Wasserpumpe ?

Diskutiere Wasserpumpe ? im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo liebe Mitglieder, ich hoffe das Ihr mir bei meinem Problem helfen könnt. Ich hatte jetzt die Tage bei meinem Ford Sierra...

  1. #1 quo_vadis1, 26.06.2010
    quo_vadis1

    quo_vadis1 Neuling

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra 2.0 i Baujahr 92 DOHC
    Hallo liebe Mitglieder,

    ich hoffe das Ihr mir bei meinem Problem helfen könnt.

    Ich hatte jetzt die Tage bei meinem Ford Sierra Schrägheck 2.0i DOHC BJ. 92 / 115 PS (mittlerweile 192.000 km) das Thermostat gewechselt. Das Problem bestand darin, das die Temperaturanzeige hoch, bis kurz vor dem roten Bereich anstieg. Gut, der Lüfter ging zwar an, daher auch die darauffolgende Abkühlung. Zeiger fiel auf den mittleren Berich zurück(NORM) und stieg wieder. Dies wiederholte sich ständig.

    Das Thermostat hatte ich mir dann Original bei Ford geholt (Kostenpunkt mit Dichtung ca. 22,-EUR. Nun gut. Den alten rausgeschraubt, den neuen rein.

    Dabei ist mir mir bei dem alten aufgefallen, das dieser ca. 1-2 cm geöffnet war. Ich denke mal das er sich auch nicht mehr geschlossen hat, sondern die ganze Zeit in dieser Position blieb.

    OK. nach dem Wechseln des Thermostats, Wasser nachgefüllt und laufen lassen.

    Alles wunderbar. Was mich jetzt nur stutzig macht ist, das der Motor so schnell warm wird.

    Ich hab von meiner Haustür bis zur Arbeit ca. 11 km. Keine grosse Strecke. Dennoch, schon beim losfahren in den ersten 2-3 km geht die Temperaturanzeige hoch, und bleibt bei NORM zwischen R um M stehen. Das wars. Kein sinken und kein steigen.

    Heizen tut er normal, Kühlen auch. Wasser verliert er so weit ich sehen konnte auch nicht, ausser das ich alle 4-5 Tage mal etwas nachkippen muss, aber nicht viel.

    Hatte dann mal folgenden Test durchgeführt, da ich den ganzen Tag unterwegs war, und somit der Motor seine richtige Temperatur erreicht hatte.

    Hatte den Deckel vorsichtig vom Kühlwasserbehälter abgenommen und noch einmal knappe 30 min. den Motor laufen lassen.

    Am Ausgleichsbehälter führen ja 2 Schläuche dran. Der untere dicke als Ablauf, und der obere dünne als Zulauf.

    Am oberen dünnen Schlauch tat sich absolut nichts. Kein einziger Tropfen kam raus., obwohl der Motor schon die ganze Zeit lief.

    Auch an der Temperaturanzeige tat sich nichts. Sie blieb wie schon erwähnt zwischen R und M (NORM) stehen.

    Kann es eventuell sein, das die Wasserpumpe nicht richtig funktioniert ?

    Die ist nämlich noch original.
     
  2. #2 OHCTUNER, 26.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Gib mal dabei Gas , dann sollte am oberen Schlauch Wasser raus kommen !
     
  3. #3 quo_vadis1, 26.06.2010
    quo_vadis1

    quo_vadis1 Neuling

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra 2.0 i Baujahr 92 DOHC


    Hab ich gemacht. Es pasiiert rein gar nichts. Auch dann nicht, wenn der Motor schon eine Weile gelaufen ist.
     
  4. #4 OHCTUNER, 26.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Naja , gibt Schlimmeres , wäre die WAPU kaputt , wäre der Motor recht schnell im Roten !
     
  5. #5 quo_vadis1, 26.06.2010
    quo_vadis1

    quo_vadis1 Neuling

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra 2.0 i Baujahr 92 DOHC




    Nun, wenn kein Wasser aus dem dünnen oberen Schlauch kommt, dann die Frage : Woran könnte es liegen ?
     
  6. #6 OHCTUNER, 27.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Das Kühlwasser hat gerade kein Bock , warum auch immer , da nicht raus zu kommen , ist ja nicht weiter tragisch wenn alles funktioniert !
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Dass der Motor jetz schneller warm wird, ist recht einfach zu erklären. Dein Thermostat macht jetz das was er soll. Nämlich im kalten Zustand nur den kleinen Kühlkreis ermöglichen und, wenn die richtige Temperatur erreicht ist, dann den großen Kühlkreislauf freigeben.
    Dein alter Term. war ja immer offen und so braucht der Motor länger bis er warm wird...

    Der kleine Schlaucht, der oben dran ist, ist der Überlauf. Wenn der Rest vom Kühlkreis normal arbeitet, braucht da nichts rauskommen...
     
Thema:

Wasserpumpe ?

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe ? - Ähnliche Themen

  1. Wasserpumpe / Kühlerpumpe

    Wasserpumpe / Kühlerpumpe: Hallo zusammen :-) , ich hab ein Problem mit meinem ST. Da ist die Wasserpumpe / Kühlerpumpe defekt / Verschmolzen. Mit Mühe hatte ich das...
  2. Spülung Kühlkreislauf VOR oder NACH Wechsel Wasserpumpe?

    Spülung Kühlkreislauf VOR oder NACH Wechsel Wasserpumpe?: Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Hallo zusammen, meine Wasserpumpe muss neu (topft Wasser raus, wenn es heiß wird und...
  3. Notfall Wasserpumpe wechseln Ford Ka

    Notfall Wasserpumpe wechseln Ford Ka: Hi Männers, habe mir einen Ford Ka( BJ. 2003 KBA: 8566 521) gekauft bei dem der Riemen gerissen war. Als ich den neuen Riemen( war zu kurz)...
  4. Wasserpumpe wechseln

    Wasserpumpe wechseln: Habe mal eine Frage. Muss beim Wechsel der Wasserpumpe unbedingt der Zahnriemen mit gewechselt werden oder geht das auch ohne? Zahnriemen müsste...
  5. Kann es die Wasserpumpe sein ?

    Kann es die Wasserpumpe sein ?: Hallo heute fing mein Mondi 3 1,8l 125 Ps ab einer Gewissen Drehzahl an komische geräusche zu machen und die Motorkontrolle ging an. Ich fuhr...