Wassereinbruch Galaxy

Diskutiere Wassereinbruch Galaxy im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Leute. Habe seit einiger Zeit Wassereinbruch auf der linken Seite meines Galxy. Werkann mir sagen wo es herkommen kann außer der...

  1. #1 Harro OD, 28.05.2007
    Harro OD

    Harro OD Guest

    Hallo Leute.
    Habe seit einiger Zeit Wassereinbruch auf der linken Seite meines Galxy. Werkann mir sagen wo es herkommen kann außer der Windschutzscheibe?
    Dadurch hat die Zentralverriegelung und die Alarmanlage verrückt gespielt, so das ich die erstmal außer Betrieb nehmen mußte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Baujahr? Motor? Hast du eine neue Scheibe bekommen? Zusätzliche Anlagenkabel verlegt?
     
  4. #3 Harro OD, 29.05.2007
    Harro OD

    Harro OD Guest

    Hallo RB

    Baujahr ist 1997 und hat den 2 liter Motor. Ich habe keine neue Scheibe bekommen.
     
  5. #4 Harro OD, 29.05.2007
    Harro OD

    Harro OD Guest

    Sorry habe ich vergessen.. Habe auch keine Anlagekaberl verlegt. Außer ein Kabel vom Radio zum CD Wechser nach hinten. Das liegt aber auf der Beifahrerseite. Und naß ist es auf der Fahrerseite. Habe dort heute bestimmt 5 liter Wasser abgesaugt.
     
  6. #5 DonAlfonso, 29.05.2007
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Hi, ich tippe auf den im Auto eingebauter Heizkühler.
    Bei so viel Wasser müßte eigentlich das Kühlwasser im Motorraum abnehmen.
    Hast schon mal kontrolliert??
    gruß Don
     
  7. #6 fw_skywalker, 30.05.2007
    fw_skywalker

    fw_skywalker Guest

    Hi,
    habe ich auch gehabt. Fahre einen Galaxy Bj. 96. Die Werkstatt hat erst auf den Ablauf des Schiebedachs getippt. War's aber dann doch nicht. Nach längerer Suche fand man schließlich die Ursache. An der Scheibenwischerachse fehlten einige Dichtungsringe. Keine Ahnung warum. Meines Wissens nach war da keine Werkstatt dran. Muss ein "Extra" ab Werk gewesen sein :wuetend: .

    Dadurch lief bei starkem Regen Wasser an der Trennwand zum Motorraum herunter bis in den Innenraum. Es sammelte sich dann unter dem Teppich auf der Fahrerseite und in dem Fach unter dem Sitz. Nachdem diese Dichtungsringe "nachgerüstet" wurden, war kein Wassereintritt mehr feststellbar :rolleyes: .

    Kleine Ursache, grosse Wirkung.

    Vielleicht hilft's dir.

    Frank aus Berlin
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn es so extrem nass ist solltest du als erstes mal den Teppich ausbauen und trocken legen, du kannst mir glauben anders geht es nicht trocken. Der Filz unter dem Teppich ist wirklich sehr dick.
    Jetzt kannst du auf Wasseresuche gehen mit einem Gartenschlauch. Wichtig ist dabei: unten anfangen und sich nach oben vorarbeiten.
    Mögliche Quellen sind: Türdichtung, Türfolie, Schiebedach war auch ein guter Tip, die Kabeldurchführung vom Sicherungskasten, rechts und links (beide abdichten, Wasser nimmt die seltsamsten Wege!) an der Frontscheibe sind so Plastikabdeckungen - die Halteclipse müssen mit Silicon abgedichtet sein - da dort ein Zugang zum Innenraum sitzt, jetzt wirds aufwendiger: die rechte Radhausverkleidung raus - den Aktivkohlebahälter an der A-Säule lösen, das komische Plastiksieb am Wasserablauf vom ??? an der A-Säule oben entfernen und entsorgen - das Teil sitzt vom Motorraum geschaut links unten drin neben dem Pollenfilter und wird durch Laub verstopft - anschließend gut durchspülen.
     
  10. #8 Harro OD, 12.06.2007
    Harro OD

    Harro OD Guest

    Hallo Ihr alle!!

    Habe den Fehler gefunden und behoben..
    Da ich erst zu spät gesehen habe, das auch der Himmel vorne links am Schiebedach naß war, habe ich mich dort mal auf die suche gemacht. Und siehe da, es war ein Achlauch vom Schiebedachablauf abgerutscht.
    Den habe ich jetzt angeklebt und zur Sicherheit noch mit nen Kabelbinder fest gemacht.
    Vielen Dank an alle, die mir bei dem Problem Tips gegeben haben.
    Ich bleibe in diesem Forum.
    Gruß
    Harro
     
Thema:

Wassereinbruch Galaxy

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch Galaxy - Ähnliche Themen

  1. Vergleichshilfe: Grand Espace, Galaxy oder Voyager

    Vergleichshilfe: Grand Espace, Galaxy oder Voyager: Hallo Galaxy Gemeinde! Ich fahre momentan einen Renault Grand Espace 4 (Bj. 08/2006) mit mittlerweile 340.000KM auf der Uhr. Da andauernd...
  2. Ford galaxy tdci 2.0 Baujahr 2007

    Ford galaxy tdci 2.0 Baujahr 2007: Hallo zusammen ich habe Probleme mein Auto Micht diese mit Öl zusammen kann jemand mir helfen vielleicht hatte jemand den gleichen Problem laut...
  3. Ford Galaxy wa6 Klimakondensator tauschen

    Ford Galaxy wa6 Klimakondensator tauschen: Hallo zusammen, ich brauche eine Klimakondensator wechseln Anleitung. Kann mir bitte jemand helfen. Ford Galaxy 2.0 tdci 130 PS.
  4. Galaxy und mobiles Navi über Lautsprecher ?

    Galaxy und mobiles Navi über Lautsprecher ?: Hallo liebe Leute ! Ich habe mir einen Galaxy (2012 2.2) mit der Sonyanlage gebraucht gekauft. Das Auto erfüllt alle meine Wünsche ausser einem...
  5. Kein Licht Galaxy

    Kein Licht Galaxy: Hi zusammen, Hoffe bin hier richtig gelandet! FORD GALAXY (WGR) 2.3 16V, 2295 cm3, 146 PS, 107 kW Wir...