame]

    erklären? und was für mein Motor besser wäre?
     
  11. #10 focuswrc, 02.12.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    laut den zusatzspezifikationen der einzelnen hersteller ist das erstere etwas besser, ist aber beim ford unnötig und mir wäre n die 5 euro mehr auch net wert. also das günstigere nehmen und gut.
     
  12. #11 DUrSTig, 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Alles klar vielen dank!
     
  13. #12 blackisch, 02.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    da muss ich wiedersprechen, soweit ich weiss, ist das normale mobil 1 0w40 supersync und das mobile 1 0w40 newlife dasselbe Öl, bloß das es sich jetzt nicht mehr supersync nennen darf da 2 % fehlen damit sich das mobil 1 vollsynthetisch schimpfen kann
     
  14. #13 DUrSTig, 02.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Dennoch vollkommen zu empfehlen das Billigere? Bzw wenns eh das Selbe ist, ist es egal? So verwirrend die ganze geschichte ...
     
  15. #14 blackisch, 02.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    ja, auf alle das mobil 1 0w40 egal was noch für nen Zusatznamen es hat, ist synthetisch und erfüllt die strengsten Anforderungen an Öl, was besseres kann man sein Motor gar nicht können

    aber btw je nachdem wieviel km der Motor hat (ab 100Tkm würde ich kein sythetisches Öl einfüllen), kann die Umstellung auf dünneres Öl zu Ölverlust führen, gerade wenn man so nen klumpiges 10w40 fährt (besonders im Winter wünsch ich dir schon mal viel Spaß beim Kaltstart)löst das 0w40 durch die additive den Dreck und alte Verkrustungen werden weggespült und legen ggf "lecks" frei die vorher durch die klumpigen Ölmasse noch dicht gehalten wurden
     
  16. #15 DUrSTig, 02.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Vorher war 5w30 drinne ist schon ne ecke dünner oder? Damit ist der Wagen sein ganzes Leben gefahren, denke ich. War immer in der gleichen Werkstatt.

    Schäden können durch die 3 Monate mit dem 10w40 aber nicht auftreten oder? Ich meine ... ist ja schon besser als mit garkeinem Öl :rotwerden:

    Edit:

    Sehe grad dein Nachtrag... der Moter hat schon fast 135Tkm gesehen ...wie verhält sich das dann? Immernoch das Mobile 1 oder jetzt doch was anderes? Wie gesagt hat vorher immer 5w30 gefahren.
     
  17. #16 blackisch, 02.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    also wenns nach mir geht, würde ich bei 5w30 bleiben, ein gutes Öl könnte den Wagen mehr schaden als das Ford Öl
     
  18. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Wobei bei 0W die Meinungen (auch hier im Forum) doch deutlich auseinander gehen.
     
  19. #18 DUrSTig, 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Falls euch der Sinn danach stand mich zu verwirren, habt ihr es geschafft! Jetzt doch nicht das Mobile 1 was eben noch geprädigt wurde sondern ich soll beim 5w30 bleiben? :verdutzt:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blackisch, 02.12.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    tja das war alles noch geprädigt wo wir dein km stand noch nicht wussten :)

    fakt ist, dein Auto verbraucht Öl, wenn das Öl wieder so schnell weg ist, sind deine Dichtungen fertig, und das wird teuer. Und da hilft auch kein neues Öl, eher verschlimmert ein dünnes Öl das alles.

    Bei "jüngeren" Motoren kann ein wechsel auf gutes Öl zu weniger Ölverbrauch führen
     
  22. #20 DUrSTig, 02.12.2009
    DUrSTig

    DUrSTig Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 98er, 1,6 Zetec
    Also geht ihr davon aus, dass die Werkstatt vernümpftig Öl nachgefüllt hat und nach 3 Monaten einfach 2L 5w30 draufgegangen sind wegen den Dichtungen?

    Mhhh... ich hab ja nochmal mind. 2 Monate zeit bis der Wagen im Februar inne Werkstatt geht. Dann müsste der Ölstand ja wieder deutlich sinken. Dementsprechend weil die Garantie für ein Gebrauchtwagen 1 Jahr beträgt müsste er die Kosten für die Dichtungen tragen. Oder sehe ich das falsch?

    Angenommen der Werksattmeister sagt "klar machen wir dir fertig", wovon ich mal nicht ausgehe dann wäre Mobil 1 ok? Oder selbst dann immernoch wegen dem Kilometerstand - 5w30?

    Allerdings:
    Ich bin, als ich den Wagen bekommen habe, 2-3 Wochen später auf die Autobahn gefahren um mal zu gucken wieviel er schafft. Er musste wirklich bis 180 kämpfen. Jetzt mit dem 10w40 Öl läuft er zackig bis 180 und noch ein wenig weiter. Also schon weitaus besser.

    Ich frage mich daher, ob die Werkstatt nich schon von Anfang an zu wenig Öl reingemacht hat.

    Deswegen habe ich nicht das Gefühl das die Dichtungen nicht unbedingt hin sind. Ich meine ... Öl wurde angeblich frisch nachgefüllt , 3 Wochen später zieht er schon nicht mehr so schnell wie normal ergo ist das Öl an dem Zeitpunkt schon wenig und das ohne Ölflecken auf den Parkplätzen?
    Oder gibts da sone Art Grundsatz ab wann die Dichtungen eigendlich hin sind?

    Fragen über Fragen, hoffe es ist verständlich was ich meine.
     
Thema:

Was ist denn nun das richtige ÖL?

Die Seite wird geladen...

Was ist denn nun das richtige ÖL? - Ähnliche Themen

  1. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Öl Abgsaseite Turbolader

    Öl Abgsaseite Turbolader: Hallo zusammen, ich vermute dieses Problem wurde schon in anderen Beiträgen behandelt, jedoch finde ich nichts passendes. Zu meinem Fahrzeug:...
  3. Welches Oel

    Welches Oel: Hallo zusammen In meiner Bedienungsanleitung steht 5 W 30, auf meinem Oeleinfülldeckel steht 5 W 20. War eben bei meinem Händler und wollte für...
  4. Motor verliert Öl

    Motor verliert Öl: Ich hatte Öltropfen unter meinem Ranger (noch keine 30.000km). Ich habe ihn dann über die Ford Assistence abschleppen lassen (hat alles sehr gut...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Öl in der Kurbelwellentlüftung

    Öl in der Kurbelwellentlüftung: Ich habe die Tage den Kasten des Luftfilters abgenommen. Dabei habe ich gesehen, das wohl aus dem Schlauch der Kurbelwellenentlüftung...