Allgemein Was´n hier los ?

Diskutiere Was´n hier los ? im Ford Probe Forum Forum im Bereich EU Modelle; keiner mehr mit einem Probe ? oder gibts keine Fragen ... :gruebel:

  1. #1 F-O-Ma(r)co-D, 14.07.2013
    F-O-Ma(r)co-D

    F-O-Ma(r)co-D Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus FunX 1.8 Bj.2006
    Ford Probe 2 V6 2
    keiner mehr mit einem Probe ?
    oder gibts keine Fragen ... :gruebel:
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hab mal in den probe foren geschaut, da geht auch nicht gerade der punk ab. ähnlich dem cougar. :(
     
  3. #3 OHCTUNER, 16.07.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Aussterbendes Auto , war nie ein richtiger Ford bei dem ganzen Mazdakrempel der da verbaut war , samt den Problemen , nur gut aussehen reicht einfach nicht aus für einen echten Fordfahrer !
     
  4. #4 EinseinserVergaser, 17.07.2013
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Der Probe basierte auf dem Mazda 626. Und der hat nullkommanull garkeine Probleme gehabt (habe meine Ausbildung bei Mazda gemacht).
    Die Dinger liefen regelmäßig weit über 300000km!

    Im Gegensatz dazu haben die aktuellen Mazdamodelle erhebliche Rostprobleme und nun darfts du raten wer die Bodengruppen liefert :rolleyes:
    Ich schreibs lieber mal nicht....:)
     
  5. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Jaja, die Konkurrenz macht man halt heimlich kaputt und nicht mit Fahnen und Trompeten. :D
     
  6. #6 OHCTUNER, 17.07.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Ich hab mich damals für so eine Karre mal gegeistert , wohlbemerkt das neuere Model , da ich nicht blind ne Karre kaufe , will ich vorher wissen was das ist , V6 sollte es sein , Internet war voll mit Infos und bekannten Problemen bei der Karre , Hitzeprobleme , Zündung , Wegfahrsperre , Achsaufhängung , Antriebswellen , runtergerittene Motoren mit verschlissenen Zylinder/Kolben , um nur mal ein paar Probs zu nennen !
    Mit 300tkm würde ich nicht mal mehr einen Cossworth 24V kaufen , da ist die harte Grenze schon bei 200tkm bei mir und das sind wirklich gute Motoren an die der Mazda V6 nicht ran kommt was die Qualität angeht !
    Beim Frontantrieb hätte ich ja noch gerade so ein Auge zugedrückt , aber ich bin Fordfahrer , das geht gar nicht einfach einen Deckel mit Pflaume auf einen ansonsten auf einen Mazda basierenden kompletten Unterboden mit kompletten Antriebsstrang zu stülpen , wenn da Ford drauf steht , erwarte ich auch das die Karre von einem Fordmotor angetrieben wird !
    Fahre seit 20 Jahren Ford und da war immer ein Motor von Ford verbaut , egal welches Model , ist das Herzstück eines jeden Autos und da erwarte ich Markentreue und genau aus diesem Grund war der Probe ganz schnell wieder vom Tisch , hab das nie bereuht dann letztendlich den Scorpio zu nehmen , Heckantrieb und ein echter Fordmotor der von Cosworth qualitativ deutlich besser gebaut wurde als man es von Ford selber kannte !
    Ärgert mich heute noch das der Probe nie ein echter Ford war , der hatte es mir optisch echt angetan !
     
  7. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Der Probe V6 hatte natürlich KEINEN Mazda Motor.

    Im Probe V6 sitzt ein guter alter Bekannter - der Ford 3lV6 Vulcan.

    Der ist ebenso im Taurus, Mercury, Windstar, Aerostar, Ranger und sicher vielen weiteren Karren seit den 80´igern im Einsatz.

    Davon habe ich zwei Probe gesehen - das ist die LX-Variante :)

    Der Motor aus dem Proibe mit 60tkm fährt nun im Windstar auf Fehmarn umher und hat in der Karre nun auch 200tkm runter :)
     
  8. #8 Maverick, 28.07.2013
    Maverick

    Maverick Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick GLX 2.4 91kW 124PS 5 Türer
    Als wir unseren neu gekauft hatten, vollausstatung größter motor und so ziemlich das ganze ersparrte geld rausgehauen haben, war nach nicht mal einer stunde fahrt die stimmung im keller...

    motorschaden:rasend:

    haben danach weitere jahre immer geld reingesteckt aber wenn man den wagen fährt wie er auussieht hält der nicht lang :(
     
  9. #9 OHCTUNER, 29.07.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42

    Der 3,0 war nur im MK1 verbaut , im MK2 den ich meine , war bei 2,5 Feierabend
    Der 3.0 war ein reiner Gußklumpen , der 2.5 ein reiner Alumotor
     
Thema:

Was´n hier los ?

Die Seite wird geladen...

Was´n hier los ? - Ähnliche Themen

  1. Kann los gehen!

    Kann los gehen!: moin ich bin patt'n,seid ein paar Tagen Transit Fahrer,Bj 2004,86 ps und werde als Koch sicherlich die ein oder andere Hilfestellung von euch in...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Schlauch vom Thermostatgehäuse lösen

    Schlauch vom Thermostatgehäuse lösen: Hallo! Ich möchte das Thermostatgehäuse tauschen, nun hab ich ein problem mit dem Schlauch. Wie löst man den? Die weiße Schelle aufheben oder?...
  3. K&N 57s offen

    K&N 57s offen: Hi! Ich habe seit mehreren Wochen ein K&N 57s Komplettset (Deckel drauf). Was passiert wenn ich den oberen Deckel abnimm, sodass der Luftfilter...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 CFT CVT 23 Getriebeöl nachfüllen / Überlaufrohr vermutlich lose

    CFT CVT 23 Getriebeöl nachfüllen / Überlaufrohr vermutlich lose: Hallo, ich hatte vor ca. einem Jahr Aufgrund eines eintrages im Steuergerät den Geschwindigkeitssensor im Getriebe getauscht und dann natürlich...
  5. Hitzeschutzblech am Endtopf lose

    Hitzeschutzblech am Endtopf lose: So , habe auch mal ein Anliegen. Mein Hitzeschutzblech am Endtopf ist lose , wackelt und klappert. Wie bekomme ich es dauerhaft fest ohne grossen...