Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Wechsel Bremssattel; Reihenfolge d. Entlüftung

Diskutiere Wechsel Bremssattel; Reihenfolge d. Entlüftung im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, muss bei meinem Focus Mk1 1,8l DNW Bj 99 den Bremssattel hinten u. Beläge wechseln und erneuere gleich die Bremsflüssigkeit. Dazu...

  1. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    muss bei meinem Focus Mk1 1,8l DNW Bj 99 den Bremssattel hinten u. Beläge wechseln und erneuere gleich die Bremsflüssigkeit. Dazu zwei Fragen:

    - In welcher Reihenfolge entlüfte ich die einzelnen Bremsen? HR HL VR VL ?

    - Ich muss den Bremskolben ja zurückstellen, in welche Richtung muss ich ihn dabei drehen? Wieviel Umdrehungen / Grad?

    Danke für eure Hilfe!

    Btha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus-CC, 11.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Reihenfolge egal. Vor dem Ab- und Anschrauben vorn VOLL gießen, dann zwischen dem Ab- und Anschrauben keine halbe Stunde Zeit vergehen lassen. Flüssigkeit läuft derweil von oben (Gefälle) nach.
    Wichtig ist GENUG Bremsflüssigkeit zu verwenden und die Alte vorher aus dem Behälter zu saugen, sonst drückst du den nassen Schlunz von oben nach unten in die Bremse ...
    Und von oben keine Luft saugen, mit Gerät machen oder zweite Person abstellen die nach gießt.
    Des weiteren das Pedal NICHT VOLL durchtreten.

    Kolben rückstellen: Ohne Rückstellhilfe ziemlich Sch**** ansonsten rechts herum. Du musst drücken und drehen gleichzeitig.
     
  4. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise. Kolben zurückstellen mach ich mit geflexter Nuss und Schraubzwinge. Habe gerade Teile bestellt und mach mich Freitag dran.
     
  5. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    War leider nicht erfolgreich, vielleicht hat jemand eine Idee wo der Fehler liegt:

    Habe Bremssattel HR getauscht (neu), da mir beim entlüften das Ventil vom Bremssattel HL abgebrochen ist habe ich auch den getauscht ( gebraucht vom Schrottplatz). Beide Kolben wie beschrieben zurückgestellt und neue Beläge drauf. Dann entlüftet (ohne Gerät sondern mit 2. Mann), Bremsdruck vorhanden. Bei einer vorsichtigen Probfahrt war dann aber nach dem ersten Bremsen ein starken Schleifen zu hören, vermutlich von beiden Hinterrädern. Ich vermute, dass der Kolbendruck nicht richitg nachlässt, also die Bremse nicht richtig löst.
    Was kann da die Ursache sein?
     
  6. #5 Trinity, 19.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    evt ist ja der gebrauchte bremssattel nicht in ordnung , wenn das problem vor dem austausch nicht vorhanden war .
    oder dein kurioses rückstellwerkzeug hat schlicht und einfach den bremssattel zerstört .
     
  7. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das Schleifen war der Grund warum ich den alten Bremssattel gewechselt habe. Das war damals aber spontan aufgetreten. Es war nicht ganz so stark wie jetzt, aber die Felge war ziemlich warm nach dem Fahren. Am alten Bremssattel war die Manschette komplett hinüber, daher dachte ich das liegt daran.
    Ich versuche demnächst nochmal genauer rauszufinden von welchem Rad das Schleifen kommt.

    Aber nochmal für mein Verständnis: Wenn ich das Auto aufgebockt habe, (Handbremse natürlich gelöst) dann müsste sich doch nach dem Bremse betätigen das Rad wieder frei ohne Probleme drehen lassen? Oder ist ein bischen Schleifen normal?
     
  8. Ossy88

    Ossy88 Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Bj.2003, 1,8 TDCi
    Hatte mal ein ähnliches oder gleiches Problem. Habe beide bremssättel der Hinterachse gegen neue getauscht. Leider auch nichts dagehabt zum zurück stellen. Haben es dann irgendwie mit zange etc hinbekommen.

    Alles zusammen gebaut und Bremse betätigt. Danach konnte ich aber die Hinterreifen aufgebockt auch kaum bewegen. Haben die Rückstellung dann nochmal gemacht, diesmal mit ner schraubzwinge.

    Danach alles perfekt wie es sein muss. Mussten die Rückstellung also zwei mal machen, aber danach war es in Ordnung.
     
  9. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also das Schleifen kommt von hinten links, also dem Schrottplatz Bremssattel.
    Werde den Kolben nochmal zurückdrücken, dann nochmal probieren. Ist es dabei eigentlich so wichtig, dass der Deckel vom Ausgleichsbehälter vorn offen ist? Hatte ich glaube ich vergessen beim ersten mal.
     
  10. #9 Focus-CC, 21.03.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ich habe vorgestern auf Sommerräder gewechselt. Dabei wäre mir aufgefallen wenn einer meiner Sättel auf der HA in irgendeiner Weise schwergängig wäre.
    100% leichtgängig - so wie es sein soll. Trenn dich von dem Schrottplatz Schlunz und spar an anderer Stelle aber nicht an der Bremse.
     
  11. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun auch den Bremssattel hinten links ersetzt, das Problem mit dem Schleifgeräusch ist erledigt :)
    Neues Problem: Der Bremskreis HR VL lässt sich nicht ordentlich entlüften, es kommen immer noch ganz kleine Luftbläschen (bis ca. 2mm). Wir haben einen guten Liter Bremsflüssigkeit allein durch diesen Bremskreis gepumpt, immer noch Bläschen. Sehe sonst nirgends Bremsflüssigkeit austreten, was kann da der Grund sein?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Trinity, 10.04.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wie sieht es denn nun mit dem druck am pedal aus ?

    kleine luftbläschen können auch durch den venturi effekt beim entlüften über das gewinde des entlüfternibels entstehen
    wenn der entlüftungsdruck zu hoch ist , die strömmungsgeschwindigkeit zu schnell oder das nibel zu wenig oder zu weit geöffnet ist .

    entstehen die bläschen vorn wie hinten in diesem bremskreis ?
     
  14. Btha

    Btha Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der Druck am Pedal ist gut, lässt auch nach einer Minute Druck nicht nach.
    Ich habe immer sehr langsam gepumpt, Entlüftungsventil war max. eine Umdrehung offen. Das Gefäß haben wir beim entlüften gut 20 cm über dem Ventil stehen gehabt, sodass durch das Gewinde (laut "jetzt helfe ich mir selbst" Anleitung) eigentlich nichts rein ziehen dürfte. Wir haben später dann auch nach jedem "pump" das Ventil geschlossen usw.
    Die Bläschen enstehen HR und VL, ja. Der andere Bremskreis ist komplett ohne Blasen.
    Ich denke auch wenn die Bläschen so klein sind, ist das doch ungut? Oder kann man die tollerieren?
     
Thema:

Wechsel Bremssattel; Reihenfolge d. Entlüftung

Die Seite wird geladen...

Wechsel Bremssattel; Reihenfolge d. Entlüftung - Ähnliche Themen

  1. Haltefeder bremssattel

    Haltefeder bremssattel: Hi Leute Ich wollte heute meine Beläge hinten wechseln, dabei ist mir was ganz dummes passiert, die Klammer am Sattel ließ sich nicht lösen und...
  2. Hallo, neu hier und auf der Suche :D

    Hallo, neu hier und auf der Suche :D: Hallo Probe Community, ich heiße Kevin und bin 21 Jahre. Wohne zur Zeit im schönen Niederbayern. Ich habe mich vor längerem schon auf die Auto...
  3. Keilrippenriemensatz wechsel anleitung

    Keilrippenriemensatz wechsel anleitung: Hallo, Ford Focus TDDI 2004bj 66kw 90Ps hat wer eine anleitung zum Keilrippenriemen wechseln? bzw. ein bild wo man sieht wie der riemen läuft es...
  4. Wechsel von Golf 6 auf Focus Mk3 vFL

    Wechsel von Golf 6 auf Focus Mk3 vFL: Hallo Leute, ich habe die Chance, kostenneutral von einem Golf 6 Match 1.4 TSI 122PS Bj. 09/2012 auf einen Focus Tunier 1.6 EB 150PS Bj. 08/2014...
  5. Cosworth HTT Zahnriemen wechsel (Anleitung)

    Cosworth HTT Zahnriemen wechsel (Anleitung): Hi zusammen, habe mir im Dezember 2016 einen Escort Cosworth zugelegt. Der Ford Händler hat beim Cossi noch die Kupplung und Zahnriemen ersetzt....