Mustang V (Bj. 2005–2009) Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L

Diskutiere Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L im Ford (US) Mustang Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo zusammen Seid gut 3 Jahre jetzt schon verliert mein Auto in unregelmäßigen Abstände Kühlflüssigkeit mal mehr mal weniger mal gar...

  1. #1 HuGo_S197, 20.02.2016
    HuGo_S197

    HuGo_S197 Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mustang Bj 2007 V6 4,0L
    Hallo zusammen

    Seid gut 3 Jahre jetzt schon verliert mein Auto in unregelmäßigen Abstände Kühlflüssigkeit mal mehr mal weniger mal gar nicht.....sehr sehr komisch!

    Komisch ist es auch das nach der Fahrt beim aussteigen der Geruch von Kühlflüssigkeit zu riechen ist!

    Letztens habe ich da und hier mal geguckt im Motorraum und hinter dem Thermostat Gehäuse auf dem Motorblock konnte ich abgesetzte und getrocknete Kühlflüssigkeit sehen ( roter Schmierfilm)

    Zylinderkopfdichtung ist es nicht habe ich schon kontrollieren lassen!

    Könnte es vllt sein das das Gehäuse vom Thermostat undicht ist?

    oder

    das sogenannte Froststopfen defekt sind?


    Für eure Mithilfe wäre ich euch sehr dankbar.


    Beste Grüße

    Hugo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 20.02.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hast du ein Bild von der Stelle?

    eine kaputte Thermostatdichtung oder gar ein kaputtes Thermostatgehäuse wäre auf jeden Fall möglich

    wurde das System schon unter Druck geprüft?
     
  4. #3 HuGo_S197, 21.02.2016
    HuGo_S197

    HuGo_S197 Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mustang Bj 2007 V6 4,0L
    Hallo

    werde versuchen gute Bilder zumachen, kann es aber nicht garantieren da die Stelle echt eine enge Kiste ist!

    nein das System wurde nicht unter Druck geprüft.


    Beste Grüße Hugo
     
  5. #4 HuGo_S197, 21.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2016
    HuGo_S197

    HuGo_S197 Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mustang Bj 2007 V6 4,0L
    IMAG2563.jpg IMAG2564.jpg IMAG2565.jpg IMAG2566.jpg IMAG2567.jpg


    Ich hoffe das man was erkennen kann!

    Ich glaube echt das Gehäuse vom Thermostat oder die Dichtung muss einen weg haben! Leider nicht auf den Fotos gut erkennbar aber man sieht echt das die Flüssigkeit am Rande des Gehäuses auslaufen muss.!


    Beste Grüße

    Hugo
     

    Anhänge:

  6. #5 Luemmel176, 01.03.2016
    Luemmel176

    Luemmel176 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mustang 2005 4ltr V6
Thema:

Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L

Die Seite wird geladen...

Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L - Ähnliche Themen

  1. Ist der 2.0 v6 Capri Motorcode Ny ein Freiläufer?

    Ist der 2.0 v6 Capri Motorcode Ny ein Freiläufer?: Hi, Ich bin neu hier im Forum. Im Moment richte ich einen Ford Capri 2.0 v6 bj 79. Nun stellt sich die Frage, ist der Motor ein Freiläufer? Würde...
  2. Problem 2,4 V6

    Problem 2,4 V6: Guten Abend, ich bin neu hier und ich habe sofort bei meinem Scorpio ein Problem, zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen läuft der Motor extrem rauh...
  3. Mondeo mk2 V6 Lichtmaschine brennt durch!!!

    Mondeo mk2 V6 Lichtmaschine brennt durch!!!: Moin Moin ich habe ein Problem mit meinem V6 die lima brennt immer wieder durch ich kann eine einbauen und nach ca. 50km ist sie wieder durch...
  4. Biete Ford Mondeo MK3 2,5 V6 Turnier Ghia Automatik

    Ford Mondeo MK3 2,5 V6 Turnier Ghia Automatik: Hallo Ihr Lieben, biete hier meinen Mondeo Turnier für 990,00 Euro an EZ: 11/03 Leistung...
  5. Ventile für den 2.3 V6

    Ventile für den 2.3 V6: Hallo zusammen, kann es sein dass es keine Auslassventile für den 2.3er Ford V6 mehr gibt. Ich such mir schon den Wolf und finde gar nichts mehr....