Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Was lohnt sich noch?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von breaker, 24.08.2012.

  1. #1 breaker, 24.08.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Moin :-)

    Ich lese hier schon einige Tage mit, jetzt muss aber mal ein eigener Thread her:

    Ich habe mir vor ca. 3 Wochen ein Fiesta MK4 (JBS/Baujahr 1996) gekauft (inkl neuer Kupplung, Kupplungsgeber, neuer (kompletter) Auspuff, 1 Satz Winterreifen + Tüv bis 06/2013 für 800 Euro).

    Das Auto hat die komplette Hartz4-Ausstattung, also kein ABS, Keine Servo, keine Klima, dafür 37 kw/50 PS.

    Im grossen und ganzen läuft die Gurke eigentlich ohne Probleme, ist nur ein sichtbarer Fußtritt in der5 Heckklappe und Rost in den hinteren Radläufen vorhanden.

    Jetzt ist die Frage, ob es sich noch lohnt, dort Geld zu investieren...gemacht werden muss auf jeden Fall der Rost (für den nächsten TÜV)...dann habe ich den Eindruck, das ich auf der Bahn bei Bodenwellen eher fliege als Fahre, also auch ein neues Fahrwerk, dort wollte ich mir dann gleich eine Sport-Ausstattung kaufen (gibt es nur wenig teurer als normales Fahrwerk), Handbremse müsste auch nachgestellt werden (da Meckert der Tüv ja gerne, wenn die erst auf der letzten Rille packt :D).

    Das alles würde ich ja selber machen (bis auf die Sache mit der Geometrie fixen (nach dem Einbau des neuen Fahrwerks)).

    Lohnt es sich, dem Auto noch zb. neue Scheinwerfer/Rücklichter zu spendieren, damit er nicht mehr wie ein 2. Weltkrieg-Auto aussieht?

    Das erfreuliche daran ist aber, das ich alle Ersatzteile extrem günstig bekomme (gebrauchter Motor mit 50/60 PS, ~ 80k KM für rund 250 Euro), aber ohne ABS, Servolenkung usw. denke ich nicht, das ich noch gross investieren sollte, zumal ich bei einschlägigen Autoseiten ein aktuelleres Modell für 2-3k Euro bekomme...was meint ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MarcusB, 24.08.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Wirtschaftlich betrachtet lohnt sich an dem Wagen keine Instandsetzung, die nicht unbedingt technisch nötig ist.

    Willst Du den Wagen fahren, weil Du ihn brauchst um zur Arbeit zu kommen? Oder geht es um Spass am Schrauben?

    Wenn es ersteres ist, freu dich für 800€ nen fahrbaren Untersatz gekauft zu haben, und fahre bis zum nächsten TÜV und harre der Dinge, die da kommen.
    Solltest Du den TÜV bestehen, dann fahr weiter damit.

    Aber nen neues Fahrwerk einzubauen, macht m.E. objektiv keinen Sinn.
    Bin mir sicher, wenn Du erstmal anfängst dort Teile zu tauschen, findest noch 1000 Kleinigkeiten, die dann auch noch neu müssen. Und schnell biste viel Kohle los, die in einen von vornherein fitteren Wagen besser investiert ist.

    Da hole dir nen Mk6 Fiesta, der rostet nicht und ist günstig zu haben, wenn Du von Privat kaufst.
     
  4. #3 breaker, 24.08.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Da denke ich wohl ähnlich, es lohnt sich einfach nicht mehr, ich brauche das Auto nur, um von A nach B zu kommen, mehr nicht :)
     
  5. #4 Kletterbuxe, 24.08.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    sehe ich genau so. Ein neues Fahrwerk für nen '96er fiesta...bei dem Alter kann schon morgen der wirtschaftliche Ruin ins Haus stehen...da würde ich gar nix großes mehr investieren, was nicht der Fahrsicherheit dient.

    Steck die Kohle lieber in den Korossionsschutz am Schweller und Unterboden.
    Bei dem Alter gib es genug Baustellen...Querlenker, Trommelbremse, Koppelstange, Achsmanschetten, Auspuff usw.

    Der Rost am Radlauf ist nicht ganz so wild, idR. nur ein leichter Mangel, wenn nicht alles zerfressen ist.
    Aber wenn er 2013 nochmal durch soll,kannst du das ja jetzt erledigen, dann hast du nochmal 3 jahre Spaß.

    Wenn die handbremse nur noch auf dem letzten Loch pfeift, dann werden wohl die Nachsteller vergammelt sein.
    Das heißt: Bremse auf, Nachsteller entrosten (oder neu), neue Backen inkl. dem Federn- und Klammerngedöns) neu, wenn du Pech hast, dann müssen da auch die Lager neu, wenn der Rostgammel bis dahin vorgedrungen ist. Kostet nicht die Welt, aber muss dann halt gemacht werden. Evtl. dann auch das handbremsseil...wenn du sagst: mach ich alles selbst, dann hab ich noch genug Kohle für das Fahrwerk über, aber der '96er fiesta, gerade mit dem lahmen Motor...da halt ichden Aufwand mit nem Fahrwerk für etwas übertrieben.
     
  6. #5 breaker, 25.08.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist der Punkt...wenn ich mir neue Stossdämpfer einbaue, werde ich zwangsläufig auch die Geometrie fixen müssen, dabei kommt 1000% neue Reparaturen bei...die Manschetten sind so weit noch alle gut, aber der Ventildeckel leckt, da müsste ich eine neue Dichtung rein machen (kostet rund 2-5 Euro für die Dichtung)...und die Abdeckung der Lambdasonde (Das Blech da rum) hat ein Loch (Rost)...das könnte vom Regen kommen (wenn ich bei Regen über die Bahn fahre)
     
Thema:

Was lohnt sich noch?

Die Seite wird geladen...

Was lohnt sich noch? - Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  2. Lohnt der Aufbau eines 91er Escort Express

    Lohnt der Aufbau eines 91er Escort Express: Habe einen Express von 1991 mit 1,8 16v von einem XR3I 130 PS,60er Edelstahlauspuffanlage, XR3 Front beh.Frontscheibe el Fensterheber Sportsitze,...
  3. Lohnt sich die ganze Geschichte

    Lohnt sich die ganze Geschichte: Hallo, ich habe vor einigen Tagen über e**y ein Ford Escort Cabrio xr3i, Bj. 94, 1,8L 16V ersteigert. Gestern habe ich ihn zusammen mit einem...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Lohnt es sich ....?Nächste HU...

    Lohnt es sich ....?Nächste HU...: Guten Abend liebes Forum... so meinen Mondeo fahre ich jetzt schon ein gutes Jahr... genauso lange hab ich noch TÜV ... immer wieder höre ich von...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Welches Selbsthilfebuch lohnt sich FIesta ST 150

    Welches Selbsthilfebuch lohnt sich FIesta ST 150: Hallo, hier also mein erster Beitrag in eurem Forum. Habe jetzt seit 2 Wochen einen Fiesta St BJ 05. Ich repariere gerne selber kleinere Dinge...