KA 1 (Bj. 96-08) RBT Wasser im Auto!

Diskutiere Wasser im Auto! im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo ! Erstmal ein schönes Fest wünsche ich euch! :) Ich habe folgendes Problem. Meine Schwester hat ein 97er Ford Ka. Das Problem liegt darin,...

  1. tkb532

    tkb532 Guest

    Hallo !
    Erstmal ein schönes Fest wünsche ich euch! :)
    Ich habe folgendes Problem. Meine Schwester hat ein 97er Ford Ka. Das Problem liegt darin, wenn es stark regnet ist der Beifahrerfußraum stark nass. Man sieht leider nicht woher es kommen könnte. Die Scheibe wurde bei ATU vom Vorbesitzer mal ausgetauscht. Wir sind vor einen Monat zu Atu gefahen weil es noch in der Garantiezeit war, um das zu prüfen. Haben die Scheibe abgedrückt ist aber alles dicht.
    Kann mir einer helfen, oder hatte mal einer so ein problemchen?


    gruß thimo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 25.12.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Bei mir lag es damals an der Türfolie. Dazu einfach mal die Türverkleidung abbauen und schauen ob die (meist schwarze) Folie noch überall fest ist. Wenn nicht einfach mit Scheibenkleber ö.ä. wieder ankleben.

    Falls der Fehler hier nicht liegt, kannst du die Forensuche noch nutzen. Gerade im Fiesta-Forum solltest du einiges zu diesem Thema finden! Da gibts rege Diskussionen:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=36862&highlight=wasser+fussraum
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=34859&highlight=wasser+fussraum
     
  4. #3 KA-Fahrer, 12.01.2009
    KA-Fahrer

    KA-Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ja nicht, ob es noch aktuell ist...
    Ich hatte vor vielen Jahren auch das Problem, dass bei (starkem) Regen Wasser im Beifahrerfußraum war. Da habe ich lange gesucht. Ich habe dann den Teppichboden und den Beifahrersitz ausgebaut. Dabei habe ich festgestellt: starker Regen alleine genügt nicht, das Auto muss dabei auch vorwärts bewegt werden. Also kein Problem von "oben". Dann bin ich auf den Motorraum gekommen. Ich habe mich mit einem Wasserschlauch langsam vorgearbeitet, um dann irgendwann zu merken, dass im Motorraum eine Stelle schlecht zusammengesetzt war (im Bereich Spritzwand / Stoßdämpfer). Ordentlich Sikaflex drauf und nun habe ich seit 9 Jahre Ruhe!
    Fazit: Finde doch erst mal raus, ob es auch im Stand reinregnet!
     
Thema:

Wasser im Auto!

Die Seite wird geladen...

Wasser im Auto! - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto und der Rost ist da

    Neues Auto und der Rost ist da: [ATTACH] Servus Ich habe mal wieder ein kleines Problem entdeckt bei meinem Ford Ranger 09/2016 Wildtrak DK , Jungs schaut bei euren...
  2. Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht

    Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht: Hallo! Ich fahre sehr sehr gerne mit Ford-Autos und habe mir immer einen Focus gewünscht. Als mein Fiesta dann den Geist aufgegeben hat, habe ich...
  3. Größeres Auto mit 7 Sitzen

    Größeres Auto mit 7 Sitzen: Hallo liebe Forenleser ! Ich bin auf der Suche nach einem größeren Auto, zwischendurch brauche ich einen 6. Sitzplatz bzw den Platz. Im Auge...
  4. Android Auto mit Sync 3

    Android Auto mit Sync 3: Hallo Da das mit dem Sync 3 und den Album Cover einfach nicht in den Griff zu bekommen ist habe ich mir jetzt überlegt Android Auto zu...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Erstes "richtiges" Auto

    Erstes "richtiges" Auto: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier angemeldet und freue mich hier zu sein. Ich habe mir einen (auf den ersten Blick) wirklich schönen Ford...