wasserpumpe tauschen

Diskutiere wasserpumpe tauschen im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; von mein mondeo bj 1998 kommt ein komischen rasseln , das klingt so als würde mann ein stock ans rad halten und das rad dreht sich , daraus kommt...

  1. #1 eierkopf77, 28.11.2007
    eierkopf77

    eierkopf77 Guest

    von mein mondeo bj 1998 kommt ein komischen rasseln , das klingt so als würde mann ein stock ans rad halten und das rad dreht sich , daraus kommt so ein summen
    was kann das sein
    wenns die wasserpumpe ist das diese getauscht werden muß , wie geht das , die hängt am riemen irgentwie mit dran
     
  2. #2 uwel123, 29.11.2007
    uwel123

    uwel123 Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 97 1,8td
    was für ein motor ist bei dir drin.oder schreib bmal die kba nummern auf.ich kann dir vieleicht helfen
     
  3. #3 uwel123, 29.11.2007
    uwel123

    uwel123 Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 97 1,8td
    hast du schon erfahrung im schrauben?wenn nicht lass es besser bleiben.beim benziner gibt es 3 stunden vorgabezeit und beim diesel sogar 4 stunden.ich kann dir vieleicht eine einbauanleitung für die pumpe besorgen.
     
  4. #4 eierkopf77, 30.11.2007
    eierkopf77

    eierkopf77 Guest

    ne einbauanleitung , das wäre wäre super
     
  5. #5 uwel123, 30.11.2007
    uwel123

    uwel123 Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 97 1,8td
    brauche aber deine daten vom auto.baujahr ccm ps und motorcode limo kombi.
    kann nichts versprechen,probiere aber mein bestes.wird aber erst am montag was werden.
     
  6. #6 MucCowboy, 30.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.760
    Zustimmungen:
    1.882
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Welcher Motor ist es denn? Das wäre für eine Anleitung durchaus interessant zu erfahren.
    ;)

    "einfach" wird's nicht. Du brauchst schon etwas Erfahrung und gutes Werkzeug.

    Grüße
    Uli

    PS: sorry, uwel123, ich hatte den gleichen Gedanken....
    Baujahr ist bekannt, 1998. Motortyp (4- oder 6-Zylinder Benzin, oder Diesel) ist wichtig. Das genügt dann eigentlich schon.
     
  7. #7 eierkopf77, 01.12.2007
    eierkopf77

    eierkopf77 Guest

    4 zylinder benzin super , Kombi
    eigentlich so ne baureihe wie auf deim anzeigebild @mucCowboy
     
  8. #8 MucCowboy, 01.12.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.760
    Zustimmungen:
    1.882
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Also, hier die Arbeitsschritte "in Kürze". Wenn Du bei dem Folgenden nur "Bahnhof" verstehst, solltest Du es von einem Fachmann machen lassen, denn sonst ist der Schaden höher wie der Nutzen.

    > auf die Bühne damit
    > Batterie abklemmen
    > Kühlsystem entleeren (Auto hoch, Unterfahrschutz weg, Deckel vom Ausgleichsbehälter auf, Ablass-Schraube rausdrehen, danach alles wieder zu und Fahrzeug runter)
    > Schrauben der Wasserpumpen-Riemenscheine lösen (jetzt!!)
    > Obere Flachriemen-Abdeckung ab
    > Auto hoch, rechtes Vorderrad runter, rechte Radhausverkleidung raus
    > Flachriemen ausbauen (Spanner im Uhrzeigersinn drehen)
    > Wasserpumpen-Riemenscheibe ab
    > Wasserschlauch an der Pumpe ab
    > Zentralschraube der rechten Momentstütze lösen
    > Zentralschraube der linken Momentstütze lösen
    > Schraube am Kurbelwellenschwingungsdämper lösen, dazu Kurbelwelle blockieren (Schraubendreher am Zahnkranz in die vorgesehene Bohrung stecken)
    > Kurbelwelle auf OT stellen (Markierung auf der Riemenscheibe)
    > untere Zahnriemenabdeckung ausbauen
    > Auto runter
    > Kühlwasserbehälter ab und zur Seite legen
    > Motor leicht entlasten (Wagenheber mit Holzklotz unter die Ölwanne)
    > Vorderes Motorlager ab
    > mittlere und obere Zahnriemenabdeckung ab
    > Zündkabel und Zündkerzen raus
    > Zylinderkopfhaube ab (Dichtung entsorgen)
    > Motor so drehen, dass die Messlehre an den Nockenwellen angesetzt werden kann
    > Zahnriemen raus (Spannrolle lösen und im Uhrzeigersinn drehen, Riemen runter und entsorgen)
    > Zahnriemen-Umlenkrolle raus
    > Schrauben der Wasserpumpe raus
    > Wasserpumpe raus (Dichtung entsorgen)

    Einbau umgekehrt. Neue Wasserpumpe, neue Dichtungen für Wasserpumpe und Zylinderkopfdeckel, neuer Zahnriemen und wenn mehr als 50% zum Tauschintervall vom Zahnriemen vorbei sind auch neue Umlenkrolle und neuen Riemenspanner. Bei dieser Gelegenheit auch den Flachriemen anschauen und im Zweifel neu.

    Drehmomente für Einbau:
    > Wasserpumpe 20 Nm
    > Zahnriemenspanner 38 Nm
    > Schrauben Zylinderkopfdeckel erst 2 Nm, dann 7 Nm
    > Zündkerzen 15 Nm
    > Umlenkrolle Flachriemen 48 Nm
    > vorderes Motorlager 83 Nm
    > Schrauben Momentstützen 120 Nm
    > Schwingungsdämpfer 115 Nm
    > Riemenscheibe Wasserpumpe 12 Nm

    Zuletzt Kühlwasser (neu) wieder einfüllen.

    PS: Nein, ich weiß das nicht alles aus dem Kopf. Ich hab es für Dich auch nur abgeschrieben. Wenn Du jetzt sagst, das ist ganz schön viel und ob es nicht Bilder gibt, dann empfehle ich Dir das Standardbuch von Etzold.

    Grüße
    Uli
     
  9. #9 M.Reinhardt, 02.12.2007
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,2000,1.8 Zetec
    Tja,das ist schon ein wenig Arbeit.Bis jetzt keine Rückmeldung-kann schon sein das Er die Lust verloren hat.
     
  10. #10 MucCowboy, 02.12.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.760
    Zustimmungen:
    1.882
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Naja, von 22:55 bis 0:40 Uhr ist ja auch nicht viel Zeit. Irgend eine Form von Rückmeldung wäre schon nett, so oder so.

    Grüße
    Uli
     
  11. #11 eierkopf77, 06.12.2007
    eierkopf77

    eierkopf77 Guest

    so geschaft , alles wieder heile , glaub ich , mal sehen ob das auch alles wieder richtig funzt
     
Thema: wasserpumpe tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wasserpumpe wechseln Ford Mondeo mk3

    ,
  2. ford fiesta wasserpumpe wechseln anleitung

    ,
  3. ford focus wasserpumpe wechseln anleitung

    ,
  4. wasserpumpe mondeo zetec montageanleitung,
  5. anzugsdrehmoment wasserpumpe kuga 2.0 tdci,
  6. drehmoment transit wasserpumpe,
  7. Ford puma wasserpumpe tauschen,
  8. ford mondeo 1.8 16v wasserpumpe wechseln,
  9. Wasserpumpe wechseln Ford focus mk1 1 8l 115 ps,
  10. Wasserpumpe wechseln Ford fokus mk1 1 8l 115 ps,
  11. ford fiesta bj. 99 wasserpumpe wechseln,
  12. wasserpumpe ford nm,
  13. yutub wassa pumpe tauschen ford mondeo,
  14. ford fiesta bj.99 wasserpumpe wechseln,
  15. wasserpumpe ford mondeo 1998
Die Seite wird geladen...

wasserpumpe tauschen - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2004 Wasserpumpe tauschen

    Ford Focus 2004 Wasserpumpe tauschen: Hallo, muss ich bei einem Ford Focus 1,8 TDDI 66kW 2004Bj. beim Wasserpumpe tauschen die Riemenscheiber der Kurbelwelle abbauen? wenn ja welches...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wasserpumpe getauscht --> Mehrverbrauch und weniger Leistung 1.0 Ecoboost

    Wasserpumpe getauscht --> Mehrverbrauch und weniger Leistung 1.0 Ecoboost: Hallo kurz in die Runde, mein Focus, 1.0 Ecoboost (125PS) hatte nach zwei Jahren und ca. 39.000km eine leckende Wasserpumpe, die getauscht werden...
  3. Courier Wasserpumpe beim Courier Bj.2001 1,8l TDDI tauschen

    Wasserpumpe beim Courier Bj.2001 1,8l TDDI tauschen: Hallo, ich muss die Wasserpumpe bei meinem Courier tauschen, habe schon die Suche benutzt und auch im www gesucht. Aber einen wirklichen Tipp...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Wasserpumpe tauschen

    Wasserpumpe tauschen: Hallo, ich bin neu hier in dem Forum. Habe bei meinem Fofo 1,8 TDCI das Problem das die Temperatur ewig braucht um anzusteigen. Jetzt wollte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden