Was passiert eigentlich...Zetec mit 15W40 und E10

Diskutiere Was passiert eigentlich...Zetec mit 15W40 und E10 im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hiho! Schlagt mich, prügelt auf mich ein... unsere Häuslebau-und "Hänger****" Mondeo 2.0 LPG bekommt, seit ich sei lzt Sommer gekauft habe...

  1. titus

    titus Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hiho!

    Schlagt mich, prügelt auf mich ein...

    unsere Häuslebau-und "Hänger****" Mondeo 2.0 LPG bekommt, seit ich sei lzt Sommer gekauft habe 15W40 Baumarkt-Suppe, weil sie mit 453tkm alles andere schneller durchzieht als ihre Kolleginnen Kolumbianischen Hochland-Schnee...aber ansonsten: Sie läuft und läuft und läuft...

    Eure Prognosen? Wer will sich nach (für wann prognostiziertem) Exitus die Känäle, Hydros usw. angucken?

    Müsste ich nach derweil guten 30tkm und 2 Ölwechseln (auch den ganzen Winter oft frühmorgens gestartet) nicht mal was von unruhigem LL, Leistungsverlust, verbrannten Ventilen... merken)

    Oder ist's vll bei reichlich Hänger- und Langstreckenbetrieb gar nicht sooo schädlich?

    Melde mich spätestens wenn das Experiment schief ging, gerade hat sie wieder ÖW für knapp unter 10,- (+ Filter bekommen:o)
     
  2. #2 focuswrc, 18.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    naja, der wassereinschluss im öl is ja bei langstrecke und hohen betriebstemperaturen weniger das problem.
     
  3. titus

    titus Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    korrekt. und mit 0w30 weniger wassereinschluss?

    meine frau meckert gerade dass ich freitags um die uhrzeit was anderes machen soll...
    na zur strafe darf sie morgen mit dem ding zu schwiegermami...wieder 350km...
    was mich nachdenklich stimmt: 12,9x0,73...Dein ölofen scheint billiger (wenn man steuer & versicherung außer acht lässt). aber hast Du auch vollausstattung und soviel spaß wie geht?

    ganz im ernst: wenn mir dünnflüssig den spaß erhält, bekomt er montag das gleiche lm-zeugs wie sein schwäbischer nachbar.

    but for what?
     
  4. #4 FordFreak´89, 18.03.2011
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Was bekommt denn sein schwäbischer nachbar?


    ich denke er wird es überleben, er hat die letzten 453TKM überlebt, da wird er das auch schaffen.-)

    Halt uns auf dem laufenden:-)
     
  5. #5 focuswrc, 18.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ja gut. mit 12,9l/100km is nich wenig, des stimmt. ich fahr meinen recht sparsam. aber treten tu ich den dennoch auffe bahn ja. man kann meist eh nur mitschwimmen, also warum hetzen?
    ausstattung is auch recht umfangreich.

    ich würd maximal 10W40 reinmachen. des is bei der laufleistung dünn genug. der wird das E10 schon vertragen. je nach freigabe. aber ich denke der service wird der gleiche wie bei lpg sein.
     
  6. titus

    titus Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vernünftige Antwort! Das mit den 12.9 kont daher dass ich noch ne andere Wette laufen hab und ihm halt so gut es geht die sporen geb, nix mit die letzten 10% nicht wg höherer Verbrennungstemp. Aber als nächstes tank ich noch e10 weil bis wasser und Öl warm sind fahr ich gediegen auf sprit, erst danach ist hossa...
    ich sag' Bescheid...
     
  7. titus

    titus Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    nun, er lebt noch immer. wobei ich sagen muss, der LL könnte trotz tadelloser zündanlage runder sein...wenn er warm ist. kalt und angehoben ist einwandfrei.

    wobei er ausweislich der rechnungen wohl bis lzt sommer min. 10W40 bekam.

    startverhalten ist tadellos. da kann sich sein schwäbischer nachbar mit mobil1 gelegentl was von abschneiden.

    müsste ich klackernde hydros hören? startschwierigkeiten haben usw.?

    will ihn ja nicht zugrunde richten! abblasen tut er minimal, abgasfärbung is niemals nicht, auch nicht kalt o. im schiebebetrieb. nur fährt er halt grdsl 2x 50km pro tag+x und 15w40 kipp ich 1-2x nach, während er mit dünneren sorten fliegenden wechsel macht.

    denn stimmt: zum mitschwimmen & staustehen braucht's radio, klima&heizung und kein mobil1:)
     
  8. #8 vanguardboy, 20.03.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.112
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn das ÖL zu wenig oder zu dünnflüssig ist bzw nicht das richtige, hörste das bei den Hydros eig sehr gut. Gibt unschöne geräusche :D
     
  9. titus

    titus Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    ah, danke!
    bzgl. zu dünnflüssig isses wohl über jeden verdacht erhaben und damit es nicht zu wenig wird bekommt er ja das dicke.
    hydro-klackern kenn ich von seinem vorgänger, wo mir dann eben gerade zu dickerem geraten wurde (ohne hörbaren effekt).
    Aber zu DICK teilen mir die hydros also nicht mit?
     
  10. #10 vanguardboy, 20.03.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.112
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Naja, nur wenn die zu wenig öl bekommen. Zu dick denke ich eher nicht. Weiss ich aber auch nicht genau
     
  11. #11 OHCTUNER, 20.03.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Bei einigen Zetecs wurde das Rückschlagventil im Zylinderkopf umgerüstet , ohne genaue Angaben ist das hier sinnlos zu spekulieren , um der Sache auf den Grund zu gehen , sind genaue Infos zum Motor erforderlich !
     
Thema:

Was passiert eigentlich...Zetec mit 15W40 und E10

Die Seite wird geladen...

Was passiert eigentlich...Zetec mit 15W40 und E10 - Ähnliche Themen

  1. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Umbau 2.0 Zetec mit MT75

    Umbau 2.0 Zetec mit MT75: Hallo, Leute Ich denke schon eine Weile darüber nach, den originalen 1.6er in meinem Sierra, durch einen 2.0L Zetec Silvertop aus einem Mondeo zu...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor Zetec SE 1.6 blubbert/ruckelt im warmen Zustand...

    Motor Zetec SE 1.6 blubbert/ruckelt im warmen Zustand...: Moin Miteinander, bin vor einiger Zeit von meinem Mondeo MK3 auf den Focus MK1 Fl umgestiegen - ein recht angenehmer Wagen... Nun folgendes: seit...
  3. Nockenwellen eines Zetec 1.8 16V EYDB auf einen EYDF?

    Nockenwellen eines Zetec 1.8 16V EYDB auf einen EYDF?: Kann man die Nockenwellen eines Benziner Zetec 1.8 16V Motorcode EYDB Bj 1999 auf einen ebenfalls 1.8er 16V aber mit Motorcode EYDF bauen (mein...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Krümmer 2l zetec

    Krümmer 2l zetec: Hallo mal ne Frage bei mir ist der krümmer undicht und ist kaputt passen auch die Teile vom 1,8 krümmer und kat auf den 2l zetec ? Ich...
  5. Nur 5W-30 Öl für FoFo Mk1 Zetec, ein Mythos oder steckt was dahinter?

    Nur 5W-30 Öl für FoFo Mk1 Zetec, ein Mythos oder steckt was dahinter?: Da mein unruhiger Motorlauf beim MK1 1.8 16V 2002 (besonders nach Kaltstart) nach diversen Teiletausch (Zündkerzen, Zündspule, LLRV, LMM,...