Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Wegfahrsperre?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von redcat, 05.06.2013.

  1. redcat

    redcat Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    EZ 12/2005
    1,6 TDCI/90 PS
    Vor genau 3 Jahren habe ich den Fiesta einem guten Freund abgekauft, der ca. 130km von mir weg wohnt.
    EZ 12/2005 und bis 06/2010 ca. 115.000km gelaufen, war immer in einer Ford-Vertragswerkstatt zu Inspektionen, im 01/2006 wurde durch einen Fachhändler noch eine Standheizung eingebaut und hat nie Probleme gemacht. Ich kenne das Fahrzeug seit Erstzulassung.

    Im Dezember 2010 fingen die Probleme an...
    Morgens ist er nicht angesprungen, d.h. er hat überhaupt keinen Muks von sich gegeben und musste "Huckepack" zum Ford Vertragshändler gebracht werden. (Dieser ist nicht der Gleiche, wie der, wo das Auto gekauft wurde... 130km Distanz von meinem Wohnort...)

    Dort wurde festgestellt, dass das Steuermodul "platt" ist... warum auch immer. Zum Glück hatte ich noch die A1-Verlängerungsgarantie, aber 40% musste ich doch noch berappen.

    Seit 02/2011 habe ich sporadisch leider Probleme mit dem Starten, d.h. entweder erkennt er den Schlüssel nicht - Leuchte der Wegfahrsperre blinkt "hektisch" oder die Leuchte geht zwar aus, aber beim Weiterdrehen des Schlüssels startet der Motor nicht. Er gibt keinen Ton von sich.

    Hier mal chronologisch was bislang alles ausgetauscht wurde:
    12/2010 >>>>> Modul EEC IV/neue Batterie mit stärkerer Leistung
    04/2011 >>>>> Zündschlosszylinder
    04/2011 >>>>> Zündschalter/elektr. Anlagen nach Schaltplan geprüft
    05/2011 bis 10/2012 immer wieder sporadisch das Problem, Fahrzeug in der Werkstatt an Diagnosegeräte >> zeigt keinen Fehler
    10/2012 >>>>> Fehler P138B (??) mit Hinweis, falls wieder auftritt soll TSI 17/2005 ausgeführt werden
    01/2013 >>>>> Zündschloss und Sende-/Empfangseinheit erneuert
    02/2013 >>>>> Fehlerdiagnose von ADAC Transpondersignal (?? Hallo.. Teil wurde zwei Wochen vorher ausgetauscht...)
    02/2013 >>>>> neue Batterie, Defekt durch Boschdienst festgestellt. Ladeleistung 100%, aber Startleistung nur 55%
    04/2013 >>>>> Fehleranzeige "Glühmodul" - Austausch der Glühkerzen und des Vorglühmoduls
    05/2013 >>>>> Austausch des Kombimoduls

    Seit Mitte April tritt dieses Problem immer häufiger auf, aber unabhängig von Wettersituation, Standzeit, ob Motor warm oder kalt.

    Der Kundendienstchef des Autohauses sowie der Chefmechaniker sind inzwischen ratlos.

    3 Tage nachdem auch das Kombimodul ausgetauscht wurde, ist die Karre (eigentlich heißt er Albrecht *g*) wieder nicht angesprungen. Der Mechaniker kam nach einer halben Stunde mit dem Diagnosegerät, steckt den Schlüssel, dreht rum.... und da springt der tatsächlich an.

    Was auch blöd ist... steht das Auto bei denen auf dem Hof, dann springt er einwandfrei an. Der Mechaniker hat es aber ein Mal selbst erleben dürfen, als er das Auto bei meinem Büro abgeholt hat. Zum Glück... ich komm mir langsam "blöd" vor...

    Ich steige seit August 2012 nur noch mit eingeschaltetem Video (ein Juhuu auf smartphones) ins Auto. Es gibt also genügend Aufnahmen.

    Ich habe schon in diesem Forum gesucht, aber bisher keinen Hinweis auf so ein Problem gefunden.

    Die Werkstatt ist sehr bemüht, hat wohl auch schon Kontakt zu einem Ford-Ingenieur aufgenommen, aber bislang....

    Jetzt hoffe ich, dass ich hier vielleicht noch Tipps bekomme und freue mich über jede Antwort.

    "Albrecht" steht jetzt seit 29.05.13 bei der Werkstatt und macht keine Mucken. Ich verstehe es nicht.....

    es grüßt Bea

    PS.

    Erwähnen möchte ich noch, dass ich seit 1979 immer Auto fahre, vor "Albrecht" war es ein Opel Corsa, den ich 9 Jahre ohne Probleme hatte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schraubenvergesser, 05.06.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Wurde auch mal der Schlüssel bzw. der Transponder darin getauscht?

    Ansonsten bleibt nur ja PCM, Kombiinstrument, "Antenne" und der Kabelbaum.
    PCM, Kombi, und die Antenne sind neu.

    Darum stelle ich die wilde Theorie auf das es der Kabelbaum sein könnte.
    Klar, es wurde einiges gemessen, aber da es ein temporäres Problem ist ...
     
  4. redcat

    redcat Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    EZ 12/2005
    1,6 TDCI/90 PS
    Danke... den Gedanken mit dem Schlüssel hatte ich auch schon. Aber dann müssten wohl beide Schlüssel getauscht werden.

    Tja.. und mit Kabelbaum.. die Idee hatten die wohl auch schon, aber aus irgendeinem Grund haben sie den noch nicht getauscht. Scheint wohl sehr arbeitsafuwändig zu sein *gg*

    Ich warte jetzt auf jeden Fall noch bis Freitag ab, ob ne Antwort von dem ingenieur von Ford da ist - die haben auch noch Glück, bin diese Woche krank geschrieben und durfte das Geschäftsauto mitnehmen... geht aber auch nicht auf Dauer -
     
  5. #4 Schraubenvergesser, 05.06.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Hi,
    ja der Kabelbaum hat es in sich, zudem sind es zwei(Motor und Innenraum).
    Nur da sind ja auch die Stecker die man pauschal einfach mal mit Kontaktspray
    einsprühen kann, das ganze kann man auf Bruchstellen kontrollieren, und vieles mehr.

    Was bleibt sonst wenn beide Schlüssel und das o.g. probiert wurden?
    Dann scheidet selbst der Transponder aus und es bleiben nur die Kabel.

    Natürlich bleibt auch ein defekt in irgend einem Modul, nur wenn der Fehler
    vor dem Tausch des PCM und Kombi da war, dann ist das unwahrscheinlich.


    Wünsche dir jedenfalls viele Glück bei dem ganzen. ;)


    Halte uns bitte auf dem laufenden.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wegfahrsperre?

Die Seite wird geladen...

Wegfahrsperre? - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik geht kurz aus und Warnleuchte Wegfahrsperre geht an

    Klimaautomatik geht kurz aus und Warnleuchte Wegfahrsperre geht an: Moin, bin neu hier im Forum. Fahre seit 4 Jahren ohne Probleme einen 2009 Ford Kuga 2,0 Diesel 2x4 mit 136 Ps. Hat jetzt ca 220000 km runter....
  2. Und wieder Wegfahrsperre bzw. SATC

    Und wieder Wegfahrsperre bzw. SATC: Ich bräuchte eure Hilfe in diesem leidigen Thema: Folgendes Problem Ich habe einen Mondeo MK2, 2.0i Ghia Turnier, Bj. 10/98 mit SATC...
  3. Biete Ford Codier, Steuergerät Service wie FFH

    Ford Codier, Steuergerät Service wie FFH: Hallo, Hab sofort kann ich euch in Raum Stuttgart (auf Anfrage und Kosten komme ich gerne) biete ich euch das Service mit Ford IDS zu arbeiten....
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Wegfahrsperre spinnt

    Wegfahrsperre spinnt: Hallo miteinander, da ich neu hier bin und auch kein Schrauber bitte ich vorweg schonmal meine Unwissenheit zu entschuldigen. Nun zum Problem: Wir...
  5. Windstar II (Bj. 1999–2003) Hilfe die Wegfahrsperre spinnt

    Hilfe die Wegfahrsperre spinnt: Hallo Habe heute eine neue Batterie eingebaut und nun startet der Motor nicht mehr, Wegfahrsperre blinkt! Wer kann helfen? Gruß Mark