Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Wasser in Tür??

Diskutiere Wasser in Tür?? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich brauche eure Hilfe. Seit kurzem vernehme ich beim Bremsen oder Anfahren ein gluckerndes Geräusch in meinem lieben Auto. Zunächst dachte...

  1. #1 onlydriver, 30.04.2009
    onlydriver

    onlydriver Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Futura, 2004, 1.4
    Hallo,
    ich brauche eure Hilfe. Seit kurzem vernehme ich beim Bremsen oder Anfahren ein gluckerndes Geräusch in meinem lieben Auto. Zunächst dachte ich ja, dass ich irgendwo eine Wasserflasche rumfliegen habe, konnte diesen Verdacht jedoch durch sorgfältiges Durchforsten des Innenraums ausschließen ;). Das Geräusch kommt von vorne rechts, ich würde mal behaupten von der Beifahrertür. Mir fällt schon seit längerem auf, dass verhältnismäßig viel Wasser aus meiner Tür läuft, wenn es geregnet hat. Hab mir da aber nie so Gedanken drüber gemacht. (Wie der Name schon sagt- ich fahre mein Auto nur :rotwerden:) Nun hatte ich aber ca. nem 3/4 Jahr einen Unfall bei dem mir jmd mit Schmackes in die rechte Seite meines Autos gefahren ist. Dabei hat auch die Beifahrertür ein bissl was abgekriegt, aber eig. nicht so schlimm. Nun frage ich mich, ob es möglich ist, dass sich in meiner Beifahrertür Regenwasser gesammelt hat. :gruebel: Kann jetzt zwar ne bescheuerte Vermutung sein, habe aber gerade keine andere Idee..
    Hat jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt, oder irgendeine Idee was sonst noch solche Geräusche produzieren könnte?
    Vielen Dank im voraus!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raupi

    raupi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Unten an der Tür sind so kleine Ablauföffnungen, die setzen sich gerne mit Schmodder zu und dann sammelt sich das Wasser in der Tür und schwappt drin rum, das gibts relativ oft bei den Kisten.

    Mach die mal frei, sollte dann direkt auch was rauslaufen :D
     
  4. #3 Trappi82, 30.04.2009
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Hatte ich auch mal. Das sind garantiert die Abläufe, wie Raupi das schon sagte. Am besten mit einem Wattestäbchen die Öffnungen frei machen und gut ist.
     
  5. #4 onlydriver, 01.05.2009
    onlydriver

    onlydriver Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Futura, 2004, 1.4
    :blumen:danke für die schnellen antworten, schauen nachher gleich mal nach.
    wäre super, wenn ihr recht habt!!
    grüße jasmin
     
  6. Stali8

    Stali8 Forum Profi

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 2010, 2,5 l
    Kann auch sein, dass sealer drin ist in den Ablauflöchern. Ist ne Dichtmasse, die normal an Karosserieteile bzw. übergänge kommt. und dann gibts halt mal schlaue mitarbeiter, die diese löcher mit dem zeug vollschmieren, wodurch das wasser nicht mehr ablaufen kann. war bei nem bekannten mal so. also schnell nachschauen-Rostgefahr. das zeug kann man abkratzen
     
  7. pernod

    pernod Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta fun 2005, 1,3
    Ich habe auch so ein Problem, Fiesta 1,3 44KW aus 2005, es kommt immer darauf an welche Neigung der Wagen hat, steht der auf der einen Straßenseite, läuft beim öffnen der Fahrertür Wasser aus dem Ablauf, steht der auf der anderen Seite ist es die Beifahrertür.
    Wieso läuft das Wasser nicht ab, wenn die Tür zu ist, die Abläufe sind frei.
     
  8. #7 horst111, 02.11.2014
    horst111

    horst111 Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3
    Ist bei dem Auto halt so. Habe das vom ersten Tag an. Neuwagen jetzt 8 Jahre alt. Irgendwie eine Fehlkonstruktion, dass da nur 2 Ablauflöcher mittig unter der Tür sind.
    Sehe das als Schönheitsfehler. Die Rostschutzgarantie gilt ja 12 Jahre.
     
  9. pernod

    pernod Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta fun 2005, 1,3
    Vielen Dank für die Antwort, ist ja irgendwie ärgerlich, die Konstrukteure machen sich einfach zu wenig Gedanken über das, was Sie da machen und bei mir kommt noch dazu, habe im Serviceheft leider erst spät gesehen, wußte gar nichts von 12 Jahren Garantie gegen durchrosten, das eine Inspektion fehlt, bin gerade dabei zu klären, ob der Stempel nur vergessen wurde.
    Ich habe mir die Türen auch mal genau angeschaut und von Rost ist da absolut nichts zu sehen, auch nicht an den Ablauflöchern, werde mich jetzt noch mal um Korrosionsschutz kümmern.
     
  10. #9 vanguardboy, 03.11.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.927
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Der durchrostungsgarantie ist es egal ob du in 10 jahren 10mal bei der Inspektion warst oder nur 1x. Du musst jedes jahr eine rostschutz Kontrolle machen lassen die gehört nicht in den inspektion Umfang.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. pernod

    pernod Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford fiesta fun 2005, 1,3
    Ich habe es jetzt als Inspektion=Wartungsarbeiten bezeichnet, Du als Rostschutz Kontrolle und richtig heißt es Korrosionsschutz kontrolle und bei der fehlt leider für ein Jahr der Stempel
     
  13. #11 vanguardboy, 04.11.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.927
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Bei mir fehlten 10 stempel. Die inanspruchnahme dee rostschutzgarantie Wurde trotzdem genehmigt. Bei mir wurde hl und vl die Türen unterkante von rost befreit und neu lackiert. Das sogar 3mal :D
     
Thema:

Wasser in Tür??

Die Seite wird geladen...

Wasser in Tür?? - Ähnliche Themen

  1. Tür- und Displayelektrik

    Tür- und Displayelektrik: Hallo Ford-Freunde, hoffe bin hier richtig und ihr könnt mir weiter helfen. Haben unseren Mondeo MK4 nun fasst ein Jahr, BJ 2014 Erstanmeldung...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Tür ist Laut (rappelt und rasselt beim schließen)

    Tür ist Laut (rappelt und rasselt beim schließen): Hallo! (mein erster Beitrag :D) Ich habe mir einen FoFi Bj 02/2011 (JA8) gekauft und mir ist aufgefallen (abgesehen von der nicht vorhandenen...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Türen öffnen nicht

    Türen öffnen nicht: hallo, Habe ein Problem mit meinem Zweitschlüssel. Beide sind mit Funkfernbedienung. Der Zweitschlüssel öffnet die Türen meines Ford Focus nicht....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ersatzteile Zubehörteile Tür Verkleidung innen

    Ersatzteile Zubehörteile Tür Verkleidung innen: Hello, kann mir jemand sagen wie der "zuziehgriff"? in der Tür genau heißt? in meinem Fall ist dieser in der Farbe violett. (Siehe Bild, ist kein...
  5. Tür Fangband wechseln

    Tür Fangband wechseln: Moin Hab in der Suchfunktion nix gefunden. Focus Turnier aus 2005 Möchte vorne links das Türband wechseln. Tür Verkleidung abbauen is klar....