Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Was sollte bei einem Turboladertausch noch getauscht/gemacht werden?

Diskutiere Was sollte bei einem Turboladertausch noch getauscht/gemacht werden? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi Leute, Jetzt hat es auch mich erwischt. Bei meinem Ford Mondeo III, 2.0 TDCi, 96kw, Bj 2004 hat sich bei 120000km der Turbolader...

  1. #1 orty2000, 14.07.2010
    orty2000

    orty2000 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, 2004, 2.0 TDCi 96kw
    Hi Leute,

    Jetzt hat es auch mich erwischt. Bei meinem Ford Mondeo III, 2.0 TDCi, 96kw, Bj 2004 hat sich bei 120000km der Turbolader verabschiedet. Ich hab schon einen generalüberholten Austauschlader aufgetrieben.
    Um Folgeschäden für den Motor und den neuen Lader zu vermeiden hab ich bereits in mühsamer Kleinarbeit sämtliche Luftführungen (incl. Ladeluftkühler, AGR-Ventiel und Ansaugbrücke) gereinigt. Das alte Mororöl ist raus, die Ölwanne ausgeputzt und ein neuer Ölfilter drin. Alle Dichtungen vom Abgaskrümmer, Turbolader und Ansaugbrücke werden getauscht.

    Jetzt meine Frage: Fällt jemanden von euch etwas ein was ich noch tun kann/sollte um sicherzustellen dass, der Motor keine Schäden davon trägt und dass der neue Turbolader möglichst lange lebt (und vor allem nicht sofort wieder kaputt geht)?

    Ist es sinnvoll den Ölzu- bzw. Ölablauf den Turboladers zu erneuern?
    Sind sonst irgendwelche Dinge zu beachten die man vielleicht gern übersieht oder die eine Gefahr darstellen?

    Danke!
    M.f.G Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo 2364, 15.07.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max 2016
    Mercedes 190E Avantgarde Rosso
    u.a.
    Hast Du nur einen Lader oder auch die Steuerung dazu weil so wie ich es weiß nicht unbedingt jede Steuerung mit jedem Lader zusammen arbeitet , net das hinterher mehr schaden hast !
     
  4. #3 orty2000, 15.07.2010
    orty2000

    orty2000 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, 2004, 2.0 TDCi 96kw
    Danke für die schnellen Antworten :-)

    Mein Lader hat die Steuerung nicht direkt drauf sondern nur die Unterdruckdose. Ich denke dass, das daher kein Problem sein sollte.
     
  5. #4 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur

    Hallo !

    Geht es hier um den Mondeo MK3, den du im ersten Beitrag beschreibst ?
    Der sollte aber definitiv eine elektrische Ladersteuerung direkt am Turbolader montiert haben.
     
  6. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0

    Warum ?
    Meiner ist auch BJ 2004 und hat keine elektrische Ladersteuerung!
     
  7. #6 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    War die elektrische Steuerung dann nur beim 2,2TDCi ?
    Ansonsten entschuldige ich mich für meinen Fehler.
     
  8. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Erst mit Euro 4 haben alle TDCI´s die elektrische Steuerung erhalten.
    In Österreich wurde der Mondeo mit Euro 4 auch erst wesentlich später eingeführt. In D bereits mitte 2003


    Gruß aus Graz
    flecks
     
  9. #8 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo Focus-CC !

    Eventuell habe ich mich falsch ausgedrückt.
    Das hier habe ich gemeint. Auf dem Bild sieht man doch eine elektrische Regelung für die Turboladerschaufelverstellung. Ist in einem MK3 Mondeo mit der 2.0 TDCi Maschine verbaut. Auch zu finden in dem Beitrag hier.
     
  10. #9 flecks, 15.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2010
    flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    An Focus-CC!
    Sorry, aber das ist absoluter Quatsch, zumindest das mit der Elektronik!!
    Die Elektronik sitzt am Lader ab Euro 4!
    Es gibt keine Unterdruckdose mehr seit Euro 4 am MK3 (siehe Anhang).
    Und im Mondeo MK3 schon gar nicht mehr den Lader mit Wastegate.

    Mit deinen Turboweisheiten bist du irgentwo um 2003 stehen geblieben :lol:
    Da dreht sich sogar jedem Leihen der Magen um!!:nene2:

    Gruß aus Graz
     
  11. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Jeder andere namhafte Hersteller (BMW, Daimler, Audi, VW....) verwendet ab Euro 4 die elektrische Verstellung, da mit Unterdruckdose Euro 4 einfach nicht bzw. nur sehr schwer erreicht werden kann.

    Gruß aus Graz
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    du gehörst auch zur erst schiessen dann fragen fraktion, oder? :lol: ich sage nur klimaanlage.
     
  13. #12 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Um jetzt dem Themenstarter nochmal zu helfen. Hat er jetzt den richtigen Lader mit U - Dose, oder benötigt er doch den von mir gemeinten elektrisch gesteuerten Turbo inklusive Regelung.

    Gibt es da jetzt 2 Ausführungen der Turboladerregelung beim MK3 2.0 TDCi ?
     
  14. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ja, es gibt 2 Arten.

    Euro 3 Unterdruckdose ---den hat auch der Themenstarter
    ab Euro 4 elektrische Leitschaufelverstellung.


    Und hier noch ein paar Beispiele für Focus-CC:
     

    Anhänge:

  15. #14 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Okay, wieder was gelernt !
     
  16. #15 orty2000, 15.07.2010
    orty2000

    orty2000 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, 2004, 2.0 TDCi 96kw
    Ich habe den richtigen Lader mit Unterdruckdose und ohne elektronischem Steuergerät. Genau der selbe wie drin war.
     
  17. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Dabei muss ich dir leider absolut zustimmen:top1:
    Niewieder Ford und schon gar kein Diesel!
     
  18. #17 Toledodriver, 15.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Da gebe ich euch recht, würde aber trotzdem bei einer Fahrleistung von 30tkm im Jahr wieder einen Diesel kaufen. Mein TDi hat jetzt genau 250tkm ohne einen Ausfall. Hat nur schon 2 LMM und einen Temperatursensor benötigt.
    Bin mir sicher, das der nochmal 250tkm schafft ohne Probleme.
     
  19. #18 orty2000, 15.07.2010
    orty2000

    orty2000 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, 2004, 2.0 TDCi 96kw
    Ja da muss ich euch leider auch recht geben. Ich hatte vorher 8 Jahre lang einen Escort 1,8TD BJ96. Als ich ihn hergegeben habe hatte er über 250tkm auf dem Tacho und der Motor incl. Turbolader hat nie Probleme gemacht und lief bis zum Schluss wunderbar (der Rost wurde ihm zum Verhängnis). Die größte ungeplante Baustelle war die Lichtmaschine bei ca. 200tkm.

    Hat vielleicht noch irgendwer Tipps zum Turboladertausch?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Montgommery, 15.07.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l

    Nie wieder Ford ist vileicht ein bischen viel meinst nicht ? ;)
     
  22. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    kurze Begründung:
    - Simmering Stirndeckelseite erneuert
    - Ölwannendichtung erneuert
    - Stirndeckelabdichtung erneuert
    - zuletzt neuer Rumpfmotor wegen Riss im Block bei ca. 60000km

    - alle Türen + Motorhaube + Einstieg Fahrerseite wege Rost gerichtet

    - 4 mal neue Motorsteuergeräte SW wegen lautem Tackern nach dem ersten update (wurde nie wirkllich besser)
    - Schrauben vom Motorhilfsrahmen haben sich von selbst gelöst (macht sehr laute Knackgeräusche beim Fahren)

    bis hier alles au Garantie (vor allem mit dem Motor habe ich Glück gehabt, wurde in der letzten Woche der 4 Jährigen Garantie in Ö gefunden)

    - lt. Boschdienst sollten alle 4 Düsen getausch / überholt werden
    - 2 Ladeluftschläuche sind geplatzt im Abstand von ca. 10000km (selbst getauscht)
    - Nachrüstpartikelfilter vermutlich auf Grund der geplatzten Ladeluftschläuche und dadurch extremen Rußentwicklung verstopft (hätte mir fast die Kopfdichtung zerschossen) --> raus mit dem schei... Filter

    - AGR schon 3 x gereinigt (selbst gemach)
    - 2 x Falchriemen + Spanner getauscht, 1x Kurbelwellenscheibe (jetzt ist das Brummen endlich weg)
    - 2 x Xenonbrenner erneuert wegen Flackern
    - Steuergerät hinüber (durch das dauernde Flackern)
    - zu guter letzt Vorschaltgerät getauscht (war eigentlich dich Ursache)
    (alles selbst gemacht, arbeite in der Automobil-Elektonikentwicklung)


    was ist noch offen:
    - Lenkung knarzt seit neuestem bei leichten Lenkenschlägen (nicht immer), hört sich nach Federdomlager an ?
    - Hintere Sitzbank knackt wie ein "Knackfrosch", da muss irgendetwas gebrochen sein
    - Hinterachse macht auch ständig Geräusche
    - der Mondi frisst Bremscheiben, aber nicht die Beläge (habe schon 2 unterschieliche Marken durch)
    - Rost an allen Achsteilen und Motorträger (ist aber nicht wirklich schlimm)

    Ich glaube das sollte reichen als Begründung.

    Gruß aus Graz
     
Thema:

Was sollte bei einem Turboladertausch noch getauscht/gemacht werden?

Die Seite wird geladen...

Was sollte bei einem Turboladertausch noch getauscht/gemacht werden? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sony Radio Display getauscht!

    Sony Radio Display getauscht!: Hallo liebe Community! Ich bin wirklich begeisterter Leser hier im Forum und habe mich bereits durch zahlreiche Beiträge gelesen, einfach aus...
  2. Benziner gegen Diesel getauscht

    Benziner gegen Diesel getauscht: Guten Abend, bin jetzt mit meinem 1,4i Benziner seit etwas mehr als einem Jahr unterwegs und mir gefällt der Fusion an sich sehr gut. Für mich...
  3. Ford Fiesta Modell 2014 1,2l 60PS, was sollte gemacht werden?

    Ford Fiesta Modell 2014 1,2l 60PS, was sollte gemacht werden?: N´Abend zusammen, habe mir jetzt oben genanntes Fahrzeug gegönnt, nachdem der TÜV njet zum Golf gesagt hat. Die Fiesta hat jetzt 48000 runter...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Achsschenkel muss getauscht werden

    Achsschenkel muss getauscht werden: Hallo zusammen, nach einem Federbruch musste die Feder gewechselt werden. Bei der Demontage der Schraube (Achsschenkel befestigt Stoßdämpfer) ist...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DPF getauscht

    DPF getauscht: Hallo zusammen, mein Focus III 1.6 Tdci hat jetzt knapp 170.000 km auf der Uhr und so langsam stellt sich mir die Frage wie es wohl dem DPF...