Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Wassereinbruch Klima/Lüftung bitte um Hilfe

Diskutiere Wassereinbruch Klima/Lüftung bitte um Hilfe im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi, habe heute beim saugen einen feuchten Teppich im Beifahrerbereich entdeckt. Alles mögliche auseinander genommen, wie auf den Bilder zu sehen,...

  1. #1 FoFo8283, 21.08.2021
    FoFo8283

    FoFo8283 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Mk2 Facelift 1.6
    Hi,
    habe heute beim saugen einen feuchten Teppich im Beifahrerbereich entdeckt.
    Alles mögliche auseinander genommen, wie auf den Bilder zu sehen, tropft es seitlich aus einem Kasten, wo man davor eine Abdeckung mit einer Schraube lösen kann.
    Es ist trocken, es kann also nicht vom Regen kommen, zumal Abläufe frei sind und ich das Dach erst zuletzt komplett abgedichtet habe.
    Ablauf Klima unter dem Wagen ist auch frei, es tropft dort gut im Klimabetrieb.
    Kühlmittelstand ist unverändert und das Wasser riecht nach nichts im Fussraum.
    Sobald die Heizung oder Klima auf Auto steht oder stärker läuft tropft es dort raus.
    Klima Stufe 1 zum Fenster hin passiert nicht so viel.
    Hinter der schwarzen Abdeckung ist metall und da spürt man auch die starke Lüftung.
    Ich habe keine Ahnung was dahinter sitzt.
    Hat jemand von Euch Ahnung?
    Wie gesagt, es kann kein Kühlerfrostschutz sein.
    Im Klimabetrieb sieht man es seitlich tropft. Um so stärker die Lüftung läuft umso mehr kommt.
     

    Anhänge:

  2. #2 Caprisonne, 21.08.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die Deckeldichtung erneuern oder zu
    kleben
    Das ist Kondenswasser von der Klima
    wenn es nicht rötlich ist .
     
  3. #3 FoFo8283, 21.08.2021
    FoFo8283

    FoFo8283 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Mk2 Facelift 1.6
    Das gleiche sagte meine Frau. Unterm Auto ist aber auch viel Kondenswasser welches abläuft.
    Unter der Teppich plus der Stoff darunter ist echt sehr feucht.
    Bin die letzten Tage täglich 1 bis 2 Stunden mit Klima gefahren.
    Was mich wundert ist, wenn die Klima aus ist und ich die Lüftung auf voll stelle, bläst es da auch raus.
    Wieviel Kondenswasser ist da bitte drin?
    Wenn ich diesen schwarzen Kasten abdichte, er ist übrigens nicht von Werk abgedichtet, dann nimmt das Wasser einen anderen Weg oder?
    Die Frage ist, ist dahinter etwas undicht? Darf da Kondenswasser sein an der Stelle?
     
  4. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Kondenswasser entsteht in einem Raum, indem die Luft schlagartig abgekühlt wird. Also, so wie in diesem Fall, höchstwahrscheinlich ein aus 2 Plastikhälften geschaffenes Gehäuse indem auch der Kondensator ist. Somit haben wir eine Wanne aus 2 Teilen und einem Ablaufstopfen. Im Idealfall ist die Wanne ganz leicht Richtung Ablaufstopfen geneigt. Somit würden die Wassertropfen an der Verbindungsstelle Vorbeirutschen und zum Ablauf fließen.
    Nun gibt es 2 Möglichkeiten, warum ein kleiner Teil diesen Weg nicht schafft. 1. Die Verbindungsstelle ist nicht fest zusammengefügt (warum auch Gebläseluft daraus entweicht), oder 2. Dreck verhindert dass das Wasser schnell genug über die Verbindungsstelle fließt.
    Meine persönliche Empfehlung, Innenraumfilter entfernen, und ein paar Tage ohne Klimaanlage fahren. Dabei ordentlich heizen und stoßlüften. Anschließend den Kasten vom Pollenfilter reinigen Bürste und Sauger, und die Verbindingsstelle prüfen und abdichten.
     
  5. #5 FoFo8283, 22.08.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.08.2021
    FoFo8283

    FoFo8283 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Mk2 Facelift 1.6
    Hi

    ich hatte den Pollenfilter vor 4 Wochen gewechselt, der Raum ausgesaugt und den Verdampfer mit Sonde desinfiziert.
    Der Kasten für den Filter war wie neu.
    Entsteht da wirklich so viel Kondenswasser?
    Denn neben dem Ausgang unten tropft auch viel auf die Straße.
    Ich würde die Tage auf der Bühne den Ablauf unter dem Auto mal richtig reinigen, gibt es dazu eine Anleitung?
    Macht es Sinn, diesen schwarzen Kasten wieder festzuschrauben und mit Dichtmasse von außen komplett abzudichten?
    Nur sollte der Fehler woanders liegen, sucht sich das Wasser einen anderen Weg
    Es läuft ja auch nicht, es wird tropfenweise dort rausgedrückt wenn Lüftung auf voller Pulle ist mit dem starken Windzug

    Weiß jemand wie man den Ablauf richtig reinigt?
     
  6. #6 Caprisonne, 23.08.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Der Ablauf ist unterm Teppich im Beifahrerfußraum,
    den kann man von dort aus auch ausbauen zum reinigen .
    beim einbauen gleich anständig am Blech verkleben .
     
  7. #7 FoFo8283, 23.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2021
    FoFo8283

    FoFo8283 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Mk2 Facelift 1.6
    Ja. Bin von selbst drauf gekommen.

    Habe ihn abgezogen, mit Druckluftspray durchgeblasen und 2 liter wasser durchlaufen lassen mit Trichter im Schlauch, unten kam alles raus.

    Der Schlauch war aber etwas feucht.

    Es war aber auch schon dunkel. Man sieht, dass es vom Verdampfer abschüssig runter geht zu dem Schlauch. Dieser schwarze Kasten liegt höher.



    Morgen werde ich mit Druckluftspray mal den Winkel durchblasen, der in den Kasten geht. Evtl ist da die Engstelle.

    Dann werde ich die Klima laufen lassen und den Schlauch abziehen und ein glas drunter halten.

    Dann achte ich darauf, ob Kondenswasser abläuft und ob es oben am Kasten wieder austritt.

    Dann teste ich, ob der schwarze schlauch undicht ist.

    Wenns alles nichts bringt, werde ich den schwarzen Kasten seitlich und unten mit Karosseriedichtmasse abdichten.

    Ich weiß allerdings nicht, ob der Kasten innerlich Dichtungen hat oder sowas.

    In alten Beiträgen liest man was von typisch Ford, kastenzweigeteilt bei Autos 2006 bis 2004 ca.

    In einem alten Mondeo Forum

    Hoffe. Ich finde den Fehler.
    Jetzt schau mal das Bild an vom gesamten Kasten.

    Der ist ja schräg drin, also Ablauf sitz etwas weiter unten,

    die klappe aus der es raustropft hat oben und unten eine Schraube und dort laufen die beiden Rohre vom und zum Expansionsventil.

    Die untere Schraube ist soeben erreichbar. Dann kann mandie Klappe leicht abziehen, wie auf den ersten Bilder

    Alles oberhalb der silbernen Rohre ist versteckt.

    Abdichten könnte ich somit nur untenrum , diese Klappe rundum dichten unmöglich oder?
     

    Anhänge:

    Nold gefällt das.
  8. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Kann es sein, dass die beiden silbernen Rohre wie Teufel schwitzen? Wenn Kasten, Filter und Abfluss sauber sind, kann im inneren nicht mehr viel falsch sein.
    Jetzt hätte ich nur noch 2 Dinge im Verdacht, Regen, den du bereits ausgeschlossen hast. Und eine übereifrige Klimaanlage, welche die beiden Rohre heftig schwitzen lässt. Weißt du, ob die Klimaautomatik den Kompressor wirklich regelt (an, aus, an, aus....)? Oder nur mit warmer Luft gegenhält.

    Übrigens: Das Bild find ich gut.
     
  9. #9 Caprisonne, 24.08.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die silbernen Rohre sind vom heizungswärmetauscher
    Die vom Verdampfer sind schwarz und bereits isoliert .

    Verklebt den Deckel und gut
    Wenn das Gebläse volle Kanne läuft
    wird das entstehende Kondensat überall wo es möglich ist hinbeförtet
    und tropft eben dann auch dort raus wo es kann.
    Beim S-Max gibt es von ford sogar eine Anweisung das die Deckel mit dichtmittel eingesetzt werden sollen wenn derartige Probleme auftreten .
     
  10. #10 FoFo8283, 24.08.2021
    FoFo8283

    FoFo8283 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Mk2 Facelift 1.6
    Das ist ja scheinbar kein unbekanntes Problem wenn man mal im Internet forscht. Ja, das Bild habe ich im Internet gefunden, dort kann man sich alles gut anschauen.
    Die silbernen Rohre sind extrem heiß, die schwitzen nicht, die gehen zum Wärmetauscher, der vorn im Kasten sitzt. Der Verdampfer sitzt am Gebläse, erreichbar auf Seiten des Pollenfilters, wo man sich was bricht und das Pedal abbauen muss.
    Das ist grad erledigt, Kasten wurde ausgesaugt, Filter erneuert und Verdampfer mit 2 Flaschen Sonax bestäubt und desinfiziert.

    Ich hatte gestern Abend die Vermutung, das der schwarze Gummischlauch undicht ist, es war aber auch dunkel. Zur Straße hin ist alles frei im Rohr.

    Werde nun folgendes machen:

    Gummischlauch bei Ford neu kaufen, sofern es den gibt.
    Vor Einbau zur Straße hin nochmal durchpusten und mit Druckluftspray den Winkelaufsatz am Verdampferkasten auch mal durchpusten.
    Und Schlauch mit Kabelbindern verstärken am Eingang, damit der richtig fest sitzt.

    Dann mit Karosseriedichtmasse und einem Eisstiel den schwarzen Kasten rundherum so gut es geht abdichten. Da er schräg sitzt, ist die Stelle der unteren Schrauben der Schwachpunkt, hier sitzt er nicht mehr so fest an und da tropft es raus, weil es unten ist. Wasser fließt nicht nach oben, weshalb das abdichten obenrum aus meiner Sicht nicht nötig wäre.
    Wobei das Gebläse es ja dort rausdrückt.
    Aber sichtbar hat es an dieser Stelle getropft, auch nur im Autobetrieb und unter voller Pulle.
    Stufe 1 nicht.
    Den Schlauch erneuern kann ja nicht schaden.

    Wenn es dann noch nass kann mich die Klimaanlage am Arsch lecken, dass fahre ich eben ohne:pferd:
     
Thema:

Wassereinbruch Klima/Lüftung bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch Klima/Lüftung bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch

    Wassereinbruch: Hallo an alle, seit geraumer Zeit habe ich Wasser im rechten vorderen UND hinterem rechten Fussraum. Habe schon am Dach gesucht und die...
  2. Wassereinbruch vorne rechts

    Wassereinbruch vorne rechts: Weiss jemand was man da machen kann. Die Windschuzzscheibe wurde schon ausgetauscht, die Dachreling wurde auch schon abgedichtet. Unser...
  3. Wassereinbruch A-Säule. Grand tourneo connect

    Wassereinbruch A-Säule. Grand tourneo connect: Bei meinem ford grand tourneo connect(bj 2014, 1,6l diesel), musste ich leider feststellen dass im beifahrerfußraum das wasser steht. Hat sich...
  4. Wassereinbruch Ford Street Ka

    Wassereinbruch Ford Street Ka: Hallo liebes Forum, ich habe bei meinem Street Ka einen Wassereinbruch. Leider kann mir kein Händler die benötigten Dichtungen liefern. Kennt...
  5. Wassereinbruch Ford Focus Baujahr 2009

    Wassereinbruch Ford Focus Baujahr 2009: Hallo bei meinem Ford Focus Baujahr 2009 dringt Wasser ein. Die Stelle liegt im Bereich des Kofferraumes hinten links oben. Mit der...