Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Wassereinbruch

Diskutiere Wassereinbruch im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hoffe ihr könnt mir helfen Habe den Beifahrerfußraum feucht das Wasser scheint von oben hinter dem handschuhfach zu kommen. Pollenfilter...

  1. #1 hoehnec, 06.12.2011
    hoehnec

    hoehnec Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier BJ 2000
    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Habe den Beifahrerfußraum feucht das Wasser scheint von oben hinter dem handschuhfach zu kommen.

    Pollenfilter nachgesehen OK!
    Türdichtung OK!

    Ford sagte mir kann auch vom Schiebedach kommen Abläufe verstopft!! Kann das sein wenn ja wie bekomme ich diese wieder frei??
    Laut Ford könnte es auch die Windschutzscheibe sein weiß aber nicht wo ich da suchen sollte.
    Wenn sonst noch jemand ne Idee hat wäre ich dankbar!!
     
  2. #2 tazarian, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Irgendwo hinter dem Kotflügel nahe der Tür soll auch ein Loch sein. Das Wasser fließt an der Scheibe in die Ecke und dann einen Schacht runter. Das ist wohl soweit normal, außer dort wird irgendwann eine Stelle undicht. Dann kommt es innen hinter dem Handschuhfach durch.

    Irgendwo gab es mal einen Thread mit Bildern dazu, ich weis aber nicht ob das hier oder in einem anderen Forum war.

    Edit: Die Bilder finde ich auch mit Google nicht mehr. Aber hier sind noch ein paar Hinweise zum Kasten mit dem Pollenfilter:
    --> http://www.motor-talk.de/forum/wasser-im-beifahrer-fussraum-t2047307.html
    Außerdem kann es wohl auch durch die Tür kommen. Die Ursachen sind wohl bei MK1 und 3 ähnlich.

    Bei mir ist es auch mal bei Regen durchgekommen. Zu der Zeit war ich aber auf einem schlammigen Festivalacker unterwegs und unten, an der Stelle wo das Wasser wieder rauslaufen sollte, war ne dicke Dreckschicht. Die hatte vielleicht den Ablauf verstopft und dadurch das Wasser im Schacht gestaut.
     
  3. #3 hoehnec, 06.12.2011
    hoehnec

    hoehnec Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier BJ 2000
    wasser

    Danke für die Hilfe habe heut nochmal getestet an der Beifahrertür bzw Scheibe Schlauch rangehalten und festgesellt das sich im einstieg wasser pfützen bilden, und sich so der teppich vollsaugt.

    Also gehe ich davon aus das die Türfolie hinter der Türverkleidung defekt ist kann das sein?? und somit das Wasser in den Fußraum läuft.

    Weil die Türdichtung ist heil da kommt nicht durch.
     
  4. #4 tazarian, 06.12.2011
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Versuch doch mal bei offener Tür vorsichtig etwas Wasser auf die Seitenscheibe laufen zu lassen. Das was oben dann reinfließt, durch die Dichtungen am Fenster, muss ja unten irgendwo wieder rauskommen. Kommt es unter den Kunstoffteilen auf der Innenseite der Tür vor, dann sollte das falsch sein und die Tür ist, wie beschrieben, innen undicht.

    An meinem MK1 hab ich schon ein paar mal die Verkleidung und auch die Folie abmachen müssen. Außerdem stehen die Gummies an der Fensterscheibe ziemlich ab. Mir ist so ein Problem mit der Tür aber noch nicht aufgefallen. Hab das auch vorhin zum ersten Mal gelesen dass das passieren kann. Sollte ich vielleicht mal drauf achten.
     
  5. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  6. #6 Mondeo-Driver, 16.05.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0

    Gleiches Problem bei meinem Turnier. Allerdings fahrerseitig vorn . Was nehm ich als Dichtmasse ? Demontage der Verkleidung ist kein Problem, hab ich schon mal gemacht. Ist nur nervig, weil der Fußraum naß ist trotz Zeitungspapier unter der Fußmatte. :skeptisch:

    (gesucht und gefunden über die Boardsuche/Suchfunktion :zunge1::zunge1: )
     
Thema:

Wassereinbruch

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Wassereinbruch über Innenleuchte ?

    Wassereinbruch über Innenleuchte ?: Hi das kann dann ja nur über einen undichten Antennenfuß kommen,vermute ich mal. Wie dichte ich den am besten wieder ab ? Komme ich wohl über...
  2. Flair Bird (Bj. 1964–1966) Wassereinbruch bei Regen

    Wassereinbruch bei Regen: Hallo, Neulich auf dem Rückweg vom KKF Herten kam ich in den Regen mit meinem Vogel auf der Autobahn. Das Wasser lief rechts und links in vorne in...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Wassereinbruch im Beifahrerfussraum

    Wassereinbruch im Beifahrerfussraum: Musste heute feststellen, dass mein Beifahrerfussraum schon wieder klatschnass war. Also runter gebückt und es tropft aus dieser Stoffausbuchtung...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Wassereinbruch im vorderen Holm

    Wassereinbruch im vorderen Holm: Hallo Leute Ich habe Wasser in den beiden vorderen Holmen. Auch ohne Fahrt,nur bei Regen. Im Holm befinden sich Schwämme,die sind klatschnaß....
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Wassereinbruch im vorgeren Holm

    Wassereinbruch im vorgeren Holm: Hallo Leute Ich habe Wasser in den beiden vorderen Holmen. Auch ohne Fahrt,nur bei Regen. Im Holm befinden sich Schwämme,die sind klatschnaß....