Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Waschdüsen abgefackelt

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von qwe, 30.03.2011.

  1. qwe

    qwe Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 10/98, Diesel
    Hi,

    nach dem Besuch einer Abendveranstaltung steige ich ein, starte und will losfahren. Nach kurzer Zeit steigt Qualm aus dem Bereich vor der Frontscheibe, linke Seite, auf.

    :wuetend:

    Was ist denn das? Motor aus, Licht aus, Zündschlüssel raus, erstmal so gut wie eben möglich Spannung wegschalten.

    Beim Öffnen der Motorhaube steigt Qualm aus dem Bereich der Frontscheibe auf, es qualmt munter. Beim Versuch, zu Löschen, entstehen kleine Flammen. Die Motorhaubeninnendämmung ist in dem Bereich schon nahe der Zündtemperatur.

    Da auch ein Ford nicht zaubern kann, muß die Ursache wohl in der Elektrik liegen. Ich erinnere mich, daß die Waschdüsen elektrisch beheizt sind. Da sonst nichts Elektrisches in der Haube steckt, suche ich nach Kabeln, finde auch welche und sogar auch eine Steckverbindung. Diese löse ich.

    Das Ganze im Halbdunkel, keine Taschenlampe, Rauchen tue ich auch schon lange nicht mehr, habe also auch kein Feuerzeug. Tolle Sache. Finger habe ich mir auch leicht verbrannt. Na ja, Opfer müssen sein.

    Nach der Kabeltrennung war Ruhe, leise pfeifend setze ich meine Fahrt im Ford fort.

    Nächsten Tages bin ich zum Fordhändler gegangen und habe ihn gefragt, ob er sowas schon mal gehört habe. "Jaja," sagt dieser, käme schon gelegentlich vor.

    Na ja, wenn das so ist. Ich habe mir dann zwei neue Düsen gekauft, dieselben eingebaut.

    Aber seitdem schalte ich die Heizschieben nur noch ein, wenn ich in hochstabiler psychischer Verfassung bin.

    Nu ist das so: die Düsen bekommen nur Spannung, wenn die Heizscheibe eingeschaltet ist. Die war aber nicht eingeschaltet zum Zeitpunkt des Minibrandes. Also müssen die Düsen sowas wie Dauerplus gehabt haben (Schalter defekt?)

    Habt Ihr von solchen Schäden schon gehört?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XTFBX

    XTFBX Guest

    die düsen sind dauerhaft beheizt.....sind nicht mit der scheibe verbunden....da liegst du falsch.....die heizen auch im sommer fröhlich weiter:rolleyes:
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Richtisch, die heizen immer.
    Drum hab ich sie beim 97er Mondeo im Sommer immer ausgesteckt.
    Beim 99er Mondeo hat sich Ford den Stecker gespart, nix mehr mit Ausstecken. :rasend:
     
  5. #4 Mondeo-Driver, 30.03.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Das Problem hatte ich vor ca 3 Jahren mit meinem Ford auch gehabt.
    Jetzt wo Rathi das erwähnt mit dem ausstecken, werd ich das auch mal angehen.
    Ich denke ein Schalter wäre eine gute Lösung :gruebel:
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Wenn noch ein Stecker verbaut ist (98 sollte er noch da sein) dann befindet er sich in dem Bereich vom Motorhaubenscharnier wo die Wischwaschleitung hochläuft.

    Stecker auseinander und nicht vergessen den stromführenden Teil gegen Wasser zu sichern, schließlich ist da immer halbwegs gut Strom drauf. ;)
     
  7. qwe

    qwe Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 10/98, Diesel
    Guter Hinweis! Danke!

    Ich muß gestehen, die Spannung nicht gemessen zu haben, da ich fest davon ausgegangen bin, daß die Düsen geschaltet sind. Die Steckverbinder in Scharniernähe habe ich noch bei meinem Modell, da habe ich den Stromkreislauf ja getrennt.

    Dauerplus an so einem Verbraucher ist allerdings nicht der Weisheit letzter Schluß, wie ich finde. Tja, Elektrik am Auto, Feuchtigkeit, Alterungserscheinungen, Temperaturwechsel und interessante Materialpaarungen - Stoff für eine never-ending-story.
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Dauerplus ist es auch nicht sondern Zündplus.
    Sonst wär jeden Morgen die Batterie leer. ;)
     
  9. qwe

    qwe Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 10/98, Diesel
    Rathi, wo Du Recht hast, hast Du Recht!

    Wie sieht es mit Sicherungen aus? Seit einiger Zeit befasse ich mich mit Schmelzsicherungen. Zunächst dachte ich, das sei ein einfaches Thema. Ist es aber nicht (z.B. Stichwort Abschaltverhalten). Konkret: Da fängt was an, abzufackeln. Und die zuständige Sicherung schaut seelenruhig zu.

    Bei der Düsenheizung - ich sage mal 5 W - wäre ja sowas wie eine träge 500 mA Sicherung gar nicht so schlecht. Verglichen mit einem vor sich hin kokelnden Motorraum....:)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Die durchschmorenden Waschdüsen sind wirklich schon ein altes Problem.
    Leider scheint Ford da nix dazuzulernen, die Düsen sind nach wie vor permanent beheizt und das m.M. nach viel zu viel.
    In Zeiten wo sie Autos bauen die merken wenn die Heckscheibe beheizt werden sollte und das dann von selbst erledigt sollte es doch möglich sein auch intelligente Waschdüsen anzubieten.

    Warum die Sicherung nicht fliegt? Ganz einfach.
    Die Düse macht ja was sie soll, sie verbraucht Strom.
    Die Sicherung kommt da erst in Spiel wenn die Düse schon so verbrannt ist daß ein Metallteil vielleicht die Motorhaube berührt, dann ist Schluß mit lustig.

    Solange die Düse "nur" zergeht und vielleicht das Auto abfackelt macht sie für die Sicherung nichts außergewöhnliches, sie verbraucht Strom und zwar in normalem Ausmaß.
     
  12. qwe

    qwe Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 10/98, Diesel
    In meinem Fall hatte das stromführende Kabel offenbar noch keinen Masseschluß, denn sonst hätte eine (welche auch immer) Sicherung durchbrennen müssen.

    Ja, wie Du sagst, wenn die Düse sich zu einem Schmurgeltopf entwickelt, ändert sich an der Stromaufnahme fast nichts. Also: Thermosicherung. Wenn es aber zur Entwicklung einer Schmurgelpfanne ausreicht, frage ich mich jetzt, wieviel zieht das Heizelement eigentlich? Weißt Du das so aus dem Kopf?

    Altes Thema: Ford bezieht von Zulieferer X Heizdüsen. Die sind konkurrenzlos billig und liefern prompt. Der Einbau und die Lagerhaltung sind problemlos. Warum also etwas ändern, wenn der Fehler nur gelegentlich auftritt!? Zusätzlicher Schaltkontakt am Heizscheibenschalter? Kosten vermutlich schon 500 milli-Cent mehr! Plus Stecker plus zusätzliches Kabel, Änderung im Kabelbaum? Na, dann lassen wir das mal lieber...:)

    Spaß am Rande: Wer so nah am Wasser baut wie die Heizdüsen, müßte eigentlich Löschwasser haben...:lol:
     
Thema:

Waschdüsen abgefackelt

Die Seite wird geladen...

Waschdüsen abgefackelt - Ähnliche Themen

  1. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Waschdüsen

    Waschdüsen: Hallo, kann man beim Kuga MK2 die Scheibenwaschdüsen einstellen.
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Beheizbare Waschdüsen ST 200

    Beheizbare Waschdüsen ST 200: Hallo, hat jemand einen Tipp für mich wo/beim wem (außer beim FORD) ich beheizbare Waschdüsen kaufen kann? Gruß schorsch
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Waschanlage

    Waschanlage: Halloi zusammen, aus den Waschdüsen sowohl vorne als auch hinten kommt kein Wasser mehr raus obwohl Behälter voll und Scheibenwasch Motor i.o....
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Waschdüsen tauschen

    Waschdüsen tauschen: Hallo Gemeinde Ich würde gern an meinem FoFo die Waschdüsen gegen Sprühdüsen austauschen. Kann mir jemand bitte verraten, wie die originalen Düsen...
  5. AMS: Serviceaktion für Ford C-Max: Probleme an den Waschdüsen

    AMS: Serviceaktion für Ford C-Max: Probleme an den Waschdüsen: [IMG] Ford beordert in Deutschland rund 35.000 Fahrzeuge seines Kompaktvans C-Max in die Werkstatt. Dort lässt der Autohersteller überarbeitete...