Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Wassereinbruch Schiebedach/Kofferraum

Dieses Thema im Forum "Escort Mk3/4 Forum" wurde erstellt von Eifel-Freund, 22.06.2009.

  1. #1 Eifel-Freund, 22.06.2009
    Eifel-Freund

    Eifel-Freund Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1
    Nabend zusammen!

    Das eigentliche Problem besteht eigentlich schon seit 2007. Mittlerweile tritt es kaum noch auf, ist aber definitiv noch da. Zur Sache: Auf dem Kofferraumboden unter den Rücklichtern befindet sich - meist links, rechts weniger - nach Regen einige große Wassertropfen. Wenn der Wagen dabei noch bergauf geparkt steht, gibt es da eine richtige Wasserlandschaft.

    Nach den Spuren zu urteilen kommt das Wasser innen zwischen Klappendichtung und Rücklicht sowie an der seitlichen Verkleidung an und wählt dann den Weg gerade nach unten.
    Das hat zur Folge, dass an beiden Rückleuchten fast alle Kabelverbindungen verrostet sind (gibt ne tolle Lightshow beim Blinken). Höhepunkt war dann die halbvoll gelaufene Ersatzradmulde.
    Rücklichter raus, neu abgedichtet, Wasser kommt weiter. Schiebedach abgeklebt und zwei Tage gewartet, Wasser kommt noch, aber wenig. Bodenmatte aus Kofferraum entsorgt, weil darunter der Schimmel kam. Im Winter bei entsprechenden Temperaturen musste ich die Frontscheibe dann auch freikratzen - von außen und innen!
    Achso ja, die Heckklappendichtung ist ohne Beschädigungen.

    Auf dem Schieber unter dem werkseitig verbauten Schiebe/Hubdach haben sich an der linken vorderen Ecke einige unschöne Wasserkränze gebildet. Es bildet sich da zwar keine Wassertropfen, aber die Kränze müssen ja irgend woher gekommen sein.

    Irgendwann habe ich aufgegeben und nur noch die mittlerweile wenigen Tropfen werden nach jedem Regen entfernt. Wenn sich ein Massefehler ankündigt, bearbeite ich die Kontakte mit einer Dremel, so dass es wieder einige Wochen hält.

    Nachdem ich hier einige Berichte über Wassereinbrüche gelesen habe, hoffe ich nun, das Problem mit eurer Hilfe lösen zu können. Habe mir schon überlegt, die Dichtung vom Schiebedach zu wechseln. Die alte ist wohl noch vom optischen Zustand ok, aber mittlerweile 20 Jahre alt. An die Abläufe hatte ich auch schon gedacht, aber bei einem verstopften Ablauf dürfte auch kein Wasser kommen. Ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende. :gruebel:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwarzwälder, 24.06.2009
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Hallo,

    ich würde trotzdem mal versuchen die Abläufe des Scheibedachs zu säubern.
    Wo soll denn das Wasser hin, wenn die Abläufe zu sind ???
    Dann sucht es sich eben einen anderen Weg.

    Wenn die Keckklappendichtung i.O. ist, wie sieht es denn mit der Dichtung der Heckleuchten aus ???


    Benutz am besten mal die Suchfunktion....

    Stichworte: Feuchtigkeit, Kofferraum, Wasser, ....
     
  4. #3 SherlockHumbuck, 24.06.2009
    SherlockHumbuck

    SherlockHumbuck Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1997, 1,4 Champ
    Ich hätte ja nen ganz extremen Vorschlag ist dein Wagen nenn Unfallwagen?

    also somit deine Kofferklappe etwas verzogen so das die Gummidichtungen nicht mehr richtig abdichten können?

    ist um das Fenster auch alles dicht?
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Das Schiebedach hat keine verbindung zum kofferraum.

    Wie hast du deine Rückleuchten abgedichtet?
     
  6. #5 Eifel-Freund, 24.06.2009
    Eifel-Freund

    Eifel-Freund Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1
    Nach wievielen Abläufen müsste ich suchen? Wenn verstopft, womit lassen sich diese am besten reinigen?
    Werd mein Glück versuchen, danke.

    Nein, weder der Vorbesitzer noch ich hatten einen entsprechenden "Knaller".
    Yupp, alles dicht und rostfrei.

    Ein Streifen Silikon aufs Blech und dann das Rücklicht drauf. Da kommt definitiv kein Wasser rein; ich konnte das mit einem Dampfstrahler testen. Auch das Gehäuse zeigt keine Beschädigungen, Risse etc.

    Vielleicht liegt es ja wirklich an den Abläufen. Das Szenario fing genau zu der Zeit an, als ich von meiner alten Wohnung - dort stand der Wagen meist unter nadelnden, teils harzenden Nadelbäumen - auszog. Keine 48 Stunden nach dem Umzug hatte ich Wasser im Kofferraum, vom rechten Scheinwerfer fiel urplötzlich das Glas zu Boden und die liebe Nachbarin rasierte mir beim zu engen Einparken Stoßstange (3/4 Jahr alt), Scheinwerfer (den linken) und Blinker. Der gerade erst umgebaute "weiße" Blinker hielt ganze 8 Tage. :rasend:
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Da du aber schreibst das das Auto beim Bergauf parken immer wasser drin hat denk ich mal doch.

    Und zwar wenn das wasser vom dach nach hinten läuft, dann läufts in die Kannte zur heckklappe und dann links und rechts runter und zur rückleuchte unter die Kante.

    Von da Sollte es dann weiter laufen wird sich aber irgendwo nen weg suchen.

    Teste es doch einfach mal mit ner gieskanne.;)

    Einfach oben bei offener klappe laufen lassen und drin schaun.

    Ps die neuen Dichtungen sind nicht so Teuer :)
     
  8. #7 Dieseltreiber, 25.06.2009
    Dieseltreiber

    Dieseltreiber Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1990 1,4i
    @Kojiro
    Leider irrst Du Dich, Das Schiebedach hat schon eine Verbindung zum Kofferraum.
    Die hinteren Ablaufschläuche laufen durch die C Säule, über die Radläufe und danach in die Endspitzen.

    @EF
    Am besten die Kiste mit der Nase nach oben abstellen und mit der Gießkanne ins offene Schiebedach.
    Das Wasser sollte hinter den Hinterrädern wieder rauskommen.
    Mach es gleich bei offener Heckklappe und du siehst ob sich das Wasser einen Weg in den Innenraum sucht.

    Gruß Werner
     
  9. #8 Eifel-Freund, 25.06.2009
    Eifel-Freund

    Eifel-Freund Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1
    Werde ich am Wochenende machen. Bin mal gespannt, was dabei heraus kommt.
    Wie und womit lassen sich verstopfte Abläufe reinigen? An die beiden vorderen Abläufe kommt man ja gut dran, aber die hinteren... bisher habe ich die noch nicht mal gefunden.

    ps: Dein Avatar steht verdammt gut im Lack. :top1:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Dieseltreiber, 26.06.2009
    Dieseltreiber

    Dieseltreiber Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1990 1,4i
    Hallo EF !

    Danke für`s Kompliment, war auch genug Arbeit!

    Die Leitungen kriegst Du am Besten von hinten sauber.
    Seitliche Kofferraumverkleidungen abnehmen, dann siehst Du die Rohre sofort.
    Da sich die Leitungen nicht biegen lassen ohne daß sie nachher kaputt sind empfehle ich sie durchzuschneiden und sie nachher mit Schlauch und Schlauchbinder wieder zu verbinden.
    Sobald Du sie geöffnet hast kannst Du mit Draht ( Nicht zu hart nicht zu weich ca. 3mm ) in die Leitungen VORSICHTIG hineinstochern.
    Ich hab damals immer wieder Wasser ins Schiebedach gekippt damit sich die Sache langsam löst.

    Wenn Du die Verkleidung schon abhast kannst Du die Endspitzen auch gleich mit Wachs aus der Sprühdose behandeln so wie ich damals. Seitdem hab ich zumindest hinten keine Rostsorgen mehr.

    Gruß Werner
     
  12. #10 Eifel-Freund, 27.06.2009
    Eifel-Freund

    Eifel-Freund Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1
    Negativ

    So, habe mal den Gießkannentest gemacht. Abläufe sind alle vier frei, Wasser kommt sofort an den gewollten Stellen heraus. Seitenwand und Schlauch hinter Verkleidung ist trocken, auch in der Mulde gibt es keine Anzeichen von stehendem Wasser.
    In der Waschstraße auch null Wassereinbruch, weder an der Scheibe, Heckklappe und Schiebedach.

    Sollte es eventuell doch an den Dichtungen liegen?
    Mal sehen, was die Teile kosten werden.

    ps: da sitzt mit Sicherheit ein kleiner Opel-Troll im Kofferraum, der mich seit zwei Jahren zur Weißglut treibt und mich nur ärgern will. Wehe wenn ich ihn zu Gesicht bekomme... ;)
     
Thema:

Wassereinbruch Schiebedach/Kofferraum

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch Schiebedach/Kofferraum - Ähnliche Themen

  1. Elektrik Fenster Kofferraum

    Elektrik Fenster Kofferraum: Hallo. Ich brauche dringend Hilfe. Mein Zweitwagen Ford Ka aus 2004 lässt seit 4 Wochen weder die Fenster öffnen noch die Seitenspiegel verstellen...
  2. Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer

    Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer: Hallo lieber User ich hab ein Problem mit meinem ford mondeo. Bj 2004, 2 tdci 130 PS. Das Thema gab es bestimmt schon mal aber ich bin Neuling...
  3. Kofferraum undicht

    Kofferraum undicht: Hey hab seit ein paar Wochen das Problem das es in meinen Kofferraum geregnet hat. Haben die Stelle auch ausfindig gemacht das Problem ist das mir...
  4. Kofferraum / Heckklappe entriegeln

    Kofferraum / Heckklappe entriegeln: Hallo liebe Forengemeinde! Nach kürzlich erfolgtem Kauf eines FoFo Baujahr 2001 (Stufenheck) habe ich ein kleines Problem: Die Heckklappe lässt...
  5. Heckschürze abmontieren, weil Wasser im Kofferraum

    Heckschürze abmontieren, weil Wasser im Kofferraum: Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem. Bei mir sammelt sich das Wasser im Kofferraum, jetzt habe ich entdeckt das es durch die Heckschürze...