Wasserverlust

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von mondeocassis, 06.01.2008.

  1. #1 mondeocassis, 06.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2008
    mondeocassis

    mondeocassis Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen und frohes neues Jahr

    Folgendes Problem ist bei mir aufgetaucht:
    Aufgrund von Tropfen auf dem Boden habe mal druntergeschaut (1,8 Mondeo '98 Kombi), Halterung vom Klimakompressor war leicht feucht und ein Tropfen grüner Flüssigkeit bildete sich gerade, bereit zum Abwurf.
    Denke nicht, dass es Kühlmittel aus der Klima war, da diese normalerweise sofort verdampft.
    Wahrscheinlich aus dem Kühlkreislauf, hatte auch genau die Farbe. Vermutlich tropt es vom Wasserpumpenstutzen auf den KOmpressor und von da aus weiter Richtung Unterseite.
    Jetzt meine Frage an die Spezialisten: Wenn die Wasserpumpe undicht geworden sein sollte, wo würde das Wasser dann runtertropfen, gleich den Motorblock runter und an der Zahnriemenabdeckung vorbei direkt auf den Boden? Oder würde das Wasser erst mal genau diesen Stutzen entlang laufen und erst abtropfen, wenn es den Kühlerschlauch am Ende des Stutzens berührt? (Und dann auf den Klimakompressor drauf?) Der Schlauch und der Stutzen sehen auf der Oberseite zumindest trocken aus.

    Anders gefragt: Wo bildet sich beim Mondeo die Wasserlache, wenn die Wasserpumpe undicht wird, gleich unter dem Motor oder durch Entlangwandern am Stutzen unter ebendiesem?

    Übrigens: Den Kühlerschlauch, der zu diesem Stutzen geht, habe ich mit einer Schraubschelle neu befestigt, da er mit der serienmäßigen Klammerschelle früher schon mal undicht wurde.

    Danke im Voraus
    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Wenn sich das Wasser nur ganz langsam rausdrückt, läuft es die nächste Schräge runter bix zum tiefsten Punkt und tropft da dann erst runter.

    Kannst du leicht selbst feststellen. Mach eine Schnur an deinem Wasserhahn im Bad/der Küche fest und dann so irgendwo, dass sie einen Bogen macht und nicht den Boden/das Becken oder so berührt. Wenn du den Hahn jetzt ein ganz klein wenig aufdrehst, so dass er nur langsam tropen würde, siehst du, wie der Tropfen den Faden runter läuft bis zur tiefsten Stell und da erst dann runtertropft.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hast du Schlauch und Anschluss auch gut gereinigt von den Rückständen? Besser währe natürlich ein neuer Schlauch gewesen, da dieser meist schon aufgeweitet ist. Undichte Wasserpumpen tropfen eigentlich die Zahnriemenabdeckung runter.
     
  5. #4 mondeocassis, 06.01.2008
    mondeocassis

    mondeocassis Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    Danke für die Antworten.

    @Pommi: Das eben wußte ich nicht, ob vor dem Anschlußstutzen eine tiefere Stelle im Wasserpumpengehäuse vorhanden ist, an der das Wasser abtropft. Aber RB hat das im Prinzip beantwortet.

    @RB: Ja, habe ich. Ausgebaut und innen fein gesäubert, wie auch den Anschluß an der Wasserpumpe mit einem Kunststoffschaber gereinigt. Ablagerungen waren sehr hart. War danach auch jahrelang Ruhe (und dicht). Offenbar ist der Schlauch jetzt mit der Zeit doch mal härter geworden und hat Flexibilität eingebüßt.

    Ich werde ihn wohl noch mal nachziehen und schauen. Wenn er nicht wunschgemäß kooperiert, werde ich ihn wohl austauschen.

    Danke noch mal für den sehr nützlichen HInweis

    Gruß
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasserverlust

Die Seite wird geladen...

Wasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Wasserverlust

    Wasserverlust: Wasserverlust etwa 1 Litr. auf 100km es ist aber nicht äußerlich erkennbar Motorkontrollleuchte geht sporadisch an nach leichtem ruckeln. Denke...
  2. Mustang V (Bj. 2005–2009) Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L

    Wasserverlust im Motorbereich Mustang V6 4,0L: Hallo zusammen Seid gut 3 Jahre jetzt schon verliert mein Auto in unregelmäßigen Abstände Kühlflüssigkeit mal mehr mal weniger mal gar...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wasserverlust / Pumpe defekt

    Wasserverlust / Pumpe defekt: Hallo liebe Schrauber, Ich fahre seit 26000 km einen EcoBoost 1.0 mit 101 PS und muss dringend ein paar Fragen los werden, bevor ich wieder...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Wasserverlust

    Wasserverlust: Hallo Ich habe einen 1,8 tdci Vor 6tkm habe ich die wasserpumpe erneuert da sie fest war. Gestern habe ich die pumpe wieder wechseln müssen...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wasserverlust Ausgleichbehälter Kühlwasser

    Wasserverlust Ausgleichbehälter Kühlwasser: Unser Kombi (150 ps) hat seid heute Wasserverlust an der gesteckten Leitung die in den Ausgleichbehälter geht. Ist das prob. bekannt hatte das...