Fusion (Bj. 02-**) JU2 Wasserpumpendisaster

Dieses Thema im Forum "Ford Fusion Forum" wurde erstellt von vincentford, 17.01.2009.

  1. #1 vincentford, 17.01.2009
    vincentford

    vincentford Pumabärchen

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    GT Puma 2,5L Bi-Turbo
    :verdutzt:Hallölchen, ich wollt mal alle die jenige aufmerksam machen, die einen Fusion fahren. Falls es noch nicht im Forum erwähnt wurde.:cooool:Folgendes disaster: wenn man eine undichte oder kaputte Wasserpumpe hat, kommen echt fette Kosten aur einen zu.:mies: Und zwar, wird fast so gut wie alles mit erneuert(das muß sein), sprich; Zahnriemen mit zubehör, beide Keilriemen und der Aufwand ist echt drastisch:rasend: Heißt teuerer Arbeitszeitlohn!!!:erschrecken:Also lass es euch nicht zu Heiss werden:verdutzt:

    MfG :weinen2:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    kann es sein dass bei den meisten motoren der zahnriemensatz erneuert wird, wenn die wasserpumpe hops geht...:zunge1:

    mfg holger
     
  4. #3 knüppel74, 17.01.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Bei den meisten Motoren wird die Wapu vom Keilriemen angetrieben, nich vom Zahnriemen!
     
  5. #4 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    und ist dann so verbaut, dass der zahnriemen trotzdem abgenommen werden muss...:zunge1::zunge1:
     
  6. #5 knüppel74, 17.01.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Immer?? Bei jedem Motor? Glaub ich nich!
     
  7. #6 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    wer redet denn von immer?:zunge1:
     
  8. #7 knüppel74, 17.01.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Du hast es so geschrieben, dass man meinen könnte, dass man grundsätzlich den Zahnriemen abnehmen muss, um die Wapu zu tauschen!
    Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da doch bei den meisten Motoren die Wapu vom Keilriemen angetrieben wird!
     
  9. #8 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    nicht grundsätzlich und nicht immer!!!!
    aber oft !!!


    mfg holger
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 knüppel74, 17.01.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Super!! Das ist doch mal ne Aussage!
     
  12. #10 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    Ich sehe, wir verstehen uns!! lol:zunge1:
     
Thema:

Wasserpumpendisaster