Flair Bird (Bj. 1964–1966) Wassereinbruch bei Regen

Dieses Thema im Forum "Ford Thunderbird Forum" wurde erstellt von Charlie, 10.06.2016.

  1. #1 Charlie, 10.06.2016
    Charlie

    Charlie Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    66 er Ford Thunderbird Town Hardtop
    Hallo,
    Neulich auf dem Rückweg vom KKF Herten kam ich in den Regen mit meinem Vogel auf der Autobahn. Das Wasser lief rechts und links in vorne in de Fußraum rein. Hat einer eine Ahnung wo das Wasser reinzieht? Scheibe? Lüftung?
    Gruß Charlie
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    also ich mit meinem 65er habe ein ãhnliches problem, das wasser rinnt bei regen in den kofferraum, da sagten mir nun div. mitglieder, daß da regen ablaufschlãuche sind, habe nachgesehen, die sind bei meinem 65er defekt;
    viell. ist das vorne gleich?
     
  4. #3 Charlie, 11.06.2016
    Charlie

    Charlie Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    66 er Ford Thunderbird Town Hardtop
    Hallo tb,
    Danke für die schnelle Antwort
    Vorne die Ablaufschläuche sind neu und frei daran liegt es nicht.
     
  5. #4 v8 mane, 11.06.2016
    v8 mane

    v8 mane Neuling

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Thunderbird 1964
    wird wahrscheinlich über den Gummi der Frontscheibe reinlaufen,nimm mal einen wasserschlauch und lasse von jemanden die Scheibe abspritzen stückchenweise und du legst dich innen rein und schaust nach von wo der Wassereintritt her kommt,dann wirst du es genau wissen.
    Manny
     
  6. #5 Charlie, 11.06.2016
    Charlie

    Charlie Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    66 er Ford Thunderbird Town Hardtop
    Danke Manny,
    werde ich tun melde mich dann wieder.
    Gruß Charlie
     
  7. #6 Tbird.66, 13.06.2016
    Tbird.66

    Tbird.66 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird, '66, 6,4 l
    Fiat 500 L '71
    Hi Charlie,
    hab das gleiche Problem,bin auch bei ner Karrosseriewerkstatt vorbeigefahren der hat mir das gleiche gesagt.Da ich aber mein Vinyldach neu machen muss warte ich bis zum Winter.

    Mfg Robby
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Charlie, 19.06.2016
    Charlie

    Charlie Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    66 er Ford Thunderbird Town Hardtop
    So habe nun den Test mit dem Wasserschlauch durchgeführt. Wasser drang dabei vorne auf der Beifahrerseite an der Fußraumbelüftung rein. Siehe 1 u. 2. Foto Ich habe oben das Blech unter den Scheibenwischern dafür ausgebaut. Das Blech ist auf dieser Seite von oben wohl darauf geschweißt und an den Nähten undicht so meine Vermutung.

    Auf dem 3. Foto Ist der Einlass auf der Fahrerseite wo das Blech weiter nach oben gezogen ist und nicht darauf geschweißt ist sieht eigentlich ok soweit aus. Es kam auf der Fahrerseite dieses mal nur wenig Wasser rein, ich habe nur einen Tropfen an der Handentriegelung der Feststellbremse gefunden. Dieser Könnte durch das Dichtungsgummi der Scheibe gelangt sein. Diese werde ich mal mit Scheibenkleber wieder abdichten.

    Aber wie Komme ich auf der Beifahrerseite vernünftig an das Blech um es anzudichten Foto 2 ?
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Gruß Charlie
     

    Anhänge:

  10. FRS635

    FRS635 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab "Wartungsöffnungen" in das Blech geschnitten, um da vernünftig abdichten zu können:

    [​IMG]

    Anschließend mit 'nem neuen Deckel verschraubt.

    Gibt die Dichtungen auch bei den Teile-Händlern, aber zumindest auf der Fahrerseite wär es unmöglich gewesen, die einzubauen. Die Lüftungsrohre waren bei mir auch völlig unterschiedlich konstruiert.

    Hinzu kam noch, dass der Vorbesitzer das Lüftungsrohr auf der Fahrerseite nicht richtig montiert hatte, so dass der Rand gerade mal einen Zentimeter in den Wasserkasten hineinragte.
     
Thema:

Wassereinbruch bei Regen

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch bei Regen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Regen-/Lichtsensor

    Regen-/Lichtsensor: [GALLERY]Hallo an alle :) Ich habe mir vor kurzem einen Ford Focus Turnier 1.0 ecoboost 125 ps in der Business Ausstattung gekauft. Er wurde im...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Wassereinbruch über Innenleuchte ?

    Wassereinbruch über Innenleuchte ?: Hi das kann dann ja nur über einen undichten Antennenfuß kommen,vermute ich mal. Wie dichte ich den am besten wieder ab ? Komme ich wohl über...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Wassereinbruch im Beifahrerfussraum

    Wassereinbruch im Beifahrerfussraum: Musste heute feststellen, dass mein Beifahrerfussraum schon wieder klatschnass war. Also runter gebückt und es tropft aus dieser Stoffausbuchtung...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Wassereinbruch im vorderen Holm

    Wassereinbruch im vorderen Holm: Hallo Leute Ich habe Wasser in den beiden vorderen Holmen. Auch ohne Fahrt,nur bei Regen. Im Holm befinden sich Schwämme,die sind klatschnaß....
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Wassereinbruch im vorgeren Holm

    Wassereinbruch im vorgeren Holm: Hallo Leute Ich habe Wasser in den beiden vorderen Holmen. Auch ohne Fahrt,nur bei Regen. Im Holm befinden sich Schwämme,die sind klatschnaß....