Was ist die richtige Öl für 2.0 OHC Pinto?

Diskutiere Was ist die richtige Öl für 2.0 OHC Pinto? im Ford Granada / Consul Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Ja, Ich weiss es, ist schon viel über berichtet, aber bin noch nicht raus was jetzt die richtige Öl ist. Es handelt sich um einem, laut das...

  1. #1 Granaadje, 22.05.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Ja, Ich weiss es, ist schon viel über berichtet, aber bin noch nicht raus was jetzt die richtige Öl ist.

    Es handelt sich um einem, laut das Motornummer, 1985-er 2.0 Ohc Pinto der sich in meinem 82-er Granny befindet. Es ist ein 200 Block, und kein 205.
    Es sind noch kein 100tkm drauf, und das motor wird gefuttert mit Gas, das geht schon gut weil es um einem unverbleitem Kopf geht.

    So, Öl....habe jetzt 10W40 drin. (Valvoline Durablend) Aber habe schon gelesen das das vielleicht nicht in ordnung sein soll. Auf die Holländische Fora wird gesagt das ich 20W50 hinein machen soll,(Valvoline Racing). Ich werde denken das ist zu dick.

    Ölmessgerät zeigt schön ins mitte an in leerlauf, und etwas höher wenn gefahren wird. Kann einer mich bitte erklären was und warum, weil ich es so langsam nicht mehr verstehe warum die meinungen so weit aus einander gehen. (Und schlossern mach ich schon seit 20 jahre, ist aber die erste mahl das die meinungen so gehen)[​IMG]
     
  2. #2 OHCTUNER, 22.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Es gibt nur zwei Öle die ich im OHC fahren würde !
    Mobil 1 5W-50 oder Shell Helix 10W-60 !!!
    Sollte das Ölspritzrohr über der Nocke schon alt sein , neues verbauen !
    Damit hält dein Motor "ewig" und die Nocke wird nicht einlaufen !
    Für 10W-40 wäre mir der Motor zu schade , dein Öl ist nur ein 0815-Hydrocrack Öl !
    20W = Never !
     
  3. #3 Granaadje, 22.05.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Jaah, das ist ja eindeutig!

    Habe schon gefunden das diese Öle in Deutschland (viel-) billiger sind als bei Uns!

    Was werde ich hinein machen? Wenig autobahn fahrt, und die meisten Strecken sind um 50 km.

    Diese Ölspritsrohr, kann ich die einfach bei Motomobil bestellen ? (Original hab ich lieber) Problem bei original ist das mein Ford Händler keine Teilnummern mehr had von Granada.

    Wie kann ich sehen oder testen ob die Nockenwelle noch in ordnung ist? Die Machine läuft sehr schön, aber ab und zu wackelt er ein bisschen danach geht er wider stabil weiter, er ist nicht laut, klingt eher wie ein 6 cylinder.

    Danke für dein Antworte!
     
  4. #4 OHCTUNER, 22.05.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Ölspritzrohr bei Ford ca. 12 € , passt bis Sierra OHC 74 kw Bj 92 !
    Nimm 10W60 , Castrol New Edge RS geht auch , ist nur etwas teuerer , hab zuletzt knapp 40€/5L bezahlt , am besten über Internet , im Laden bis zu doppelt teurer !
    Nockenwelle siehst du wenn Ventildeckel runter ist , dann ist die Nockenspitze eingelaufen !
     
  5. #5 Granaadje, 23.05.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Ok, deine Meinung ist mich Wertvoll! Danke dafür:top1:

    Wo ich die Nockenwelle finden könnte war mich schon klar:lol: Hab letztlig die ventilen noch gestellt.

    Kann ich mit diese voll synthetischen öl die Wartungintervallen längern bis zu 15tkm? oder wie normal 10tkm anhalten. (Öl bleibt zimlich klar wegen LPG fahren)

    Wenn die Nockenspitze eingelaufen sind, ist dass dann bei einem bestimmten Cylinder oder bei alle?

    Soviele Frage, bitte Verzeihung! Alle andere Ford Motoren die ich gehabt habe waren eigentlich einwandfrei zu Warten; Öl 'rein , filter wechseln, und wieder losfahren. Die Mondeo habe ich in Januar verkauft mit 399.000 km auf der Bükel, die hätte einem ölverbrauch von 1ltr auf 15000km. (1.8tcdi, 90ps) Nicht slecht wa?
    Gut Warten Lohnt sich, deswegen möchte ich alles über den OHC wissen.

    Grüsse Bas
     
  6. #6 OHCTUNER, 23.05.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    10W60 normal Motorsportöl , ohne Gas max . 10tkm , egal welcher Motor , aber mit Gas 12tkm kein Problem , 15tkm fahre ich kein Öl und mindestens 1 mal im Jahr wechseln , auch wenn weniger km !
    Eingelaufene Nocke ist unterschiedlich , aber in der Regel sind dann alle eingelaufen !
    Auf der Breite des Schlepphebels ist die Nockenspitze dann tiefer eingelaufen , wie gesagt , das sieht man dann deutlich !
    Passiert nur mit Billigöl und zu lange Ölwechselintervalle , deswegen einmal im Leben diese Ölspritzrohr neu machen wegen Dreck wo die kleinen Löcher verstopfen kann !
     
  7. #7 Granaadje, 23.05.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Top!

    So werde ich es Machen!

    Gr, Bas
     
  8. #8 Granaadje, 04.07.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Diese 10W60 Öl ist ja voll synthetisch, gibt das keine probleme mit den Ölabdichtungen? (sind ja noch zu, möchte nicht haben das es eine leckmaschine wird:nene2:
     
  9. #9 OHCTUNER, 04.07.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Wenn das der Fall wäre , hätte ich das Vollsynth nicht empfohlen , Motoren in den 70er waren schon Vollsynth-tauglich und 83er erst recht !
     
  10. #10 Granaadje, 04.07.2010
    Granaadje

    Granaadje Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada,1983, 2.0 OHC, Land Rover 88
    Es war nur ein Geisterbild, das mich im Kopf genestet hat, 'bin wieder beruht:top1:
     
  11. #11 anwalt66, 11.11.2010
    anwalt66

    anwalt66 Neuling

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Würde nicht irgendein DOT3 Öl reichen? Ist der Unterschied wirklich soooo groß?
     
  12. #12 OHCTUNER, 20.11.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Hmm , Bremsflüssigkeit anstatt Motoröl im Motor zu benutzen hab ich noch nicht versucht , die Idee ist neu !
     
Thema: Was ist die richtige Öl für 2.0 OHC Pinto?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 pinto ohc öl

Die Seite wird geladen...

Was ist die richtige Öl für 2.0 OHC Pinto? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Zahnriemenwechsel bei 2.0 Diesel

    Zahnriemenwechsel bei 2.0 Diesel: Hallo Leute, Ich habe einen FOFO 2.0 D 140 Ps aus 2012. Habe jetzt 165.000 km runter, also sollte ich mir langsam Gedanken um den bald...
  2. Maverick (Bj. 00-07) welches Öl ? ERLEDIGT

    welches Öl ? ERLEDIGT: Für meinen Maverick ist Motoröl 5 w 30 angegeben. Nun habe ich noch ein Faß 15 w 40. Spricht etwas dagegen, dieses Öl zu fahren ?
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Transit 2.0 Benzin 57KW raucht schwarz

    Transit 2.0 Benzin 57KW raucht schwarz: Hallo liebe Transit Profis, Ich fahre einen alten TL aus 1987 - ehemaliges Feuerwehrauto! Problem - er läuft im Leerlauf bescheiden und russt...
  4. Öl im Fiesta MK7 1.0 80PS

    Öl im Fiesta MK7 1.0 80PS: Moin Jungs, Meine Freundin fährt jetzt nen 1.0er mit 80PS. IVh wollte da das Ford Öl mit A1 und abgesenktem HTHS raus schmeißen und das Addinol...
  5. Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln

    Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln: Moin Moin zusammen :-) Bin neu hier im Forum und freue mich solch eine Seite gefunden zu haben . Ich habe seit einigen Tagen nen Cougar 2.5l v6...