Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Wasser in Fahrer und Beifahrerfussraum

Diskutiere Wasser in Fahrer und Beifahrerfussraum im Escort Mk3/4 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Halli hallo, hab seit kurzen in meinem escort MK4 Cabrio Wasser im Fahrer und Beifahrrfussraum!Ich hab mal nachgeschaut und gesehen,dass das...

  1. #1 escortfahrer81, 04.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,

    hab seit kurzen in meinem escort MK4 Cabrio Wasser im Fahrer und Beifahrrfussraum!Ich hab mal nachgeschaut und gesehen,dass das Wasser im Fahrerfussraum vom Sicherungskaten kommt...evtl Dichtung undicht!Hab auch keine Abflussöffnung im Motorraum gesehen ...habt ihr schon evtl. Erfahrung gesammelt oder das Problem lösen können?

    Bitte um schnelle Hilfe,da ich kein Aquarium im Auto haben will!!!

    Grüssle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralfcdc, 04.11.2009
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Das ist dein Wärmetauscher! Schau bitte gleich nach, ob dein Kühlwasserstand noch ok ist.
     
  4. #3 escortfahrer81, 04.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    hi...hab ich auch schon gedacht.....aber kühlwasserstand ist immer noch so wie vor 5 Wochen..muss nen anderen Grund haben!
     
  5. #4 ralfcdc, 04.11.2009
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Wievie Wasser ist es denn?
    Hast du'n Schiebedach?
     
  6. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Ein etwas anderes Schiebedach hat er wohl :D

    Aber kontrollier mal die Einrasthaken vom Cabrio-Dach, bzw dort die Gummis. Mein Mk5 war dort Undicht ... Fußräume waren auch dauerhaft nass, besonders in der Herbstzeit ;/ ...
     
  7. #6 escortfahrer81, 04.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Schiebedach??Du bist lustig..hab nen Cabrio :-)

    Ja das mit den Einrastöse kenn ich da tropft es auch rein..besonders wenn ich brems kommt mir nen Schwall Wasser entgegen :)

    ZU dem nassen Fussraum....das wasser kommt im Fahrerfussraum von dem Propfen des Sicherungskastens..hab da eindeutig Wassertropfen gesehen..und dann wirds gleich drunter auch nass!!
     
  8. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Hehe ja genau beim bremsen :D genauso war es beim mk5 auch lol

    Hast du mal im Motorraum auf der Seite über dem Sicherrungskasten geschaut ob sich da irgendwie Wasser sammelt ? ... hast du eventuell dort ein Kabel durchgelegt für zb eine Endstufe im Kofferraum?

    Oder mach doch einfach mal den Fropfen raus und schau wo es dahinter herkommen könnte.
     
  9. #8 escortfahrer81, 05.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    hehe und was hast du dagegen gemacht??

    Ne da sammelt sich kein wasser...und des kabel für die endstufe hab ich hinter der batterie verlegt.

    Werd morgen mal den sicherungskasten wegschrauben und dann weis ich mehr!Weisst du wie man den Sicherungskasten wegbekommt??
     
  10. Meo

    Meo Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Xr3i ´94bj. 1,6 16v 66kw LPG-OMVL
    dichtungen

    das kommt nicht von motorraum,das wasser kommt von oben wo die einrasthaken sind und leuft den ramen lang runter. weil das fenster nicht an dichtung liegt.

    das wa bei mir so , dann habe ich silikon genomen und dann richtig gespachtelt:)
    am besten neue dichtungen.
     
  11. #10 aN0r, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Also ich weiß es nur beim MK5 und MK7. Da kann man die aushängen und herunterhängen bzw auch ganz rausnehmen. Versuch mal solch ein Bügelsystem zu finden ^^ @ Sicherungskasten

    Was ich dagegen gemacht habe? Beim bremsen mein Bein zur Seite nehmen damit es nicht voll getropft wird :D ... nee keine Ahnung, das Auto war völlig runter und nur noch zum rumhacken. Kurz gesagt, mir war es völlig egal :D


    EDIT: Joa ich denk aber auch weiterhin es liegt an dem Dichtungen am Dach. Woher willst du denn nach einer regnerischen Nacht wissen ob es vom Sicherungskasten kommt oder nicht nur daran vorbeigelaufen ist ? Die Laufbahnen des Wassers sind bis dahin getrocknet.
     
  12. #11 escortfahrer81, 05.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    okay super danke :-) wo bekomme ich neue dichtungen her???Meinst die dichtungen vom verdeck??Oder auch den gummiklotz vom einrasthaken!
     
  13. Meo

    Meo Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Xr3i ´94bj. 1,6 16v 66kw LPG-OMVL
    meist liegt das problem beim verdeckdichtungen die über dem fenster,kannst auch die gummi klötze wechseln.
    must du bei Ebay immer wieder rein schauen. oder beim schrotplatz. handeln nicht vergessen
    :rolleyes:
     
  14. #13 escort-driver, 05.11.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    im gummiklotz und in den dichtungen am dach sollten stopfen an den öffnungen der dichtungen sein. ist das nicht der fall, sammelt sich das wasser in den hohlräumen der dichtungen und läuft an den stosskanten in den innenraum.
     
  15. #14 dmdft, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde ja toll, dass sich alle so sicher sind:

    Wenns Kühlwasser wäre, würde man das wohl riechen oder schmecken (manchmal muss man halt ich den suaren Apfel beissen)

    Wenns Durchs Schiebedach käme:top2: --- naja ---

    Die Dichtgumis am Dach sind eine Möglichkeit, aber schweineteuer. Und soviel kann da auch nicht reinlaufen sag ich mal. Sonst wäre der Sitz auch komplett nass.

    Wo hast Du Wassertropfen gesehen? unter dem Sicherungskasten. Kann u.U. auch Kondenswasser sein, würde da aber in jedem Fall mal nachhaken.

    Wichtig ist erstmal den Wagen trocken zu legen. Teppich höher legen --hi,hi-- und etwas unterbauen, Holz oder so, damit auch von unten Luft hin kommt. Eine evtl Dämmatte raus und trocknen lassen.

    Dann bau mal die Türverkleidungen ab. Die Folie da drunter wird nicht mehr dicht sein. Eher nur noch Fetzen. Dann kann das Wasser was zwischen Fenster und (sprödem, weil alten) Gummi reinlauft nicht abgehalten werden und läuft unter der Türverkleidung is Auto. Diese Folie erneuern und sorgfältig festkleben. Da reicht auch eine Aldi-Tüte und Panzertape.

    Das mit den Türen hatte ich genau so schon. Mit Feuchtbiotop im Auto. Da war nach jedem Regen eine Pfütze. Soviel kommt nie durch die Gummis. In jedem Fall ist das günstig zu machen und wichtig. Alles andere (kostspielige) kommt danach.

    Mit etwas Feuchtigkeit muß man beim MK IV Cabrio aber immer rechnen. Vor Allem im Kofferraum (wohl wg. Heckleuchten, 100%tig habs ich immer noch nicht raus). Da ist gutes Lüften wann immer möglich sehr wichtig. Vor Allem im Winter (armer Alfi)

    Hoffe ich konnte Dir helfen. Gib mal Laut, wenn was weisst.
     
  16. #15 escortfahrer81, 05.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hey ja hast mir auf jeden Fall weitergeholfen :-)

    Ich denke auch dass so viel Wasser net durch die Dichtungen kommen kann...muss wo anders liegen!

    Ausserdem ist an dem Einstieg nichts nass..sondern nur der Fussraum..und eben hinter der Pedalerie.....
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 escortfahrer81, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal wegen der Türfolie...wen ichs mir recht überleg ist der Wassereintritt im Fussraum erst seit da..wo ich meine Boxen in die Türpappen versetzt hab!!!Und das auch an den Pedalen feucht ist...kann ja sein dass der Teppich schon so voller Wasser ist...Das mit der Folie hört sich also gut an..werd ich mal schauen..danke..und das mit dem trocken bekommen ist ja immer so ne sache...*gg*
     
  19. #17 escortfahrer81, 09.11.2009
    escortfahrer81

    escortfahrer81 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,
    also hab heute die Türfolie erneuert...daran liegts auch net!Jetzt hab ich gesehen dass rund um den Sicherungskasten im Motorraum das Wasser steht...hat Ford auch super gelöst mit dem Wasserablauf A-Säule zu Motorraum...keine einzige Öffnung wo das wasser abfliesen kann!Ist wohl ein Gefälle an der Spritzwand...damit das Wasser abläuft!
     
Thema:

Wasser in Fahrer und Beifahrerfussraum

Die Seite wird geladen...

Wasser in Fahrer und Beifahrerfussraum - Ähnliche Themen

  1. Schlechter Sound beim schnellen Auto fahren

    Schlechter Sound beim schnellen Auto fahren: Hallo zusammen, ist es normal das je schneller man fährt, die Musik bzw. der Bass drunter leidet? Besitze einen Ford Focus 2012er Titanium....
  2. Escape Wasser im Kofferraum

    Wasser im Kofferraum: Hallo bin seit kurzem nun Besitzer eines Escape mit 1.6 ltr. Benziner und 182 ps. Habe jetzt gesehen, saß ich Wasser in der Reserveradmulde...
  3. Suche MK 2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen

    Suche MK 2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen: Grüß gott, da ich meinen MK 3 auf 195/65 R15 eintragen will, brauche ich im Raum München einen MK2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen um zu schauen ob die...
  4. Freies Fahren & Rennstreckencoaching, 06.07.2017 - Pannonia Ring

    Freies Fahren & Rennstreckencoaching, 06.07.2017 - Pannonia Ring: Am 6.Juli heißt es für alle Freunde des gepflegten Schnellfahrens wieder "Have a Race Day" am Pannonia Ring - sportfahrer.at lädt zum Sommer...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheinwerferreinigungsanlage rechts ohne Wasser

    Scheinwerferreinigungsanlage rechts ohne Wasser: Hallo zusammen, hatte meinen Focus gestern zur Inspektion in einer freien Werkstatt. Dort fiel auf, das die rechte Scheinwerferreinigungsanlage...