Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wasser dringt ein, feuchter Himmel, Turnier D Säule, Werkstatt Abzocke

Diskutiere Wasser dringt ein, feuchter Himmel, Turnier D Säule, Werkstatt Abzocke im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Forenmitglieder! Ich habe seit kurzem wieder ein Problem an meinem Ford Focus II Turnier Bj. 2007. Es dringt irgendwo Wasser ein,...

  1. #1 Fox1986, 06.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    Fox1986

    Fox1986 Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Typ DYB, Baujahr 10.2013
    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich habe seit kurzem wieder ein Problem an meinem Ford Focus II Turnier Bj. 2007. Es dringt irgendwo Wasser ein, sodass der Himmel im Auto hinten an der D-Säule feucht wird. Teilweise (wenn es sehr stark geregnet hatte), hatte ich auch ein paar Tropfen in meiner Kofferraumwanne. Es ist nicht viel Wasser das eintritt, aber es sollte garkeins eintreten.

    Nun muss ich dazu sagen, dass ich dieses Problem vor 2 Jahren schon einmal hatte und ich dort zum Ford-Händler gefahren bin um das Problem beseitigen zu lassen. Damals lag es an der Kofferraumdichtung. Diese lag oben links nicht mehr optimal auf, sodass der damalige Ford Händler Dichtpaste unter die Dichtung gespritzt hatte. Seitdem hatte ich bis vor kurzem keine Probleme mehr damit.

    Nun ist es so, dass ich dieses mal zu einem anderen Ford Händler gefahren bin, wo ich zwar auch schon mal wegen kleinerer Kleinigkeiten war, aber bisher noch nichts großes habe machen lassen. Leider stellt sich auch im Nachhinein heraus, das dieser keinen so guten Ruf hat...wie dem auch sei, der Wagen steht nun seit vorgestern dort.

    Ich hatte diesem Ford-Händler also genau erklärt, was das Problem ist (Wassereintritt) und habe ihm auch die Stelle gezeigt und direkt die Vermutung geäußert, dass es wahrscheinlich wieder an der Kofferraumdichtung liegen wird (gelb markierte Stelle im Bild, siehe Anhang) und diese vielleicht doch mal neu müsste.

    Resultat...und jetzt kommt der Hammer! Zuerst hieß es, kein Problem, ist heute Abend fertig. War wohl nichts. Man rief mich gestern Nachmittag noch an und sagte mir am Telefon folgendes:

    "Wir müssen ihnen leider mitteilen, dass wir das ganze unterschätzt haben. Das ganze ist erheblich aufwendiger und wird ziemlich teuer"

    Als ich dann sagte, dass ich mir das nicht erklären kann, wieso es so schwer sei die undichte Stelle zu finden sagte man mir:

    "Wir haben schon Pferde kotzen sehen. Wir können ihnen nicht genau sagen, wie lange es noch dauert bis wir die undichte Stelle finden, unsere Werkstatt hat den halben Dachhimmel bereits demontiert und wird diesen komplett demontieren. Im jetzigen Zustand können sie den Wagen nicht abholen. Was es am Ende kostet kann ich nicht sagen"

    Ich wurde dann etwas ungelassen am Telefon, worauf man mir dann als Hausnummer sagte:

    "Also wenn sie unbedingt eine Schätzung wollen, dann gehen wir von mindesten 400 - 500 Euro aus, kann aber auch deutlich teurer werden, wir melden uns morgen noch mal bei Ihnen"

    Ich habe heute daher den ganzen Tag mit Bauchschmerzen gewartet...leider vergeblich, die Werkstatt hat sich nicht gemeldet.

    Was ganau würdet ihr nun an meiner Stelle tun? Muss ich die Rechnung zahlen, wenn der Ford Händler die undichte Stelle nicht findet, ewig sucht oder gar Sachen erfindet, die gar nicht stimmen? Er meinte z. B. auch am Telefon:

    "Es kann durchaus sein, dass das Wasser vorne am Dach eintritt, und hinten an der linken D Säule austritt"

    Kann das stimmen? Muss man wirklich direkt den ganzen Dachhimmel entfernen um die untichte Stelle zu finden?

    Fakt ist: Der Dachhimmel war NUR hinten feucht, nirgendwo anders! Ich habe kein Schiebedach o. ä. wo Wasser eintreten könnte.

    Ich habe mal ein Foto hochgeladen (auch wenn es nicht mein Focus auf dem Foto ist), und habe dort mal die Stelle in rot markiert, die feucht war. Außerdem habe ich in gelb die Stelle markiert, wo damals das Wasser reinkam und mit Dichtpaste unter der Dichtung ausgebessert wurde.

    Dann habe ich noch ein 2. Foto angehängt, damit wir alle von der gleichen Säule reden. Die feuchte Stelle ist auf der Fahrerseite.
     

    Anhänge:

    • ffii.jpg
      ffii.jpg
      Dateigröße:
      57,8 KB
      Aufrufe:
      354
    • skizze.jpg
      skizze.jpg
      Dateigröße:
      18,8 KB
      Aufrufe:
      175
  2. #2 matz_mann, 06.02.2013
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Hallo, ich hätte da eine Idee, wo das Wasser herkommt. Hatte genau das gleiche Problem an einem Astra Kombi. Der Aufbau ist ähnlich wie beim Focus.
    Wenn Du die Heckklappe öffnest, findest Du oben links einen Kabelstrang, umgeben von einer Gummimanschette in der Karoserie verschwinden. Bin mir relativ sicher, dass hier zwischen der Gummimanschette und der Karoserie bei Regen oder nach der Waschstraße etwas Wasser durchdrückt. Danach läuft es mit der Schwerkraft Richtung D- Säule. Schau es Dir einfach mal an. Halte am besten einen Gartenschlauch von außen drauf. Wenn der Dachhimmel bereits demontiert ist kann man ja ohne Probleme erkennen, ob es an dieser Manschettendichtung hereindrückt.
     
  3. #3 Fox1986, 06.02.2013
    Fox1986

    Fox1986 Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Typ DYB, Baujahr 10.2013
    Guter Tipp, aber das wurde schon geprüft und war es angeblich nicht. Den Dachhimmel habe nicht ich demontiert, sondern die Werkstatt (und das auch ohne vorheriger Absprache mit mir). Ich habe es aber noch nicht gesehen, habe dort gestern morgen meinen Focus abgegeben und heute nichts mehr von der Werkstatt gehört obwohl diese sich melden wollte...
    Spätestens morgen werde ich dort aber mal anrufen.

    Hat jemand noch eine Idee oder Tipp? Geht das bei der Werkstatt eigentlich mit rechten Dingen zu? Wie kann ich es vermeiden abgezockt zu werden?
     
  4. #4 michaelh30, 07.02.2013
    michaelh30

    michaelh30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, Tdci 1,6 109PS
    Hallo Leidensgenosse

    Meiner Meinung nach ist doch schon mal eines klar:
    Die Werkstatt hätte Dich vorher anrufen und mitteilen müssen, dass sie den Dachhimmel ausbauen müssen. Erst nach Deinem OK hätten die damit anfangen dürfen.
    Anders macht meine Werkstatt es nie. Jede kleinste Abweichung, die Geld kostet, wurde bis jetzt mit mir telefonsich abgeklärt. :top1:

    Auto zusammenbauen lassen. Nur einen Teil, oder garnichts, bezahlen und eine "bessere" Werkstatt suchen. Oder selber machen.
     
  5. #5 der_trebbel, 07.02.2013
    der_trebbel

    der_trebbel Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MK2 Black Magic
    1.8 L -- 125 PS
    Hast du zufällig so einen Dachspoiler? Da kommt auch gerne Wasser durch! Bei mir waren doch tatsächlich KEINE Dichtungen angebracht! Laut FFH : werden diese nicht benötigt! Er hatte aber sofort welche parat! (Knaller)

    aber mein Tipp : warte doch einfach mal ab und poste dann das Endergebnis!

    oder:

    ruf dort an und frage einfach nach!
    Ist doch DEIN Auto und nicht denen ihres! Wo ist das Problem? Willst du sie nicht verärgern??

    Ich verstehe einfach nicht, woher wir jetzt wissen sollen , was wie wo wann von wem gemacht werden könnte??>.<

    Einfach anrufen und dann siehste schon und brauchst nicht daheim mit unguten Gefühlen zu warten!
    Eine Werkstatt ist ein Dienstleister, und wenn der nicht das macht was du willst, oder du dich dort, wegen was auch immer nicht wohl fühlst, dann gehste halt woanders hin??!!!!!!:was: Freie Marktwirtschaft, jemand?!


    btw. du hast denen alles was du als Laie wissen kannst ( und sogar noch ein bisschen mehr ) gesagt. Und die "reparieren" jetzt mal auf Gut Glück alles durch?!
    ganz ehrlich, das denke ich nicht!

    Oooooder du hast bei Wagenabgabe einen verdammt dämlichen Eindruck hinterlassen, so mit Clownsschuhen und Kuhfellhose bhauptet , dein Name sei Mutter Beimer . Dann sähe die Sachlage höchstwahrscheinlich anders aus!:):lol:
     
  6. #6 Bandito, 09.02.2013
    Bandito

    Bandito Saunauntensitzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier Titanium, Bj. 05/15, 1.5l, 182PS
  7. TimoBS

    TimoBS Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi, Bj. 2006, 1,6l 74kw
    Hallo zusammen,

    ich war ab und zu zu besuch im Forum, aber ich konnte es mir auf Grund aktueller Ereignisse nicht nehmen lassen mich anzumelden und euch meine Erfahrungen zu schildern.

    Auch bei meinem Auto fing es diesen Winter an hinten rechts an der D-Säule reinzutropfen.
    Erst leicht und dann immer mehr. Habe ein wenig recherchiert uns musste feststellen, dass ich leider nicht alleine bin.

    Bei meinem Freundlichen wurde dann die Dachreeling rechts abgebaut, abgedichtet und neue Dachreeling drauf --> kosten ca. 300€.
    Dieses Problem ist Ford wohl bekannt und soll angeblich unter der folgender Nummer eine Serviceanweisung rausgeben haben: TSI22/07

    Zusätzlich hat durch die Feuchtigkeit nun auch der Kofferraumtaster den Geist aufgegeben.

    Und seit neusten fängt es nun auch noch auf der linken Seiten an der D-Säule reinzutropfen.

    Ich habe mal bei Ford angerufen und mich beschwert und um Kulanz gebeten. Erst auf erneuter Nachfrage habe ich die Aussage bekommen, dass mein Auto nun schon sehr alt sei und sich deswegen nicht beteildigt wird (ich habe erst 61000km runter).

    Das ganze ist eine ziemliche Frechheit und auf Grund der ganzen Fahrzeughistorie war das wohl mein letzter Ford.
     
  8. #8 korthi1, 21.02.2013
    korthi1

    korthi1 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 2 Tunier,
    Bj.02.2006, 1.6l
    Moin ich hab seit 3 wochen das selbe problem mein dachhimmel ist auch auf der linken seite nass und wasser tropft an der verkleidung runter hatte auch schon die dachleisten abgebaut und darunter war ein haarriss hab es versucht mit sprüh unterbodenschutz dicht zu bekommen ja nun 1 woche war alles dicht gestern war wieder wasser im auto meine frage was ist das beste um es dicht zubkommen

    mfg
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 21.02.2013
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo zusammen, ich meine gelesen zu haben, daß die Verbindungsstücke zur Heckscheibenreinigungsanlage gerne mal undicht werden. Vielleicht ist das ja des Rätsels Lösung ? :gruebel:

    Ich hatte 7 Jahre lang einen Mondeo Turnier, der hatte das Problem nicht, habe das nur bei gewissen Focus Kombis gelesen.

    :winken:
     
  10. TimoBS

    TimoBS Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi, Bj. 2006, 1,6l 74kw
    Hallo Korthi,

    bei mir sind es wohl auch Haarrisse gewesen. Die Werkstatt hat irgendeine weiße Dichtmasse (Sikaflex?) in die Dachreeling geschmiert, überlackiert und eine neue Dachrreeling verbaut.


    Insgesamt sind es wohl immer Haarrisse an verschiedenen Stellen wie z.B.

    - Dachreeling links oder rechts
    - Kofferraumbuchsen, dort wo die Kofferraumscharniere befestigt sind

    oder es soll wohl auch ggf. an den Blinkern links oder rechts reinlaufen.


    Jedenfalls bin ich der Auffassung, das Du einen solchen Haarriss über Jahre nie richtig dicht bekommen wirst. Und was passiert mit dem Blech an der Haarrisskante? Rostet es nun dort demnächst? Es ist unglaublich das dort überhaupt Haarrisse entstehen und Ford seine Kunden dann auch noch alleine lässt - aber wahrscheinlich wäre es ansonten ein Millionengrab :)
     
  11. #11 Schandos, 23.02.2013
    Schandos

    Schandos Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk2 1.6tdci 10/06 Ghia
    Nabend!

    Ich hatte das selbe Problem und habe nach zwei Wochen Sissifus Arbeit das Problem bei mir an den Dachrelingen, bzw dessen Vertiefungen im Dach selbst orten können.

    Unter der Reling laufen die Bleche des Daches und die des Kotflügels zusammen, nach Demontage der Dachreling war dort die Dichtmasse (werksseitige) gerissen auf ca 35cm und es Drang Wasser ein.

    Nach Entfernung der Dichmasse mit Flex und Topfbürste und intensiven Versiegeln mit Sikaflex ist die Geschichte nun ein für Allemal dicht.

    Die Dachreling musste ich dabei nicht komplett demontieren, sondern habe die Schraube die über dem Hinteren Fenster im Kofferraumhimmel liegt abgeschraubt und die Reling mit einem zusammengerollten Putzlappen hochgedrückt, danach konnte man ganz gut an der besagten Stelle die Arbeiten vornehmen.

    Dicht seit nun 4 Wochen :)

    Gruß, Alex
     
  12. #12 Focus_HeiZer, 23.02.2013
    Focus_HeiZer

    Focus_HeiZer Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Titanium MK2
    Hi Leute...also ich habe das besagte Problem schon seit nun fast 2 Jahren und bei mir ist kein Ende in Sicht war bis jetzt 10 mal Beim freundlichen aber sie dichten dort was ab die dachreling Links und Recht komplett an der Kofferraumklappe die blech schweisnähte und und und
    Mittlerweile bin ich mit einem Anwalt in Kontakt weil Ford will das ich für die Behebung zahlen soll da ich ja aus der Garantie raus bin aber das sehe ich nicht ein!!!

    Mal.sehen ob das irgendwann mal behoben wird...wenn der Fehler gefunden ist sage ich euch natürlich bescheid...

    Schönen.Abend noch..Gruß aus dem verschneiten Berlin

    Focus_HeiZer
     
  13. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    genau, letzteres ist wohl auch die häufigste ursache. jede werkstatt sollte eigentlich genügend dokumente von ford über die abstellung des problems haben ... mal abgesehen von den harten fällen.
     
  14. #14 korthi1, 24.02.2013
    korthi1

    korthi1 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 2 Tunier,
    Bj.02.2006, 1.6l

    danke für die tips ich werde mir morgen ne tube Sikaflex 221 kaufen und schaun ob ich es dicht beomme

    mfg kothi1
     
  15. #15 Focus06, 24.02.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Viele Ideen, aber ist denn Fox1986 jetzt eigentlich geholfen? Würde mich schon mal interessieren, wie das nun ausgegangen ist. Sind ja nun schon bald 3 Wochen seit dem ersten Post ins Land gegangen...
     
  16. #16 Herkuules21, 07.03.2013
    Herkuules21

    Herkuules21 Guest

    @Schandos

    hast du eine Reling oder diese Plaste leisten, ich frage nur weil ich auch das Problem habe, habe es schon so gesehen das dort Risse sind und wollte jezt wissen ob die geklebt oder geschraubt ist.
    Wollte mir denn schwarze Dichtmasse besorgen, damit ich nicht noch lakieren muß.


     
  17. #17 Schandos, 08.03.2013
    Schandos

    Schandos Neuling

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk2 1.6tdci 10/06 Ghia
    Ich habe die Schwarze "Reling" die nicht wirklich über die Silhouette des Daches übersteht, diese war wie in meinem Beitrag geschrieben, verschraubt.
     
Thema: Wasser dringt ein, feuchter Himmel, Turnier D Säule, Werkstatt Abzocke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk3 Himmel feucht

Die Seite wird geladen...

Wasser dringt ein, feuchter Himmel, Turnier D Säule, Werkstatt Abzocke - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Fußraum

    Wasser im Fußraum: Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Hallo zusammen, habe seit einiger Zeit Wasser im Fußraum, wenn es stark oder lange regnet, auch...
  2. Suche diverse ersatzteile St200 turnier 2,5 V6

    Suche diverse ersatzteile St200 turnier 2,5 V6: Diverse Teile gesucht zu aufbau eines kombi st200 2,5 V6 limited Edition Zb. Endtöpfe auch Sport duplex Anlage Bitte melden wer was entbehren kann
  3. Maße Laderaumabdeckung Mondeo Turnier

    Maße Laderaumabdeckung Mondeo Turnier: Moin, meine Frage an das Schwarmhirn : kann mir jemand die Dimensionen der Ford Mondeo Turnier Laderaumabdeckung / Rollo um das Jahr 2001 nennen...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wasser im Beifahrerfussraum

    Wasser im Beifahrerfussraum: Hallo zusammen, ich habe die Suche bereits genutzt, aber leider zu diesem Thema keine für mich zielführende Diskussion entdeckt. Folgendes...
  5. Biete Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten

    Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten: wegen Umrüstung auf Komplettfahrwerk 1500 KM verbaut Garantie,Rechnung vorhanden incl. Versand 75 Euro Stoßdämpfer Bilstein B4 Ford Focus MK3...